Zunehmende Willkür - Im Zweifel gegen den Fussballfan

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von K-Town-Supporter, 30 Oktober 2006.

  1. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ähem, aber in Schröders (Wasser-)Fall frage ich mich gerade, wo da bitte schön die Willkür war. Das war ein gezielter Rauswurf.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Harry Carsten Petersen, oder wars Carsten Harry Petersen? ist aber CDU ;)

    Nichts mehr mit roten Socken da oben, auch hier sind die Bären zum Abschuß freigegeben :zwinker:
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Nun, dass die Allgemeinheit unter Ladendieben zu leiden hat sollte unstrittig sein. Trotzdem startet niemand Kampagnen zur Ächtung von Ladendieben. Jeder akzeptiert die Situation so wie sie ist, bzw. überlässt die Arbeit den Läden (-> Vereinen) oder der Polizei.
    Von der Wirkung auf die Allgemeinheit also durchaus vergleichbar.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Weil das nicht nur beim Fußball so ist sondern überall. Warum sollte beim Fußball etwas besser funktionieren als im Rest des gesellschaftlichen Lebens.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Neeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin, Ihr habt Heide also verraten!
    Ich muss das wohl aus Schock verdrängt haben.
     
  7. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Ja, aber warum machen gerade beim Fußball die Verdränger immer son Zores?

    Wenn ich klaue, werde ich bestraft und fertig ist.

    Wenn ich im Stadon randaliere, dort was beschädige oder jemanden umhaue, dann ist das Geschrei bzgl. Polizeiwillkür jedesmal groß. Deutet darauf hin, daß die Randalierer sich im Recht sehen und sich für besser als Ladendiebe halten.
     
  8. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Ich brauche die Polizei nicht bei Fußballspielen. Ich würde gerne mal wissen was passieren würde, wenn sie ein mal bei uns unangekündigt wegblieben.

    Bei nem "normalen" Spiel wie gegen Jena, Essen oder Haching exakt so viel: {}

    Ohne Mündigkeit der meisten Menschen im Stadion hätten sich die Probleme nicht vermindert- auch wenn sich das die Polizei teilweise gerne auf die eigenen Fahnen schreibt.

    Im übrigen müssen "Krawallbrüder" und Hools sich nicht im Widerspruch zu "Fans" stehen. Das ist auch so eine Polizeierfindung. Ich kenne genügend "Alte", die mit Leib und Seele Offenbacher waren. Das hat sogar mal so weit geführt, dass der eigene Anhang auf die Fresse bekommen hat, wenn er gepfiffen bzw. nicht genügend angefeuert hat. (Und um ehrlich zu sein: Manchmal wünsche ich mir fast sowas in der Art auch wieder zurück, am manchen Stellen hätte unsere Szene ne Selbstreinigung auf diese Art und Weise nötig...) Also die "Passion" für den Verein wollte ich den wenigsten von ihnen absprechen.
     
  9. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Es geht ja nicht um den Vergleich Vandalismus und Ladendiebstahl. Es geht um die GEZ-Preller...:lachweg: :lachweg: :lachweg:
     
  10. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    @ Rupert, nein die fährt nicht dafür durch die Gegend. Aber wenn an einer Ampel ein Polizist steht und da versucht jemand bei Rot rüber zu gehen, wird er ihn im Regelfall VORHER davon abhalten.

    @ Troche: Was heißt: "der Ordner ist Schuld" ? Ein Hinweis: "Wenn ihr da hinpinkelt, fliegt ihr raus" hätte ja vielleicht geholfen. Wir haben uns ja vorher noch unterhalten, ob das denn erlaubt wäre. Das hat er mit Sicherheit gehört und trotzdem nicht reagiert. Nur: Die "Situation" hatt`s zumindest bei mir kaum mehr anders zugelassen, ich stand ja vorher schon `ne Weile in der Schlange zur Toilette. So einfach riskiere ich nun doch keinen Rauswurf. Aber wenn der Ordner nix sagt... Die Alternative "Nasse Büx" stand für mich jedenfalls nicht zur Debatte.

