Zweifelhafter Sponsor

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von SaZa, 27 Dezember 2006.

  1. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Ich war von Anfang an skeptisch was Gasprom und Konsorten betrifft.

    Alles bei dem unser von Schröder heilig gesprochener "Superdemokrat" Putin seine Finger im Spiel hat, sollte imho kritisch beäugt werden.

    Aber so wie es den Anschein macht stinkt Geld nicht. Wie es verdient wird und wo es herkommt, scheint zweitrangig zu sein. Druckmethoden und Mafiamabitionen, wen juckt das schon wenn die kasse stimmt?

    Hauptsache S04 kann sich tolle Spieler leisten. Moralisch gesehen ist das für mich eine Bankrotterklärung, die seines Gleichen sucht...


    mehr hier: Konflikt mit Gasprom: Weißrussland droht mit Pipeline-Boykott für Westeuropa - Wirtschaft - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

    Na dann Prost! :motz:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Juchu, mein Lieblingsthema :zwinker:

    Solange die halbe Bundesrepublik bloß ihre Energie, in Form von Erdgas, von Gazprom bezieht, war uns das Geschäftsgebaren dieses undurchsichtigen, zweifelhaft angehauchten Konstruktes egal. Nun, da sich ein Bundesligist erdreistet von denen Sponsorengelder anzunehmen, wird's natürlich gefährlich.

    Oh mei...
     
  4. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Gib bitte Beispiele für unmoralisches Verhalten seitens a) Gazprom und b) Schalke! DANN haben wir eine Diskussionsgrundlage.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    es wird in kürze jeder froh sein, wenn es überhaupt gas gibt.
    und das kommt dann sicher nicht aus den usa.
    man sollte überlegen, bevor man auf handelspartner draufschlägt.
     
  6. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.355
    Likes:
    53
    :opa:
    Mir kommen die russischen Großorganisationen, die sich wie Phönix aus der kommunistischen Asche erhoben haben, auch etwas komisch vor. Verhalten sich aber andere Firmen nicht auch häufiger mal so, dass Zweifel an deren Rechtschaffenheit denkbar sind? Immerhin ist es auch gut, dass eine solches Sponsoring das Unternehmen Gazprom mehr in den Fokus der Öffentlichkeit und hier der Fußball-Fans rückt. Hätten wir soccer-fans uns darüber sonst überhaupt Gedanken gemacht? Ich bin sicher: um die Gas-Oligarchen würden wir uns (jetzt noch) nicht scheren.
     
  7. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Gasprom ist ein russisches Staatsunternehmen und z.B. Weissrussland wendet sich immer mehr dem Westen und speziell der EU zu.

    Die Erhöhung des Gaspreises allgemein sehe ich als Versuch Russlands an dem entgegenzusteuern, und dann ists mMn eben nicht mehr einfach "nur" eine große wirtschaftliche Transaktion, dann ist das politische Einflussnahme.

    Und genau dies finde ich nicht richtig. Es werden Druckmethoden angewandt um Kapital zu schaffen, die ich als äußert bedenklich ansehe und als eine gefährliche Entwicklung einstufe. Gasprom nutzt sein Monopol schamlos aus. Was sonst noch alles so "läuft", möchte ich gar nicht wissen, aber überall wo Putin draufsteht, ist Dreck am Stecken. Ich sehe Putin als Verbrecher und Menschenfeind an.

    Wer so etwas toleriert und sich auch noch mit diesem dreckigen Geld bezahlen lässt, na ja - seine Sache. Ich persönlich finde es ein schlechtes Zeichen für die Zukunft und habe meine Bedenken, dass sich solche Verbindungen noch einmal rächen werden. Zumindest ist das alles sehr, sehr fragwürdig.

    Natürlich möchte dies kein S04 Fan hören - oder nicht viele. Aber glaubt mir, das hat nichts mit Neid oder sonstwas zu tun, sondern diese Überlegungen entstehen aus reinem Menschenverstand. Wenn es mein Verein wäre, würde ich das gleiche sagen.
     
