WM-Qualifikation Nord- und Mittelamerika

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kuzze1904, 23 November 2007.

  1. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Die beiden ersten jeder Gruppe qualifizieren sich für die nächste Runde, wo dann in einer Sechsergruppe entgültig die WM-Teilnehmer ermittelt werden.


    Gruppe A
    USA - Trinidad/Tobago 3:0 (2:0)
    Guatemala - Kuba 4:1 (1:1)

    1. USA 3 3 0 0 5:0 +5 9
    2. Guatemala 3 1 1 1 5:3 +2 4
    3. Trinidad/Tobago 3 1 1 1 4:5 -1 4
    4. Kuba 3 0 0 3 2:8 -6 0


    Gruppe B
    Mexiko - Kanada 2:1 (0:0)
    Honduras - Jamaika 2:0 (0:0)

    1. Mexiko 3 3 0 0 7:2 +5 9
    2. Honduras 3 2 0 1 5:3 +2 6
    3. Kanada 3 0 1 2 3:5 -2 1
    4. Jamaika 3 0 1 2 1:6 -5 1


    Gruppe C
    Surinam - El Salvador 0:2 (0:2)
    Haiti - Costa Rica 1:3 (1:1)

    1. Costa Rica 3 3 0 0 11:1 +10 9
    2. El Salvador 3 2 0 1 7:1 +6 6
    3. Haiti 3 0 1 2 3:10 -7 1
    4. Surinam 3 0 1 2 2:11 -9 1
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Hier die gestrigen Ergebnisse:

    Gruppe A
    Guatemala – Trinidad/T. 0:0
    USA – Kuba 6:1

    1 USA 4 4 0 0 11:1 12
    2 Guatemala 4 1 2 1 5:3 5
    3 Trinidad/T. 4 1 2 1 4:5 5
    4 Kuba 4 0 0 4 3:14 0

    Gruppe B
    Honduras – Kanada 3:1
    Jamaika – Mexiko 1:0

    1 Honduras 4 3 0 1 8:4 9
    2 Mexiko 4 3 0 1 7:3 9
    3 Jamaika 4 1 1 2 2:6 4
    4 Kanada 4 0 1 3 4:8 1

    Gruppe C
    Suriname – Costa Rica 1:4
    Haiti – El Salvador 0:0

    1 Costa Rica 4 4 0 0 15:2 12
    2 El Salvador 4 2 1 1 7:1 7
    3 Haiti 4 0 2 2 3:10 2
    4 Suriname 4 0 1 3 3:15 1

    Damit sind die USA und Costa Rica bereits für die vierte und letzte Runde qualifiziert, und auch für El Salvador ist diese Qualifikation wohl nur noch Formsache.

    In Gruppe A hat Trinidad nach dem 0:0 in Guatemala nun alle Chancen, denn sie haben noch zwei Heimspiele, wärend die Guatemalteken zweimal auswärts antreten müssen.

    Überraschend dagegen das 1:0 von Jamaika gegen Mexiko, das die Situation in Gruppe B wieder offener macht, zumal auch die Jamaikaner noch zwei Heimspiele haben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.504
    Likes:
    2.491
    Joa, bei den Kubanern und US Amerikanern. Gut dass sie gegen T & T schon 2x gespielt haben, ich hätte nicht gewusst, wie ich deren Einwohner bzw. Spieler grammatikalisch richtig benennen müsste, du ? Ich meine, du hast die Guatemalteken ja schon sehr gut heraus gearbeitet. ;)
    Also, die Spieler von Trinidad & Tobago nennt man... Trinidader ? Tobagolesen ? Tritobs ? :zahnluec:
    Weisst du was, um aller Grammatik aus dem Wege zu gehen !? Die nennt man Soccer Warriors :jaja: :top:
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Wiki sagt dazu:
    Die Einwohner sind, abhängig davon, welcher Insel sie sich zugehörig fühlen, als Trinidader ("Trinidadians") und Tobagoer ("Tobagonians") bekannt.
     
