WM 2006 gekauft?

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von HoratioTroche, 16 Oktober 2015.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Ich würde vermuten, dass 82 schon Samaranch und Konsorten ihre Finger drin hatten. 86 und 90 denke ich waren da noch eher sauber. Ab 94 dürfte regelmäßig gezahlt worden sein. Spätestens seit die Fernsehrechte so viel wert sind.

    Wenn du Interesse an der Beseitigung von Unklarheiten hast kann ich dir einschlägige Literatur von den Herren Weinreich, Kistner o.ä. empfehlen. Die schreiben schon lange, wie der Hase läuft. Nicht nur bei der Fifa.

    In Fifa Mafia zum Beispiel. Das Buch ist ja nun nicht neu.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Mist, nach dem deutschen Auto, nun der deutsche Fußball; die zwei absoluten Grundsockel deutscher Werte wanken.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Aktuell überlegen sie beim DFB ja angestrengt, was nun der Verwendungszweck der 6,7 Millionen € war und warum man sie von der FIFA nicht zurück forderte, wenn er angeblich eine Party war, die die FIFA dann kurzfristig absagte.
     
  5. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Also bei ner Zahlung von 6,7 Mio € sollte man doch meinen dass es genügend Unterlagen gibt, die den Zweck der Zahlung belegen. Oder kann beim DFB so ne Summe einfach ausgegeben werden ohne zumindest einen Beschluss des Präsidiums?
     
  6. africup.net

    africup.net Active Member

    Beiträge:
    131
    Likes:
    5
    Müsste man wirklich meinen, damals war der Euro ja noch etwas wert :)
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ich glaub, die wollen nicht wirklich, dass der tatsächliche Zweck der Zahlung ersichtlich wird. :D
     
  8. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Das Argument von Niersbach, dass die Zahlung erst 2005 erfolgte, obwohl der Zuschlag für 2006 nicht erst 1 Jahr zuvor erteilt wurde, müsste noch widerlegt werden. Ich meine, wenn gekauft, dann nicht erst 2005 ?! :weißnich:
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Nöö, muss nicht. Denn man kann ja freilich auch eine Zusage für später machen, um den Deal(zsammenhang) zu verschleiern.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Was muss da widerlegt werden? Von 2005 stammt nicht die Zahlung an die Bestochenen, sondern die Rückzahlung an den Geldgeber.
     
    Ichsachma gefällt das.
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Also die FIFA hat an den DFB zurückgezahlt ? Hast Du mal eine Quelle für mich ?
     
  12. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Deshalb war es ja ein Darlehen von Dreyfus an den DFB: Vor der Vergabe hatte der DFB das zur Bestechung noetige Kleingeld nicht, nach Zuschlag der WM und (womoeglich) durch Geld vom Bund aber schon.
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Nee, DFB musste an RLD zurückzahlen. Wer das ist und wie das ablief steht im Spiegel vom Samstag.

    Der DFB überlegt sich ja gerade rechtliche Schritte gegen den Spiegel. Wie ich den aber kenne und ausserdem einen der Autoren des Artikels, schätze ich den mal als sehr gut recherchiert und wasserdicht ein.
     
  14. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Wird auf jeden Fall spannend bleiben. Jens Weinreichs Reaktion gestern bei Sky fand ich etwas merkwürdig. Wenn er so gut recherchiert hat braucht er doch nicht so heftig zu reagieren. Er hatte doch die Möglichkeit, genau wie der DFB Anwalt, sich öffentlich zu äußern. Hat er aber letzten Endes nicht wahrgenommen, stattdessen war das eher ein rumwüten.
    Merkwürdig ist jedenfalls das der DFB so lange braucht um zu erklären wofür das Geld damals war. Wir reden hier über einen dicken Batzen Geld. Da sollte man doch eine Antwort parat haben. Das erweckt dann wiederum doch eher den Anschein das man sich hier noch etwas "einfallen" lassen muss. :D
    Aber vorschnell sollte man nicht urteilen. Ich kenne die Beteiligten Journalisten nicht. Warten wir mal ab ob die Beweise wasserdicht sind. Eine wirkliche Überraschung wäre es allerdings nicht. In dem korrupten Laden der FIFA ging doch offenbar nix ohne Schmiergelder. Eine WM dann schon gar nicht.
    Eine Seite wird jedenfalls am Ende sein Gesicht verlieren. Entweder die handelnden Personen bei der WM Vergabe oder aber die beteiligten Journalisten.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Der DFB ist ja dann genauso korrupt; also schieb's mal nicht auf die FIFA.
     
  16. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Habe doch nur geschrieben das bei der Fifa offenbar ohne Schmiergelder nix ging. Das die Zahler der Schmiergelder genauso korrupt sind brauche ich doch dann nicht mehr extra erwähnen. Ist doch logisch.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Und was ist mit Zwanziger?

    Schily sieht die Verantwortung bei Theo Zwanziger: "Alle Zahlungen des DFB einschließlich der gesamten Buchhaltung wurden seinerzeit von dem damaligen Schatzmeister des DFB, Dr. Theo Zwanziger, sorgfältig geprüft."

    http://www.spiegel.de/sport/fussbal...itet-korruption-bei-wm-vergabe-a-1058377.html
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Der steckt genauso mit drin. Nur dass er am wenigsten Angst um seinen Ruf und seine nicht mehr vorhandene Karriere haben dürfte.

