WM Halbfinale: Brasilien - Deutschland (08.07.2014)

Dieses Thema im Forum "EM 2016 Forum" wurde erstellt von André, 5 Juli 2014.

?

Wer zieht ins Finale ein?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 12 Juli 2014
  1. Brasilien

    42,1%
  2. Deutschland

    57,9%
  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Jou, aber nur für Sport.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    theog gefällt das.
  4. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Und alle 4-5 Tage wieder: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:
     
  5. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    Dann ist es die spanische Sport-Bild...:zahnluec:
     
  6. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Aus evolutionären Gründen dir jedenfalls nicht Dr. Sommer...
     
    Catweezle und Princewind gefällt das.
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Aha. Danke fuer die Info. Ich fand es etwas komisch, dass sich das Stadionpublikum aus der Gruppe der heutigen "Versager" einen Spieler rauspickte, aber wenn er sich das uebers Turnier redlich verdient hat...
     
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ah, jetzt verstehe ich. Du weisst also nicht mehr, wie Fussball aussieht - kein Wunder, wenn man sonst nur die Spiele der griechischen Nationalmannschaft sieht.
     
  9. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Weiss der Teufel, ob man es nur an ihm oder überhaupt an ihm festmachen sollte. Ist letztendlich Scolaris Schuld, dass er ihn immer wieder aufgeboten hat. Aber zumindest Kampfeinsatz sollte man erwarten können.

    Der *Todesstoss* war eigentlich das Aufbieten von Bernard, anstatt das Mittelfeld mit Paulinho und einem konservativen 4-4-2 dicht zu machen. Das Loch im MF existiert schon seit Spiel 1; das konnte vorher nur kaschiert werden, weil Neymar den Ball vorne hielt. Wann immer Neymar die Luft ausging, war der Ball sofort durchs *Loch* durch am brasilianischen Strafraum. Hau dann noch Thiago Silva raus, dann musst Du einen IVer reinsetzen, der bei dieser WM noch keine Minute gespielt hat.

    Kannst meine Reaktion zu Bernard auf Seite 13 her finden - vorm Spiel.

    Irgendwie Wahnwitz.

    BTW, zu einem Deiner vorherigen Kommentare hier: Identische Wortwahl von hiesigen Journalisten heute abend -> Erwachsene gegen eine U16.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juli 2014
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wenn man weiss, dass es 2/3 der Spielzeit lang 5:0 und hoeher stand, dann begreift man es wieder. 9 der deutschen Torschuesse (uebrigens alle auch aufs Tor) gab es schon bis zum 5:0.
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich finde schon, dass Brasilien ein massives Problem im Sturm hat. Fred, Jo und Hulk sind alle im besten Spieleralter (oder schon drueber hinaus) und haben trotzdem in ihrer Vita keine Verdienste bei den wirklich grossen Klunbs aufzuweisen (ohne St Petersburg oder den diversen brasilianischen Klubs zu nahe treten zu wollen); verglichen mit dem ueblichen Standard der brasilianischen Offensive ist das echt duenn. Nicht nur das, sondern das ist sogar duenn im Vergleich zu den anderen, traditionell "grossen" Nationalmannschaften. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die 3 nochmal wiederkommen duerfen, zumindest wuerde ich als Coach lieber irgendwelche 20-jaehrigen Bengel mit Hoffnung auf eine Zukunft aufstellen.
     
  12. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Derzeit haben wir da ein riesiges Loch. Wir haben keinen Knipser auf internationalem Niveau. Und Diego Costa wurde ja dümmlicherweise gehen gelassen. Fred und Jo sind gegessen. Hulk...uff...der wird hier unten eigentlich gar nicht mal so sehr als Knipser eingestuft, eher als ein Freiraumbrecher.
    Nur, wen willst Du derzeit bringen ? Pato ? Schönwetterspieler. Damião ? Nicht besser als die anderen. Luis Fabiano ? Zu alt. Sonst ?...........................*Grillenzirpen*..........................

    Stimmt allerdings, dass hier immer wieder ein Guter aus dem Boden schiesst. Muss man sehen, ob der dann wieder die ganze Last tragen darf.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Fuer mich klingt das alles sah nach dem Fussballdeutschland nach der Jahrtausendwende, als nach dem EM-Desastern alle Hoffnung auf spielerische Klasse auf Deisler lag; in Brasilien ist nun Neymar die arme Sau, die den Rest der Mannschaft (und der Nation) retten soll. Der deutsche Kader 2006 war ja auch dementsprechend duenn, dass sogar ein in den ersten Spielen gesperrter Hanke mitgenommen wurde. Gluecklicherweise hat der DFB aber gleich nach der EM 2000 gepeilt, dass man in der Ausbildung des Nachwuchses wohl gezielter vorgehen muss, was sich inzwischen bzw. schon lange bezahlt macht.
     
