Zweifelhafter Sponsor

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von SaZa, 27 Dezember 2006.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    meinst du jetzt die diktatur in belarus?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ach komm, jeder weiß doch, dass Alexander Lukaschenko von Gazprom als Präsident von Weißrussland "installiert" wurde. :zwinker:

    Außerdem brauchen wir das Öl sowieso nicht. Wir tanken in Zukunft Uran.
     
  4. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Euer Ede nimmt jeden Tag 5 Pillen davon- das muss was taugen...:zahnluec:
     
  5. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Ja, das weiß ich grad noch so :zahnluec:

    Es geht mir ja auch eher um die prinzipielle Art, wie unsere russischen Freunde Geschäfte machen; und wenn ihnen was nicht passt, mit Vertragspartnern umgehen. Capice?

    Das kann unter Umständen übel enden - zu wünschen ist es S04 nicht - eben so wenig wie dem Deutschen Fußball.
     
  6. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Wenn Du das von Beginn an gleich in dieser Art formuliert hättest, wäre die ganze Diskussion hier ( auch meinerseits ) völlig anders verlaufen.

    Will sagen: das oben Zitierte ist sogar annähernd konform meiner Vorstellungen.
     
  7. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Ja gut, aber zu diesen Zweifeln kommt eben noch die Überlegung wie das Geld verdient wird und ob man so etwas tolerieren sollte. Wie man sieht wird das Geld mit offensichtlich üblen Machenschaften, sowie Druck und sagen wir mal Mafia-angehauchten Methoden verdient.

    Und genau das ist es, was ich an S04 kritisiere. Dass sie das Geld unkritisch nehmen und somit diese Machenschaften indirekt akzeptieren&förden. Das sehe ich als Fehler an. Auch der Hehler geht in den Knast, ne?
     
  8. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Willkommen im modernen Fussball! :kotzer:
     
  9. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649

    Sicherlich KANN man über die Präsentation von / mit Gazprom auf Schalke so berichten, wie es hier der Spiegel macht. Sachliche und inhaltliche Fehler weist der Artikel ja auch nicht auf.
    Dennoch handelt es sich ganz klar um eine Darstellung aus der Perspektive der Gazprom-Skeptiker und -Kritiker. Dem Verein Schalke 04 scheint der Autor auch nicht gerade in großer Symphatie verbunden zu sein.
    Ich möchte nicht falsch verstanden werden: der Artikel ist inhaltlich OK, aber man KÖNNTE auch GANZ anders darüber berichten und zwar ebenfalls OHNE inhaltliche Fehler, wenn man denn WOLLTE! Hier WOLLTE jemand den Sponsor Gazprom und den Verein Schalke ins negative Licht rücken ...

    Fragt doch mal jemanden, der Am Samstag in der Arena war. Wetten, dass dann die Worte "Gänsehautatmosphäre" und "tolle Präsentation" fallen werden!?
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Wäre doch kein Widerspruch zu dem Bericht. Im Gegenteil, es unterstreicht ja nur das die Propaganda funktioniert.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Genau, die gab's im Sportpalast auch! :lachweg:
     
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    DIESER spiegelreporter wäre wohl nur zufrieden gewesen, wenn bush in der arena seine vorstellungen zum weiteren prozedere im irak dargelegt hätte.:zahnluec:
     
  13. lapebe

    lapebe Active Member

    Beiträge:
    371
    Likes:
    2
    Für diejenigen die Dich nicht verstehen (nicht für die die Dich nicht verstehen wollen) will ich Deine Beobachtung zu diesem Artikelschreiber mit einem anderen Beispiel vergleichen:

    Der Papst kommt zu Besuch in einem südamerikanischen Land an, stieg aus der Maschine und küsste den Boden.
    Als Erstes kam ein Reporter der Zeitung X auf den Papst zu und fragte ihn: „Werden Sie auch unsere Bordelle besuchen?“
    Völlig schockiert fragte der Papst den Reporter: „Gibt es denn in Ihrem Land auch Bordelle?“

    Am nächsten Tag stand zum Papstbesuch folgende Überschrift in der Zeitung X:

    ‚Die erste Frage des Papstes nach seiner Ankunft lautete: „Gibt es denn in Ihrem Land auch Bordelle?“’

    Du Pumpkin findest dies verzerrt dargestellt und würdest hier behaupten dass dieser Reporter möglicherweise nicht freundlich gegenüber dem Papst eingestellt ist, andere behaupten dass die Überschrift sachlich ok. ist, denn genauso war es ja…