WM 2006 gekauft?

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von HoratioTroche, 16 Oktober 2015.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Bwaaaaahhh, jetzt soll's der Zwanni alleine gewesen sein; Niersbach und der Kaiser hingegen wissen weiter von nix :D
    http://www.sueddeutsche.de/sport/we...rwaegt-strafanzeige-gegen-zwanziger-1.2698635
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. africup.net

    africup.net Active Member

    Beiträge:
    131
    Likes:
    5
    Dann können sie sich über den Spiegel (ich meine die Zeitschrift, nicht den im Bad :)) informieren :)
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Nun, Ermittlungen der Staatsanwaltschaft halte ich für zielführend. Aber ob man sich damit beim DFB einen Gefallen tut?
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Das ist immer das Risiko bei einer "Flucht nach vorne".

    Unterstellen wir jetzt mal folgendes, vereinfachtes Szenario:

    Niersbach und der Kaiser sagen 20er, dass der LD Kohle zurückhaben will, was der 20er dann eben erledigt. Wirklich sehr vereinfacht dargestellt (und leider immer noch, ohne den Spiegel-Artikel gelesen zu haben).

    Sonne Anweisung gibt man nicht schriftlich, die Überweisung dürfte aber irgendeinen "Fingerabdruck" von 20er aufweisen und sei es nur, weil er sie hätte prüfen müssen oder wenigstens verfolgen müssen, ob sie zielgerichtet (Kultur) verwendet wurde und verneinendenfalls: dass sie dann zurückfließt.

    Also: das scheint mir die einfachste Erklärung zu sein. Niersbach und andere wissen, wofür es tatsächlich verwendet wurde (was natürlich nirgendwo verschriftlicht auftauchen wird) und können so "auf doof" machen.

    Solange 20er nichts in der Hand hat.

    Und genau das es, was mich nicht glauben lässt, dass 20er geplaudert hat.

    Das waren andere, denen es gerade jetzt gut in den Kram passt, von eigenen Verfehlungen abzulenken. Was genau sollte 20er denn damit bewirken, außer Niersbach "aus dem Spiel zu nehmen", dabei aber das Risiko zu gehen, dass er selbst nachher der Depp ist?
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Da steht's ganz gut drin, ohne nun allerdings darauf einzugehen, wer die Überweisung an LD formal initiierte:
    http://www.faz.net/aktuell/sport/fu...wanziger-auf-wolfgang-niersbach-13865185.html

    Was halt stinkt bis zum Himmel ist doch das: Da werden 6,7 Millionen Euro vom DFB an die FIFA für einen bestimmten Zweck überwiesen; die FIFA überlegt es sich anders und benötigt das Geld für diesen Zweck nicht mehr und dann kommt der DFB bis heute nicht auf den Gedanken das Geld mal zurückzufordern?

    Come on...
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Dafür spricht, dass 20er ab 2003 im OK für die Finanzen zuständig war (also zum Zeitpunkt der Rückzahlung), aber 2000 zum Zeitpunkt der Darlehensgebung noch nicht dabei war. Dabei wäre es hilfreich, wenn er mal damit rausrücken würde, was er weiss. Beweise hin oder her, das ist dann in Zweifelsfall Sache anderer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Oktober 2015
    Ichsachma gefällt das.
  8. africup.net

    africup.net Active Member

    Beiträge:
    131
    Likes:
    5
    Eine milde Gabe für die wirtschaftlich leidgeprüfte FIFA :cool:
     
  9. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.547
    Likes:
    1.734
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Das ist dann die Ethikkommission, die bezüglich WM Vergaben keine gravierenden Vergehen festgestellt hat. Sehr lustig. Die sind doch wahrscheinlich genauso korrupt wie der ganze Laden. Blatter haben sie übrigens auch ausdrücklich vom Verdacht der Bestechung freigesprochen. :lachweg:
    Nicht falsch verstehen. Ich halte es für gut und richtig das alle Vorgänge überprüft werden und auch gegen die Personen ermittelt wird. Die Aussagen von DFB Seite wirken unglaubwürdig und der Kaiser hängt mittendrin. Aber doch bitte nicht von Fifa Leuten die Jahrelang die Augen davor verschlossen haben was da ablief. Die einem Blatter einen Freibrief ausgestellt haben.
    Hier muss komplett alles von außen durchleuchtet werden. Nur dann hat man eine Chance alles aufzudecken. Zumindest das was nicht schon geschreddert wurde.
     
    derblondeengel gefällt das.
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Irgendjemand meinte dazu: Wenn man einen Sumpf trockenlegen will, diskutiert man das nicht mit den Fröschen.
     
