0

Wolfsburg: Servan endlich standfest

Pavao Servan ist spätestens nach dem 1:1 der Wolfsburger gegen Hoffenheim in der Bundesliga angekommen, nachdem er zuvor nicht immer sicher gewirkt hat. Immerhin konnte er mit seinen Paraden nun einen Punkt sichern, doch vor allem war ein gutes Spiel wichtig für seinen eigenen Kopf. 

Zuletzt hatte er bei gleich zwei Gegentreffern keine gute Figur gemacht, doch er selbst sieht es nach dem guten Spiel gegen Hoffenheim nicht als besondere Leistung an, einige Großchancen der Gegner zu Nichte gemacht zu haben. „Ich bin dafür da, dass ich Bälle halte“, so Pavao Pervan ganz bescheiden. Gegen Düsseldorf (1:1) in der Liga und Oleksanrija (3:1) in der Europa League hatte der Schlussmann noch Tore kassiert, bei denen er nicht zu 100% von jeder Schuld freizusprechen war. „Ich habe kein Problem damit, das auch zuzugeben. Gegen Düsseldorf trifft er ihn überragend. Aber der Torwart, der ich sein möchte, der hält diesen Ball“, so der Keeper weiter. 

Gegen den VfL zeigte er vor allem kurz vor Schluss im Duell mit TSG-Angreifer Sargis Adamyan (88.) was er drauf hat und auch davor konnte er gegen Landsmann Christoph Baumgartner einen strammen Schuss noch mit den Fingerspitzen um den Pfosten lenken. „Ich glaube“, so Pervan, „das ist ein bisschen untergegangen im Stadion. Ich persönlich habe mich riesig gefreut. Es gibt einem natürlich auch immer wieder Selbstvertrauen, wenn man Bälle hält“, so der Keeper, der aber dann doch nicht vollkommen zufrieden war: „Wir wollten definitiv mehr holen. Mit der Systemumstellung merkt man schon, dass wir es phasenweise richtig gut machen, dann fallen wir in gewissen Situationen ein bisschen auseinander. Wir müssen schauen, dass wir uns weiterentwickeln.“

Auch am kommenden Samstag im Spiel gegen Mainz muss Pervan den verletzten Stammkeeper Koen Casteels (Haarriss im Wadenbein) weiterhin ersetzen. Dabei könnte es schon wieder zu einem Duell mit einem Landsmann kommen. „Ich kenne Karim Onisiwo sehr gut. Er ist ein wahnsinnig guter Dribbler und hat einen guten Torabschluss. Da kommt einiges auf uns zu“, so der Torhüter. Bleibt abzuwarten, ob er seine Leistung aus dem Hoffenheim-Spiel dann bestätigen kann.  

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.