Ziege Co-Trainer - Max Eberl neuer Sportdirektor in Gladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 19 Oktober 2008.

  1. Das Größchen

    Das Größchen Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Du redest schon so wie Luhukay. :auslach:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Aber ich bin doch gar kein Holländer :)
     
  4. Das Größchen

    Das Größchen Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Stimmt genau! Und ich vermute, dass Königs es verbrockt hat.
     
  5. Das Größchen

    Das Größchen Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Hab ich auch weder gesagt noch gemeint.
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das lässt sich schnell beantworten: Alles Käse:lachweg:
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Und jetzt traust du es dich zu sagen.

    Also wenn Verwandschaft besteht dann zwischen dir, 12:0 und BU. :lachweg:
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nicht nur. Ein Wechsel zu Magaht hatte überball Erfolg. Aufsteig mit dem Club. Rettung hoffnungsloser Frankfurter vor dem Abstieg. Übernahme eines desolaten VFB und Führung in die CL und die Doubleserie bei Bayern.
     
  9. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Falls Du es nich nicht weist: Der Smilie macht keinen Witz aus, der Text muß witzig sein. Das wirst Du aber wohl nie begreifen.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Nun ja. Vielleicht liegt ihm einfach etwas an BMG? Dann macht er seine Arbeit dort, wo man ihn braucht oder zu brauchen meint. Kann ja sein. Und dann wird sein Handlungsmuster mit einem Schlage plötzlich völlig klar.

    Ach und nochwas:

    Das ist das gefühlte 5. mal, dass du mich im Zusammenhang mit irgendeiner komischen Auseinandersetzung, bei der ich gar nicht dabei war, namentlich erwähnst. Ich bitte das zu unterlassen. Jegliche Vermutungen über irgendwelche Zusammenhänge kannste dir sparen. Die sind alle falsch. Danke für dein Verständnis.
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Das war kein Witz, das war ernst.Der Smylie gibt nur meine innerer Erheiterung wieder.
     
  12. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Und?

    Und was ist daran komisch?
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Man sollte die Stühlchen-Wechsel-Dich-Geschichte nach den Zeitpunkten beurteilen, an denen Ziege jeweils die neuen Stühlchen besetzt hat.

    Zunächst also sei folgendes gesagt:

    Nach Heynckes und Pander zu Beginn des Jahres 2007 waren ein Trainer- und ein Sportdirektorstuhl zu besetzen. Ziege wollte dem Verein wohl weiter zur Verfügung stehen und als Altinternationaler mit einem - gemessen am durchschnittlichen Fuppesprofi - überragenden Intellekt war er als U17-Trainer wohl eher verschenkt. So einen würden auch andere Vereine in verantwortungsvoller Position binden wollen, noch dazu, weil er relativ jung an Jahren ist.

    Als Trainer kam er mangels Diplom aber nicht in Frage, da mußte ein anderer her. Denkbar ist für mich aber durchaus, dass er schon damals diesen Wunsch geäußert und man ihm zugesichert hat, ihn bezeiten, nach erfolgreichem Lehrgang und dann, wenn der Trainerstuhl einmal frei sein wird, berücksichtigen zu wollen. Da das Trainergeschäft in aller Regel relativ kurzlebig und -fristig ist, sollte sich dafür auch irgendwann einmal die Gelegenheit ergeben (Dasses nun wieder mal so früh, für Ziege zu früh, ist, ist Schicksal).

    Voraussetzung aber grundsätzlich: Diploma.

    Also machte man ihn zum Sportdirex mit der Option, irgendwann die Karriere auf der Bank anstreben zu können. Dieser Zeitpunkt scheint nun unter einem erfahrenen Lehrmeister gekommen.

    So weit, so gut.

    Dabei bleibt aber folgendes unklar:

    Das Diplom hätte er vermutlich längst in der Tasche, wenn er den Lehrgang als U17-Trainer gemacht hätte. Warum also erst hü und dann 2 Schritte zurück?

    Maxi Eberl war auch Anfang 2007 schon im sportlichen Kompetenzteam. Warum hat man ihn damals nicht zum Direx gemacht? Isser nun nicht etwa 'nur' die 1b-Lösung, mal unabhängig von seinen noch zu beweisenden Qualitäten betrachtet?

    Hat in jedem Falle ein Geschmäckle und wenn es nur dasjenige sein sollte, dass man möglicherweise mal wieder auf's falsche Pferd gesetzt bzw. Stühle falsch besetzt hatte...
     
  14. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.042
    Likes:
    2.097
    BU ich war da auch nicht bei! :weißnich:
    Und warum Rockz jetzt auch noch dazu kommt, erschliesst sich mir auch nicht! :weißnich:
    Liegt wohl daran, dass ich Ihn auf der Ignorier Liste stehen habe und seine Fachkommentare nicht lesen kann - es scheint Ihn doch zu wurmen!

    Soll er ruhig weiter das Forum zumüllen, es stört ja anscheinend niemanden besonders! :rolleyes:
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Als wenn es irgendwann jemanden interessiert hätte, wer so alles Foren zumüllt...
     
  16. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.042
    Likes:
    2.097
    Du da habe ich zu wenig Erfahrung um mir da ein Urteil drüber zu erlauben.
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Dir erschließt sich fast alles nicht, auch nicht ,dass du nichts besseres zu tun hast, als mit deiner Ignoreliste hausieren zu gehen, jetzt schon wieder.

    Ich habe dich nicht auf ignore, weil ich gerne im Müll wühle.:D
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ach komm, allein mit denjenigen, die ständig in den Gladdie-Foren rumhusten, ohne auch nur jemals ein Stadion, erst recht nicht unseres, von innen gesehen zu haben, kannste die Hennes-Weisweiler-Allee pflastern...
     
  19. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.042
    Likes:
    2.097
    Richtig aktiv war ich da nur im offiziellen aber dies ist schon fast 2 Jahre her.
    Seitdem hab ich dort vielleicht 5 Beiträge geschrieben.
    Aber ich weis was da besonders nach Niederlagen los ist. Da stimme ich Dir zu.
     
  20. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Jetzt gilt es Eberl zu beobachten,
    wie er neue Verträge abschließt,
    ob er Marin halten kann,
    welche neue Spieler er besorgt und
    vor allem ob er es schafft potente Sponsoren
    an Land zu ziehen.

    Was nützt uns ein Dipolm, das Arbeitsamt ist
    voll von Leuten mit Diplom.(Pander hatte auch ein Diplom)
     
  21. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Alles eine Frage des Geldes - und der Wahrnehmung. Nach meiner Wahrnehmung war Magaths Trainerkarriere vor Stuttgart (HSV, Bremen, Nürnberg, Frankfurt) eher unterdurchschnittlich erfolgreich. Zwei Jahre hat er dort nirgends geschafft. Stuttgart war der erste Club, wo er nicht entlassen wurde und wo er etwas aufbaute. In München und jetzt in Wolfsburg hat er so viel Geld und gute Spieler, dass man da einfach was draus machen muss. Selbst Klinsmann wird am Ende nicht ohne Titel ausgehen (wenn man ihn solange lässt), da bin ich mir ziemlich sicher.

    Und in Wolfsburg? Ich könnte mir vorstellen, dass mit dieser Position, Machtfülle und Etat auch jeder andere Trainer erfolgreich arbeiten könnte - auch JL.
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Was erzählst du für einen Unsinn über Magath. Da ist ja fast jedes Wort falsch. Der hatte überall Erfolg außer in Bremen , dort ist er entlassen worden, aber sonst nirgends, sondern hat owohl der Verein ihn wollte nicht verlängert oder die Kündigung provoziert (Nürnberg). Aufs geld hat er schon immer geschaut.Der Magath hat schon immer seine Bedingungen diktiert, überall, außer in München. Und jetzt das gleiche Spiel in Wolfbsurg.
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Ach, in Muenchen wurde Magath nicht entlassen? Und in Frankfurt endete der Vertrag natuerlich auch plangemaess zu dem Termin, an dem Vertraege von Bundesligatrainern uebelicherweise so enden: am 28.01., also nach dem ersten Spieltag nach der Winterpause.
     
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Vor der Station Stuttgart war Magath nur ein Feuerwehrmann, das swteht zumindest für mich fest.
     
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Dann war er aber ein Feuerwehrmann mit gigantischem Erfog. In Frankfurt war die Lage aussichtlsos, und es mußten sogar schwere Auswärtspiele bei Topclubs gewonnen werdern (Stuttgart etc) um die Klasse zu halten. In Nürneberg stieg Magatht auf und war dann hin.

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,68694,00.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Oktober 2008
  26. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Die Hintergründe der Beendigung des Engagements von Magath sind entscheidend in Frankfurt.
    München natürlich, aber das geht jedem sdort so. Und die BEsonderheit war, dass man Magath in München nach dem Ballackabgang keine neuen Spieler gekauft hat, die er forderte. Man ließ ihn hängen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Oktober 2008
  27. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    sind es nicht immer die Hintergründe?:gruebel:
     
  28. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Interessanter Kommentar in der Frankfurter Rundschau
    Kommentar: Lehrstück | Frankfurter Rundschau - Aktuell
     
  29. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Und der kann sein Verhalten und seine Methoden in den Jahren nach den Kickers nicht geändert haben?

    Was ist denn an Ziege dubios? Und wie kommste darauf, er hätte Jos in die Aufstellung reingeredet? Und vor allem: Misserfolg bleibt auch an Ziege hängen, weil er und Jos die Mannschaft zusammengebastelt haben. Da wäre er ja schön dämlich, wenn er absichtlich dafür sorgt, dass wir keinen Erfolg haben. Meinste, er hat Jos nur mit rausgekickt, damit er sich mal zehn Tage als Cheftrainer versuchen darf, nach dem Motto: "Mal gucken, was dabei rauskommt"?

    Wir haben von acht Spielen sieben (inkl. Pokal, den Kick gegen Fichte Bielefeld rechne ich jetzt nicht mit ein) vorloren. Da hat man als Trainer leider keine Argumente mehr. Ich hätte Jos zu gern behalten, aber irgendwann muss man einfach einsehen, dass es so keinen Sinn mehr macht.

    Zu Frankfurt: Funkel ist da schon eine sehr lange Zeit (jedenfalls lange für die heutigen Verhältnisse) Trainer, und hat den Verein schon mehrmals aus schweren Situationen gerettet. Und er ist im Umfeld inzwischen nicht mehr unumstritten. Ich zitiere mal die Fans vom Samstag: "Wir steigen ab, und keiner merkt´s."

    Dankbarkeit gibt es im Fussball leider nicht. Dafür schmeiss ich dann auch mal drei Euro in´s Schweinchen.
     
  30. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Jo, und dann nehmen wir mal die Zeit, die Magath bei seinen einzelnen Stationen Erfolg hatte. In Nürnberg freiwillig gegangen, in Frankfurt vom Helden zum Stolperstein, zwei Doubles mit den Bayern: Sorry, aber das ist nicht die grösste Kunst auf Erden. Dafür hat er da international versagt. Und er wurde auch nicht grundlos entlassen und gegen den Freizeitrentner Hitzfeld ausgetauscht.

    Richtig gute Arbeit gab es in Stuttgart, keine Frage. Aber ich erinnere mich auch noch an seine erste Station, in Hamburg. Das ging so ungefähr ein Jahr richtig gut (inkl. UEFA-Cup-Quali), und dann hatte er mit seinen Knüppelmethoden die ganze Mannschaft auf die Palme gebracht (und ich musste mir das Grauen auf dem Platz auch noch im Stadion live ansehen). Selbiges gilt für Bremen (da war ich aber nicht im Stadion ;)).

    Mit Wolfsburg hat er sein erstes Jahr rum. Mal gucken, wie lange er da noch unumstritten ist. Unumstritten dürfte aber sein, dass er lustig einkaufen konnte, was ihm gerade in den Sinn kam. Wegen dem tollen Flair gehen jedenfalls keine Nationalspieler aus Italien zum VfL.

    Also, ehrlich gesagt: Sieht man von Stuttgart (VfB / Kickers) ab, hat er dauerhaft gemessen an den Möglichkeiten seiner Vereine nicht viel mehr auffe Reihe gekriegt als Löw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Oktober 2008
  31. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Achso ja, der Löw hat ja den DFB-Pokal geholt gegen Cottbus, ich vergas.
    Und der Magaht hat innerhalb kürzester Zeit zwei Abstiegskandidaten aus dem Sumpf gezogen, während der Löw aus dem ambitionierten ZWeitligisten KSC einen Drittligisten machte.

    Und eine Löw hätte in München garnichts erreicht, weil er ersten nie verpflichtet worden wäre und wenn er in einem Zustand geistiger Umnachtung der Bayernriege geholt worden wäre, wäre Löw im Rahmen eines natürlichen Abstoßungsprozesses (wie jetzt auch bei der NM) von der Mannschaft abgestoßen worden nach 3 Wochen.

    Überleg lieber mal, warum Magázt überhaupt attraktive BULIJObs bekommt, während Löw in Östereich und der Türkei auf Jobsuche gehen mußte. Das ist der springende Punkt. Daher kann mann Trainer der Güteklasse A (Magath) garnicht mit TRainern der Güteklasse Z (Löw) vegleichen.

    Magath hat nur bei Werder versagt, aber dieses Fehler hat er schon lange abgestellt nach eigenen Aussagen.