ZDF - Staatssender

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 27 November 2009.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Absetzung von ZDF-Chefredakteur Brender: Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur



    tja traurig, wehret den Anfängen würde ich da mal sagen.....aber unsere Studenten sind ja schon kaltgestellt worden, wenn ich mir diese lauen Proteste ansehe......einfach lächerlich.
    Zu unserer Zeit hätte der Koch wochenlang das Haus nicht mehr verlassen können, aber der darf ja alles.......es wird Zeit fürs Auswandern zu sparen, diese Republik entwickelt sich prächtig rückwärts....



    die wurden gewählt....kann niemand behaupten, daß sie nicht gewählt wurden....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ZDF: Heftige Kritik an Brender-Absetzung - Medien - FOCUS Online



    der focus sagt dazu



    ....vielleicht wurde im ZDF nicht genug gegen Türken und andere Ausländer gehetzt...
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Nun hat Koch ja die Kontrolle übernommen und das wird besser.

    Nachdem ja nun offentsichtlich ist, daß es sich hier um Propagandafernsehen handelt( warum sonst sollte sich die Politik da so schwer einmischen um unbequeme Chefredakteure abzusägen), wäre es an der Zeit sich mal damit zu befassen, ob das ZDF nun seinen Auftrag noch durchführen kann und ob die damit im Zusammenhang stehende künstliche am Leben-Haltung noch weiter gerechtfertigt ist. Wenn man schon eine Sender ohne unbequeme oder differierende Meinungen haben sollte, dann sollte der nicht vom Volk finanziert werden. Und hier wiederspreche ich dem Koch, der sagt, hier würden Basisdemokratische Entscheidungen gefällt, durch vom Volk gewählte Vertreter. Zum einen, die Politker machen nicht den ganzen Verwaltungsrat aus, zum anderen hatte z.b. ich keine Chance den einen oder anderen zu wählen oder abzuwählen.

    Was bleibt, es ist eine politische Entscheidung, die der Koch als Rädelsführer mit aller Brutalität durchgesetzt hat. Gut, überraschen tut diese Art und Weise des Kochs niemanden so wirklich. Nach dieser Entscheidung soll aus Reihen der CDU noch mal jemand über die DDR hetzen, was hier abgelaufen ist, ist keinen Deut besser.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    1. eine entscheidung, hinter der koch steckt, kann grundsätzlich nur schlecht sein.
    2. gerade gewöhnt man sich daran, dass das zdf sich zu einem der besten sender des deutschsprachigen fernsehens gemausert hat, da wird man belehrt, dass schwarze politiker dass für schlecht halten.
    3. somit bekommt nun das volk nach den politikern nun auch das fernsehen, das es verdient.
     
  6. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    wenn diese Typen vom Fernsehgelderabzockerverein kommen und Beiträge kassieren wollen, dann sage ich...

    wieso, ich zahle doch schon Steuern ?

    Es ist mir wirklich unangenehm, wo die politischen Parteien überall mitmischen, das ist alles vernetzt sodaß eigentlich Leute mit Parteibuch aber geringer Qualifikation wohl mehr Chancen haben, als andere....das war doch schon oft so in Deutschland, in Ost und West vor und nach den Kriegen. Da hat sich nichts geändert.
    Wer wird jetzt neuer Chefredakteur ? CDU Mitglied ?


    wie wahr....sie lassen die Maske nicht einmal fallen, weil es jeder weiß, was für eine Sorte an der Macht ist und wie wurden gewählt von der Mehrheit.....ich gehe doch davon aus, daß die Wahlen korrekt abgelaufen sind...würde mich aber nicht wundern, wenn Afghanistan doch näher an Deutschland ist, als man vermuten will....
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 November 2009