WM-Qualifikation Nord-/Mittelamerika

Dieses Thema im Forum "EM 2016 Forum" wurde erstellt von huelin, 12 November 2011.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Nach dem vorletzten Spieltag der zweiten Qualifikationsrunde in Nord- und Mittelamerika (CONCACAF) stehen die Mannschaften, die sich für die dritte Runde qualifiziert haben, bereits fest.

    Dabei schieden gestern immerhin zwei ehemalige WM-Teilnehmer aus, nämlich Haiti und Trindidad&Tobago. Haiti verlor das entscheidende Spiel mit 0:1 in dem 86.000-Einwohner-Staat Antigua und Barbuda. Die Socca Warriors dagegen unterlagen den Golden Jaguars aus Guyana mit 1:2.

    Damit stehen die drei Vierergruppen der nächsten Runde jetzt fest, in denen sich jeweils die ersten beiden für die letzte Runde qualifizieren - deren erste drei Teams zur WM fahren, während der Vierte in die Relegation mit dem Sieger der Ozeanien-Quali muss.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    In der 2. Runde Gruppe F stehen die Amerikanischen Jungferninseln mit 1:34 Toren bei 5 Spielen in der Tabelle und 1 Spiel folgt noch. Da dachte ich so, die sind bestimmt Letzter im FIFA ranking, guckste mal nach.

    -> FIFA ranking

    Und siehe da, wo stehen sie ? Platz 169, aber nicht ganz hinten. Es kommen noch 34 weitere Länder und ich frage mich, wie schlecht muss man eigentlich spielen, um auf Platz 203 der Rangliste zu stehen ? :isklar:
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Immerhin haben die Amerikanischen Jungfern-Inseln diese 2. Phase der Qualifikation erreicht und sich vorher gegen die Britischen Jungfern-Inseln durchgesetzt. Somit kennen wir schon mal eine Mannschaft, die schlechter ist als die der Amerikanischen Jungfern-Inseln...

    Aber wenn ich die FIFA-Liste so sehe, dann sollte ich vielleicht doch zum Quali-Turnier nach Samoa fliegen. In einem Turnier von 4 Mannschaften treten dort an:

    Samoa - geteilter Platz 203
    Amerikanisch-Samoa - geteilter Platz 203
    Tonga - geteilter Platz 201
    Cook-Inseln - Platz 196

    Man trifft sich da wohl auf Augenhoehe, scheint mir. Das verspricht ja Spannung pur!
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Mich wundert sowieso, dass die FIFA mehr Mitglieder hat als die

    Liste der Staaten der Erde

    also 207 : 194 + Vatikan :weißnich:
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Ist doch ganz einfach. Neben Schottland, Wales und Nordirland gibt es eben auch noch einige nichtselbständige Staaten, sprich Kolonien, die FIFA-Mitglieder sind. Amerikanisch Samoa, Britische Jungfraueninseln - einige Beispiele wurden doch sogar schon in diesem Thread genannt...
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Trotzdem hätte ich die Abweichung nicht so deutlich erwartet. Mir fällt als erstes der Südsudan ein, der erst seit einigen Monaten unabhängig ist. Übrigens auch nicht schlecht sind die von dir so benannten Britischen Jungfraueninseln...
    ein Paradies für Männer auf Freiersfüssen... :D
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Jetzt musste ich's doch nachprüfen... Es gibt 194 selbständige Staaten, von denen sechs (Marshall-Inseln, Mikronesien, Monaco, Nauru, Palau und Vatikanstaat) keine FIFA-Mitglieder sind - bleiben 188.

    Die FIFA hat aber 208 Mitglieder. Hinzu kommen also die 20 FIFA-Mitglieder, die keine selbständigen Staaten sind. Ich ordne sie mal nach Regionen:

    KARIBIK (10)
    Amerk. Junferninseln, Anguilla, Aruba, Bermuda, Brit. Jungferninseln, Cayman-Inseln, Montserrat, Niederl. Antillen, Puerto Rico, Turks & Caicos.

