0

Dortmund: Delaney verletzt!

Für den Dortmunder Thomas Delaney hat die EM-Qualifikation mit den Dänen ein sehr schmerzhaftes Ende genommen. Der Mittelfeldspieler hat sich bei der Partie gegen Irland am rechten Knöchel verletzt. 

Für die Dänen war es das letzte Spiel in der EM-Qualifikation. Mit einem 1:1 gegen Irland konnte man das Ticket für die Endrunde sichern. Delaney ist dabei aber schon nach 8 Minuten umgeknickt, als er mit einem Zweikampf Alan Browne an der Seitenlinie vom Ball trennte. Der 28-Jährige blieb danach auf dem Rasen liegen, wurde am rechten Sprunggelenk behandelt und musste daraufhin von Betreuern gestützt den Platz verlassen. Zwar war er danach wieder an der Seitenlinie zu sehen, konnte aber nicht mehr weitermachen und wurde folgerichtig ausgewechselt. 

In Dortmund warten natürlich alle nun angespannt auf eine Diagnose, denn die Elf von Trainer Lucien Favre spielt schon am Freitag gegen Schlusslicht Paderborn in der Bundesliga. Delaney kam im Sommer letzten Jahres von den Bremern zum BVB und ist normalerweise sowohl in der Liga als auch in der Champions League meistens für die Startformation vorgesehen. In den letzten drei Spielen gegen Wolfsburg (3:0), Inter Mailand (3:2) und in München (0:4) war er allerdings über die volle Distanz auf der Bank. Bei der Nationalmannschaft wollte er sich nun weitere Spielpraxis holen, doch das ging am Ende gründlich in die Hose. Bleibt abzuwarten, wie lange der Leistungsträger den Dortmundern nun effektiv fehlen wird. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.