Zugefrorene Seen und Flüße - Eisportparadies oder Tot auf Raten?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 24 Januar 2009.

?

Auf dem zugefrorenen See rumzulaufen und Schlittschuh zu fahren ist

  1. bescheuert und die Typen sind lebensmüde!

    50,0%
  2. total dufte, da wird schon nichts passieren!

    20,0%
  3. mir egal, hier gibts weder See noch Eis!

    30,0%
  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    In den letzten Tagen wurde in den Medien häufig über Menschen diskutiert, die sich wagemutig aufs Eis, sprich auf zugefrorene Seen oder Flüße begeben haben, dort einfach spatziert sind, Schlittschuh gelaufen sind oder was auch immer.

    In einer Reportage war eine Familie zu sehen die mit einem Kleinkind im Kinderwagen über einen zugefrorenen See gelaufen sind. Niemand weiß wie dick das Eis wirklich ist, und im Falle eines Einbrechens wäre das Kind wohl sofort tot und selbst für die Eltern würden die Chancen in diesem Fall schlecht stehen, ohne fremde Hilfe da wieder raus zu kommen.

    Bei uns in der Nähe gibt es ja den Laacher See und mein Schwiegervater hat mir erzählt das in den 70er und 80 ern, da ganz mutige mit Ihren Autos drauf rumgefahren sind. :suspekt:

    Wie seht Ihr das Panikmache der Medien und alles ganz harmlos, oder lebensmüde Freaks, die man nicht bedauern kann, wenn Ihnen wirklich was passiert?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754

    einfach mal kiecken! und horchen! die erfahrenen können es dann einschätzen. alle anderen: runter vom eis!
     
  4. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Da muß man aber schon sehr erfahren sein, denn wer davon ausgeht das Eis sei überall gleich dick, der täuscht sich gewaltig.
    Während an einer Stelle das Eis 15cm dick ist kann einen halben Meter weiter das Eis nur noch 1-2 cm haben. Aufsteigende Gase, warme Strömungen oder ähnliches.
     
  5. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Als es hier vor ein paar Wochen noch so richtig kalt war (also unter -10°), war ich auch zweimal auf dem Aasee in Münster. Absolut kein Problem, zu mal der auch gut voll war – mit Leuten, nicht mit Wasser ;)

    Zum Schlittschuhlaufen war das Eis allerdings nicht geeignet, da ziemlich knubbelig. War aber trotzdem ne interessante Erfahrung, mal auf nem See zu laufen, konnte ich nämlich bisher nicht.

    Wenn schon genug Leute auf dem See waren, sehe ich auch gar kein Problem darin, das nicht auch zu tun.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    So sehe ich das auch grundsätzlich. Letze Woche sind sogar Schneeräumfahrzeuge auf dem See im Einsatz gewesen.
    Unnötige Risiken sollte man aber auf keinen Fall eingehen. Ich spiele den Helden immer nur an den Rändern und wenn meine Frau dabei ist, bin ich narürlich vorbildich "übervorsichtig".

    Das Problem ist, dass man , wenn man nicht mal selbst eingebrochen ist, keine Vorstellung hat. Ich denke immer, da muss man doch wieder rauskommen aus dem Loch. Aber angeblich ist das ja fast unmöglich.
     
  7. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Genau das denke ich auch immer.
    Aber ich habe neulich einen Versuch im TV gesehen, weiß gar nicht mehr auf welchem Sender das war.
    Da hat sich eine Frau auf dünnes Eis begeben- war natürlich von außen abgesichert mit einem Seil, sodass man sie rausziehen konnte...
    Und natürlich ist sie eingebrochen und innerhalb von Sekunden hat sie hinterher gesagt, kann man sich nicht mehr bewegen, weil es einfach so verdammt kalt ist... ich kann mir das auch nicht vorstellen, aber das muss schon heftig sein.

