Wird das Bargeld abgeschafft?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 21 November 2013.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Du bist ja gut; wenn da gerade die Aktienkurse minütlich steigen und fallen...

    Aber eigentlich hat man dazu ja seine App.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Kann man Aktien eigentlich bar kaufen?
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    In diesem Video geht es zwar darum, eine Kasse zu vorzustellen, aber zwischen 1:20 und 1:34 sieht man auch, was ein Kunde bei einer typischen EFTPOS-Transaktion tun muss:

     
  5. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Bei mir ums Eck gibts den Willi ( heißt echt so). Betreibt ne Trinkhalle und verkauft nebenbei Bier, Kippen, Schoggi und Süßkram so um 5 Cent je Stück über die Theke. Da stehen dann die Knirpse aus dem Viertel, zählen hoch konzentriert ihre Cent-Stücke zusammen, obs vielleicht noch für ein Cola-Fläschen mehr langt. Ich weiß schon, ich bin ein alter Sack, aber mir würd was fehlen.
     
    Chris1983 gefällt das.
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    Ich persoenllich bin nicht zu beschaeftigt, sondern es ist mir zu bloed, eine dicke und schwere Geldboerse mit mir rumschleppen zu muessen, wenn ich stattdessen eine schlanke und leichte Geldboerse haben koennte. Ich kenne sogar jemanden, dessen Geldboerse so aussieht:

    aluminium-business-card-holder-1.jpg
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Man kann ja auch schlecht kleine Kinder mit Kreditkarten ausrüsten :D
     
  8. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Wart mal ab. Mastercard-Mini im Prinzessin Lillifee-Design. Die Marktlücke.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Und Papa kontrolliert die Umsätze - hätte ich's gehasst :nene:
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    Nicht mit Kreditkarten, aber Debitkarten sind doch kein Problem. Die Eltern laden die Karte des Kindes auf, womit diesem eben nur der aufgeladene Betrag zur Verfuegung steht. Gibt es natuerlich schon, z.B. hier:

    http://usa.visa.com/personal/cards/prepaid/buxx_benefits.html#how
     
  11. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Genau Big-Daddy is watching you. Schon wieder 5 Cola-Fläschen nach 15:00 Uhr, Leon-Lukas! Ich sehs doch auf deiner Paybäckchen Abrechnung.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    V.a. die ganzen "Schwarzgeld"-Einnahmen würden glatt offiziell werden :D
     
  13. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Leere Bierflaschen sammeln aufm Sportplatz. Wie funktioniert eigentlich die elektronische Zubuchung von Pfand auf die Lillifee- Debit-Karte?
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Da standen vielleicht 6 Flaschen am Sonntag rum und bei 'nem Pfand von 10 oder weniger Pfennig für eine Flasche... nö, das war kein Geschäftsmodell.
     
  15. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Passt doch. Ich zahl auch relativ viel elektronisch. Ist halt praktisch. Mich nervt halt nur die "heilige Empörung" so mancher, wenn ein/e Senior/in ( oder wer auch immer) an der Kasse Geld rauskramt. Sogar wenns länger dauern sollte, scheiß drauf. Gibt bei den Meisten wesentlich sinnlosere Aktivitäten Lebenszeit zu vergeuden, als ein paar Minuten Wartezeit an der Kasse.
     
  16. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Da hattest Du wohl den falschen Sportplatz. Bei mir war das durchaus lukrativ.
    Wie hast Du Dir denn Deine Cola-Fläschchen verdient?
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Da gab's verschiedene Bauernhöfe in der Nachbarschaft, wo's immer irgendwas zu tun gab; z.B. Mäusefangen; die Auszahlung gab's als Kopfgeld.
     
  18. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Gedungener Mörder, also. Nix für mich feingeistiges Stadtkind. o_O
    Wir wurden früh auf Wirtschaftskriminalität geeicht. Bon-Unterschlagung beim ehrenamtlichen Wurst- und Getränke-Verkauf beim Stadtfest und so.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Nenn mich mich Django :D
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Seit ich Taxifahrer war, weiß ich Trinkgeld zu schätzen. Und ich gebe auch gerne, wenn ich mich gut bedient und behandelt fühle.
     
    pauli09, Simtek und Oldschool gefällt das.
  21. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Für eine Handvoll Dollar schrecktest Du wohl vor nichts zurück. Arme Mäuschen mit ihren süßen Knopfaugen.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Woran du wieder denkst... :D
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Die waren schon geschlossen, wenn ich sie aufsammelte.
     