  6. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Gruppe A
    Kuba - Guatemala 2:1 (1:0)
    Trinidad und Tobago - USA 2:1 (0:0)
    Mi 19.11.2008 USA - Guatemala
    Mi 19.11.2008 Trinidad und Tobago - Kuba

    1. USA 5 4 0 1 12:3 +9 12
    2. Trinidad und Tobago 5 2 2 1 6:6 0 8
    3. Guatemala 5 1 2 2 6:5 +1 5
    4. Kuba 5 1 0 4 5:15 -10 3


    Gruppe B
    Jamaika - Honduras 1:0 (1:0)
    Kanada - Mexiko 2:2 (1:1)
    Mi 19.11.2008 Jamaika - Kanada
    Mi 19.11.2008 Honduras - Mexiko

    1. Mexiko 5 3 1 1 9:5 +4 10
    2. Honduras 5 3 0 2 8:5 +3 9
    3. Jamaika 5 2 1 2 3:6 -3 7
    4. Kanada 5 0 2 3 6:10 -4 2


    Gruppe C
    Costa Rica - Haiti 2:0 (1:0)
    El Salvador - Surinam 3:0 (2:0)
    Mi 19.11.2008 El Salvador - Costa Rica
    Mi 19.11.2008 Surinam - Haiti

    1. Costa Rica 5 5 0 0 17:2 +15 15
    2. El Salvador 5 3 1 1 10:1 +9 10
    3. Haiti 5 0 2 3 3:12 -9 2
    4. Surinam 5 0 1 4 3:18 -15 1
     
  7. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    USA, Costa Rica und El Salvador stehen bereits fest!
    In Gruppe A wird es vermutlich zudem noch Trinidad und Tobago ( ein Punkt im Heimspiel gegen Kuba genügt) schaffen.
    Die Gruppe C ist komplett gelaufen.
    Spannung noch in Gruppe B.
    Plötzlich hat Jamaika sehr gute Karten. Honduras und Mexiko nehmen sich gegenseitig die Punkte, so wird wohl ein Sieg gegen den gruppenletzten Kanada zu Hause genügen.
    Sollte Honduras gegen Mexiko gewinnen und Jamaika hoch gegen Kanada, so ist eine WM 2010 OHNE Mexiko möglich :suspekt:
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Ich sehe die Chancen der Jamaikaner trotzdem nicht so groß. Zwar wären sie bei einem 7:0 gegen Kanada sicher qualifiziert, und auch bei einem 6:0 hätten sie gute Chancen. Allerdings ist Kanada nicht die Bahamas, und einen so hohen Sieg hat Jamaika gegen eine Mannschaft vom Kaliber Kanadas bisher noch nie geschafft.

    Bei einem Sieg mit weniger als sechs Toren Vorsprung müssten sie dagegen auf eine hohe Niederlage Mexikos oder eine Niederlage von Honduras hoffen. Sollte es zum Beispiel eine Viertelstunde vor Schluss in Jamaika nur 2:0 stehen, dann gehe ich davon aus, dass Honduras und Mexiko schon dafür sorgen werden, dass sie beide weiterkommen... ;)
     
  9. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Stimmt. An ein Remis bei Honduras gegen Mexiko hatte ich nicht gedacht. :floet:

    Normalerweise muss man aber eigentlich von einem mexikanischen Sieg dort ausgehen, dann wäre Jamaika bei einem Sieg aber sicher durch!
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Sehe ich anders. Vergleich doch dir nur mal die bisherigen Heimspiele von Honduras (zwei klare Siege) und die Auswärtsspiele der Mexikaner gegen die gleichen Gegner (ein Remis und eine Niederlage).
     
  11. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Trotzdem wird Mexiko gewinnen! Punkt. Ende. Aus. :motz: :motz: :D ;)
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    :nene:

    ¡¡ ADELANTE HONDURAS !! :hammer2:
     
  13. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Heute Nacht ist es also soweit: Honduras vs. Mexico. Bin schon sehr gespannt, einerseits würde ich es Honduras mal wieder gönnen, andererseits habe ich mein Geld auf Mexiko liegen. ;)
    Hoffe jedenfalls auf eine feurige Partie.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Du ziehst dir tatsächlich mitten in der Nacht nen Stream von Honduras-Mexiko rein? Respekt!

    Dachte eigentlich du als Anglophiler bist gegen Honduras, damit Jamaika bessere Chancen hat. ;)

    Ich persönlich bin seit der WM 1982 ein Fan des kleinen mittelamerikanischen Landes. Die haben damals so gut gespielt, wurden aber ziemlich krass von den Schiris benachteiligt und schieden äußerst unglücklich aus.
     