    Gruß
    Schröder
     
  11. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Die Alternative:"Ich stelle Art und Menge der Flüssigkeitsaufnahme in ein der Anzahl an vorhandenen Toiletten vernünftiges Verhältnis." war aber auch keine...
     
  12. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Och Prince. Es geht doch um ganz andere Dinge. Wenn Du liest, wie mache zu ihren Stadionverboten gekommen sind, musst Du Dich bald nicht mehr Fragen warum bei Auswärtsfahrten so wenige dabei sind. Mal Abgesehen von den Anstoßzeiten.

    Mal im falschen Zug gesessen, mal zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen, mal ein paar Faschos aus dem Block geschmissen (wie Mainz seinerzeit in Freiburg es mit ein paar Frankfurtern versucht hat). Das alles langt leider schon sich für 5 Jahre Fußballentzug zu qualifizieren...

    Und um diese Fälle geht es - um nix sonst !!!
     
  13. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0

    Mal kurz runtergehen und ein Stück Wiese suchen kam also nicht in Betracht ??? :gruebel: :lachweg:
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Nee, ich schreie ja nicht wenn ich einen umhaue, sondern weil ich eben keinen umhaue, aber so behandelt werde als hätte ich.
    Wenn ich nicht klaue, werde ich am Ladenausgang auch nicht durchsucht. Wenn ich nicht randaliere, darf ich aber trotzdem nicht aus dem Block oder darf auf dem Weg zum/vom Stadion im Kessel warten. Und das ist Willkür. Die die nicht randalieren sehen sich im Recht und halten sich berechtigterweise für genauso gut wie Nicht-Diebe.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Finde ich genauso asozial wie klauen.

    /edit nachträglich:
    ok, die PC-Gebühr finde ich auch nicht ok. Deswegen muss ich sie aber trotzdem zahlen, weil im Stadion darf ich mich ja auch nicht über Gesetze hinwegsetzen, oder?
     
  16. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Diese Fälle waren mit "auch bei der Polizei läuft nicht alles rund" gemeint.

    Die ganze Szene würde sich aber einen Gefallen damit tun, nicht nur auf Unschuldig zu machen, sondern auch mal die schwarzen Schaafe in den eigenen Reihen anzuprangern.

    Bestes Beispiel, Hertha II - Dresden, da gibt der Verein noch den Bullen die Schuld. Dann darf man sich nicht wundern immer weiter in eine Ecke gedrängt zu werden.
     
  17. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Naja, nicht wirklich. Auf der einen Seite sollst du GEZ für PCs zahlen, auf der anderen Seite kannst damit garnicht so richtig was GEZ-pflichtiges empfangen. Oder haben ARD/ZDF und die 3. Programme alle Livestreams im Netz?
     
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Nun, noch mehr Widerspruch als das Verprügeln der Fans des eigenen Vereins kann es kaum geben. Dass du dir sowas zurückwünscht, spricht irgendwie Bände. Schläger schaden in jedem Fall dem Ansehen des eigenen Vereins, von daher ist die Bezeichnung "Fan" für solche Idioten nicht wirklich angebracht.

    Als Fan hat man auch eine gewisse Verpflichtung gegenüber seinem Verein. Rufschädigung durch Schlägereien gehören sicher nicht dazu.

    Gruß
    Schröder
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Das tut sie auch nicht, weil es so was wie "die Szene" genausowenig gibt wie "die Fans".
    Und der Verein Dynamo Dresden ist nun wirklich nicht "die Szene".
     
  20. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Punkt 1: Da gebe ich Dir recht.