  8. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ach, SaZa, und bei welchen „Verbindungen“ ist dann bitte keiner mit Dreck am Stecken dabei? Deutsche Energiekonzerne? Amerikanische? :lachweg:
     
  9. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Erstens habe ich das nicht bestritten. Diese Logik kann ich zudem nicht nachvollziehen. "Es gibt einige schwarze Schaafe also kann ich es auch machen" oder wie? Genau da liegt der Hase begraben, mein Lieber. Mit dieser feigen Einstellung ist Mensch fein raus & läuft Gefahr genau so zu werden. Das geht schneller als man denkt oder ist schon geschehen. Ist das alles an Argumenten? Na ja...
    Äußere Dich doch mal zu den Fakten und suche nicht Beispiele, die es genauso machen. Man kann immer vom Sein auf das Sollen schließen, aber dies ist leider ein naturalistischer Fehlschluß. Menschlich, aber trotzdem falsch.

    Und Äpfel mit Birnen zu vergleichen, finde ich schon sehr daneben. Nur weil ein gewisser Herr Schröder Putin heilig gesprochen hat, ist er trotzdem ein Verbrecher. Er arbeitet mit Folter und Mafiamethoden und das ist bekannt. Er unterdrückt Minderheiten wo es nur geht und an dem Geld haftet Blut. Ich wollte es nicht haben. Wenn Leute dies tolerieren, kann ich das einfach nicht verstehen - ich habe da eben etwas andere Maßstäbe als Dollarzeichen in den Augen. Ich würde niemals Gas von Gasprom beziehen - sei es noch so billig. Genauso wenig wie ich es von EON oder ENBW oder was weiß ich beziehen würde.

    Gerade einmal ein paar Montae sind vergangen und schon wird "Druck" auf den Westen ausgeübt - Spätestens jetzt sollte Mensch mal anfangen zu grübeln, ob DAS alles so gut ist...


    mfg
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    willste hier deinen russenhass ausleben? fragwürdig!:motz:
     
  11. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Naja, daß ist aber keine "Erfindung " der Russen , sondern Gang und Gebe in der Politik. Sei froh daß die Russen da keine Militärberater oder Contras schicken. Oder Herr Kissingerow die Operation Condor in Weißrussland startet.


    Achja: Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
     
  12. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Nein, alles Fakten und keine Unterstellungen wie deinerseits :)
    Oder denkst Du auch Putin ist ein Demokrat :auslach: Falls ja, geh mal auf Amnesty International oder andere Seiten, die sich etwas mit diesem Thema auseinandersetzen.

    Außerdem spreche ich von den Wirtschaftsunternehmen sowie der Politik, die in Rußland meilenweit von irgendeiner Demokratie enfernt sind. Ich spreche nicht von Russen allgemein. Immer diese Verallgemeinerungen. Also unterlasse bitte Deine Unterstellungen. Das bringt uns nicht weiter. Manche hier wollten eine Diskussiongrundlage - und hier ist sie :)

    Zudem ist es müßig auf solche ein-Satz-no-go-Aussagen wie deine zu antworten. Wenn Du diskutieren willst, dann bringe ein paar Argumente oder lasse es einfach sein. Anschuldigungen oder Russenhass zu unterstellen, zeigen vieles, aber wirklich keine Fachkenntnis...:gruebel:
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    ich äußere mich dazu nicht. In Sachen Energieversorger als Sponsor habe ich einen Schweinestall vor der Tür, der ist groß genug. Und bleibt mir zu allem Überfluss auch noch erhalten.

    Interessiert aber auch keine Sau mehr.
     
  14. Los_KAotos

    Los_KAotos freaky Pöbler

    Beiträge:
    578
    Likes:
    0
    Doch mich :zwinker:

    Aber stimmt es interessiert eindeutig zu wenig Leute bzw. die meisten haben es schon vergessen :floet:
     
  15. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    @SaZa: Um das russische Gas kommst du quasi nur herum, wenn du gar kein Erdgas beziehst.

    Was tankst du eigentlich? Ich meine, das Öl fürs Benzin kommt ja hauptsächlich aus den arabischen Ländern (ja, wir haben auch eigenes und norwegisches, aber nicht ausschließlich), davon sind einige auch nicht gerade für ihre demokratischen Auswüchse bekannt.