    Ich gehe nur aufs Eis, wenn es deutliche Minusgrade sind und wenn ich sehe, dass dort bereits viele Menschen unterwegs sind...
    Dennoch ein Spiel auf berühmten Rasierklinge.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.468
    Likes:
    1.247
    Du bist doch auch nicht mehr sooo jung. Damals gab es eben Winter, die noch deutlich kälter und vor allem länger kälter waren als das was wir in den letzten Jahren gewohnt waren. Ich weiß jedenfalls, dass wir damals regelmäßig auf dem Baggersee waren. Der Laacher See ist ja vulkanisch, das ist dann was ganz anderes als meinetwegen die Alster in Hamburg. Aber auch die wurde früher schon befahren, wenn es mal richtig kalt war. So wie letztens.
    Panikmache würde ich es nicht nennen, Warnungen davor aufs Eis zu gehen gab es schon immer. Und Eisschwimmen macht nur Spaß, wenn man gleich wieder raus kann.

    Was ist eigentlich Ei-Sport?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Januar 2009
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Man sollte halt wissen was man tut, sich informieren und nicht jeden Blödsinn nachmachen, den sich ein paar Holzköpfe einbilden.
    Ich bin neben einem See aufgewachsen und niemals eingebrochen, genauso wenig wie Freunde oder Bekannte.
    War es lange kalt und der See schon lange zugefroren, dann fuhren da auch Eltern mit Schlittschuhen und einen Kinderwagen vor sich herschiebend rum und kein Außenstehender meinte sich aufregen zu müssen. Wozu auch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Januar 2009
  10. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Wir haben früher immer zwei, drei kleinere gezwungen, mal aufs Eis rauszulaufen und zu schauen, ob es schon trägt.
    Alles andere wäre verantwortungslos gewesen.
     
  11. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702

    Du konntest noch kleinere zwingen? DU?


    Sei ehrlich, Du hast dir diese Dienste erkauft.
     
  12. hodl22

    hodl22 love movement <´3

    Beiträge:
    979
    Likes:
    0
    mein opa hat mir auch erzählt das früher als der neckar gefroren war die leute den zur strasse umfunktioniert ham :p
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Lief natürlich ganz anders:
    Sabine und Andrea, beide aus der Nebenklasse aber in derselben Straße wohnend, mussten halt an Tanks Wohnung vorbei, wenn sie zum See zum Schlittschuhlaufen wollten und da natürlich passte sie Tank, gar nicht doof, ab und warf sich in die Brust: "Halt, wartet mal, das Eis könnte brüchig sein. Ich geh mal voraus." Blöderweise glitt dann aber gerade Ritchie aus der 7A den Mädls winkend hinter seinem Rücken vorbei. Ritchie war auch derjenige, der immer am meisten Tore beim Eishockey schoß...
     
  14. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Was hat dir das gebracht? Ob du einbrichst oder nicht, wenn du dich weiter vorwagst, wusstest du danach auch nicht bei deinem Astrakörper.
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Mit dem Opel Astra würd ich es auch nicht unbedingt riskieren!
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das glaube ich dir! Bei uns war es ähnlich. Allerdings hat man mich gezwungen!
    Das war Normalität. Es wurden auch kleinere über Gartenzäune bei Schrebergärten geschmissen um zu schauen , ob ein Hund drin ist, bevor sich die Großen über Stachel-und Joahnnisbeersträuche hermachten.
    Kleine wurden in offene Fenster gehievt um zu testen, ob jemand zu Hause ist, bevor man dann die Stereoanlage in der Wohnung beschlagnahmte.

    Ja, damals hat man noch Verluste eingeplant!!!
     
  17. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Sehr vernünftig, aber ich dachte bei Tank nicht an den Opel.
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das ist mir klar, dass du da an nichts gedacht hast, oder was sind denn Astrakörper? Nie gehört!
    Vielleiicht versteht es hülle?
     
  19. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Jau, ruf ihn mal an, vielleicht hat er Kiezerfahrung.
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Die unbändige Kraft von Wormatia wird niemals untergehen und auch nicht im Eis einbrechen. Dieser Funken, dieser Stern der deinen Namen trägt.. Wormatia rules!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2009