  15. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Jamaika habe ich bei einer WM ja schon erlebt. Da bevorzuge ich Honduras, lerne gerne neue "Exoten" kennen. DAS wäre auch mein Grund warum ich Saudi-Arabien nicht unbedingt bei der WM dabeihaben muss. Schönen Fussball spielen die "kleinen" Länder im Regelfall sowieso nicht.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Und die Honduraner haben es tatsächlich geschafft! :top:

    Hier aber erst mal die Ergebnisse des letzten Spieltags der vorletzten Runde:

    Gruppe A
    USA - Guatemala 2:0
    Trinidad & T. - Kuba 3:0

    1. USA 6 5 0 1 14:3 15
    2. Trinidad & T. 6 3 2 1 9:6 11
    3. Guatemala 6 1 2 3 6:7 5
    4. Kuba 6 1 0 5 5:18 3

    Gruppe B
    Jamaika - Kanada 3:0
    Honduras - Mexiko 1:0

    1. Honduras 6 4 0 2 9:5 12
    2. Mexiko 6 3 1 2 9:6 10
    3. Jamaika 6 3 1 2 6:6 10
    4. Kanada 6 0 2 4 6:13 2

    Gruppe C
    Surinam - Haiti 1:1
    El Salvador - Costa Rica 1:3

    1. Costa Rica 6 6 0 0 20:3 18
    2. El Salvador 6 3 1 2 11:4 10
    3. Haiti 6 0 3 3 4:12 3
    4. Surinam 6 0 2 4 4:19 2

    In einem hitzigen Spiel entschied ein Eigentor des Stuttgarters Osorio, so dass die Mexikaner zittern mussten wie wohl noch nie in der Geschichte der Concacaf-Quali, erst recht nicht in einer Vorschlussrunde. Zum Glück für die Mannen von Sven Göran Eriksson schaffte Jamaika keinen Kantersieg gegen Kanada - bei einem 7:0 in Kingston wären die Mexikaner nämlich draußen gewesen!

    In Gruppe A waren die Chancen von Guatemala, Trinidad noch zu überholen, schon vorher minimal, während in Gruppe C eh schon alles klar war.

    Damit stehen folgende Mannschaften in der letzten Runde, von denen sich drei direkt qualifizieren und einer in die Playoffs gegen den Fünften aus Südamerika muss:

    USA
    Costa Rica
    El Salvador
    Mexiko
    Honduras
    Trinidad & Tobago
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 November 2008
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Wie stehen denn die Chancen von T&T? Die würde ich ja gerne wieder sehen!
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Dazu müsste man natürlich die Spiele gesehen haben. Aus dem Bauch heraus glaube ich eher an USA und Mexiko auf den ersten beiden Plätzen, während Costa Rica und Honduras um Platz drei und vier kämpfen.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Ach schade, aber mal sehen. Immerhin haben T&T in ihrer Gruppe mehr Punkte geholt als Mexico und El Salvador. Vielleicht schaffen sie es ja doch.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Naja, sie hatten aber auch die leichteren Gegner. Und der Vergleich mit El Salvador sagt nicht viel aus, da ich die Salvadorianer in der Endrunde eh abgeschlagen auf dem letzten Platz erwarte.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Ein bisschen leid tut es mir ja auch um Jamaika!
     
  22. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich habe mir das Topspiel gestern Nacht live reingezogen und ich glaube es war ein Sender der pro Honduras war, verstanden habe ich nämlich nix. Ich weiss auch nicht wieviele Kommentatoren am Werk waren, eingeblendet waren allerdings 4 Namen. Passen würde es jedenfalls, das Ganze hatte nämlich etwas von einer Staffelkommentierung. Kommentator 1 legt los und versucht innerhalb kurzer Zeit möglichst viele Silben unterzubringen ohne Luft zu holen, bis es einfach nicht mehr geht. Dann springt Kommentator 2 ein und wiederholt diesen Vorgang usw. usf. Würde mich interessieren wie hoch die Tinnitus-Quote in Honduras ist.

    Die Atmosphäre und das Stadion versprühten 80s-Vibes, was Pluspunkte bei mir bringt und die im Überfluss vorhandene 'Bimbo'-Bandenwerbung hat mich auch zum schmunzeln gebracht.
    Dauerregen war angesagt und der Platz ähnelte im Laufe des Spiels immer mehr einem Schlachtfeld, was auch daran liegen könnte, dass in der 2.HZ wesentlich mehr gerätscht wurde. Atemberaubend dabei die theatralischen Schmerzensbekundungen der Spieler aus Honduras, da kann sich der ein oder andere BL-Spieler noch eine Scheibe abschneiden. :D

    Die erste HZ war relativ ausgeglichen, die ersten 15 Minuten war Honduras etwas besser, die zweiten 15 Minuten Mexico und die letzte Viertelstunde waren beide in etwa gleich schwach. Chancenverhältnis: 2:2 , die beste hatte Honduras als einer ihrer Spieler nach einem Freistoß völlig frei am 5er auftauchte, den Ball aber nicht sauber volley nahm und dieser dann in Richtung Mexico hinfort schwebte (also der Ball, nicht der Spieler).

    Direkt nach der Pause dann die Riesenchance für Mexico, aber Vuoso traf per Kopfball nach einer Ecke nur die Latte.
    Quasi im Gegenzug Powerplay von Honduras aus dem ein Freistoß und zwei Ecken resultierten. Die zweite Ecke dübelte Osorio dann volley fachmännisch zum 1:0 für Honduras unter die Latte. Suazo nutzte die Gelegenheit und ließ sich ausgiebig als Torschütze feiern, während einer der Kommenatatoren 3 mal hintereinander so lange 'Goooooooooooooooooooooool' schrie, bis ihm wahrscheinlich sämtliche Äderchen in den Augen platzten.

    Der Rest ist schnell erzählt: Mexico wollte, konnte aber nicht so recht und Honduras konnte einigermaßen, wollte aber nicht.
    Es gab nur noch zwei gefährliche Torszenen. Eine ca 15 Minuten nach dem 1:0 als Honduras Nr.17 allein auf Sanchez zulief, sich dann aber ca. 3m vor dem Torwart dachte wie geil es jetzt wäre diesen locker lässig zu überlupfen. Ich weiss jetzt nicht, ob der gute zum ersten Mal jemanden überlupfen wollte, ich empfehle jedenfalls etwas Übung vor dem nächsten Versuch....

    Kurz vor Schluss dann noch eine gute Chance für Mexico per Kopfball nach einem Freistoß vom rechten Flügel, aber der Torwart der Honduraner war zur Stelle und klärte zur Ecke.
    Zu diesem Zeitpunkt war Mexico nur noch zu neunt. Wie sagte Rolf Rüssmann mal so schön: "Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt!" Dumm für Mexico, dass der Rasen schon aussah wie Sau, also hielt man sich an die Gegenspieler und testete deren Widerstandsfähigkeit. Gegen Ende ähnelte das Spiel einer Flugshow, denn wie schon erwähnt: Honduraner fallen nicht einfach hin, ohne dreifache Schraube und einen gequälten Blick voller Todesangst geht da gar nichts.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    :top:

    Ich ernenne dich hiermit offiziell zum ständigen Berichterstatter für nächtliche Qualifikationsspiele... :D
     
  24. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    @ SaintWorm: Ein köstlicher Bericht! Mehr davon.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Heute nacht fand der erste Spieltag der letzten Runde statt:

    USA-Mexiko 2:0
    El Salvador-Trinidad 2:2
    Costa Rica-Honduras 2:0

    USA-Mexiko war hart umkämpft und wurde durch zwei Tore von Michael Bradley entschieden. Rafa Márquez von Barça sah dabei wegen einer Attacke auf den Torhüter die rote Karte. Trinidad verspielte eine 2:0-Führung in San Salvador, und Costa Ricas Sieg wurde von Jungstar Andy Furtado mit einem Doppelpack entschieden.

    Schade, dass Mexiko und Honduras verloren haben. Aber es gibt ja noch 9 weitere Spieltage.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nach der Doppelrunde konnten sich die USA schon etwas absetzen. Mexiko dagegen verliert auch in das zweite Auswärtsspiel beim 1:3 in Honduras und entlässt daraufhin Trainer Sven-Göran Eriksson.

    Die Tabelle:

    USA 3 7:2 7
    Costa Rica 3 3:2 6
    Honduras 3 4:4 4
    Mexiko 3 3:5 3
    El Salvador 3 4:5 2
    Trinidad & Tobago 3 3:6 2

    ¡VAMOS HONDURAS!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 April 2009
  27. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Hast du da einen Überblick?
    Wieso ist Triniad&Tobago so schwach?