    EUROPA (3)
    Nordirland, Schottland, Wales

    ASIEN (3)
    Hongkong, Macao, Palästina

    OZEANIEN (4)
    Amerik. Samoa, Cook-Inseln, Neukaledonien, Tahiti
     
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Inzwischen habe ich auch ein bisschen nach den 208 FIFA Mitgliedern gesucht, nach meinen Ermittlungen ist Montenegro das 208. Mitglied, davor die Komoren ( 207 ) und Osttimor ( 206 ). Der Südsudan ist nicht dabei.
    Übrigens ein MHOTY ( "Hut ab" ) für deinen interessanten Beitrag über meinem hier. [​IMG]
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Stimmt, den hatte ich vergessen. Es sind also 7 Staaten nicht in der FIFA. Zum Ausgleich hatte ich dafür das 21. nichtstaatliche FIFA-Mitglied vergessen, nämlich Guam in Ozeanien. :)
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Interessante List, huelin, aber sie kann nicht ganz stimmen. In Europa fehlt Faeroer (FIFA-Mitglied, aber kein Staat), in Asien Guam (ebenfalls FIFA-Mitglied, aber amerikanisches Territorium wie z.B. Puerto Rico). Ausserdem ist auch Franzoesisch-Guayana kein unabhaengiger Staat (aber Suriname ist's, zu meiner Ueberraschung). Und was hier unten mit Niue ist, verstehe ich eh nicht - das ist zwar ein Staat, steht aber in "freier Assoziation" mit Neuseeland und ist somit nicht souveraen. So sind z.B. alle Bewohner Niues neuseelanedische Staatsangehoerige. (Das macht vielleicht fuer Deine Liste nichts, weil Niue zwar ein "assoziertes Mitglied" des Ozeanischen Fussballverbandes ist, nicht aber der FIFA.)

    Das alles ohne den Anspruch von Vollstaendigkeit, versteht sich.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Guam hatte ich schon genannt, Französisch-Guyana ist kein selbständiger Staat und Niue auch nicht, zumindest nicht in der Wiki-Liste, die ich zugrunde gelegt hatte.

    Färöer hatte ich aber noch vergessen, stimmt. Dann muss es aber noch ein Land geben, das nicht in der FIFA ist. Hmm, egal, hab jetzt keine Lust zu suchen, vielleicht komm ich ja noch drauf...
     
  13. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Laut wikipedia sind es nur die 6 bereits von Dir genannten. Vllt. noch Kosovo, die sind kein FIFA-Mitglied und werden von einigen Ländern offiziell anerkannt.
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Das war aber doch genau der Punkt Deiner Liste: FIFA-Mitglied, aber kein selbstaendiger Staat. Aber Franzoesisch-Guayana faellt letztlich dadurch flach, dass es zwar volles CONCACF-Mitglied ist, aber nicht FIFA-Mitglied. Was da wohl passieren wuerde, wenn es ernsthaft Chancen auf eine WM-Quali haette?

    Dasselbe - volles CONCACF-Mitglied, aber nicht FIFA-Mitglied - gilt uebrigens fuer Guadeloupe, Martinique, Saint-Martin und das legendaere Sint Maarten. Wieso Sint Maarten legendaer ist? Deswegen:

    File:Corsair Airbus A330 at SXM Bidini.jpg - Wikipedia, the free encyclopedia
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Laut Wiki ist Niue kein FIFA-Mitglied.
     
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Das hatte ich ja schon geschrieben: Niue ist assoziertes Mitglied des OFC, aber nicht Mitglied der FIFA, weswegen Niue fuer Deine Liste keine Rolle spielt. Grundsaetzlich bedeutet das aber auch, dass es nicht nur mehr FIFA-Mitglieder als Staaten gibt, sondern auch mehr Nationalmannschaften als FIFA-Mitglieder.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Ich hab noch einen unabhaengigen Staat gefunden, der nicht FIFA-Mitglied ist: Kiribati. Und nun der Clou: Die auf Kiribati gesprochene Sprache heisst - Gilbertesisch!

    Und ein weiterer unabhaengiger Staat und nicht FIFA-Mitglied: Tuvalu.

