Wolfsburg in der Championsleague!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 21 Mai 2012.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Einen Spieltag vor Schluss sichert sich der VfL Wolfsburg den 2. Tabellenplatz hinter Turbine Potsdam. Beide Teams machten am 21. Spieltag alles klar und schlugen ihre jeweiligen hochkarätigen Gegnerinnen FFC Frankfurt bzw. FCR Duisburg. Kleine Wachablösung im deutschen Frauenfußball. :top:

    Lok Leipzig, Leverkusen und Jena kämpfen noch um den Abstieg. Am letzten Spieltag am 28.05. (Montag):

    FF USV Jena - SC Freiburg
    SC Bad Neuenahr - Bayer 04 Leverkusen
    1. FFC Turbine Potsdam - 1. FC Lokomotive Leipzig

    Die Tabelle: Frauen-Bundesliga 2011/2012 - Der 22. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußballdatenbank
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. TriXi

    TriXi blau-weiß gestreift

    Beiträge:
    389
    Likes:
    0
    Find ich eher :schlecht: Nicht nur weil ich Duisburgerin bin, sondern auch wenn man betrachtet wie Wolfsburg Magaths Transferpolitik für sich entdeckt hat. Andererseits natürlich schön für die Spielerinnen, wenn es ein bisschen mehr Kohle gibt.
    Alex Popp und Luisa Wensing wechseln nach Wolfsburg » Bundesliga » Alexandra Popp, FCR 2001 Duisburg, Luisa Wensing, VfL Wolfsburg

    Für den FCR und den FFC natürlich blöd gelaufen.
    Vorallem der FFC mit seinen 10 oder mehr deutschen Nationalspielerinnen ja nen ganz anderen Anspruch hat. Vielleicht schafft der Trainer es ja in der kommenden Saison da irgendwie eine "Einheit" mit Spielfreude zu formen.
    Beim FCR scheint auch grad ein Ausverkauf anzustehen (Laudehr, Popp, Wensing, Preuß, Hogewoning, Bellinghoven gehen. Dazu sind Krahn, Weichelt und Dolores noch ohne Vertrag für die kommende Saison)
    Die Essener haben eine tolle Saison gespielt. Ich hätte gedacht sie müssen bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt kämpfen-stattdessen sind sie nun 5. :top:
     
  4. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Bayern, Wolfsburg, Leverkusen, ... kann die Frauen-Bundesliga noch unsympathischer werden? Ach ja, in den nächsten zwei Jahren steigt Hoffenheim auf.
     
  5. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ich hätte das nicht sagen sollen.

    Die HSV-Frauen ziehen sich aus wirtschaftlichen Gründen aus der Bundesliga in die Regionalliga zurück (das traf vor einiger Zeit aus die Zweite, die in der 2. Bundesliga spielte). Abgesehen davon, dass die Bundesliga nun den HSV dadurch „verliert“, darf Leverkusen nächste Saison weiterhin erstklassig spielen. Hach, die Frauen-Liga wird mir sympathisch. :lachweg:
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Das finde ich aber ziemlich schwach vom HSV...
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ...und ich dachte, jetzt wirds interessant! ;)
     
  8. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Begründung ist, dass der HSV erneut ein negatives Geschäftsjahr abschließt, fünf Millionen im Minus dieses Jahr.

    Das letzte Spiel werde ich mir dann mal angucken. Am 28. Mai gegen die Bayern.
    (ach, wie ich gerade sehe, das ist ja auswärts. Na gut, dann nicht :D)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2012
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Zu meiner Zeit hätte man nicht an den Frauen gespart, soviel Geld muß da sein für Hygiene und Schönheit!
    Hätte der HSV an seinen idiotischen Entscheidungen der letzten Jahre etwas geändert, könnte er seine Frauen in der Bundesliga halten.
    Ernsthaft, ich halte von solchen Entscheidungen überhaupt nichts, schon garnicht wenn ich zu wissen glaube, wieviele Millionen die letzten Jahre verballert wurden für die show!