Zoff in Leverkusen?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von bayer04_princess, 1 März 2009.

  1. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Jetzt gibt es schon Zoff in Leverkusen . Oh man. :(

    Es hat angefangen mit Rene Adler und Rudi Völler.

    Quelle : Bundesliga - Zoff unterm Bayer-Kreuz - Yahoo! Eurosport

    Wäre wohl wirklich besser wenn die Mannschaft sich mit den Trainer zusammen setzen würde so wie Adler das gesagt hat wo er aber auch recht hat.

    Eine Mannschaftssitzung wäre ganz gut so wie in Bayern wo sich die Mannschaft aber angeblich ohne Trainer zusammen gesetzt hat und über die Taktik und die Deffensive gesprochen hat.

    Das Adler erlich ist finde ich auch okay.

    Und finde nicht das Adler mit seiner Aussage seine Kollegen kritisiert hat, da versteht Völler glaube was falsch.

    Aber nicht des so trotz mach ich mir langsam sorgen um Adler, habe das Gefühl das er langsam vom Boden abhebt , wie sieht ihr das ? :rotwerd:

    Keine Frage Adler ist ein junger talentierter guter Torhüter, er ist auch schon selbstkritisch mit sich aber er soll nicht abheben oder irgendwie arogant werden . :motz:

    Finde ihn eigentlich sympatisch aber habe das Gefühl einfach das er nicht die Nummer 1 der deutschen Nationalmannschaft wird . :floet:

    Und die Blöde Bild übertreibt mal wieder mit Titelkampf Leverkusen Ade ?

    Und am Mittwoch DFB Pokal Ade ?
    Man man.

    Eurosport schreibt es anders die Bild muss aber gleich wieder übertreiben. :motz:

    Hannover 96 - Bayer Leverkusen: Torhüter Rene Adler kritisiert seine Mitspieler - Bild.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 März 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Zu deinem ersten Post "Völler/Adler" - aus der verlinkten Quelle:

    Da hat Völler doch völlig recht! Wenn immer nur alle anderen - außer ihm - an den Gegentoren schuld wären, hätte er vielleicht inhaltlich recht; spricht es aber wohl besser zunächst intern an.

    Es waren aber nicht nur alle anderen dran schuld, sondern er selbst doch auch. Er spielt derzeit leider nicht auf dem Niveau, auf dem er uns anfangs alle so begeistert hat. Jetzt wäre die Zeit für ihn, einfach mal die Klappe zu halten, sprich: nicht bei jedem hingehaltenen Mikrofon stehenzubleiben und Leistung zu bringen.

    Ähm, und auch wenn man immer ehrlich ist, muss man zwangsläufig nicht auch klug sein oder recht haben.

    Wenn ich die letzten Wochen und Monate nehme, würde ich derzeit ganz klar Enke zur Nr. 1 in der NM machen. :top: Adlers Zeiten werden noch kommen, das glaube ich schon, aber er hat erstmal zu knabbern. Mit so einem Tief muss man umgehen können.
     
  4. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich binn auch dafür das Völler das lieber intern mit Adler klärt .

    Finde es auch gut das Labbadia dazu nichts öffentlich gesagt hat, er klärt das mit Adler dann intern es gibt eine Mannschaftssitzung und gut ist. :prost:

    Ich kann mich nicht errinern das Adler einzelne Kollegen kritisiert hat es ist halt ärgerlich und er hat auch eine höhrere Niederlage verhindert, langsam ist es aber auch gut.

    Und er ist auch selbstkritisch.

    Im Hinspiel hat Helmes noch 3 Tore gemacht warum macht er jetzt keins.

    Und es haben sowieso haben Henrique und Castro gefehlt. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2009
  5. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Nö, der René hat völlig recht, Rudi soll die Klappe halten und nicht wieder mit seinem Weichspülmist daherkommen. Endlich ist da mal jemand, der sagt, was Sache ist, der den Mut hat, das auch öffentlich anzusprechen. Hättet ihr euch vorstellen können, dass ein Kahn zurückgepfiffen wird, wenn er davon spricht, dass Bayern „Eier“ braucht? Nein, nicht wirklich.
    Rudi liebt ja offensichtlich die schiefen Vergleiche, denn im Gegensatz zu seiner sehr persönlichen öffentlichen Kritik an René hat dieser nichts persönliches verlauten lassen, nur, dass es der Mannschaft an der Einstellung mangelt. Was soll es denn bitte sonst sein? Die fehlende Qualität, um eine Spitzenmannschaft wie Hannover 96 zu besiegen? Oder vielleicht doch der schlechte Trainer, der einfach die falsche Taktik wählt? Na, Rudi? Sag doch mal an: Wenn es nicht die Einstellung ist, was ist es denn bitte dann? Nun mal Butter bei die Fische. Ach nee, da kommt dann nix vom Rudi, na Hauptsache, es muckt keiner auf unterm Bayerkreuz und alle bleiben schön brav. Na herzlichen Glückwunsch. So werden wir tatsächlich nie was gewinnen, wenn jede Niederlage nicht so schlimm ist, auch wenn es die fünfte in den letzten neun Bundesligaspielen ist. Das Ausscheiden gegen die Bazis am Mittwoch ist ja auch nicht so schlimm, weil die eh viel stärker und so sind.

    Rudi, mit der Einstellung darfst du gerne nach München wechseln. Dieses Verhalten werde ich an dir sicherlich nicht vermissen.

    EDIT: Und Labbadia hat sich durchaus geäußert, er meinte, dass er René verstehen könne, weil er enttäuscht sei. Na, Rudi, vielleicht noch ne Trainerschelte hinterher?
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Sieh an, wuppi, sogar bezüglich Leverkusen kommt es vor, dass wir mal einer Meinung sind! ;)

    Wobei Poldi auch nicht ganz unrecht damit hat, dass Adler einen leichten Hang zur Arroganz hat. Aber ok: wenn er weiterhin Spitzenleistungen bringt, kann er sich die auch leisten - genau wie seinerzeit Oli Kahn.
     
  7. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich habe nicht gesagt das Adler aroganz ist nur das er es langsam wird, oder das mein Gefühl es ist das er es langsam wird.

    Aber nicht des so trotz Adler ist ein wirklich guter talentierterter "junger" Torhüter, und Adler hat auch nicht einzelne Mitspieler kritisiert er hat auch recht da was er gesagt hat.

    Da hat Völler völlig was falsches verstanden aber wie, und okay finde ich es nicht so öffentlich über Adler zu reden.

    Klug war das von Völler nicht. :rolleyes:

    Und ich denke wenn Adler ein bisschen Aroganz hat schadet das doch nicht wenn man sich umsieht hat Rensing, Wiese doch auch Aroganz.
     
  8. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Nun ja, im aktuellen Fall macht ja sonst keiner das Maul auf, dann muss es eben der René tun. Das hat er sich auch durch seine Leistungen in den letzten Jahren verdient; nicht unbedingt durch die Leistungen ab der Mitte der Hinrunde, aber schon in den Jahren davor.

    Zumal Adler ja ganz eindeutig gesagt hat: Wir haben ein Phlegma. Ich weiß nicht, wo der Rudi da unangebrachte Kritik am Rest der Mannschaft erkennt, schließlich hat er sich mit einbezogen. Der einzige, der unangebrachte Kritik an einem Spieler geäußert hat, war der Rudi selbst.

    Übrigens, und mal etwas losgelöst davon, kann ich das Wort „Potenzial“ nicht mehr hören. In Leverkusen hat man immer „Potenzial“, aber nie mehr als das. Vom Potenzial kann man sich nur leider wenig kaufen. Ich will von niemandem vor der Saison hören „Wir werden Meister!“, ich will auch kein Rumgezicke unter der Mannschaft haben, das Verhalten darf gerne auf Schalke bleiben. Aber dieses ständige Weichspülen und Ist-doch-nicht-so-schlimm-Gerede geht mir auf den Sack. Sollten wir wider Erwarten die Bazis am Mittwoch raushauen, ist vermutlich das neue Saisonziel das Pokalfinale (mehr natürlich nicht), und alles in der Bundesliga „ist ja nicht so schlimm“.

    Wobei jetzt der Mittwoch zeigen kann, ob sich die Mannschaft vielleicht doch endlich mal lernfähig zeigt – was eigentlich ein Witz wäre, schließlich ist das nicht die erste „unerklärliche“ Niederlage bei einer schwächeren Mannschaft. Dazu muss der Rudi sich aber mal jeden so vorknöpfen wie er es mit René gemacht hat. Und da gibt es einige Kandidaten, die es noch mehr verdient haben.

    Ich wäre wesentlich ruhiger, wenn wir jedes Jahr mit bescheidenen Mitteln versuchen würden, unter die ersten Fünf zu kommen und das mit einer Kraftanstrengung auch schaffen würden. Ich bin absolut dafür, einer jungen Mannschaft die Zeit zu geben, sich zu finden. Aber das ist nicht der Fall. Vom Etat her gehören wir vermutlich tatsächlich nicht zu den ersten fünf, aber vom Spielermaterial absolut. Und dass die Mannschaft es wesentlich besser kann, hat sie schon oftmals gezeigt. Es liegt also nicht an der Qualität, sondern nur an der Einstellung. Und das ist absolut inakzeptabel.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  9. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Endlich da bin ich mit dir voll der Meinung.

    Du hast es wunderbar formuliert das ganze. :top:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  10. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ist der Adler denn besser als seine Mitspieler :idee::weißnich:
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Lass das ja nicht den Gilbert lesen... :zahnluec:

    Aber "wunderball" ist auch ein schönes Wort. :top:
     
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich denke mal schon, hat gut gehalten in diesen Spiel gegen Hannover war er der "beste" sowie er der beste gegen den HSV war.

    Labbadia weiss was er an ihn hat. :top:

    Und Völler versucht Adler als Buh Mann hin zu stellen. :motz:

    Völler hat nichts gelernt, intern muss man so was klären.

    Habe hier noch hier ein anderen Link : Bayer Leverkusen: Völler kritisiert Torwart Adler

    Das hat Adler gesagt was ist daran denn bitte so schlimm für Völler.

    Viel zu viel auch schon bisschen unnötige Aufregung.

    Adler hat doch recht die Karten müssen auf den Tisch gelegt werden.
    Die Mannschaft muss sich verdammt nochmal zusammen setzen.:hammer2:

    Und jetzt will Völler auch noch darüber mit Adler reden vor den wichtigen DFB Pokal Spiel gegen die Bayern auch noch.:rolleyes:

    Das soll er lieber sein lassen, die Mannschaft soll sich jetzt nur auf das Spiel konzentrieren alles andere ist zweittranig, und wenn einer mit Adler redet ist das der Trainer, und Labbadia steht ja zu Adler.:top:

    Ich kann Adlers Frust nur zu gut verstehn.

    Und wie wupperbayer sagte die Einstellung fehlt, und Adler hat auch sich mit eingezogen damit gemeint und ist nicht auf Spieler los gegangen.

    Man man man wenn Völler keine Lust mehr hat bei Bayer soll er nach München doch gehn. :zahnluec:

    Völler ist mir dadurch jetzt etwas unsympatisch geworden. :floet:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  13. DavidG

    DavidG Guest

    Wenn Adler sowas sagt wie "die Mannschaft wehrt sich nicht richtig!", wer soll denn sonst gemeint sein? Vllt. der Fahrer des Mannschaftsbuses?

    Keine Sorge. Das ist er schon längst.




    Zum eigendlichen Thema: Völler hat doch völlig Recht. Adler ist schon die ganze Saison für den ein oder anderen Schnitzer gut. Und im Spiel gegen Hannover sah er auch das ein oder andere mal nicht gut aus. Woher er sich da noch die dreistigkeit nimmt seine Kollegen zu kritisieren bleibt mir ein Rätsel. Da hat Völler schon völlig Recht: Adler soll sich erst mal an die eigene Nase fassen bevor er anfängt seine Mitspieler zu kritisieren.
     
  14. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Hm, der Völler ist vielleicht eine Mimose. Was würde der denn machen wenn sich Adler so großgoschig äussern würde wie der Jens Lehmann ?
     
  15. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167

    Ach und dein Neuer ist der aller aller beste Torwart der Welt oder was.

    Neuer ist ein guter Torwart aber nicht der beste.

    Und Völler soll das lieber intern klären oder gar nicht denn der Trainer redet mit Adler aber am besten nach dem DFB Pokal Spiel .

    Weil die volle Konzentration soll nuuuuur gegen die Bayern sein.

    Die kommen bestimmt mit einer guten Motivation nach Düsseldorf. :floet:
     
  16. DavidG

    DavidG Guest

    Phänomenal wie du dich gleich angegriffen fühlst wenn man was schlechtes über Adler sagt. Noch phänomenaler ist es aber das du gleich an Neuer denkst, wenn man Adler kritisiert.
     
  17. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Löw nimmt Adler in Schutz.

    Im 7 Absatz steht von Löw was dazu.

