Ziege Co-Trainer - Max Eberl neuer Sportdirektor in Gladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 19 Oktober 2008.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Nur bei Werder?

    Hamburg? Wäre mit dem abgestiegen (da musste erst der 1.FC Köln uns zuhause 4:0 abklatschen, damit er endlich rausgeschmissen wird). Frankfurt wäre nach der Rettung auch eiskalt den Bach runtergegangen. In München mehr oder weniger versagt, denn trotz der vier Titel war er dort nie unumstritten (und wie willst du beurteilen, was Löw bei den Bayern leisten könnte, wenn es diese Konstellation noch nicht gab?).

    Nee nee, Magath lebt von seiner guten Arbeit in Stuttgart. Vielleicht kriegt er es jetzt mit den VW-Millionen in Wolfsburg wieder auffe Reihe, aber ansonsten wird dieser Typ einfach nur überschätzt. Der hat nicht mehr auf´m Kasten als Friedhelm Funkel, nur bekommt der Friedhelm eben nie die Chance mit einer wirklich guten, hochambitionierten Mannschaft zu arbeiten.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Alles Mutmaßungen. :floet:

    Der Magath hatte bis zu seinem Engagement als Trainer beim VfB den Ruf eines klassischen Feuerwehrmannes, so wie diesen Ruf andere auch haben. Das Engagement bei Bayern verdankte er der Tatsache, dass er beim VfB zur richtigen Zeit am richtigen Fleck war.

    Ich vergleiche mal mit Toppi. Der war bei Leverkusen auch zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Platz. Weder davor noch danach hat er irgendwas garvierendes auf die reihe bekommen.

    Das soll die Leistungen von Felix in keiner Weise schmälern. Lieber 20 Jahre lang Feuerwehrmann, als gar kein Buli-Trainer, wenn man schon diesen Beruf hat. Aber Erfolge erarbeiten, und dies möglichst bei mehreren Vereinen, ist etwas anderes. Aber das gelingt eh nur ganz wenigen Trainern.
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    FRankfurt hast du wohl vergessen?
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Nee, habe ich nicht. Aber wer nach 15 Spieltagen 5 Punkte Vorprung auf den Rest hat und dies in 4 Spielen vergibt, und dann zum Schluss "nur" 4. wird, ist eben kein Erfolgstrainer, der dauerhaft eine Mannschaft zum Erfolg führen kann. Obwohl selbst der 4. Platz letztlich ein Erfolg war, keine Frage. Aber die Voraussetzungen zur Mitte der Saison waren doch erheblich besser. In den ersten 15 Spielen eine Niederlage, in den restlichen 15 Spielen als Cheftrainer noch 10 Niederlagen. Da war auch von den Ergebnissen her der abteigende Ast schon erkennbar.
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Es war doch so, dass sich Yeboah und andere leistumngsträger verletzten, oder? Ansonsten wäre der Titel machbar gewesen.

    Ich habe nie behauptet, dass Toppi ein Erfolgstrainer ist. Die gibt es in Deutschland kaum. Nur Daum, vielleicht Ragnick und Magáth und der Dortmunder Hitzfeld.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Ja ich weiss, du hast es nicht behauptet. Aber im Grunde war (und ist) der Felix auch so einer. Einmal zur richtigen Zeit bei der richtigen Mannschaft, danach der große Vertrag bei den bayern. Mehr hat auch er nicht geschafft. Mit den anderen Trainern gebe ich dir im großen und ganzen recht. Wobei man über den Daum auch diskutieren könnte.
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ich will ja nun nicht unken, aber den wesentlichen Inhalt dieses Artikels habe ich soordersoähnlich gestern auch schon dargestellt, außer, dasss ich unerwähnt ließ, welch Fuppesfachmann Hänsken ist. Ist unter uns Gladdies ohnehin unstreitig und bedurfte nach meiner Auffassung keines Kommentars.

    Aber kritische (Rück-)Fragen des Verfassers an seine eigenen Darstellungen?

    Fehlanzeige.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Oktober 2008
  9. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    wie ich schon schrieb: alles eine Frage der Wahrnehmung. Und du nimmst eben ganz andere Dinge wahr als andere.
    Meine Wahrnehmung ist, dass Magath nur in Stuttgart rechtzeitig den Absprung geschafft hat, bevor seine Methoden sich abgeschliffen hatten. Das immerhin hat er auf den vorherigen Stationen gelernt, wo er durchaus seine Scherben hinterlassen hat.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Dille, beim FC Bayern war immer jeder Trainer umstritten, wenn er nicht Beckenbauer hieß oder einen Europacup holte. Trapattoni und Rehagel, zum Beispiel, waren unumstritten Trainer, die was drauf hatten, in München aber: Essig
    Das Beispiel zieht also echt nicht.
    Ausserdem glaube ich, daß der FC Bayern sich gerade in A... beißt, daß er diesen Magath / back to Hitzfeld Wechsel machte, denn voran brachte es ihn nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Oktober 2008
  11. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
  12. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
  13. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Und was hat die Überschrift
    mit dem Text zu tun ?