0

Düsseldorf: Steffen bleibt zuhause

Die Düsseldorfer haben mit Zack Steffen einen echten Rückhalt im Kasten, der in dieser Saison schon den einen oder anderen Punkt gerettet hat. Der Keeper wird nun nicht mit den USA auf Länderspielreise gehen. Der 24-Jährige musste aufgrund von Knieproblemen absagen. 

4 Düsseldorfer sind in diesen Tagen auf Länderspielreise, allerdings wird Zack Steffen diesmal nicht dabei sein. Der Keeper der Düsseldorfer wird somit die Spiele gegen Kanada am 16. November und Kuba am 20. November nicht bestritten können. Von offizieller Seite heißt es, dass er an Knieproblemen leidet. Steffen bringt es in der aktuellen Saison auf einen Notenschnitt von 2,59 und ist damit der große Rückhalt der Düsseldorfer. Er soll sich nun in der Länderspielpause komplett auskurieren, damit er in der weiteren Saison keine schlimmeren Probleme bekommt. 

Die finale Entscheidung für den Länderspiel-Verzicht ist demnach in Absprache mit den Verantwortlichen der Fortuna und der US-Nationalmannschaft getroffen worden, wenn man den Worten von Steffen Glauben schenkt. Der Einsatz des Torhüters im nächsten Heimspiel gegen den FC Bayern ist damit wohl nicht in Gefahr, da er nun genug Zeit hat. Die USA hat hingegen mit Alfredo Morales immerhin noch einen Düsseldorfer mit an Bord. Die Fortuna muss hingegen derzeit auf Kaan Ayhan (Türkei), Kasim Adams (Ghana) und Dawid Kownacki (Polen) im Training verzichten. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.