    Punkt 2: Dynamo ist ein besonderes Thema. Die Fans (auch gewaltbereite) haben dort mehr Einfluß auf den Verein als irgendwo sonst in Deutschland (Lok mal ausgeklammert). Teilweise hat sich die Vereinführung auch schon fett danebenbenommen und ihrerseits den Fans nicht den Rücken gestärkt, als es nötig gewesen ist (z.B. angebliche Riesenrandale nach Auswärtsspiel bei 1860 vergangene Saison). Jetzt wollte der Verein ein Zeichen setzen, das ging allerdings nach hinten los...auch unter den eigenen Fans. :lachweg:
     
  21. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Ich finde gerade die GEZ ist klauen- nur stellt sich die Frage wer hier beklaut wird? Aber das ist ein besonderes Thema, welches mit diesem hier nichts zu tun hat...:zwinker:
     
  22. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Hinter dem Zaun waren ja Büsche und Gras, ca. 20 Meter weit. So einfach auf den Weg schiffe ich nun ja auch nicht. Ganz aus dem Stadion raus konnte ich nicht, weil ich dann nicht wieder reinkomme, die Karte wird bei Verlassen des Geländes ungültig.

    Gruß
    Schröder

    @ itchy: Nomalerweise sind da mehr Toiletten, aber da wird wieder was umgebaut. Deswegen war für den ganzen Stehplatzbereich nur 1 Toilette offen.
     
  23. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Als Fan hat man eine Verpflichtung gegenüber seinem Verein. Und Pfiffe gegen die eigene Mannschaft gehören nicht dazu. Diese Leute sind mit Sicherheit weniger "Fan", als die die ihnen dafür eine reindrücken...:zwinker: :huhu:
     
  24. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Dann sag doch gleich, dass Du außerhalb des Stadions an einen Zaun gepullert hast. Das las sich, als hättest Du in den Block gemacht...:floet:

    Insoweit ist die Ordnerreaktion definitiv überzogen...
     
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Richtig, Pfiffe helfen der Mannschaft nicht. Aber man kann auch in ein Stadion gehen, ohne Fan zu sein, ist nicht verboten. Und dann möchte der Stadiongänger für seine Kohle entsprechende Leistung sehen. Stimmt die nicht, wird gepfiffen.

    Das gibt anderen noch lange kein Recht, darauf mit Körperverletzung zu reagieren. Und die Schläger dürften den eigenen Verein dann auch nicht mehr unterstützen, nomalerweise gehören solche Ärsche in den Knast für`n paar Jahre.

    Gruß
    Schröder
     
  26. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    :lachweg: :lachweg: :lachweg:

    In den Stehplatz-Block... Da hätte es wohl keinen Ordner mehr gebraucht, um mich für den Rest des Spiels außer Gefecht zu setzen... Und dann hätte ich wirklich `n paar Jahre Stadionverbot verdient.

    Gruß
    Schröder
     
  27. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    1. Der Stadiongänger kann auch zu hause bleiben oder mit seiner Menatlität zu einem Club gehen, der seinen Ansprüchen eher gerecht wird...

    2.1. Da hast Du Recht. 2.2 Dafür in der Regel noch lange nicht...
     
  28. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Lach nicht. In Leverkusen ist seinerzeit (die Ecken waren alle noch Stehplätze) so ne Pisslache an mir vorbeigelaufen und hat sich die Stufen heruntergeschlängelt...ekelhaft...:suspekt:
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    In Köln hat sich mal (um '89 oder so) gegen Gladbach einer neben mich im Gästeblock zum Pullern auf den Wellenbrecher gesetzt. Der schien darin Übung zu haben, und bei mir als Pimpf hat das mächtig Eindruck hinterlassen. :hail:

    Es ist übrigens grundsätzlich egal ob im Block, vor dem Block, vor dem Stadion... solange man sich auf Gelände befindet wo die Stadionordnung gilt und das ist in Hamburg ziemlich weitläufig.
     
  30. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Bei uns hat einer mal im Gästeblock in nem Eimer reingeschissen wo Sand drin war! Dann spielten wir zu Hause gegen Augsburg! Als die Rauch gezündet haben lehrte ein Security das Ding drauf! Nach Augsburger berichten soll es danach in dem Block richtig ekelhaft gestunken haben! :huhu: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg:
    SCHEIß FCA :finger:
     
  31. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Naja- aber ich tue mich schwer jemanden zu verurteilen, der an nen Zaun pieselt, weil gerade die Alternative fehlt. Wenn Du das noch nie gemacht hast: mein Respekt. Hat übrigens nicht zwingend was mit überhöhtem Bierkonsum zu tun...:grins: