Zugänge/Abgänge zur Saison 2013/14 beim BVB

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von Spreeborusse, 3 März 2013.

  1. Spreeborusse

    Spreeborusse Active Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    78
    Mache das hier schon mal auf, da ja so langsam die Phase möglicher Transfers zur Saison 13/14 begonnen hat. Spekulieren dürft ihr hier natürlich auch über mögliche Zugänge/Abgänge in Bezug auf den BVB !

    In den letzen Wochen sind viele Namen gefallen die mit dem BVB in Verbindung gebracht werden. Hier eine kleine Auswahl.

    Sichere Abgänge:
    Götze ( Bayern ) 37,0 mio

    Sichere Zugänge:


    ---------------------------------------------------
    Mögliche Zugänge ( auch Spekulationen):

    Diouf ( Hannover 96 )
    Abdellaoue ( Hannover 96 )
    Dzeko ( Man City )
    Gomez ( Bayern )
    Draxler ( S04 )
    Son ( HSV )



    Mögliche Abgänge:
    Santana ( u.a. Schlacke 04 )
    Leitner ( Hertha BSC/Leihgeschäft )
    Lewandowski ( Bayern/ zur Saison 14/15 ? )
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 April 2013
    theog gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    Diouf, den will ich haben, um jeden Preis...:hail:
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Gut, dass du nicht verantwortlich für die Transfers beim BVB bist. ;)

    - - - Aktualisiert - - -

    Watzke hat vorhin im DoPa ja verkündet, dass der BVB diesmal auf Grund der guten Finanzdaten etwas offensiver in der Transferpolitik vorgehen will.

    Muss man nicht unbedingt groß verkünden, finde ich, aber sinnvoll ist es zweifellos. Diese Saison hat gezeigt, dass der Kader vor allem in der Breite noch nicht optimal aufgestellt ist.

    Allerdings wünsche ich dem BVB dabei schon ein etwas besseres Händchen als vor der letzten Saison, mit Leuten wie Schieber oder Kirch.

    Verstärkungen brauchen wir vor allem im Sturmzentrum und in der Abwehr. Wobei man auch nicht vergessen darf, dass mit Koch und Sobiech zwei durchaus interessante Spieler zurückkommen könnten.

    Und auch Ginczek macht sich so langsam bei St.Pauli. Er hat sicher nicht das Potenzial zum Stammspieler, aber er ist ein echter Brecher, der vor allem bei einem Rückstand eingewechselt werden könnte.

    Ich hab's schon mal gesagt: am liebsten wäre mir, dass sie wieder so ein Händchen haben wie 2010 und 2011, als mit Lewandowski, Kagawa, Piszczek und Gündogan Spieler relativ günstig geholt wurden, die ihren Marktwert unter Klopp enorm verbessern konnten.
     
    pauli09 gefällt das.
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Gerne. ;)
    Das gab es bei euch schon mal ..... :D :D
     
  6. JebiGaJohnny

    JebiGaJohnny Active Member

    Beiträge:
    474
    Likes:
    33
    Lass die Diva aus dem Spiel. :lol:
     
  7. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Man muss neben dem Sturm dringend in der Abwehr nachbessern. Am besten einen beidfüßigen Außenverteidiger holen, der dann Backup für Piszczek und Schmelle ist; wenn nicht beifüßig, dann so a la Lahm, einer, der beides spielen kann. Sollte Sobiech zurückkommen, kann man sogar überlegen, bei einem Abgang Santanas in der IV nichts zu machen. Man hat auch noch Koray Günter, der unheimliches Talent hat. Wenn man solchen Spielern gar keine Perspektive bietet, verliert man sie.

    Heute tauchte ein mögliches Leihgeschäft mit Hannover bzgl Leo Bittencourt in den Medien auf. Da wäre ich total für! Leo für ein Jahr ausleihen, sich entwickeln lassen und dann ggf. wiederholen.


    beim Stürmer bitte einen kopfballstarken! Einen, der den Ball festmachen und mitspielen kann.
     
  8. theog

    theog Guest

  9. muskelkater

    muskelkater New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    2
    Naja Watzke und Klopp dementieren das ja ziemlich deutlich. Ich wüsste auch nicht, wieso sie da einen Hehl draus machen würden, wenns nur noch um Dzeko's persönliche Vertragsvorstellungen ginge...
     
  10. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410

    Naja, bei Sahin haben sie auch ewig rumgeeiert.
     
  11. theog

    theog Guest

    Naja, Dzeko will zurueck in die Bundesliga, und er sagte ja, er verzichtet gerne auf etwas Gehalt. Er kriegt jetzt so um die 7-8 Millionen, nach Verzicht sagen wir mal 4-5 Mios, die der BVB eigentlich zahlen könnte. Aber ich glaube nicht, dass er kommt, selbst wenn Lewandowski im Sommer für 25 Millionen geht. Dazu ist die Philosophie beim BVB eine andere (Gewinn aus Transfers machen), also 2 Stürmer holen statt einen (Dzeko), und die die Abwehr verstärken.
     
  12. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    aber das Thema Dzeko ist schon so lange in den Medien, da ist 100pro was dran!

    Ich halte ihn für den richtigen Kandidaten ;)
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich weiß nicht, ist der nicht viel zu teuer? :suspekt:

    Diese Nachricht könnte aber auch auf Diouf hindeuten:
    Hannovers Diouf lehnt Vertragsangebot ab | News - SportsArena
     
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Diouf kann ja so oder so kommen. Schieber ist ja bisher a) eh noch nicht so eingeschlagen und b) wenn zB Stürmer Nr. 1 (egal ob Dzeko oder Lewandowski) und Schieber ausfallen ggf. auch über einen längeren Zeitraum sieht's ja schon ein bisserl mau aus. :weißnich:

    Zu Dzeko: Wenn Lewa für ungefähr die Ablöse wechselt die Dzeko kosten würde und letzterer auch auf Gehalt verzichtet könnte es doch passen.
     
    pro gefällt das.
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ja, wenn er denn auf Gehalt verzichtet... bei jemandem, der jahrelang von VW und den Scheichs gepäppelt wurde, nicht unbedingt selbstverständlich.
     
  16. theog

    theog Guest

    Für einen almost gleichwertigen Lewandowskiersatz ist er nicht teuer...mal abwarten.

    - - - Aktualisiert - - -

    hatter selbst gesagt; finde ich jetzt quelle nicht.
     
  17. Aesthetiker

    Aesthetiker Member

    Beiträge:
    37
    Likes:
    2
    Der pro gebe ich mal Recht mit der Abwehr! Ein beidfüßiger Back up für beide Seiten wäre super :) Ein Innenverteidiger würde auch nicht schaden.

    Wunschkanidat im Sturm wäre für mich Edin Dzeko. Wenn er zu uns will und zurück in die Bundesliga dann verzichtet er auch auf die Kohle.
    Bei Diouf bin ich eher abgeneigt. Ich mag seine Art nicht. Vielleicht hatts auch mit dem ein oder anderen auftritt gegen uns zu tun. Ab und zu ist der Kerl besser auf einer Theaterbühne aufgehoben habe ich das Gefühl. Das wir erst wieder aus irgendwem einen formen glaube ich nicht.
    Ich hoffe mal das Lewa nicht zu den Ba..... wechselt. Hoffe mal das er im Sommer für eine gute Ablöse nach Man U geht.
    Vielleicht bekommen wir Kagawa auch zurück :D
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Genau. Lewa zu ManU für Kagawa + 20 Mios, das wär´s. :top:
     
    pauli09 gefällt das.
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Arsenal und ManCity jagen Götze - Bundesliga - kicker online

    Gehts getz lohos?
     
  20. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    :lachweg:Jetzt geht das wieder los... Gündogan übrigens von Barca gejagt. :lachweg:als Tschawi-Nachfolger.
     
  21. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Was gibt's da so dermaßen zu lachen? :weißnich:

    Wenn es allgemein auf die immer wieder überschäumende Gerüchteküche bezogen ist - ok. Aber warum soll Gündogan da evtl. nicht packen. Özil hat's doch vorgemacht.
     
  22. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Nur deswegen. Wenn es nach der Presse ginge wären alle Dortmunder Spieler schon weg, und das schon seit nem Jahr...

    Nicht weil ich es Gündogan nicht zutrauen würde, in dem Tempo wie der sich entwickelt hat, würde ich ihm das sogar sehr wohl zutrauen.
     
    Chris1983 gefällt das.
  23. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Ach so. Aber dass die Herren der Presse Fans von Spekulatius sind hat ja auch was mit der Auflage zu tun. ;)

    Wenn ich daran denke wer schon vermeintlich alles bei ManCity gehandelt wurde... naja ok, die Hälfte davon haben se auch gekauft! :D
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Für mich war jedenfalls neu, dass Götze ab/in diesem Sommer eine Ausstiegsklausel hat. Und wie es der kicker darstellt, so mit seinem Spielwerten, seiner Jugend etc., ist er schon so ein wenig in den Top 3 der Welt, die man für 40 Mio. verpflichten kann.

    Klar ist natürlich: wenn er denn will.

    Reus würde - glaube ich - im nächsten Jahr, wenn er mit Klausel gehen kann (so habe ich das jedenfalls in Erinnerung) wohl gehen. Denn er sagte - auch das meine ich erinnern zu können - plant seine Karriere "Stein auf Stein".