    Er soll ja diesen Krisengipfel einberufen haben und die anderen aufgefordert haben "das aus der Welt zu schaffen" oder so, den Wortlaut müsste ich (im Spiegel) nachlesen.
     
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Diesen Artikel habe ich im Netz gefunden
    wobei Niersbach für mich keine aufrichtige Figur abgibt. Warum er sich zB nur im internen DFB Video zur Lage äussert, ohne Fakten zu benennen oder im Anschluss an die Eröffnung des Fußball Museums in Dortmund keine Fragen beantwortet, wirft kein gutes Licht auf ihn. Wenn er eine weiße Weste hätte, würde er selbstbewusst und zielgerichtet wie sonst auch auftreten. Ich denke, er hat schon irgend was zu verbergen. Ich denke auch, der Spiegel hat seine Recherchen wasserdicht gemacht, nur eine Aussage von Weinreich macht mich stutzig:
    "In einem Interview mit "Sky90" räumte "Spiegel"-Autor Jens Weinreich am Sonntagabend ein, das vermeintlich stärkste Indiz für die Vorwürfe, einen handschriftlichen Vermerk von Wolfgang Niersbach, nicht geprüft zu haben. "Das haben wir noch nicht prüfen lassen, nein", sagte Weinreich."
    Das klingt allerdings auch wenig überzeugend.
     
  20. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Und mit der Prüfung von Dokumenten hat der Spiegel ja so seine Erfahrungen gesammelt.

    Alles sehr undurchsichtig, zumal sich der Spiegel eher auf Hörensagen beruft, handfeste Beweise in dem Sinne sind es nicht. Was ja nichts zu sagen hat. Ich bin auf das Verhalten der schweizer Staatsanwaltschaft gespannt. Da wird sich dann die Verwendung der Kulturspende eher aufklären als durch das, was im Spiegel steht.

    Auf jeden Fall wird der Vorgang im Ganzen weder für
    Platini noch für Niersbach zum Vorteil gereichen.
     
  21. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Habe mir auch diesen Video-Ausschnitt von sky angeschaut, wobei sich Weinreich offenbar im Ton vergreift, weil er genervt rüber kommt. Ich sag mal so: Weinreich gg. Wasserziehr 0:1, aber mE deutlich. Hat Weinreich etwa die Nerven nicht, um seine Initiative durchzustehen ?
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Und wenn es nicht Niersbachs Handschrift ist, dann die eines anderen. Spielt ja keine Rolle.

    Fakt ist, es sind 6,7 Mio geflossen. Keine Summe die man so schnell vergisst. Trotzdem weiß niemand, wohin und warum. Nur, wohin und warum nicht, das wollen sie sicher wissen.
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Soweit ich ihn kenne, hat er Nerven, und auch Erfahrung mit korrupten Funktionären.
    Ich kann das Video leider nicht sehen.

    Aber lest doch mal den Artikel, über den wir uns hier unterhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Oktober 2015
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Auch nicht, wenn ich den Orig.you tube link einstelle ?

     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    1:0 für Weinrich würde ich sagen. Sky versucht völlig unseriös Weinrich zu verarschen, der haut Ihnen das aber gleich klar um die Ohren. Prima! :top:
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Der Wasserziehr wird zum Investigativjournalisten :lachweg:
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Waldi war eingewiehen, sagt er selbst.

    "Ich habe 1997 am Tag vor dem Champions-League-Finale in München, Borussia Dortmund gegen Juventus Turin, mit Franz Beckenbauer zusammen die Bewerbung des DFB für diese WM moderiert. Und ich bin von der ersten Sekunde an, kann man sagen, eingeweiht gewesen. Ich sage heute mit dem Abstand: Haben denn wirklich die Deutschen geglaubt, dass wir diese WM bekommen haben, weil wir so ganz besonders beliebt sind auf dieser Welt, weil wir so tolle Hechte sind, weil wir so gut ausschauen und weil uns alle lieben zum Niederknutschen? Hallo? Die Realität sieht anders aus und der DFB, die deutsche Fußball-Öffentlichkeit, hat mit dieser WM etwas Großartiges gemacht. Sie haben's aber so bekommen wie viele andere auch."

    http://m.rp-online.de/sport/fussbal...er-den-wm-skandal-gewusst-haben-aid-1.5481523

    Gesendet vom Galaxy Note 4 mit Tapatalk.
     
    Schalke-Königsblau und Holgy gefällt das.
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Aaaaaah, sie haben großartig bestochen und betrogen, meint der Waldi also :D
     
  29. Henval

    Henval New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Und das ist jetzt nur dass, was rausgekommen ist. Wer weiss, wieviel Korruption bisher noch unentdeckt geblieben ist.
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Der Blatter soll doch ruhig ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern. Am Ende kommt ein Korruptionssumpf heraus, den, in dem großen Umfang, wohl niemand erwartet hat.

    Tja, die 6,7 Mio Eurönchen an die FIFA sollte unter dem Zweck "FIFA-Kulturprogramm" verbucht werden.
    Einen Nachweis wohin das Geld geflossen ist, gibt es angeblich nicht.
    Der DFB kündigt eine Prüfung an ob im Zusammenhang mit diesem Vorgang Ansprüche des DFB auf Rückforderung bestehen.
    (Kicker)

    Gutmöglich,dassesschoniwergepostethat.Dann,sorry.
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Nee. Will wohl im Ausland nicht.