WM-Quali: Deutschland - Kasachstan 6. Spieltag 26.03.2013

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 25 März 2013.

  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wenn Robben gegen Cassilas die Nerven behält, dann ist Holland 2010 WM, aber das ist nicht das Thema. ODer wollen wir jetzt Ibra vorwerfen, dass er mit Schweden noch kein WM geworden ist? Messi mit Argentinien?
    Immer diese widersinnigen Quervergleiche, die absolut praxisfern sind, irrelevant, da kann sich jeder zusammengooglen was er will. Einzelne Spieler können keine Titel gewinnen. Ausnahme Maradona 86 und da hat noch die Hand geholfen.
    Und sie spanische NM besteht keineswegs aus Schwiegersöhnchen, die können alle hinlangen, wenn es sein muss, Ob es Torres ist, der Manzucic im entscheidenden Moment des Fuß fast abtritt, sei es Pujol, oder Busquet, ein Meister des taktischen Fouls, dazu gesellt sich der Oberschauspieler der Nation Pedro und ein beinharter Piquet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 März 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Wenn Du die Vgl. zu Robben, Snjeder, Teves, Ribéry, etc. bringst, dann kannst Dich doch auch nicht beschweren, dass sich in Folgebeiträgen genau auf die bezogen wird.
    Wie Du sagst: Diese Quervergleiche bringen nichts; also kann man über die Taktik, Aufstellung und Erfolge der dt. Nationalmannschaft an sich unterhalten aber sollte dann halt eben keine Vergleiche zu Teams ziehen, die ebenso nichts gegen den übermächtigen Gegner Spanien gerissen haben. Nichts im Sinne eines Sieges im entscheidenden Spiel und darum geht's ja in der Löw-Nationalmannschaftsdiskussion.

    Edit: Bringt Robben den Ball unter und Villa macht kurz später den Ausgleich, was ist dann?
    Richtig: Führt zu nix diese Betrachtung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 März 2013
    Rossi, kleinehexe und Chris1983 gefällt das.
  4. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.021
    Likes:
    323
    Natürlich. Jetzt muss noch unser - stets in seiner Karriere fehlerfreie und kloppslose - Herr Kahn seine oldstyle-Meinung zum besten geben.

    Oliver Kahn kritisiert Manuel Neuer - SPIEGEL ONLINE

    Ei, der Daus - er hat den Fehler entdeckt. Gratulation.

    Nur mit seinem Resümee und Vergleichen gehe ich nicht chloroform :zahnluec:
     
    kleinehexe gefällt das.
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    :suspekt: Das ist bei den Fans anderer Vereine sicherlich nicht viel anders. Auch was den Keeper betrifft. ;)

    Klar war er bei uns gut. Von der Leistung her weit besser als bei den Bayern. Er hat mit seinen guten Paraden oft die Gegner regelrecht in die Verzweiflung getrieben. Bei uns musste er sehr oft mallochen. Das Rumstehen und die Langeweile, die er mMn Dank seiner Vorderleute beim FC Bayern immer wieder hat, sind nichts für ihn.
    Seit er beim FC Bayern neigt ist er öfters mal, wie auch beim Gegentor der Kasachen, zur Selbstüberschätzung.
    Bei uns hat er ja auch "heldenhaft" gehalten. Und das regelrecht am Fliessband. Beim FC Bayern dagegen eher selten. So gesehen halten sich die Anzahl seiner Böcke gegenüber seiner oft sehr guten Paraden doch sehr in Grenzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 März 2013
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Mal richtig lesen!
    Ich habe diese Namen überhaupt nicht in dem von detti aufgeführten Zusammenhang genannt, sondern in Bezug auf die Harmonie, die in unserer NM " angeblich" herrsche. Ganz anderes Thema!
    Ich habe dann nur die von detti aufgestellte These aufgegriffen (die aber in keinem Zusammenhang mit meinem Vergleich steht) , dass diese Exoten noch nie was gerissen hätten. Und das ist für mich eben praxisfern. Weil genauso könnte ich dann sagen, dass Milchbubis auch in der NM nix reissen und auf Messi verweisen.
     
  7. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das Tor für die Kasachen ist nur zu Stande gekommen, weil Neuer sich mal wieder wie ein Hampelmann angestellt hat.
    Wir können von Glück reden das es nur Kasachstan war und nicht Frankreich, Spanien oder Argentinnien. :floet:
     
    Simtek gefällt das.
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Schon recht. Quod licet iovi, not licet bovi, nicht wahr? :D

    Sie haben auch nix gerissen, in dem Sinne, dass sie mit der Nationalmannschaft einen Titel geholt hätten. Da hast komplett recht. Nicht mehr als die Deutschen und da ist nicht nur praxisnah sondern halt die Wirklichkeit.
     
    klopp <3 gefällt das.
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Herjeherje, da werde ich schon wieder falsch wiedergegeben, das war dettis Aussage! Nicht lateinische Sinnsprüche lesen, sondern die posts!:D
    Und dafür gibt es dann noch einen like!:)

    Und praxisfern ist nicht, dass irgendwer irgendwas gerissen hat, das sagt ja die Statistik, praxisfern ist zu vermuten, dass ein Land nix gerissen hat, weil die Spieler so exotisch oder von mir auch so brav sind. Denn da muss man eben die gesamte Mannschaft im Kontext sehen. Ein Ibra wird mit Schweden nie was reißen, ob er nun so grimmig ist, wie er ist, oder ob er brav wird.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Du schriebst doch genau das:

    Da frage ich mich halt einfach: Was willste denn mit den Beispielen aussagen? Dass das keine weichgespülten Charaktere sind doch wahrscheinlich?

    Der Grund allerdings warum die in ihren Nationalmannschaften spielen ist schlicht der: Sie sind jeweils die Besten auf ihren Positionen und das ist bei der deutschen Nationalmannschaft nicht anders.

    Ergo: Ich verstehe nun diese Beispiele immer noch nicht.
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das war eine Antwort auf rossi. Wenn ich mich recht entsinne, schrieb rossi, dass es ein Plus unserer NM sei im Gegensatz zu anderen, dass es da sehr harmonisch zugeht und das sei wohl ein Verdienst von Löw. Nur darauf habe ich geantwortet, dass Löw es eben auch nicht mit schweren Charakteren zu tun hat wie andere Trainer. Ich habe diese Typen weder gepriesen noch sonst was, daher hat die These von detti, dass schwere Charaktere nix gerissen hätten, hat doch damit doch nix zu tun.