0

Dortmund: Kommt Haaland im Winter?

Erling Haaland ist aktuell wohl einer der beliebtesten und gleichzeitig begehrtesten Spieler der ganzen Welt. Der Transfermarkt läuft schon heiß und der Norweger kann sich seinen neuen Arbeitgeber vermutlich frei aussuchen. Auch die Dortmunder sind im Rennen um den Angreifer, könnten diesen sogar für einen vermeintlich kleinen Betrag von RB Salzburg loseisen. 

BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hat bei der Mitgliederversammlung am 24. November erstmals zugegeben, dass man sich bei der Kaderplanung im vergangenen Sommer verzockt hat. „Wir hätten definitiv einen zweiten Stürmer verpflichten müssen“, so der Boss, der aber nicht sagte, dass man den Fehler schon im Winter korrigieren möchte. Mittlerweile kann man aber davon ausgehen, dass es in den nächsten Wochen noch personelle Änderungen geben wird. Es gibt schon mehrere Kandidaten und einer davon ist auch Erling Haaland. Angeblich soll der 19-Jährige ganz oben auf der Einkaufsliste von Sportdirektor Michael Zorc stehen.

Die Dortmunder wollen aber noch nicht so recht mit der Sprache herausrücken. Er sei zwar ein interessanter Spieler, die Chancen auf eine Verpflichtung seien aber verschwindend gering, so zumindest die Meinung aus internen BVB-Kreisen. Allerdings hatte man sich im Frühjahr auch noch ähnlich zu Julian Brandt geäußert, der mittlerweile in Schwarz-Gelb aufläuft. Bei Haaland dürfte es aber tatsächlich schwerer werden, denn über ein Dutzend vereine haben bereits offen bekundet, dass sie ihn gerne verpflichten würden. Selbst Dortmunds Trainer Lucien Favre ist mittlerweile mit der Verpflichtung eines großen Stürmers einverstanden und das würde ebenfalls zum 1,94 Meter Mann aus Norwegen passen. 

Die Statistiken sprechen jedenfalls klar für den Angreifer, der in der laufenden Saison in seinen 20 Pflichtspielen bereits unfassbare 34 Scorerpunkte beisteuern konnte. 27 Tore und 7 Vorlagen sprechen eine klare Sprache. Derzeit hat er bei RB Salzburg noch einen gültigen Vertrag bis 2023, allerdings könnte er für fast schon lächerliche 20 Millionen Euro aus diesem Vertrag herausgepaukt werden. Eigentlich wollten die Dortmunder im Winter nicht so viel Geld in Umlauf bringen, allerdings würde man diese Meinung für Haaland wohl über Bord werfen. Der Angreifer wäre nicht nur eine Investition in die Zukunft, sondern gleichzeitig auch schon eine Soforthilfe. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2020 Soccer-Fans.de. All rights reserved.