WM-Smalltalk

Dieses Thema im Forum "EM 2016 Forum" wurde erstellt von André, 10 Juni 2014.

  1. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    emoticon-snickeringdog - Cópia.gif emoticon-snickeringdog - Cópia.gif
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Deinen Versuch die Diskussion darüber neu entfachen zu wollen sollte man doch glatt den Mods melden. :WC::aufgeb:;)
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das ist eine sehr exklusive Meinung. Im Verlaufe der WM hab ich an vielen verschiedenen Stellen immer vom "Best Worldcup ever!" gelesen, und dem wuerde ich zustimmen.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Dem kann ich nur zustimmen.
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Aha. Außer von Blatter habe ich das noch von niemandem gehört.

    Ich fand selten so viele Spiele langweilig wie bei dieser WM. Vielleicht liegt es ja auch an der neuen Spielweise. So ist Fußball eine öde Angelegenheit, selbst wenn viele Tore fallen -> und das war ja immerhin so.
     
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    http://www.dailymail.co.uk/sport/wo...-reasons-Brazil-2014-best-World-Cup-ever.html
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Oh, ja, wenn Gründe wie dieser zu dem Urteil führen

    Zitat:
    From Luis Suarez's bite on Giorgio Chiellini to Robin van Persie's diving header against Spain, Brazil 2014 has seen enough to rank as the best ever

    ist das natürlich sehr überzeugend.

    Ich rede ja nicht von dem Event oder dem Spaktakel, sondern von den Spielen, den 90 Minuten auf dem Platz. Und da habe ich nur wenige Spiele gesehen, die mich begeistert haben. So wenige wie noch nie. Daher war das für mich die schlechste WM, die ich bisher gesehen habe. Sogar mit Abstand.
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Stimmt, so ein 1:5 des amtierenden Weltmeisters ist schon langweilig. Ebenso ein 7:1 im Halbfinale - Alltag. Dass eine Gruppe mit 3 Weltmeistern letztlich von Costa Rica gewonnen wird (fuer eine Wette darauf haette es uebrigens von den Buchmachern das 65-fache des Einsatzes gegeben) - oede. Dass das Finale durch ein Tor mit Annahme per Brust und Volleyschuss entschieden wird - gaehn.

    Stattdessen: Die ganzen 1:0-Siege Spaniens 2010 - mega! Die deutschen 1:0-Siege 2002 - ein Traum! Finals mit Elfmeterschiessen wie 2006 und 1994 - fussballerisch wertvoll! Titelgewinn durch herausgeschwalbten Elfmeter 1990 - ja, das wollen wir sehen!
     
    Rossi, Ichsachma und Rupert gefällt das.
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ich sage ja nicht das alle Spiele unspannend waren, ein paar wenige haben mich auch begeistert. Was übrigens völlig unabhängig von der Anzahl der gefallen Tore ist. Ich habe auch schon ganz tolle 0:0 gesehen. Das 7:1 gegen Brasilien war vom Spielverlauf dann auch eher öde, aber immerhin ein Spiel, das man so auch nicht oft sieht.


    Nur gab es bei dieser WM wirklich wenig begeisternde Spiele. Es wurde wenig Fußball gezeigt, der mir gefallen hat. Mehr Krampf als Können. Ich berausche mich aber nicht an Statistiken, sondern am Spiel.

    Noch ein Zitat aus Deiner Quelle: Die WM war so toll, weil Spieler wie Luiz immer so schön geflennt haben nach den Spielen und sonstige emotionale Aussetzer hatten. Nun: für mich kein Argument für eine tolle WM, auch eher im Gegenteil: Für mich haben die Brasilianer da die Grenze des Guten weit überschritten, das war ja nicht mehr normal... Nur macht das für mich eine WM weder besser noch schlechter. Es geht um die Spiele. Und da waren leider so viele maue Spiele dabei, wie noch nie seit ich WMs schaue. Daher mein Fazit: die schlechteste WM bisher.

    Ich hoffe nur, dass das mit klimatischen Bedingungen zu tun hat und kein langanhaltender Trend ist, so zu spielen, sonst kann ich mir die Tuniere in Zukunft ja sparen, was schade wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juli 2014
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Gerade Tore fielen in der Vorrunde einige; das hat schon gepasst.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ja, immerhin, wie ich ja auch schon schrieb (#365). An den fehlenden Toren hat es nicht gelegen.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ich hab nur ein paar Vorrundenspiele gesehen, die waren im Vgl. zu vergangen WMs intensiver geführt, torreicher und hatten ab und an einen richtig überraschenden Ausgang. Von daher für mich als Zuschauer klar besser als die WMs davor.

    Die KO-Runde war dann, bis auf zwei, drei Ausnahmen eng, was ja ohnehin sehr oft der Fall ist; hatte aber Spannung und dann noch nen Riesenkracher. Von daher auch gut für eine WM.
     
    Rossi gefällt das.
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Na dann erklaer uns doch mal, was z.B. an den WMs 2002, 2006 und 2010 besser war als an der WM 2014.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Unsere Rumpelfüssler hamm nich gewonnen, zum Beispiel.

    Ist halt seine vorgebliche Meinung, die, dass es ihm nicht gefallen hat.
     