    Es sieht immer mehr da nach aus das für Löw Adler die Nummer 1 der Deutschen Nationalmannschaft ist oder wird.

    Das Adler Löw´s Favoriet ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 März 2009
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Wo liest du das denn raus? Er nimmt ihn lediglich gegenüber Völler in Schutz. Ich gehe davon aus, dass gegen Liechtenstein wieder Enke im Tor steht, und Adler die Nr. 2 ist. Und solange Enke so hält wie in den letzten Spielen, ist dagegen auch nichts einzuwenden.

    PS: Eine Quellenangabe ist bei deinen Zitaten wohl überflüssig, was? Du setzt anscheinend voraus, dass eh alle wissen, dass du nur aus Bild zitierst. Die uns mal wieder mit sensationellen Erkenntnissen wie diese hier beglückt:
    "Trainer Dieter Hecking: „Für mich ist es auch einfacher, wenn wir gewinnen.“ " :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2009
  19. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Woher willst du das wissen das Enke wieder im Tor stehn würd ? !

    Der Bundestrainer nur der Bundestrainer entscheidet das in diesen Fall ist das Löw, und er neigt zu Adler, das sein heimlicher Favoriet ist. ;)

    Das war doch vor den Norwegen Spiel auch so da hatte Adler zwar kein gutes Spiel gegen Stuttgart gemacht aber Löw vertraut ihn und hat ihn gegen Norwegen ins Tor gestellt, was die richtige Entscheidung auch war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2009
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Von wissen war nicht die Rede, ich glaube es halt. Denn nach der EM hat sich Löw erst mal auf die Reihenfolge 1.Enke, 2. Adler festgelegt. Dann kam die Verletzung von Enke, weshalb natürlich die Nr. 2 zum Einsatz kam.

    Und auch vor dem Norwegen-Spiel meinte Löw, das Spiel käme für Enke noch zu früh, nach gerade mal einem Bundesligaeinsatz. Für das nächste Spiel sieht das aber wieder anders aus.

    Aber wir werden ja sehen. In vier Wochen sprechen wir uns wieder zu dem Thema. ;)
     
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja und seit der EM oder nach der EM hat Löw sich "überhaupt" nicht fest gelegt das Enke die Nummer 1 und Adler die Nummer 2 . :hammer2:

    Es gibt diesmal keine Hierarchie.

    Wo hast du das bloß gehört. :rolleyes:
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Natürlich nicht.
    Das gilt ja für alle anderen Spieler und überhaupt alles andere auch :huhu:
     
  23. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich meinte das nicht immer die älteren Spieler die schon länger in der NM sind, oder das immer ein älterer Torwart im Tor stehn muss. Das muss nicht sein.

    Ein Junger talentierter Torwart wie Adler macht es aus das Alter spricht keine Rolle. ;)
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Hab, ganz ehrlich, kein Wort verstanden.
     
  25. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Musst du auch nicht :rolleyes:
     
  27. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Es zählt eben das Leistungsprinzip. :floet:


    Acha ja, der Völler sollte manchmal einfach die Klappe halten.
    Adler hat doch Recht und ausserdem sollten solche Sachen im Team geregelt werden, nicht durch die graue Eminenz.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Das ist gut, denn irgendwie hat Tante Käthe recht.
     
  29. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Völler kann zu Bayern gehn mit so einer Einstellung die er hat, und außerdem steht der Bundestrainer sowie jetzt auch der Bayer Trainer Labbadia hinter Adler.

    Und eins nach einer Niederlage sagt man halt solche Sachen, ist ja normal man ärgert sich einfach aber Adler ist selbstkritisch, selbstkritischer als Rensing.

    Klinsmann wollte sogar das seine Bayern Spieler nach Niederlagen keine Interwievs mehr geben, denn dann sagen sie meist einfach Dinge in der Öffentlichkeit die sie meist dann nicht meinen und poltern los.

    Adler hat im Sportmagazin Kicker gesagt : " Was ich sage und gesagt habe, geht immer auch an meine eigene Adresse."

    Ich schätze Adler einfach und auch seine Selbstkritik.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2009
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Nein, Völler ist Sechzger.
     
  31. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Na und .

    Habe hier das gelesen, das wenn Bayer Spieler Leverkusen verlassen das Beste ist das sie zu Bayern gehn hat Völler mal gesagt.

    Rudi Völler: Leverkusen kommt gleich hinter Bayern München - Bayer Leverkusen - Fußball Bundesliga - Bild.de