    Das einzige, was dagegen sprechen kann, ist die Anerkennung in Dortmund und - das ist fraglos in vergleichbaren Fällen nur selten der Fall - der BVB gehört aktuell zu den Top Ten der Welt, vielleicht mit noch 3 guten Tagen ist er die nominelle No. 1 in Europa.

    Dass aber auf der Insel noch mehr gezahlt wird, dürfte auch unstreitig sein.
     
  25. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Reus dieses oder nächstes Jahr schon wechselt, er hat nicht umsonst langfristig in Dortmund unterschrieben. Außerdem sieht ja jeder, dass das in Dortmund nix kurzfristiges wird, sondern man auch langfristig in der absoluten Oberliga der europäischen Vereine platziert sein will.
    Ein für Reus vielleicht nicht ganz so wichtiger Faktor, der aber für den allgemeinen Transfermarkt immens wichtig ist, ist, dass die Bundesliga sich mittlerweile sogar auf den Weg macht, die Premier League zu überholen. Sowohl an Ansehen als auch an Attraktivität. Es ist kein Zufall, dass letztes Jahr nur 1, dieses Jahr 0 englische Vereine im Halbfinale stehen. Chelsea hat es damals ja auch nicht spielerisch geschafft. Fakt ist, dass die Reputation der Bundesliga so gut wie nie ist.


    Um mal den nächsten Lewandowski-Nachfolger zu nennen: Die Marca berichtet, dass Dortmund 18 Mio für Álvaro Negredo geboten haben soll.
    Mal vom Geld abgesehen, ein super Spieler, wie ich finde, der konsequent seit Jahren seine Tore macht und (soweit ich das beurteilen kann, habe vllt 8 Spiele von ihm gesehen) auch im Mitspielen sehr gut ist (sowas wird ja dringend gesucht, sollte Lewy abhauen).

    Also ich bin für Negredo und Diouf und dann haben wir vorne erstmal weniger Sorgen ;)
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    18 Mio für Negredo ist zu teuer. Außerdem: muss es unbedingt ein Sevillista sein? :suspekt:
     
  27. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    hat aber noch Vertrag bis 2016, meine ich. kostet leider...

    Mögen die Málagueños die Sevillista nicht? :D
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Negredo ist immerhin schon 27, und hat sich trotz nicht allzu starker Konkurrenz in der NM noch nicht durchsetzen können. Da halte ich von Navas mehr, aber diesen Spielertyp (schnell, quirlig) hat der BVB ja schon... ;)

    Nein, die Malagueños (Bewohner von Málaga) mögen die Sevillanos (Bewohner von Sevilla) nicht sehr, ist halt eine Rivalität ähnlich wie Köln und Düsseldorf. In Sevilla sitzt halt die Landesregierung, und die gibt das Geld lieber für Sevilla aus. Und so wirkt Sevilla als Stadt wohlhabender, obwohl Málaga mit seinem Tourismus eigentlich mehr Einnahmen generiert.

    Fußballerisch mag ich als alter Betis-Fan aber vor allem die Sevillistas nicht (Spieler und Anhänger des Sevilla FC) - und nach meinem Eindruck sind die auch im ganzen Rest Andalusiens wesentlich unbeliebter als die Béticos...
     
  29. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Für mich als Spanisch-lernenden (erst Schule und jetzt im Studium privat) ist es alleine schon spannend, diese ganzen Namen zu lesen, wie sich Fans, Spieler, Bewohner etc nennen :D


    zu Negredo: Er hat doch aber auch das Problem, dass die Spanier einen klassischen 9er gar nicht wollen. Mir tun so Leute wie Negredo, Soldado und auch mit Abstrichen Torres schon Leid, dieser Spielertyp wird einfach nicht gesucht/gebraucht.
     
  30. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bei aller "Liebe" zum FC Sevilla (der einfach eine super Stimmung und Vereinshymne hat), Negredo ist kein Topspieler. Nicht im Ansatz ein Ersatz für Lewandoski, das Geld sollte sich der BVB sparen und andernorts umsehen. ;)
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Naja, ich find die Stimmung bei Betis besser (hoffentlich kriegen die Sevillistas morgen im Derby einen auf die Nuss!) - aber mit Negredo hast du recht.

    In diesem Thread geht es jedoch um die Zugänge und Abgänge des BVB, und da sind nicht nur die Spitzenpositionen interessant, sondern auch die geplante Aufwertung der Ersatzbank. Und da gibt es drei junge Spieler, die von der Borussia ausgeliehen sind, und deren Leihverträge im Sommer auslaufen.

    Hier mal ein Artikel zu Julian Koch, Lasse Sobiech und Daniel Ginczek, um die es geht:
    BVB-Zukunft offen: Was folgt auf Ausleihe von Koch, Sobiech und Ginczek?

    Was meint ihr zu dem Tenor des Artiikels, nämlich Koch weiter ausleihen, Sobiech holen und Ginczek verkaufen?