    Wenn du schon anderen vorwirfst, Nutzen aus „windigen Geschäften“ zu ziehen, sei bitte auch konsequent und tue das ebensowenig.

    Also ab morgen kein Auto mehr fahren, keine T-Shirts und einen Großteil anderer Textilien mehr tragen (die Hersteller beuten ja Arbeiter aus), keine Unterhaltungselektronik mehr benutzen, überhaupt keine Waren „Made in China“ mehr kaufen, nie in ein Flugzeug steigen etc. pp.

    Ein schönes Leben, oder?
     
  16. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0


    Hallo,

    das versuche ich so gut wie möglich auch zu tun. Auto habe ich schon lange keines mehr. Textilien/Güter kaufe ich keine aus Schwellen / Dritte-Welt-Ländern. Fliegen muss ich ab und an beruflich. Das geht leider nicht anders.

    Aber soweit es eben geht, kann man vieles tun - wenn man nur will. Natürlich ist es in einer globalen Welt fast unmöglich alles richtig zu machen, aber bei so offensichtlichen Geschichten wie Gasprom wäre es nicht so schwer, wenn man nur wollte. Aber es zählt eben nur das Geld.
     
  17. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Lest euch das Interview durch. Ich denke einfach, Schalke hätte sonst extreme Geldprobleme bekommen, wenn sie bei diesem Deal nicht zugegriffen hätten.
    Interview von 11Freunde
     
  18. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Alles sehr zweifelhaft; vor allem was Herr SaZa so zu bieten hat. "Lest Euch mal die amnesty-Seite durch" ... naja, dass Herr Putin dort als schlimmer Folterer und Menschenfeind geoutet wird, kann man ja nicht gerade sagen. Und wenn ich gezielt danach suchen würde, wäre selbst Opa Müller von nebenan, der noch nie einer Fliege was zuleide getan hat, ein gaaaaanz übler Verbrecher.

    Schalke hat das einzig Richtige getan: bei einem Mega-Deal mit einem Großkonzern zugegriffen! Gut so! Die deutschen Groß-Sponsoren sind nämlich moralisch in keinster Weise "besser".
     
  19. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    "Des Brot ich esse - des Lied ich singe..."

    :weißnich:
     
  20. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Ich weiss, wie Du es gemeint hast, vdl, aber lass Dir trotzdem gesagt sein: ich esse kein Schalker Brot! Ganz im Gegenteil: die KOSTEN mich jede Menge schwerverdiente Kohle - jedes Jahr!
     
  21. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.355
    Likes:
    53
    Pumpkin, deine Zeilen zeigen, wie recht vor einigen Monaten jene hatten, die Schalke am Abgrund wähnten. Das hat sich jetzt nicht nur sportlich geändert - so schlimm wahr es in der Hinsicht ja nie - sondern auch finanziell. Aber Vorsicht, der Zweck heiligt nicht alle Mittel. Ob der Bundesliga und dem deutschen Fußball dieser Deal zugute kommt, wird sich ohnehin erst zeigen. Macht vom Team her das beste draus, kann man nur sagen, das wird die anderen Top-Clubs dann umso mehr anspornen.
     
  22. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Welcher Fußballverein als der FC Bayern kann es sich momentan ernsthaft leisten als "Nein" zu sagen? Vorallem sollte man in diesem Zusammenhang auch nicht vergessen was Weißrußland fordert. Weißrußland möchte einen Gaspreis von 50 Dollar / 1000 Kubikmeter. Dies entspricht den Preis den Russland selbst aufbringen muss. Gazprom wollte ursprünglich 200 Dollar / 1000 Kubikmeter. Wenn Weißrussland auf 50 % der staatlichen Leitungen verzichten würde (damit könnte Gazprom ohne Belarus) nach Europa liefern hätte Gazprom "nur" noch 110 Dollar / 1000 Kubikmeter gefordert. Weißrussland weigert sich dagegen und hat mit Aserbaitschan einen "kurzfristigen" Liefervertrag geschlossen. Damit ist für Weißrussland erseinmal die "Kuh vom Eis". Allerdings sollte man auch Gazprom gegenüber fair sein, denn diese fordern "nur" den Marktüblichen Preis für Gas. Was man hier Schalke vorwerfen kann erschliesst sich mir in keinster Weise. Auch Gazprom handelt in diesem Fall alles andere als Sittenwidrig.:zwinker:
     
  23. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Nur das du bei Opa Müller wahrscheinlich etwas länger suchen müsstest, als bei Herrn Putin.
     