  24. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    :)Leichenfledderei zählt auch nicht zu den gesellschaftlich hochgeschätzten Tätigkeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 November 2013
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    Gibst Du denn auch dem Kundenberater in der Sparkasse Trinkgeld? Dem Typen in der Microsoft-Hotline? Dem Computer-Admin? Dem Lehrer Deines Kindes? Dem Zugfuehrer? Dem Typen im Mediamarkt, der die gezeigt hat, wo die Fernseher sind? Das sind schliesslich auch alles Dienstleister.
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    Ich weiss nicht, ob das bei den "Kinderkarten" auch geht, aber auf den normalen Kontokarten kann der Haendler auch zubuchen. Das hab ich schon ein paar mal in Anspruch genommen, z.B. beim Umtausch oder der Rueckgabe einer Ware. Ich vermute mal, dass das bei den Kinderkarten auch gehen wuerde - wieso sollte es nicht?
     
  27. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Die sind doch alle nicht auf Trinkgeld angewiesen oder dürfen sogar keines annehmen. Wenn man aber wenig verdient, ist man für jeden Tip dankbar, weil er zusätzlich motiviert. Wie anders ausser Trinkgeld soll denn der Kunde beim Friseur, Restaurant oder Taxi zum Ausdruck bringen, dass er sich persönlich gut bedient gefühlt hat ?
    Oder anders: Wenn der Dienstleister weiss, dass Tips ( also Trinkgelder ) nicht mehr üblich oder möglich sind, weil es kein Bargeld mehr gibt, warum sollte er sich dann noch gross anstrengen oder freundlich sein ? Die Motivation dazu tendiert doch gegen null. :weißnich:
     
  28. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    O.K. das Wechselgeld wegstecken nimmt natürlich mehr als ein paar Sekunden in Anspruch. :D (10 Minuten oder so.)
    Die Münzen (zumindest das Klimpergeld, also cent) kommen in die Spaardose und von Zeit zur Zeit bring ich das ganze zur Bank.
    Geht ganz einfach, völlig unkompliziert.
     
    Chris1983 gefällt das.
  29. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Alter Schwede, ihr müsst echt alle Schotter haben.
    Meine Geldbörse ist nicht dick und nicht schwer, sondern eher dünn und leicht (und zimelich leer) egal ob ich bar bezahle oder ob ich per Karte zahlen würde. :D
     
  30. theog

    theog Guest

    Mit dem Kleingeld ist es natuerlich so ne Sache...wenn ich viel Kleingeld hab, gucke erst genau nach, was ich da hab, so dass bei Barzahlungen von sagen wir mal 10,64 die 64 cent schnell on Form von 10er und 1er Münzen bezahlt werden, anstatt dass man da einen 20er Schein gibt...:fress:

    Es gibt natuerlich auch negative Beispiele...:isklar: nach dem Motto: "warten Sie mal, ich habe bestimmt 64 cent klein..." und die schlange an der Kasse wird immer grösser...:aua:
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Kundenberater kriegen ja schon Provision für mich... Hotline und Admin ist etwas schwierig, so übers Netz... Lehrer und Zugführer sind Beamte, die dürfen nix annehmen... Im Mediamarkt? Ist halt wegen der Zahlung an der Kasse ungewöhnlich, doppelt zahlen will ja auch keiner... ;)

    Kellner, Taxifahrer und Co sind halt im engeren, länger anhaltenden persönlichen (Sicht-)Kontakt mit dem Kunden. Und da kommt es besonders auf freundliches, angenehmes Auftreten gegenüber dem Kunden an.

    Und noch einen positiven Aspekt hat Trinkgeld, so wie es in Europa üblich ist. In den USA ist es ja automatisch in der Rechnung mit drin, da bekommt also der am meisten Trinkgeld, der am meisten Kunden "anlockt" - rein im Sinne des Chefs.

    Wenn ich aber vom Gast persönlich Trinkgeld bekomme, ist das alles für mich, also ein kleiner individueller Anreiz, für guten Service und gute Atmosphäre zu sorgen. Und das in der Regel sogar unversteuert :floet: (auch wenn es wahrscheinlich legal versteuert werden müsste.)
     
    Simtek und pauli09 gefällt das.