Wird der Vfl Wolfsburg eine Spitzenmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 14 Juni 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Genau so sehe ich das auch, die machen die gleichen Fehler wir wir. Ich hoffe das die auch die Quittung dafür bekommen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Wie ich darauf hoffe. Das is genauso wie in der 2 Liga, wenn ich Ergebnisse schau. Erst schau ich auf Wolfsburg bzw. Ho$$enheim um zu sehen, dass sie verloren haben. :prost:
    Wolfsburg braucht kein Mensch. :gruebel: Wo is der Fingersmiley hin? :suspekt:
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich glaube das Hoffenheim ab jetzt viel öfters gewinnt als verliert.Gegen Freiburg war das ja schon abzusehen.

    On Topic:Wolfsburg ist so langweillig.Da werdn doch bestimmt die Werksarbeiter dazu genötigt ins Stadion zu gehen.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Och, wenn du mal die Erfahrung machen willst, mit 300 Leuten lauter zu sein als der Rest von Stadion, ist es ganz hilfreich wenn man Wolfsburg dafür hat.
     
  6. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    Um die Frage (als Threadname) zu beantworten:

    So langsam ja! Die Wölfe gewannen heute zuhause gegen den 1. FC Nürnberg mit 3:1, und schoben sich bis auf Platz 7 der Tabelle vor.

    Die Tore der Wölfe: 1:0 durch den Nürnberger Charisteas per Eigentor, 2:0 durch Grafite und 3:1-Endstand durch den Ex-Herthaner Dejagah.

    Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für Nürnberg zum 2:1 markierte Misimovic durch einen Foulelfmeter.
     
  7. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ich weiß nicht.
    Zu einer "Spitzenmannschaft" fehlt mir schon noch ein wenig Qualität... Der VfL hat zuhause gegen Nürnberg gewonnen - das haben auch schon andere geschafft.

    Klar ist der Weg nach oben nicht soo weit, aber als Spitzenmannschaft würde ich sie dennoch nicht einschätzen ;)
    Zumal 16 Punkte nach 11 Spielen keine überragende Leistung sind.

    Die Liga ist dazu allgemein dieses Jahr wieder schlecht wie eh und je. Dass man auf Platz 2 und 3 schon 2 Niederlagen auf dem Konto hat, spricht Bände...
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    So langsam bringt magath seine Wölfe auf Kurs und da die Mittelfeld-Konkurrenz ja auch schwächelt, ist Wolfsburg wohl ein Kandidat für Platz 5. Magath zu hoen war schon ein kluger Zug. In Wolfsburg kann er recht unangefochten sein Ding durchziehen, zumal in seiner Doppelfunktion.

    Und zum Spiel gegen Nürnberg: Mit dem 3:1 waren die Clubberer noch gut bedient!
     
  9. BeerJiri24

    BeerJiri24 Bären Augsust

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    Wobei Nürnberg im Moment auch eine Macht ist! Ich hoffe es bleibt uns erspart das der VFL eine Spitzenmannschaft wird.
    Der VFL profitiert bei den Zuschauern zur Zeit auch von der Drittklassigkeit der Braunschweiger Eintracht.
     
  10. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Eine grössere Demütigung als den TW in der Halbzeit auszuwechseln, ohne dass dieser verletzt ist, gibt es ja wohl nicht. Da muss der Jentsch dem Felix schon länger ein Dorn im Auge gewesen sein, anders kann ich mir diese Kurzschlusshandlung nicht erklären. :nene:
    Magath wird seinem Ruf mal wieder gerecht, dass er knallhart durchgreift und "über Leichen geht". So kann man mit seinem Personal nicht umgehen, er hätte ihn ja beim nächsten Spiel gegen Lenz austauschen können, aber doch nicht in der Halbzeit ! :hammer2:
    Mir fällt nur ein vergleichsweise genau so bescheuerter Vorgang ein, als nämlich damals Ende der 90er der Präses Löring von Fortuna Köln den Trainer Toni Schumacher in der Halbzeit eines Spieles entlassen hat. :aua:
    Zu Magath: Menschenführung Note 6 ! :WC:
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Vor allem habe ich bei Jentsch jetzt keine groben Patzer heute gesehen. :gruebel:

    Ich denke eher mal der hat in der Kabine seine Meinung gesagt und dem Magath hats nicht gepasst. :floet:
     
  12. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Mir ist vorige Saison schon aufgefallen, dass Jentsch nicht mehr so gut ist wie er einmal war.

    Ich war davon überzeugt, dass Wolsburg nach der Saison einen neuen Torwart holt.
    Nun glaube ich sie holen schon einen in der Winterpause.

    @Oldschool

    Worin besteht der Unterschied zwischen einem Feldspieler und einemTorwart?
    Wenn ein Feldspieler Mist spielt wird er ausgewechselt.
    Wenn ein Torwart Mist spielt muss er auch raus.
    Magath hat in ja nicht nach dem ersten Fehler ausgewechselt sonder er spielt die ganze Saison schon sehr schwach und hat Wolfsburg schon ein paar Punkte diese Saison gekostet.
    Wobei ich Lenz auch nicht für einen guten Torwart halte.
     
  13. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    @ Diego

    Nö, den Lenz halte ich auch nicht für besser, der hat ja auch keine Spielpraxis. Zu Jentsch: Bestimmt hat der wirklich seine Meinung in der Kabine gesagt, wie André schon vermutet.

    Wenn ein Spieler ausgewechselt wird, muss der sich ja nicht gedemütigt fühlen weil er schlecht gespielt hat, es kann ja an einer taktischen Massnahme liegen, der er zum Opfer fällt.
    Ich meine, das kann man ihm so verklickern, so dass er nicht gedemütigt wird.
    Einen Torwart aber in der Halbzeit zu wechseln ist völlig unnormal, für mich ist das ein Akt der öffentlichen Bestrafung. Magath hätte ihn zu Ende spielen lassen sollen und Lenz dann nächste Woche in Stuttgart bringen können. :weißnich:
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Jentzsch ist wirklich nicht gut, diese Saison. Das Problem ist aber, das die anderen VfB-Torhüter keine wirklich Konkurrenz für Jentzsch darstellen. Was soll Magath da anderes machen, als ihn mal so hart rauszunehmen? Anders kann ihn wegen der fehlenden Konkurrenz wohl nicht zu mehr Leistung anstacheln.
     
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Auf spiegel.de steht ein interessanter Kommentar hierzu, ein Ausschnitt:
    Der komplette Artikel ist > HIER nachzulesen. :)
     
  16. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    @ Oldschool

    Klar ist es für einen Torhüter die Höchststrafe in der Halbzeit ohne Verletzung ausgewechselt zu werden.
    Aber ein Freibrief sollte es nicht sein und hat Wolfsburg vielleicht einen Punkt gerettet.

    Jeder der selbst mal Fussball gespielt hat.(Außer Torhüter) weis wie einem ist wenn im Tor jemand steht der immer für ein Gegentor gut ist.
    Da geht einem schon mal die Hutschnur hoch.

    Und ob Magath das Jentsch schon intern gesagthat, dass er sich endlich einmal zusammer reißen soll, weis keiner.

    Wäre ich Trainer in Wolfsburg hätte es im Tor schon längst einen wechsel gegeben.


    Es ist meiner Meinung noch ein Zeichen dafür dass spätestens im Winter ein neuer Torhüter kommt.(Vielleicht Lehmann)
    Wenn nicht hat Jentsch noch bis Sommer Zeit Gas zugeben, sonst sind seine Tage in Wolfsburg gezählt.