    Verdandi gefällt das.
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Desweiteren 2002, 2006 & 2010 keine Helene am Start!
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich hab gerade einen Artikel der taz ergoogelt. Ich koennte mir vorstellen, dass Holgy seine "andere" Meinung von dort hat.

    PS: Mir gefaellt das "vorgebliche". Nice touch!
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Vielleicht sollten wir einfach noch einmal über die Kaderzusammenstellung reden, Du.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Nö. Ich weiß auch nicht, was daran trollig sein soll, wenn ich eine andere Meinung habe.

    Das ist eine rein subjektive Wahrnehmung, wie ich schon schrieb. Ich fand viele Spiele, die ich bei dieser WM gesehen habe langweilig. Und nur sehr wenige spannend, begeisternd, interessant oder sonst wie positiv. Bei den vergangenen Tunieren war das meist umgekehrt: Da fand ich nur ganz wenige Spiele langweilig oder unspannend oder uninteressant.

    Daher mein Fazit: Meine schlechteste WM, die ich bisher verfolgt habe.
     
  20. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Mein Fazit: Das war eine sehr gute WM, viele begeisternde Spiele mit ungewöhnlichen Ergebnissen. Langweilige Spiele waren eher selten, für meinen Geschmack. Allein das große Favoriten-Sterben war unerwartet und z.T. deklassierend. Cool!

    Davon abgesehen, bleibt mir diese WM natürlich auf ever (ever ever) in der Festplatte eingebrannt...hey, der vierte Stern...und den auch noch absolut verdient. :top:

    Würde mir nicht im Traum einfallen, in diesem Großküchen-Suppentopp nach einem Haar zu suchen. :zahnluec: Aber das ist ja das Großartige an uns Menschlein, wir müssen nicht einer Meinung sein. ;)

    OK, die Schiedsrichterleistungen waren leider zu großen Teilen unterirdisch und einer WM nicht würdig. Aber das ist ja ein bekanntes Thema, was nur von zu Turnier zu Turnier mehr auffällt, weil sich der Fußball (Physis, Ausbildung, Tempo usw. aber auch kohlemäßig) modernisiert hat. Da kann man keinen Schiri aus Südkorea, China, oder Botswana auf'n Platz stellen, das MUSS professionalisiert werden, dringend!
     
    André gefällt das.
  21. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    So, Leute, Entwarnung: Wer irgendwie befürchtete, das 7-1 würde zu irgendeiner organisatorischen Revolution im brasilianischen Fussball führen, kann aufatmen. Mit Dunga wurde dieses Risiko auf Jahre neutralisiert.

    http://www.kicker.de/news/fussball/...rtikel_offiziell_dunga-folgt-auf-scolari.html
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Die Diskussion bitte im Thread zur Selecao weiterführen, hier würde sie irgendwann verloren gehen. Ansonsten sind wir uns aber wohl einig. ;)

    Ansonsten schließe ich mich @Rossi an. Klasse WM, Tolle Spiele, und den Pott.
     
  23. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Dann schieb meinen Post mal da rüber.
    :aetsch2:
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
  25. holger45

    holger45 New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Steuern? Was das denn wieder für ne Erfindung=?
     
  26. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Was bei mir hängen blieb:

    Die WM kann mit einem Titel der Deutschen so schlecht nicht gewesen sein. War sie auch nicht und daher ziehe ich ein positives Fazit.
    Kloses angenehme Zurückhaltung trotz Allzeit-Torrekord kam gut rüber
    Markus Lanz ist ein Arsch, weil er R.E. Cardoso in seinem Talk vor dem Endspiel vorgeführt hat.
    Louis van Gaal liess Cilessen dumm da stehen, als er Krul in der 120. einsetzte, weil Cilessen "sowieso keinen 11m hält" Beim nächsten 11er Pöhlen hatte er dann sein Auswechselkontingent erschöpft. Peinliche Vorstellung von LvG. Gipfel: Im Spiel um Platz 3 brachte er seinen 3. TW Vorm in der 93. Minute ins Spiel. Damit vergraulte er mE alle 3 Torhüter, wobei es um Krul eh wurscht ist bei dessen dämlicher Einschüchterungstaktik.
    Da hätte der Schiri gelb ziehen müssen, wobei der Schiri aus Algerien zurecht die Note 6 bekam. Die Schiri-Leistungen waren durchweg suboptimal. Der Japaner im EÖ Spiel war glatt überfordert.
    Leid taten mir die sympathischen Mexikaner, denen 2 Tore gg. Kamerun aberkannt wurden und die sehr unglücklich in den Schlussminuten ( 88. + 94. ) des AF gg. die Niederlande aus dem Wettbewerb schieden.
    Das gleiche gilt für die Schweiz und damit Hitzfelds Abschied in der 118. Minute durch di Maria.
    Das Ärgernis überhaupt war der Beisser Suárez, der inzwischen beim FC Barcelona gut untergekommen ist. Die 9 Spiele und 4 Monate Sperre sind ein Witz für einen Wiederholungstäter ohne Unrechtsbewusstsein.
    Damit gut jetzt, wollte hier keinen Roman schreiben. :weißnich: :D