Wolfsburg : Leverkusen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 12 September 2009.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    2:3 für Leverkusen

    der Schiedsrichter hat das Spiel maßgeblich beeinflusst, rote Karte für Benaglio nach 30 Minuten, in denen Wolfsburg überlegen war, dazu 1 Elfmeter pro Seite und noch eine gelb rote Karte gegen Leverkusen.....Dzeko saß 70 Minuten auf der Bank und hat in der vorletzten Minute den Ausgleich auf dem Fuß....Trainer Armin Veh ist ziemlich angefressen wegen dem Schieri, ich kann ihn gut verstehen. Dennoch muß man auch sagen, 3 Tore zu bekommen zu 10. ist trotzdem zu viel für eine Spitzenmannschaft.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Die Rote Karte gegen Benaglio war ein bißchen hart, bei gleicher Regelauslegung hätte man sonst Kahn immer schon vorsorglich für die komplette Saison sperren müssen.
     
  4. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    das stimmt allerdings....
     
  5. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    bei 90elf:

    tooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooor für den werksclub :weißnich: