WM Endspiel 2010 Holland vs. Spanien

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 11 Juli 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    9396Orakel Paul hat es vorhergesagt: Spanien wird Weltmeister 2010. Wird Paul zum siebten mal in Folge Recht behalten?

    Die Antwort liegt auf dem Platz, und bevor jemand feiern kann, muss erst das Endspiel noch gespielt werden. 90 Minuten, oder evtl. auch 120 Minuten, oder gar noch ein Elfmeterschießen trennen den zukünftigen Weltmeister von seinem Erfolg.

    Zum ersten mal Weltmeister

    Egal ob die Niederlande oder Europameister Spanien am Ende gewinnen, 2010 wird definitiv ein Land Weltmeister, dass bisher noch nie Weltmeister war. Die Niederlande stehen nach 1974 und 1978 nun zum dritten mal im Finale einer Weltmeisterschaft. Für Europameister Spanien ist es das erste WM Endspiel Ihrer Geschichte. Einer von beiden bekommt heute also seinen ersten Stern verliehen!

    Spanien der Favorit?

    In einem Endspiel ist alles möglich, aber nicht nur Paul sieht die Spanier in der Favoritenrolle. Viele Experten erwarten im Endspiel eine ähnliche Dominanz der Spanier wie schon im Halbfinale gegen Deutschland. Entscheidend wird die Chancenverwertung sein, und auch die Frage ob Holland offensiv die Spanier mehr unter Druck setzen kann, als es die Deutschen konnten.
    Die Soccer-Fans User hingegen sehen eher Holland als Favorit, 71,43% der an der Umfrage teilgenommenen User sehen die Elftal als Sieger.

    Das Endspiel jetzt in unserem Forum diskutieren:


    WM-Finale 2010: Holland vs. Spanien


    Alle Mann an Bord

    Sowohl Spanien als auch die Niederlande können heute abend aus dem vollen schöpfen. Beide Teams haben keine verletzten oder gesperrten Spieler zu ersetzen.

    Die Aufstellungen


    Holland: Stekelenburg - van der Wiel, Heitinga, Mathijsen - van Bronckhorst - van Bommel, de Jong - Robben, Sneijder, Kuyt - van Persie

    Spanien: Casillas - Ramos, Pique, Puyol, Capdevila - Busquets, Xabi Alonso - Xavi, Iniesta, Pedro - Villa.