WM 2014 (18.06.14) Spanien-Chile: Gibt es nach dem Spiel einen neuen Weltmeister?

Dieses Thema im Forum "EM 2016 Forum" wurde erstellt von ChickeriaS, 15 Juni 2014.

?

Schneidet Spanien in der Vorrunde aus?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 18 Juni 2014
  1. Ja

    2 Stimme(n)
    33,3%
  2. Nein

    4 Stimme(n)
    66,7%
  1. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Haben sie das? Bei dieser WM und auch schon davor, habe ich kein wirkliches Tikitaka vernommen. Tikitaka ist ja nicht nur den Ball von rechts nach links schieben. Huelin hatte es ja bereits angesprochen, das del Bosque zwar kein Tikitaka spielen lassen wollte, aber auch keine andere Taktik vorweisen konnte.
    Es wurde auch nichts weiterentwickelt oder ähnliches. Dazu diese lästige Doppel 6, welche ein Offensivspiel noch mehr verhindert hat.

    Aber glaubst du, das Spanien ab jetzt kein Tikitaka (das echte!) mehr spielen lassen wird? Das wird sich erst noch zeigen müssen. Das nötige Spielermatieral ist mit den Jungen Spielern gegeben, um es wieder auszuführen, besonders mit einer starken Flügelzange a la Jesé und Deulofeu.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    996
    Likes:
    244
    Ich habe ja auch eingangs geschrieben, dass die spanische NM bei großen Turnieren 6 Jahre (2008 bis 2012) Tiki Taka in Reinkultur gespielt haben. Danach konnten oder wollten sie nicht mehr.
     
  4. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Weil man es unter anderem verpasst hat, neue Spieler zu integrieren bzw. das eigene Spiel weiterzuentwickeln. Das sind für mich die beiden wichtigsten Punkte. Dafür ist der Trainer verantwortlich. Wenn dieser beides nicht schafft, wird es für die Jungs auf dem Feld schwer, weil sich die Gegner irgendwann auf das System eingestellt haben und wussten wie man es schlagen kann. Chile hat das für mich am besten demonstriert. Was die abgeliefert haben war unglaublich! Pressing, Laufbereitschaft, Disziplin, der Drang für den anderen zu fighten etc.
    Alles Dinge die man in Spanien schmerlich vermisst.
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Jep -

    del Bosque hat es demnach nicht geschafft die Mannschaft auf diese WM, bzw das doch sehr wichtige Spiel gegen Chile einzustellen.
    Wenn er die Mannschaft nicht mehr erreicht wird es allerhögschte Zeit den Hut zu nehmen. Dann isses an der Zeit für Erneuerungen/Verjüngungskuren.
    Das sieht er demnach recht realistisch.
     
    -Maravilla- gefällt das.
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Denke, dass erste Spiel gegen Holland ist aus Sicht der Spanier total aus dem Ruder gelaufen. Sie waren im Prinzip durch wenn sie das 2:0 machen und dann verwalten können (mit TikiTaka oder ohne), so ging das ganze in die komplett andere Richtung.

    Ich denke kaum jemand von uns hier hätte die Holländer so stark erwartet im Spiel gegen Spanien. van Gaal hat seine Truppe da taktisch schon gut eingestellt.

    Und dann im 2. Spiel isses halt gegen gallige Chilenen (das haben wir ja im F-Spiel gegen uns schon erlebt) auch schwer den Schalter nochmal umzulegen. Die Spanier werden ja sicherlich auch den Ballast mit ins Spiel genommen haben, evtl. als Weltmeister rauszufliegen. Da liegen sie 1:0 hinten - ganz schwere Kiste.

    Wobei sie natürlich vollkommen zu Recht nach Hause fahren jetzt weil sie in beiden Spielen insgesamt halt nicht die bessere Mannschaft waren.

    Ob jetzt einfach zu satt, nicht gut eingestellt vom Trainer, falsche innere Einstellung - denke es war vllt. ein Mix aus allem.
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich war auch nie eine Freundin von Tikitaka. Hat mich angeödet.Anderen hats vermutlich gefallen.