  14. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Der Knackpunkt für DEU war IMHO sogar noch früher - die WM 1998, mit der EM danach als Bestätigung.
    Nur sehe ich hier unten nicht das kulturelle Fundament, um so eine Umschichtung durchzuführen. Und bestimmt nicht mit diesem Verband, der eine Seleção seit Jahren als eine Art Harlem Globetrotters abmelkt.
    (Mach mal ne kleine Recherche: Wieviele der Seleção-Friendlies der letzten 10 Jahre wurden auf brasilianischem Boden ausgetragen ? Ich hab die Prozentzahl nicht; sie wird Dich aber erschrecken).
     
  15. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042

    Hinsichtlich Deines Avas, heutiger Kommentar zum Spiel aus einem englisch-sprachigen GoT Forum:

    The Yellow Wedding.
     
    Keule gefällt das.
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Da liegst Du komplett richtig, also sowohl mit der WM 1998 als erstes Zeichen fuer Probleme im deutschen Fussball als auch vermutlich mit Brasilien. Es war mir schon aufgefallen, dass Brasilien oftmals Freundschaftsspiele auf neutralem Boden auftraegt, aber ich haette nicht gedacht, dass das so oft passiert. (Ich hatte angenommen, dass man u.a. deshalb ab und zu in Europa spielt, weil viele der brasilianischen Spieler bei dortigen Klubs spielen.) Ich gucke natuerlich nicht alles nach, aber alleine seit dem Confed-Cup gab es an Freundschaftsspielen auf neutralem Platz lt. wiki:
    - in den USA (gegen Portugal)
    - in China (gegen Sambia? Was soll denn der Scheiss?)
    - nochmal USA (gegen Honduras)
    - in Kanada (gegen Chile)

    Sowas ist natuerlich Mist, andererseits musste Brasilien ja auch irgendwie die Quali-Termine fuellen, an welchen man sonst nichts zu tun hatte. Vielleicht bekam man da auch nichts besseres an Gegnern. Steckt da eigentlich immer noch Nike dahinter?
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Fuer das, was mit Brasilien nach dem 2:0 passierte, also ein totales Auseinanderbrechen bzw. Eingehen, gibt es im Englischen uebrigens den schoenen Ausdruck "the wheels have come off" oder "the wheels fell off". Bildlich kann man sich das so vorstellen:

    [​IMG]

    Ich denke, dass die brasilianischen Spieler sich aehnlich gefuehlt haben duerften wie der Typ im Bild...
     
  18. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Ich hab die Quote nie gezielt recherchiert, aber wenn Du auf 10% in den letzten 12 Jahren kommst, is es viel. Und wenn Du da die Prep-Friendlies für Copa America / WM rausnimmst, kriegst Du keine 5% zusammen. Zugegeben - der europäische Spieler-Arbeitsplatz ist ein Problem...aber für die CBF ne feine Ausrede.

    Nein, die CBF selbst vertickt die Spiele und das seit langen Jahren. Kassieren je nachdem zwischen 1 bis 2 Millionen Dollar pro Spiel, ex Kosten. Da kannste die exotischen Spielorte schon verstehen - das sind die einzigen, die das zahlen.
     
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Wollte erste n Aufsatz verfassen..........

    Brasilien mehr als peinlich. Deutschland mehr als überlegen.

    Diese Blamage hat nicht nur die brasilianische Mannschaft getroffen. Ich glaube ausführen muss man das wohl nicht. Das verstehen die Brasilianer schon selber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juli 2014
  20. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Zu Fred noch n Zusatz: Die 6 Spiele jetzt waren eigentlich eine Konsequenz dessen Verhaltens seit dem Confed Cup. Fred ist der van der Vaart von Fluminense. Fette Bezüge, aber sich den Grossteil des letzten Jahres gemütlich in der Reha versteckt, mit irgendwelchen unidentifizierbaren Wehwehchen. Periodisch immer wieder 3-4 Spiele dazwischen geschoben, um die Nominierung sicher zu stellen. Fluminense ? Fuck ´em ! Die wären letztes Jahr fast abgestiegen, aber das hat Fred wenig gekratzt. Für die Nominierung hats gereicht, aber guess what ? Die Reha-Abzockerei hat ihn für die WM platt gelassen.
    Fazit: Die Brasis mögen Drittweltler sein, aber fussballmässig wissen die durchaus, wenn sie beklatschen oder auspfeifen sollen...
     
  21. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Du drückst das so nett milde aus.
    Hättest heut abend die Kommentare auf ESPN Brasil hören sollen - da hättste rote Ohren gekriegt...
    emoticon-snickeringdog - Cópia.gif
     
  22. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    Die Mannschaft aus Brasilien ist eben kein großes Team nur ein großer Name und die allein reichen nicht.
    Nach dem 1:0 schon die köpfe runter und dann gings munter weiter, weil sie gemerkt haben, wir sind an unserer grenze angekommen.
    Dazu der Druck auf das Team, sorgt dann schonmal dafür das es mal voll in die hose geht.
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Nach dem 1:0 waren die stehend KO. Wieso eigentlich? War doch noch Zeit ohne Ende?
    Ich sagte zu meinem Tischnachbarn: Jetzt draufgehen und Knock-Out setzen und bloß nicht anfangen zu verwalten.