    Arie van Pletsch und uwin65 gefällt das.
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    "Auf sein Wort ist zu 100 Prozent Verlass. Einen besseren Präsidenten können wir uns gar nicht wünschen. Ich bin sicher, dass die offenen Fragen geklärt werden. Ich weiß, dass dies absolut im Sinne von Wolfgang Niersbach ist. Er ist derjenige, der diesen Prozess persönlich vorantreibt. Ich erlebe den DFB nun schon seit mehr als elf Jahren als äußerst seriös geführten Verband. Dafür steht für mich in erster Linie Präsident Wolfgang Niersbach, zu dem ich größtes Vertrauen habe."
    http://www.rp-online.de/sport/fussb...-und-staerkt-wolfgang-niersbach-aid-1.5483787

    sagt Löw in einer vom DFB verbreiteten Erklärung.

    Damit dürfte das auch geklärt sein.
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ist das der Löw, der Lahm bis zum WM-Achtelfinale auf der 6 sah :beifall:?
     
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.499
    Likes:
    2.491
    Nicht in Zushg. mit obigem Thema, sondern gestern im ZDF "Geldgier - Wahnsinn mit Methode" Harald Lesch in Leschs Kosmos. Sehr sehenswerte Sendung, in der er diese Metapher brachte.
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich wundete mich nur darüber, dass eine WM so billig zu haben war.
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Korrekt.
    War schon spät.
     
  17. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.180
    Likes:
    1.882
    Der Begriff Aufklärug ist in Verbindung mit Fussballverbänden wohl eher ein Unwort. Fast täglich kommen Neuigkeiten ans Licht was Korruption und Geldwäsche betrifft.
    Dazu : seit 2014 hält die Fifa den Report vom US-Bundesstaatsanwalt M. Garcia unter Verschluss. Bei seinen Ermittlungen ging es "nur" die WM Vergabe 2018/Russland und 2022/Katar.
    :suspekt:......Vielleicht entlarvt der Report aber auch das ganze "System" des Funktionärsfussball. Darum rücken sie nicht damit raus.

    Zu dem was da alles in Katar geschieht, kommt immer nur WischiWaschi. Keiner hat was gesehen, keiner will was sehen.

    Zur WM2006 -
    2000 Fand die Abstimmung statt. Der Vertreter Ozianiens/Dempsey hat in letzter Sekunde den Raum verlassen und somit nicht abgestimmt. So erhielt Deutschland mit 12 : 11 Stimmen den Zuschlag. Hätte Dempsey für Südafrika gestimmt, hätte es 12:12 gestanden und Blatter hätte doppeltes Stimmrecht gehabt. Und der hätte für Südafrika gestimmt. Dies hatte Blatter 2012 angedeutet, dem aber keinen Beweis folgen lassen.
    (Kicker)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Oktober 2015
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Wasn fürn Beweis? Für wen Blatter gestimmt hätte ist klar, alles andere auch.

    Der kicker ist auch ein Blatt, das nix sieht und nix sehen will.
     
  19. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Dempsey behauptete hinterher, er sei sowohl von den deutschen als auch den Südafrikanern massiv bedrängt worden, das hätte er nicht mehr ausgehalten, daher sei er in den Flieger gestiegen. Kann so gewesen sein. Klingt aber eher unwahrscheinlich.
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Dempsey hatte von seinem Verband einen klaren Auftrag für Südafrika zu stimmen, dem ist er durch Abwesenheit nicht nachgekommen.
    Ob ihm die Folgen klar waren? Keine Ahnung.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Da hab ich damals schon drüber gelacht:
    Klar, ein FIFA Executive fühlt sich bedrängt und kann nicht mehr zu einer der wichtigsten Abstimmungen, die sein Posten mitbringt, antreten und muss gleich ganz verschwinden; nicht etwa sich nur der Stimme enthalten.

    Der offensichtlichste Schwachpunkt, außerdem, in diesem System wird niemals hinterfragt: Wozu braucht es überhaupt noch eine Abstimmung, wenn davor schon klar ist, wer für wen stimmt? :D
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Isses eben nicht, deshalb fehlen ja jetzt ein paar Millionen.
    Abgesehen davon sieht so eine "Abstimmung" natürlich superdemokratisch aus, besser als das tatsächliche Geschacher in den Hinterzimmern.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Das meinte ich ja: Es ist klar, wie, meintewegen, 18 oder 19 von 20 abstimmen und damit dann auch klar, wer die Wackelkandidaten sind um die man sich "kümmern" muss; also schachert man's im Hinterzimmer aus und macht dann eine superdemokratische Legitimation durch eine Abstimmung draus.
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Weiß nicht wo ich das gestern gelesen habe: angeblich hat Dempsey an E. Braun einen Brief geschrieben in dem er zusichert (als gebürtiger Schotte) Deutschland zu unterstützen falls England raus ist. Basierend auf einem Gentleman's Agreement weil Deutschland auf die EM 96 verzichtet habe.
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Stimmt, da war was.
    Ihm hätte aber klar sein müssen, dass so eine Zusage gegen das Mandat verstösst (oder verstossen kann) dass sein Verband ihm gibt. Und dem war er verpflichtet, nicht irgendwelchen Agreements.

    Wie so ein Verbandsmandat zustande kommt oder kommen kann, ist dann wieder eine andere Geschichte.
     
  26. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Absolut. Vllt. hat er ja den Raum verlassen aus dem Zwiespalt heraus eigentlich für Deutschland stimmen zu wollen aber nicht zu dürfen. :weißnich:
     
  27. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Sind die Exko Mitglieder tatsächlich weisungsgebunden?
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Das dürfte Sache der Verbände sein.
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Dempsey hatte aber nach eigener Aussage (2003) kein Mandat:

    "[...]
    Q. Many are under the impression you were supposed to vote for South Africa if England were knocked out of the running for the World Cup. Was that the case?
    A.
    After we decided to vote for England, the discussion came up [at the Oceania congress] about South Africa and Germany. [Fiji's] Sahu Khan said we should vote for South Africa. Ngalu [Ahongalu Fusimalohi] from Tonga said we should put it to the vote. Sahu said, 'no, I don't want it to go to the vote but we should vote for South Africa'. Ngalu said again, 'let's put it to the vote' and Sahu said, 'no'. There was never a resolution at that point.
    [...]
    Q. Some Oceania delegates felt there was a "general understanding" you would vote for South Africa if England dropped out. Is that correct?
    A.
    There wasn't an understanding. It was a recommendation from a group within Oceania - Sahu Khan and [Solomon Islands representative] Adrian Wickham - but it was never put to the vote. Sahu Khan went on the Holmes programme and said there was a resolution. There was no resolution.
    [...]
    Q. Did you ring it?
    A.
    No. If I'd rung, it would have shown I was interested. I didn't know what to do so I had to get another opinion. I asked Josephine [King, the Oceania general secretary and also Dempsey's daughter] to get in touch with [lawyer] Peter Clapshaw and the members of the Oceania executive. I discussed it with them and told them about the letter [offering bribes] and other offers, like going to Sun City to play golf. I had to wait for them to get back to me. It was about 2am.
    [...]
    I got a letter faxed from Oceania about 4am or 5am. Six of them [there were 11 on the Oceania executive] said let him use his discretion, he's Johnny on the spot. Two of them later changed, and I know who the two are, denying it. But I won't tell you who. [...]"

    Das volle Interview gibt es hier: http://www.nzherald.co.nz/sport/news/article.cfm?c_id=4&objectid=11512172

    Und hier noch etwas sehr Interessantes: Angeblich soll Dempsey 250.000 US$ Bestechung fuer seine Enthaltung erhalten haben:

    "The book by investigative journalist Andrew Jennings, The Dirty Game: Uncovering the Scandal at FIFA, alleges Dempsey was paid US$250,000 (NZ$398,000) not to vote for South Africa, thereby awarding the tournament to Germany."

    http://www.stuff.co.nz/sport/footba...allegedly-involved-in-Fifa-corruption-scandal

    Andrew Jennings ist ein Investigativjournalist, der u.a. auch mit Jens Weinreich zusammengearbeitet hat. Davon, dass Dempsey bestochen wurde, hatte ich aber bis jetzt so deutlich auch noch nicht gehoert.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Niersbachs Erklärungsversuche werden immer besser:
    http://www.sueddeutsche.de/sport/fu...ersion-zur-millionenzahlung-infrage-1.2703935

    Beckenbauer wollte das Geld nicht vorstrecken also machte es LD. Jetzt fragt man sich natürlich: Warum brauchten die das Geld und wofür? Die sog. Erklärung: um von der FIFA später ein Vielfaches zurückzuerhalten. :lachweg:
    Bitte, bitte, Staatsanwaltschaft, räumt auf mit dem Laden DFB.
     
    André gefällt das.
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Blatter und die FIFA haben den Zahlungseingang am Nachmittag bereits dementiert. Ich stell mir schon mal Popcorn bereit.

    Gesendet vom Galaxy Note 4 mit Tapatalk.