  24. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Natürlich nicht.

    Aber welche unmoralischen, sittenwidrigen, kriminellen Maffia-Mittel einige hier Gazprom andichten, ist mir immer noch nicht klar.
     
  25. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    aber nur etwas, nur etwas länger :lachweg:

    Wenn Mensch die Ideale hinter Putins Konzernen ungefragt in Kauf nimmt, distanziert Mensch sich auch nicht von deren Machenschaften. Und wie Herr Putin "regiert" ist mittlerweile bekannt. Da brauchen wir nicht zu diskutieren. Da kannste auch gleich den Iranischen Staatssender als Sponsor "stolz" auf der Brust tragen. Oder Nordkoreas Rüstungsindustie, evtl Al Qaida? - macht doch eh alles keinen Unterschied, wenn ich manche so höre. Haben doch alle Dreck am Stecken. Die "kleinen" Unterschiede scheinen hier sowiese unrelevant...

    @ Odie, gutes Interview. Eigentlich sollte dies alles klar sein, aber anscheinend doch nicht.

    "Der Unterschied ist aber, dass sich die T-Com und Bet & Win an westliche rechtstaatliche Normen halten müssen und in einigermaßen demokratischen Strukturen organisiert sind."

    "Rechtstaatlichkeit und Transparenz in unserem Sinne, gibt es in Russland nicht einmal ansatzweise"

    "Woher kommt das Geld? Welche Interessen haben die Investoren? Doch bei Schalke scheint diese Transparenz angesichts der dortigen Finanzmisere keine Rolle mehr zu spielen."

    "Richtig, aber damals kooperierte das Gas-Ministerium bereits eng mit dem russischen Geheimdienst KGB. "

    "Was Schalke macht, ist wie Sex ohne Kondom: Es macht Spaß, weil es gutes Geld bringt, aber es birgt das große Risiko."




    nur ein kleiner Auszug...also Leute, man kann auch vor allem die Augen verschließen. Ändert aber nichts an der Sachlage, dass S04 Geheimdienste und Russen-Mafia irgendwie anerkennt & toleriert, von ihnen Geld nimmt - und damit auch unterstützt. Traurig aber wahr.
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Sehr interessant: Gasprom will von Weißrussland marktübliche Preise. Daraufhin sagt Weißrussland: die zahlen wir aber nicht. Wenn ihr die trotzdem fordert, machen wir euch eben das Geschäft mit Westeuropa kaputt. Also ist Gasprom der Böse? Spitzenlogik.

    Unabhängig davon ist der Laden natürlich schon eher dubios. Aber eben nicht in diesem Fall, da verhält sich nämlich die andere Seite übel.
     
  27. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    du scheinst ja spezielle kenntnisse zu haben.
    als nutte wärst jedenfalls ne ganz große nummer.
     
  28. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Tja, Mensch Pauli. Du hast es echt durchschaut....fast :lachweg:

    Leider die Post wiedermal nicht verstanden, oder warum der peinliche Versuch?

    Das Zitat und die ganzen anderen Zitate kommen nicht von mir, sie sind kopiert aus einem Interview. Aber hey, was will Mensch erwarten.

    Ganze Posts lesen? oder sogar verstehen? Nä, ist doch eklig. Lieber einen dummen Kommentar drücken :zwinker:

    Subba Pauli, Subba! echt!


    Sechs, setzen.
     
  29. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Gazprom is geil, quasi der FC Bayern Russlands :zahnluec:
     
  30. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    :auslach:

    FC Meineid !
    Buliskandal !
    Vereinsfarben !

    :lachweg: :lachweg: :lachweg:
     
  31. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Und Du bist Dir sicher, dass Du in der Südpfalz wohnst??? :gruebel: