Zwei Kroaten für den HSV?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kaka, 28 Mai 2009.

  1. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Fliegt Ivan Rakitic nun in Hamburg ein?

    Rakitic ist sicherlich kein schlechter und könnte in die 10er Rolle reinwachsen. Bei Schalke durfte er die ja nie wirklich spielen...

    Drpic sorgt doch nur durch seine Frau für Aufsehen, dann lieber Frantz holen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    okay...aber dann müßte der HSV dem Platzwart Anweisung geben nachts öfter mal zu kontrollieren....


    Busty Playboy model Nives Celsius tells Serbian TV that she had sex with her husband on Dinamo Zagreb's pitch | The Sun |Showbiz|Bizarre


    auf Deutsch übersetzt steht in dem Artikel, daß der Kroate es mit seiner Frau im Mittelkreis nachts getrieben hat, kurz bevor sie England 2:0 schlugen....ein Bild von der Frau ist auch dabei....die ist brandgefährlich.
     
  4. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Hammer :D Das Bild hätte ich von der sun auch nicht erwartet, aber naja...

    Rakitic wäre aber schon was für Hamburg. Trochowski wird ja eher auf den Flügeln eingesetzt als in der Zentrale. Vielleicht sollte man das ändern, oder eben einen wirklich Spielmacher holen. Obs Rakitic bringt, wird man sehen. Ich finde ihn sympatisch
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Was wollen die denn mit Drpic?

    Wir brauchen mal Leute mit internationalem Format in der IV. Und der Rakitic ist vielleicht kein Schlechter, aber auch nicht der große Wurf.

    Dietmar und Bernd wollten den HSV in 4-5 Jahren unter die Top-20 in Europa bringen. Dann muss man aber auch mal genauso viel Geld zur Verfügung stellen wie die Top 20-Teams. Sollte doch da sein, nach den Einnahmen vom De Jong-Transfer und vom UEFA-Cup.

    25-30 Mio sollten dann investiert, Olic, De Jong und Reinhardt mindestens gleichwertig werden. Aber anscheinend sind 2-stellige Millionen-Ablöse für 1 Spieler in Hamburg undenkbar. Dann verabschieden uns eben von großen Zielen, setzen weiter auf Mittelklasse, die dann vielleicht mal mit Gewinn verkauft wird.

    Hab ich gar nix dagegen, wirtschaftlich zu denken und auf größeres Risiko bei Transfers zu verzichten. Das sollte man dann aber auch öffentlich so sagen, anstatt davon zu träumen, in Europas Elite aufzusteigen. Denn dafür müsste man klotzen, nicht kleckern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Mai 2009
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Unter den Top 20 ist der HSV schon, denn in der Ausgangswertung fuer die naechste Saison steht er auf Platz 13:

    UEFA Team Ranking 2010

    In der Endwertung dieser Saison war er uebrigens auf Platz 21.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Das hat der. Jedenfalls ist er erheblich besser, als ein gewisser Internationaler aus der Schweiz. Der Fehler war nur, die einzige funktionierende IV-Kombination (Drpic/Langkamp) wieder auseinanderzunehmen, ohne Not. Aber das ist eines der Beckerschen Geheimnisse.

    Aber nicht, dass ihr jetzt auf die Idee kommt, den Langkamp zurückzuwollen! :hammer2:
     
  8. Jojo1995

    Jojo1995 Member

    Beiträge:
    61
    Likes:
    0
    hamburg sollte, wenn sie international erfolgreich sein wollen, wesentlich mehr geld ausgeben, als bisher geschehen.
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Die Liste ist zumindest für mich nicht ausschlaggebend. Für mich muss ein Team in den "Top 20" mindestens jedes 2. Jahr in der CL spielen, und dort auch mal die Gruppenphase überstehen.

    Die UEFA wertet den UEFA-Cup (oder ab jetzt Europa-Liga) viel zu hoch. Nur das Erreichen der Gruppenphase der CL wird mit 3 Zusatzpunkten belohnt, Siege und Weiterkommen bringen bei beiden Wettbewerben gleich viel Punkte, obwohl sie in der CL viel schwerer zu erreichen sind.

    Oder glaubst du wirklich, der HSV ist z. Z. besser als z. B. Real Madrid? :suspekt:
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Grundsaetzlich gebe ich Dir recht, dass bei dieser Rangliste der UEFA-Cup ueberbewertet wird.

    Was den direkten Vergleich mit Real Madrid angeht: ich vermute, dass Real Madrid besser ist als der HSV. Allerdings darf man sich dabei vom Namen alleine auch nicht blenden lassen: in den letzten 5 Jahren ist Real Madrid jedesmal im CL-Achtelfinale ausgeschieden. So'n doller Ausdruck von Staerke ist das nun auch nicht - selbst Schalke ist da ja mal weiter gekommen...
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ich lass mich da auch vom Namen nicht blenden. Tatsache ist aber, dass Madrid in der (für mich) viel stärker einzuschätzenden Primera Division jedes Jahr die CL erreicht und dort auch immer die Gruppenphase überstanden hat.

    Der HSV hat seit 2006/07 keine CL mehr gespielt, und das Ergebnis dort ist bekannt: abgeschlagen Tabellenletzter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juni 2009