0

Bremen: Osako als Alternative

Wenn beide fit sind, gibt es eigentlich keinen Zweifel daran, dass Ömer Toprak und Yuya Osako bei den Bremern als Schlüsselspieler in der Startelf stehen. Nach einigen Wochen der Verletzungspause sind beide wieder im Mannschaftstraining. Ob es schon für das kommende Spiel am Samstag gegen Leverkusen reicht, wird Trainer Florian Kohfeldt wohl erst „im Laufe der Woche entscheiden“.

Innenverteidiger Toprak konnte am Dienstagnachmittag die komplette Einheit über rund 2 Stunden absolvieren, Osako war immerhin bei einem Großteil dabei. Der Japaner soll nach seiner Muskelverletzung im Oberschenkel noch etwas geschont werden. Heute gab es dann eine Einheit im Stadion unter Ausschluss der Öffentlichkeit. „Bei beiden sieht es gut aus“, so Kohfeldt: „Es lief wie geplant. Beide sind fürs Wochenende Kandidaten.“ Damit meint der Coach aber bisher lediglich den Kader fürs Wochenende. Für die Startformation kommt derzeit wohl wenn überhaupt nur Toprak in Frage. „Bei ihm bin ich noch positiver als bei Yuya“, so der Trainer.

Automatisch gesetzt ist der Ex-Leverkusener noch nicht, denn er hat nach der Verletzung natürlich noch einen konditionellen Nachteil gegenüber seinen Kollegen Milos Veljkovic und Christian Gross. Gut möglich, dass er erst in der kommenden Woche beim Pokalspiel gegen Heidenheim sein Comeback feiern wird. Osako wird gegen Leverkusen höchstens Joker sein, doch auch in dieser Rolle kann der 29-Jährige immer gefährlich sein. Die Impulse von der Bank fehlen den Bremern immer wieder, was unter anderem auch zuletzt beim 1:1 gegen die Hertha deutlich wurde. Die Herthaner konnten in Form von Trainer Ante Covic mit Torschütze Dodi Lukebakio und Davie Selke zwei Asse einwechseln, während die Bremer nur mit dem formschwachen Youngster Johannes Eggestein und dem Oldies Claudio Pizarro dienen konnten. Osako wäre da mit 3 Treffern aus 4 Spielern schon die bessere Alternative, womit er noch immer der beste Schütze der Grün-Weißen in dieser Spielzeit ist.  

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.