Wird Preetz der Nachfolger von Hoeneß?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 29 November 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Michael Preetz will Nachfolger von Dieter Hoeneß werden, doch der traut ihm das offenbar nicht so richtig zu:
    Quelle

    Wieso soll Preetz das nicht können? Ziege kan es doch in Gladbach auch. Vor allem kommt Preetz aus dem Geschäft und weiß wie der Hase läuft.
    Theoretiker gab es doch im Profifussball genug, und mir fällt keiner ein, der wirklich was gebracht hat. :suspekt:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Also ich denke auch, dass Preetz ein geeigneter Ersatz für Hoeneß wäre. Und da beide Verträge bis 2010 laufen, passt das doch ganz gut.
    Preetz ist in Berlin sehr beliebt würde ich sagen und die Fans würden ihn garantiert gern auf dem Posten sehen.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Hauptsache Hoeness geht endlich! Schlechter wird es keiner machen! Aber Preetz ist selbst mir lieber als so ein Jurist!
     
  5. Campino

    Campino Publikumsliebling

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Das wird wohl bald passieren! Der Ex Präsi fordert es zumindestens schon! Meiner Meinung nach auch verständlich! Hoeneß hat doch dieses Jahr nur mist fabriziert! Er is meienr Meinung nach auch Schuldundzwar zu 90% das Hertha da unten steht! Favre hat anfangs nich seine Spieler bekommen die er haben wollte und die sich Hertha auch Finanziell holen könnte!

    Also Herr Hoeneß das wird nix mti CHampions League in ein paar Jahren! Träum mal weiter! ^^

    Realitätsverlust hat der Mann und gehört deswegen nicht mehr ins Management
     
  6. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Ich habe auch das Gefühl, dass die Tage von Hoeneß bei Hertha so langsam gezählt sind, er entblasst immer mehr und mehr!

    Ich finde, es muss wieder frischer Wind ins Hertha-Management reinwehen!

    Preetz, finde ich auch, wäre sehr geeignet als Manager!

    Denn er hat weit aus mehr Hertha-Erfahrungen gesammelt, den er war jahrelang Hertha-Stürmer!

    Dieter Hoeneß dagegen kann meinentwegen als Nachfolger seines Bruders Uli die Stelle als Manager beim FC Bayern antreten! ;)

    Schließlich hat er selber für Bayern auch einige Zeit lang gespielt!
     
  7. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Doch:motz:Unser Ex.Pander war noch ne Nummer besser,aber der Hoeness muss weg,aber das sag ich schon seid Jahren:weißnich: