Wurde Tommy Haas in Rußland vergiftet?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 7 November 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Tommy Haas musste seine Partie im Einzel beim Daviscup absagen. Grund war eine Magen Darm Infektion.

    Nun gibt es Gerüchte als sei Thommy Haas in Rußland vorsätzlich vergiftet worden. :suspekt:

    Davis Cup - Gift-Attacke auf Haas? - Yahoo! Eurosport
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53
    Also Tennis wird wohl immer mehr zum Boulevard-Revier. Nun ja, bei Putin ist alles möglich.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Als ich von ner Woche Lettland zurück kam, lag ich auch ne Woche im Bett und habe auf diversen Wegen 6 Kilo abgenommen. Das sah auch schwer nach Vergiftung aus, war aber wohl auf ungewohntes Essen und zuviel Alkohol zurückzuführen. Dummerweise habe ich den Alkohol abgesetzt, der hat vor Ort wohl desinfizierend gewirkt.

    Degvins sag ich nur. :prost:
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Will da eventuell jemand von den Wettmanipulationen im Profitennis ablenken? :gruebel:
     
  6. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    das hört sich gut an, bitte genauere infos.....:D
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    hauptsächlich rektal. Stell dir eine mittelmäßige LV vor, und das über eine Woche. Stell dir einfach vor, du nimmst sämtliche Lebensmittel eine Woche lang direkt auf der Toilette zu dir, weil die Verweilzeit nur wenige Sekunden beträgt.
    Dazu Fieber und Kreislaufprobleme, dann ist das mit den 6 Kilo gar kein Thema.