0

Mainz: Herrlich Favorit?

Die Mainzer bestreiten morgen ein Testspiel gegen die Darmstädter. Aktuell stehen die 05er noch ohne neuen Trainer da, der nach Sandro Schwarz die Zügel übernehmen soll. Derzeit soll wohl Heiko Herrlich in der Pole Position auf den Job sein. Sportvorstand Rouven Schröder kämpft unterdessen gegen einen Machtverlust an, der vom Aufsichtsrat ausgelöst wurde.

Einige Medien haben schon berichtet, dass Herrlich kein Kandidat sei, doch das wurde mittlerweile widerlegt. Der 47-Jährige würde gleich zwei Vorteile mitbringen: Er steht in gutem Kontakt mit Sportvorstand Rouven Schröder aus der gemeinsamen Zeit beim VfL Bochum. In der Saison 2009/10 war Bochum Herrlichs erste Station als Cheftrainer im Profibereich, Schröder war zu dieser Zeit in der zweiten Mannschaft als Co-Trainer von Nicolas Michaty aktiv. DarüberDes Weiteren war er im Sommer 2019 bei einem Großteil des Sommertrainingslagers in Grassau am Chiemsee mit von der Partie, kennt die Mannschaft also schon recht gut.

Pal Dardai ist wohl keine Option mehr. So soll es überhaupt keinen Kontakt gegeben haben, während der Ungar aber durchaus beim FC Köln im Gespräch ist. Für weitere Aufregung sorgte aber die Mainzer Führungsetage durch den Druck des Aufsichtsrats, der seit dem 2:3 gegen Union Berlin auf Schröder ausgeübt wird. Kein Wunder, dass das auch eine Auswirkung auf die Trainerentscheidung des 44-Jährigen Sportvorstands haben wird. Die Frage ist aber auch, wie lange er diesen Gegenwind noch ertragen wird und will, denn immer wieder wird er auch mit Wechseln in Verbindung gebracht. So waren zuletzt unter anderem der HSV und die Gladbacher an ihm interessiert. An der Seite von Max Eberl bei den Fohlen zu arbeiten, könnte sich Schröder gut vorstellen, allerdings hat er noch einen Vertrag bis 2022 in Mainz. 

Zudem hatte er einen guten Draht zu Schwarz, der ihn bat zu bleiben, doch dieser ist nun weg. Gut möglich, dass Borussia Mönchengladbach Schröder dadurch wieder zum Thema machen wird… 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.