    Edit: MMn ist deine Tabelle übrigens ein schwerer Affront gegenüber Tobago.;)
     
  28. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.504
    Likes:
    2.491
    Deshalb hat huelin ja Tobago auch weggelassen, denn die sind bestimmt nicht Schuld am schlechten Abschneiden von Trinidad. Besser wäre es gewesen, Trinidad zunächst mal gegen Tobago spielen zu lassen, und der Sieger dieser Aussscheidung hätte dann in der WM Quali gespielt. Das wäre eine Bank auf Tobago gewesen.
    :rotwerd: Schild vergessen: ;) :ironie:
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Für Mexiko wird es nach der dritten Niederlage in 4 Spielen immer kritischer. Trotz des Trainerwechsels von Eriksson zu Aguirre verlor man beim kleinen El Salvador, das erstaunlich gut im Rennen liegt. Größter Konkurrent der Azteken um Platz drei bleibt aber wohl Honduras, trotz der Niederlage in den USA.

    Costa Rica hat sich dagegen durch zwei Siege (davon einer im vorgezogenen Spiel gegen die USA) schon einen beruhigenden Vorsprung von 8 Punkten auf den Vierten erarbeitet. Aber auch die USA liegen wie immer gut im Rennen. Hier die Ergebnisse und die Tabelle:

    Costa Rica - USA 3:1 (Donnerstag)
    Trinidad & Tobago - Costa Rica 2:3
    USA - Honduras 2:1
    El Salvador - Mexiko 2:1

    1 Costa Rica 5 4 0 1 9:5 4 12
    2 USA 5 3 1 1 10:6 4 10
    3 El Salvador 4 1 2 1 6:6 0 5
    4 Honduras 4 1 1 2 5:6 -1 4
    5 Mexiko 4 1 0 3 4:7 -3 3
    6 Trinidad & Tobago 4 0 2 2 5:9 -4 2

    Am Donnerstag gibt es noch zwei Spiele. Dabei ist für Honduras (gegen El Salvador) und Mexiko (gegen Trinidad) ein Heimsieg Pflicht. Weiter geht es dann im August – wo es schön warm ist in Mittelamerika ;).
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    So, gestern abend ging die Hinrunde der Entscheidungsgruppe zu Ende. Jeder hat jetzt gegen jeden gespielt. Honduras und Mexiko konnten dabei wieder etwas Land gewinnen, aber überzeugende Siege waren es nicht – gegen keineswegs furchterregende Gegner. Wenn die Tendenz anhält, werden Honduras und Mexiko am Ende um Platz 3 kämpfen.

    Es könnte also gut zu einem Entscheidungsduell Mexiko-Uruguay oder Mexiko-Ecuador kommen. Klar, es sind noch 5 Spieltage zu spielen, und Mexiko empfängt immerhin alle stärkeren Gegner bis auf Costa Rica noch zu Hause. Aber auch Honduras hat noch drei Heimspiele. Es bleibt also aller Voraussicht nach bis zum Schluss spannend.

    Honduras – El Salvador 1:0
    Mexiko – Trinidad & Tobago 2:1

    1 Costa Rica 5 4 0 1 9:5 4 12
    2 USA 5 3 1 1 10:6 4 10
    3 Honduras 5 2 1 2 6:6 0 7
    4 Mexiko 5 2 0 3 6:8 -2 6
    5 El Salvador 5 1 2 2 6:7 -1 5
    6 Trinidad & Tobago 5 0 2 3 6:11 -5 2
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nach der gestrigen Runde geht es wieder eng zu, denn Mexiko und Honduras gewannen ihre Heimspiele gegen USA und Costa Rica. Besonderes erfreulich für mich das 4:0 der Honduraner! :top:

    Mexiko - USA 2:1
    Trinidad & Tobago - El Salvador 1:0
    Honduras - Costa Rica 4:0

    1 Costa Rica 6 4 0 2 9:9 0 12
    2 Honduras 6 3 1 2 10:6 4 10
    3 USA 6 3 1 2 11:8 3 10
    4 Mexiko 6 3 0 3 8:9 -1 9
    5 El Salvador 6 1 2 3 6:8 -2 5
    6 Trinidad & Tobago 6 1 2 3 7:11 -4 5