    Dass es dann so prompt und in so einer Perfektion umgesetzt wurde hat mich förmlich erschreckt. :zahnluec:

    Dass Sie am taumeln waren, hat man aber schon nach 11 Minuten gemerkt.Und von daher war der Rest eigentlich nur die logische Konsequenz.

    Fürs Finale sollte dass Ergebnis für eine breite Brust und guten Spirit sorgen. Aber nochmal werden wir wohl nicht einen solchen schwachen Gegner bekommen. Das geht wieder bei 0:0 los und wird ein ganz anders Spiel!
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ponk.
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ja klar. Eigentlich wollte ich wohl sagen - weswegen ich das Ergebnis "rauskopiert hatte" -, dass der, der nur die belegten Zahlen ohne Ergebnis und ohne Kenntnis des Spielausgangs liest, vermutlich tot umgefallen wäre, wenn er nachher das Ergebnis gehört hätte.
     
    Detti04 gefällt das.
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    So, mal darüber geschlafen.....aber kann es immer noch nicht richtig fassen. Brasilien ist zusammengeklappt nach 11 Minuten, als hätten sie einen Glaskinn Treffer bekommen. Bin auf eine Analyse mal gespannt.

    Die Brasilianer dauern mich, allgemein, hätte mir doch eher ein 2:1 gewünscht, ohne Elfmeterschießen und vielleicht Neuer als alleiniger Held, der 3 Großchancen in den letzten Minuten rausholt, mit unglücklichem Ausscheiden Brasiliens.

    Trauriger Stolz kippt nicht in Wut um, so wie das jetzt aussieht, könnte ein trauriges Nachspiel stattfinden, das war es dann nicht wert 7 Dinger reinzumachen.
     
  27. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    also mir egal ob Titel oder nicht ...mir reicht schon das Spiel um mich als Weltmeister zu fühlen und das gegen Brasilien und das nach 2006 bei uns !!:top:
    und ja für mich ist der Löw ne " Coole Sau "(natülich Nett gemeint!)... egal wie das Finale aus geht gegen unser Nachbarn Holland .... ich bin entlich mal zufrieden mit unsere Manschaft !!!
    von daher ich freue mich einfach nur auf So...:laola:

    gruß
     
  28. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Gut beschrieben. Das man sich immerhalb von 6 Minuten 4 Tore einschenken lässt passiert ja im Normalfall nicht mal wenn Hintertupfingen in der 1.Pokalrunde gegen eine Topmannschaft aus der 1.BL spielt.
    Selbst 5.Klassige Nationalmannschaften der "Fussballgrossmächte" Luxemburg, Andorra oder San Marino hätten sich gestern besser angestellst.
     
  29. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Was da gestern passiert ist kann man kaum begreifen. Wahnsinn wie die Brasilianer auseinandergenommen wurden. Ich war ja durchaus optimistisch vor dem Spiel. Und es war klar das Brasilien ohne Neymar und Thiago Silva geschwächt sein wird. Aber das die so auseinanderbrechen ist unerklärlich.
    Brasilien ist natürlich nicht mehr das was sie früher mal waren. Spieler wie Fred hätten den Stars von damals höchstens die Schuhe putzen dürfen. Fußballerisch haben die (mit wenigen Ausnahmen) einfach nicht mehr die frühere Klasse. Es wird hier ja auch schon diskutiert warum es insbesondere in der Offensive an Klasse mangelt. Wobei natürlich gestern auch die Defensive komplett versagt hat.
    Gut fand ich das die deutsche Mannschaft recht respektvoll reagiert hat und das in den Interviews schon erkennbar war, das der Fokus nun voll auf Sonntag liegt. Denke da hebt jetzt keiner ab.
    Es war natürlich gnadenlos gut herausgespielt von den Deutschen. Die gebotenen Räume wurden optimal genutzt. Seit den Umstellungen läuft es einfach besser bei der deutschen Mannschaft.
    Das gestern war auf jeden Fall historisch. Egal wie das Sonntag endet, der deutsche Fußball ist ein großer Gewinner dieser Weltmeisterschaft.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Nicht ganz. Ist ja ne Zeitung, die jeden Tag rauskommt. ;)
     
  31. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    die frage wer jetzt ob Brasilien auseinander genommer wer wenn ihre beiden Stars dabei gewesen wern ...
    klar die hätte das verhindert ... in der Abwehr ... im Mittelfeld ...und natürlich im Angriff ..:ironie:

    die beiden können sich glücklich schätzten denn " Sie " waren nicht dabei...;)

    und was zu leistung da gabs keine im vorfeld für Brasilien ...immer mit viel Glück weiter ...

    gruß
     
    Chris1983 gefällt das.