0

Schalke: Miranda will Titel

Juan Miranda ist vom FC Barcelona gleich für zwei Jahre an Schalke 04 ausgeliehen worden. Der 19-Jährige ließ nun die üblichen Floskeln los und möchte mit den Schalkern direkt im ersten Jahr einen Titel gewinnen. Der 19-Jährige würde sich gern in der kommenden Saison mit Lionel Messi in der Champions League messen. Mutig, allerdings anhand der letzten Jahre wohl eher utopisch. 

Den Start in die Champions-League-Saison 2019/20 hätte Juan Miranda am Dienstag live im Stadion erleben können, allerdings machte sich der Verteidiger nicht auf den Weg von Gelsenkirchen nach Dortmund, wo der FC Barcelona zu Gast war. Seine Kollegen besuchte er bereits am Montagabend in deren Teamhotel, das Spiel schaute der 19-Jährige sich aber lieber vor dem Fernseher statt im Stadion des Schalke-Rivalen an. 

Wenn es nach ihm geht, spielt er mit den Schalkern in der kommenden Saison ebenfalls in der Königsklasse. Der Linksverteidiger konnte bereits in der Champions Leagaue sein Debüt geben. Im Dezember letzten Jahres wurde er im Spiel gegen Tottenham eingesetzt. Ansonsten konnte der U21-Nationalspieler bisher nur mit Messi trainieren. Den Weg nach Europa wieder zu finden, ist allerdings nicht das einzige Ziel Mirandas. Frisch aus Barcelona gekommen, will er mit den Schalkern direkt einen Titel gewinnen. In erster Linie denkt er dabei natürlich an den DFB-Pokal. Am 29. Oktober geht es für die Knappen in der zweiten Runde gegen Arminia Bielefeld, bis dahin will Miranda schon erste Einsätze im Dress der Gelsenkirchener auf dem Konto haben. Immerhin stand er beim 5:1 gegen Paderborn am letzten Wochenende schon einmal im Kader. Bleibt abzuwarten, ob seinen Ambitionen nun auch Taten folgen werden.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.