    Praktischerweise findet man eine Liste aller Nationalmannschaften bei wikipedia:

    Liste der Fußballnationalmannschaften (Männer)

    Noch praktischer ist, dass Nationalmannschaften souveraener Staaten (oder abhaengiger Territorien), die nicht FIFA-Mitglied sind, farblich hinterlegt sind... :D
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Ok, aber in meiner Liste ging es nur um das Verhältnis Selbständige Staaten/FIFA-Mitglieder. Wobei es laut der neuesten Weltrangliste nur 207 FIFA-Mitglieder sind.

    Fassen wir also nochmal zusammen:

    Es gibt 194 selbständige Staaten, von denen neun (Kiribati, Marshall-Inseln, Mikronesien, Monaco, Nauru, Palau, Südsudan, Tuvalu und Vatikanstaat) keine FIFA-Mitglieder sind - bleiben 185.

    Da die FIFA 207 Mitglieder hat, sind 22 FIFA-Mitglieder keine selbständigen Staaten:

    KARIBIK (10)
    Amerk. Junferninseln, Anguilla, Aruba, Bermuda, Brit. Jungferninseln, Cayman-Inseln, Montserrat, Niederl. Antillen, Puerto Rico, Turks & Caicos.

    EUROPA (4)
    Färöer, Nordirland, Schottland, Wales

    ASIEN (3)
    Hongkong, Macao, Palästina

    OZEANIEN (5)
    Amerik. Samoa, Cook-Inseln, Guam, Neukaledonien, Tahiti.

    Jetzt müsste es stimmen.
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Du bist nicht in Samoa, oder? ;) Überraschenderweise gewannen heute die beiden schlechtesten in der Weltrangliste, nämlich die beiden Samoas...
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    :staun: Na Cook ma 'an, Tahiti nich' mit gerechnet ! :D
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Nee, ich bin nicht in Samoa, aber dafuer hab ich gerade ein bisschen bei wiki nachgelesen und Folgendes herausgefunden:

    - Das 2:1 gegen Tonga war Amerikanisch-Samoas 1. Sieg in einer WM-Quali ueberhaupt (bisher setzte es ausschliesslich Niederlagen). Die Torbilanz der bisherigen 12 WM-Qualispiele lautete uebrigens 2:129. (Nee, ich hab mich nicht vertippt - 2:129).
    - Einer der Torschuetzen war Ramin Ott, der anscheinend deutscher Abstammung ist und den Spitznamen "the machine" traegt. Ott spielte bis 2008 beim Meister Amerikanisch-Samoas, einem Team namens "Konica Machine FC", und spielt inzwischen bei einem Vorortklub hier in Auckland. Das Tor gegen Tonga war sein 2. Laenderspieltor, womit er (angeblich) Rekordtorschuetze Amerikanisch-Samoas ist.
    - Wenn ich das richtig sehe, dann war das ueberhaupt erst der 2. Sieg in der kompletten Fussballgeschichte Amerikanisch-Samoas. Den 1. Sieg gab es gleich im allerersten Spiel, naemlich 1983 gegen Wallis und Futuna (nicht mal ich weiss, wo das liegt), anschliessend setzte es nur noch Niederlagen.

    => Kurz und gut: Der Sieg gegen Tonga war ein absolut historisches Ereignis!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 November 2011
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Kleiner Nachtrag zum Spiel Amerikanisch-Samoa gegen Tonga: Man findet eine Zusammenfassung vom Spiel auf youtube.

    Samoa americana 2 vs Tonga 1-American samoa 2 vs Tonga 1 - YouTube

    Absolut sehenswert, alleine schon wegen der Freude der Spieler und des Coaches.
     
  23. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Das 1:0 war ja ein echtes Traumtor. :D
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Yepp. Ich bin nicht mal sicher, ob der Schuss ueberhaupt aufs Tor ging, aber bei Rekordtorschuetzen gehen eben auch Schuesse Richtung Eckfahne rein.

    Heute gab es uebrigens die naechsten beiden Spiele, naemlich Amerikanisch-Samoa gegen die Cook-Inseln sowie Samoa gegen Tonga. Da beide Spiele 1:1 ausgingen, kommt es am letzten Spieltag zu einem echten Finale zwischen den beiden Samoas - sensationell! (Ich haette echt hinfliegen sollen, ich Depp.) Dabei reicht Samoa aufgrund der mehr erzielten Tore schon ein Unentschieden zum Gewinn dieser Gruppe und somit zur Qualifikation fuer die Hauptrunde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2011
  25. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Hey Detti,

    warum machste keinen Extra-Thread zur OFC-WM-Quali auf ?

