Zigeunersauce und andere diskriminierende Lebensmittel

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 15 August 2013.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Falsch, weil:
    Zitat:

    "Eine Mitgliedschaft von Ausländern ist demnach zulässig, wenn eine Zugehörigkeit zum deutschen Volkstum vorliegt. Wegen des volkstumsbezogenen Vaterlandsbegriffs ist die Staatsangehörigkeit unerheblich."

    Allerdings wird wohl kein Ausländer Mitglied werden wollen. Da kann er ja gleich zu den Republikanern gehen.

    Ich muss mich aber trotzdem korrigieren: Anscheinend kann man die Mitgliedschaft in einem Verein tatsächlich an die Staatsbürgerschaft koppeln. :rotwerd: Hätte ich bei unseren Anti-Diskriminierungsgesetzen nicht für möglich gehalten, nach dem keiner wg. seiner Hautfarbe, Religion, Staatsangehörigkeit usw. benachteiligt werden darf (dachte, das wär nur möglich, wenn diese "Eigenschaft" den Zielen des Vereins entgegensteht).

    Also vergesst den Quatsch da oben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 August 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Och Holgy, der Vergleich hinkt nicht nur, der hat min. ein Holzbein.
    Der Begriff Arschloch als Bezeichnung für Menschen ist eine Beleidigung genauso wie es halt Zigeuner für die Gruppe der Sinti und Roma ist.
    Trotzdem darfst Du dein entsprechenes Körperteil gerne so nennen. Du darfst auch gerne als REsaturantbesitzer ein Arschlochschnitzel oder als Bäcker Arschlochbrötchen anbieten. Ich glaube nicht, das sich da jemand aufregt.
    Du kann einen Sportverein Spielvereinigung Arschloch gründen.
    Alles kein Problem. ;)
    Die Sinti und Roma selber wollen nicht mehr wie früher "Zigeuner" genannt werden ähnlich wie Dünkelelhäutige nicht mehr "Neger", genannt werden wollen. Und genau das ist doch schon schon lange der Fall!!
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, ich kenne ja jetzt diesen Spitznamen nicht, daher sage ich für dieses Beispiel einfach mal "Rupi".
    Deine Kumpels haben dich als Jahrelang Rupi genannt. Irgenwann, bist Du zu deinen Kollegen gegangen und hast gesagt: "Leute, ich heisse Rupert und nicht Rupi! Also nennt mich bitte Rupert und nicht Rupi!"
    So weit so gut.
    Blöderweise gibt es jetzt beim Bäcker (der nicht zu deinem Kollegenkreis gehört) im Ort Rupi-Bröchten. Gehts Du jetzt dort hin und sagst ihm "Änderen Sie bitte mal ganz schnell den Namen ihrer Bröchten!!"
    Der wird Dir wohl geschlossen den Vogel zeigen.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    kommen wir doch mal zur wirklichen scheidefrage, ob rassismus oder nicht:
    wer kennt denn eigentlich einen zigeuner persönlich?
    wer kann was dazu sagen, wie der tickt, was der denkt?
    kennt womöglich einer einen zigeuner, der seinen lebensunterhalt mit legaler arbeit verdient? (nur zur positiven abgrenzung)

    ich kenne keinen persönlich.

    ...und das ist immer ne gute voraussetzung, darüber zu reden, diskutieren und schwadronieren. ;)

    darum bin jetzt ersma wech hier.
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, also kennen nicht.
    Ich weiss nur ein Beispiel, aus der grauen Erinnerung meiner Kindheit (lang ist es her :D ).
    Meine Grosseltern hatten damals sogenannte "Zigeuner" als Nachbarn - so weit ich weiss hatten sie mit dieser Bezeichung damals kein Problem. Das ganze ist aber sicher gut 30 Jahre her.
    Der Vater hat sein Geld auf der Zeche verdient, sonst hätten sie die Wohnung nicht bekommen. ;)
     
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Die Indianer wohl nicht, weil wir hier keine haben (wobei man sich bei dem Mischmasch hier nicht sicher sein kann).
    Du wohl schon eher (solltest du in der Nähe sein), bedient das Spiel doch rassistische Klischees und Vorurteile. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 August 2013
  8. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ich weiß immernoch nicht was uns das jetzt sagen soll. Klar kann man immer eine Debatte über Rassismus vom Zaun brechen, das liegt halt daran, dass er allgegenwärtig ist. Aber was hat das mit dem Thema zu tun?
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Zigeuner als Bezeichnung einer Volksgruppe ist wohl diskriminierend und unangebracht, als Bezeichnung einer Sauce verliert es mMn aber seine Schärfe.
    Die Diskussion hier finde ich schon etwas seltsam.
    Kommt mir irgendwie vor, wie lauter Leute die nur irgendwas diskutieren wollen.
     
    pauli09 gefällt das.
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich kenn sogar ne ganze Menge persönlich, unter anderem meinen Nachbarn. Jou, wir kommen schon gut klar, auch wenn ich nicht alles toll finde, was er macht. Seine Musik hört er immerhin nicht mehr so laut wie früher...

    Legal Geld verdienen? Ist bei der Arbeitslosigkeit eh nicht einfach, erst recht für die gitanos, die sicher von vielen nicht gerne eingestellt werden. Immerhin sind die Flohmärkte, wo sie früher gerne gefälschte Markenklamotten verkauften, auch in Málaga inzwischen strenger geregelt, also geh ich mal davon aus, dass die meisten auch legal Geld verdienen.
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    ... dass das Thema irgendwie an den Haaren herbeigezogen wirkt, :isklar: wie es NK+F auch schon angemerkt hat.
     
    pauli09 gefällt das.
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Zugangsbeschränkungen für die Mitgliedschaft in einem Verein sehe ich auch nicht als Diskriminierung im politischen oder sozialen Sinne. Es gibt Vereine, wo nur Bartträger oder über 2 m große Menschen aufgenommen werden, damit werden die anderen auch nicht diskriminiert.
     
  13. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Ui, da wäre ich sehr vorsichtig. In Anbetracht der Diskussion über Zigeunerschnitzel, möchte ich mir nicht ausmalen, was los wäre, wenn ein Turnverein seine Mitgliedschaft nur auf Deutsche beschränken würde.
     
    Litti und Simtek gefällt das.
  14. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    dann könnte es zu folgender situation kommen:
    sacht der wirt zum gast:
    na, n schönes zigeunerschnitzel, du oller sinto? ;)
     
    NK+F gefällt das.
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Darum schrieb ich ja "den Zielen nicht entgegenstehen" bzw. natürlich mit dem Ziel nix zu tun haben. Ein Verein für Leute über 2 Meter wird sich z. B. wohl über die Probleme dieser Personengruppe austauschen wollen (Kleidung in Übergröße, passende Betten etc.) Da kann so'n 1,80 m-"Zwerg" natürlich wenig beitragen und wird deshalb nicht aufgenommen. Gleiches gilt bei einem Verein für Bartträger (wobei zumindest jeder Mann die Möglichkeit hat, sich einen solchen wachsen zu lassen, wenn er denn aufgenommen werden will).

    Bei einem Fußballverein seh ich keinen Grund, eine Nationalität als Voraussetzung vorzugeben. Daher bin ich davon ausgegangen, das dies auch vom Gesetz als Diskriminierung angesehen wird und somit verboten ist. Hab ich mich wohl geirrt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 August 2013
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Nicht persoenlich, aber medial bekannt:

    Marianne Rosenberg ? Wikipedia
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ich kenne keinen Zigeuner persönlich, aber ein paar Roma.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Solange es andere Fußballvereine gibt, wird einem ja nicht generell die Möglichkeit verwehrt, im Verein Fußball zu spielen.

    Wie gesagt, über Athletics Verbot, Nichtbasken unter Vertrag zu nehmen, regt sich ja auch keiner auf. Im Gegenteil, das wird bei denen zum Teil schon kultmäßig verherrlicht... :isklar:
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Da wäre ich ganz Vorsichtig!
    Mag sein, das man das in Spanien so sieht - hier gäbe es einen riesen Aufschrei.
    Gründe hier mal einen Verein, selbst wenn es nur ein Kleingarten Verein ist (als Beispiel, kannst auch gerne Skat, Kegel oder sonstwas einsetzten ) und sage "Bitte nur für deutsche Mitglieder. Ausländer sind aber gerne beim befreundeten Verein xyz Willkommen."
    Das gäbe - zurecht - mächtig Theater.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Gut finde ich sowas auch nicht, allein schon von der Signalwirkung her. Denke aber, es bewegt sich im legalen Rahmen des Satzungsrechts. Das ist genauso, als wenn ich sage, ich lade bei mir zu Hause nur Deutsche ein. Bescheuerte Einstellung, aber verbieten kann mir das keiner.
     
  21. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wie gesagt, so eine Vereinssatzung wirds Du in Deutschland aber nicht durchbekommen (behaupte ich einfach mal).
    Im privaten Rahmen ist das sicher noch etwas anderes. Da kann ich natürlich bestimmen, wer mein Haus bzw. meine Wohnung beritt (von wenigen Ausnahme, z.b. Polizei).
     
  22. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Jo im Themen abwürgen die euch nicht passen, seid ihr beide ganz toll.
     
  23. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Vielleicht findet man es ja blöd dieses Thema zu thematisieren.
    Ich habe übrigens gerade ne Frikadelle mit Zigeunersauce gegessen und werde mir gleich ein paar Negerküsse aus dem Kühlschrank holen, schwarze, braune und weiße. Lecker!
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    haste denn schon den jodenkoek aus holland probiert? ;)

    http://en.wikipedia.org/wiki/Jodenkoek
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 August 2013
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Zumindest fühlt Ihr Deutsche Euch immer so schön attackiert von der Minderheit, dass sie Euch was verbieten will - siehe Dein Beispiel :D
     
  26. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nö, ich glaub, der größere aufreger ist, dass der deutsche sich so leicht und bereitwillich unterwirft.
    gern auch schon, bevor etwas verboten ist.
     
    NK+F gefällt das.
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Ich glaub ja v.a. unterwirft er sich gerne einer starken Führung, die mal sagt wo's langt geht und danach passieren meistens verbotene Dinge :D
     
  28. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nö, so weit zurück und so rational ist das wohl nicht.
    merkel zeigt doch: ganz ohne führung folgt der deutsche auch. ;)
     
    Oldschool gefällt das.
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Das ist ziemlich einfach: Du beklagst doch grade selbst, dass nicht gescheit geführt wird und nix da ist zum Unterwerfen :)
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    eben, die merkel reicht schon fürs tumbe volk.
     
  31. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042

    Yep, fuer unsern delikaten Kreuzberger muss es schon n bissken edler sein: Otto von Bee und Willie Zwei, und die Kiste laeuft !

    Humba-humba-humba-täterää-täteräääää-täteräää....!
    :lachweg::lachweg::lachweg::laola:
     
    diamond gefällt das.