0

Schalke: Tönnies ist zurück!

Insgesamt 3 Monate lang war Clemens Tönnies nicht als Aufsichtsratsvorsitzender von Schalke 04 aktiv, doch seit gestern ist er wieder im Amt. In einem Interview mit dem klubeigenen TV entschuldigte sich Tönnies noch einmal für seine Aussagen, die er im letzten Sommer getroffen hatte. Dabei ließ er noch offen, wann er sich wieder im Stadion blicken lassen wird. 

„Wenn ich jemandem weh getan oder jemanden verletzt haben sollte, bitte ich ihn aufrichtig um Entschuldigung“, sagte Tönnies in diesem Interview. Anfang August hatte der Verantwortliche noch für einen handfesten Skandal gesorgt, als er bei einer Festveranstaltung als rassistisch eingestufte Äußerungen getätigt hatte. Der Ehrenrat begrüßte, dass er danach sein Amt für drei Monate ruhen ließ. 

Tönnies selbst hatte zwischenzeitlich eingesehen, dass seine Wortwahl ein Fehler war. „Es hätte mir nicht passieren dürfen“, sagte er, „es ging voll in die Hose.“ Während seiner Pause hat er mit einigen Menschen gesprochen und dabei sowohl sich als auch das allgemeine Thema hinterfragt. Er geht aber auch weiterhin davon aus, dass er missverstanden wurde. „Ich bin nicht der, der trennt, sondern eher der, der vereint“, so Tönnies: „Ich bin derjenige, der bei jeder Anti-Rassismus-Kampagne mit als Allererster das Plakat hochhält und sagt: ‚Das darf auf Schalke nicht Einzug halten.‘“

Die Zeit ohne seinen FC Schalke sei für Tönnies „hart gewesen, dass muss ich ganz klar sagen“. Er ließ derweil noch offen, wann er wieder im Stadion live dabei sein wird. Am morgigen Samstag gegen Düsseldorf wird er auf jeden Fall noch nicht vor Ort sein. „Ich bin geschäftlich sehr, sehr eingebunden“, so der 63-Jährige, der aber definitiv wieder ins Stadion möchte: „Ich weiß nur noch nicht wann, lieber heute als morgen.“ Natürlich kann man sich denken, dass die geschäftlichen Verpflichtungen nicht der einzige Grund dafür sind, dass er nicht ins Stadion geht, denn vor allem die Ultra-Gruppierungen der Schalker sind noch immer nicht gut auf ihn zu sprechen. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.