    Hier gehört es ja eig. nicht rein.
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Das lohnt sich ja kaum, denn das Turnier in der der Vorquali ist ja schon fast rum. Die 2. Qualirunde findet dann Anfang Dezember statt, die 3. laeuft voraussichtlich zwischen September 2012 und Maerz 2013. Am Ende gibt es dann einen Sieger, der im Playoff gegen einen CONCACAF-Vertreter antreten muss - somit passt das alles hier sogar rein... :D
     
  27. samlabam

    samlabam Member

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Heutige Spiele:
    01.00 Uhr USA - Antigua/Barbuda
    02.00 Uhr Mexico - Guyana
    03.30 Uhr Jamaika - Guatemala
    03.30 Uhr Honduras - Panama
    04.00 Uhr Costa Rica - El Salvador

     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Ergebnisse:

    GRUPPE 1
    USA - Antigua/Barbuda 3:1
    Jamaika - Guatemala 2:1

    GRUPPE 2
    Mexiko - Guyana 3:1
    Costa Rica - El Salvador 2:2

    GRUPPE 3
    Kuba - Kanada 0:1
    Honduras - Panama 0:2

    Überraschend die Heimniederlage von Honduras. Und das Siegtor der Kanadier erzielte Occean.
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Die gestrigen Ergebnisse:

    GRUPPE 1
    Guatemala – USA 1:1
    Antigua/Barbuda – Jamaika 0:0

    GRUPPE 2
    El Salvador – Mexiko 1:2
    Guyana – Costa Rica 0:4

    GRUPPE 3
    Kanada – Honduras 0:0
    Panama – Kuba 1:0

    Jetzt ist erstmal Pause bis September.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Überraschung gestern in Kingston: Jamaika schlägt Klinsis Jungs mit 2:1, trotz 0:1-Rückstand in der 1. Minute durch Dempsey.

    Die Ergebnisse:

    GRUPPE 1
    Jamaika – USA 2:1
    Guatemala – Antigua/Barbuda 3:1

    1. Jamaika 3 4:2 7
    2. Guatemala 3 5:4 4
    __ USA 3 5:4 4
    4. Antigua/B. 3 2:6 1

    GRUPPE 2
    Costa Rica – Mexiko 0:2
    El Salvador – Guyana 2:2

    1. Mexiko 3 7:2 9
    2. Costa Rica 3 6:4 4
    3. El Salvador 3 5:6 2
    4. Guyana 3 3:9 1

    GRUPPE 3
    Kanada – Panama 1:0
    Kuba – Honduras 0:3

    1. Kanada 3 2:0 7
    2. Panama 3 3:1 6
    3. Honduras 3 3:2 4
    4. Kuba 3 0:5 0

    Dienstag stehen dann jeweils die "Rückspiele" zwischen den gleichen Gegnern auf dem Programm.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Hier die Ergebnisse des gestrigen 4. Spieltags:

    GRUPPE 1
    USA - Jamaika 1:0
    Antigua/Barbuda - Guatemala 0:1

    1. Guatemala 4 6:4 7
    __ USA 4 6:4 7
    3. Jamaika 4 4:3 7
    4. Antigua/B. 4 2:7 1

    GRUPPE 2
    Mexiko - Costa Rica 1:0
    Guyana - El Salvador 2:3

    1. Mexiko 4 8:2 12
    2. El Salvador 4 8:8 5
    3. Costa Rica 4 6:5 4
    4. Guyana 4 5:12 1

    GRUPPE 3
    Panama – Kanada 2:0
    Honduras - Kuba 1:0

    1. Panama 4 5:1 9
    2. Honduras 4 4:2 7
    3. Kanada 4 2:2 7
    4. Kuba 4 0:6 0

    Am 12. und 16. Oktober finden die beiden letzten Spieltage statt. Jeweils die beiden Gruppenersten nehmen dann an der entscheidenden Sechsergruppe teil.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013