Wird das Bargeld abgeschafft?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 21 November 2013.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ihr müsst ein ganz schön beschäftigtes Leben haben, wenn Ihr nicht mal ein paar Minuten an der Kasse verbringen könnt, Donnerwetter...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    gut beobachtet und schön und zutreffend dargestellt!
    trotzdem sind kartenzahlungen bei kleinbeträgen albern.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Wenn's geht, warum nicht per Karte? Die wenigsten werden halt eine Karte bei 49 Cent Betrag akzeptieren.
    Geldkarte wäre hier wohl die Lösung.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    oder du legst einfach mal 50 cent in die schale.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Wenn ich das Bargeld dabei habe, mache ich das glatt; bei dem Betrag isses ja auch sehr wahrscheinlich aber bei beispielsweise 7,89€ schon nicht mehr bei mir.
     
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Ein Kommentar zum Thema Portemonnaie:

     
    Holgy gefällt das.
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Bargeld abschaffen ist schon sinnvoll, wenn man dabei Banken und Börsen gleichfalls streicht.
     
    huelin gefällt das.
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Meiner Erfahrung nach brauchen die Barzahler im Schnitt trotzdem weniger Zeit zum Bezahlen als die Kartenzahler, bei denen alles noch mal ausgedruckt, unterschrieben, Code eingegeben werden muss und was weiß ich...
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ich behaupte nicht, dass das schneller geht und zahle weiter mit Karte; das werden die hinter mir Stehenden dann schon verkraften müssen, dass sie mal 1 Minute länger warten.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Mein ja nur. Ist dein gutes Recht, ich hab auch noch nie einen Kartenzahler deshalb angemacht. ;)

    Bin trotzdem eher ein Freund der Barzahlung. Ab und zu zahle ich mit EC-Karte, Kreditkarte habe ich keine. Praktischerweise hat meine Frau eine, denn ohne kann man ja heute keine Billigflüge oder Hotels mehr buchen... :isklar:
     
    Simtek gefällt das.
  12. theog

    theog Guest

    dann kannst du nicht in die USA fliegen!:warn:
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Stimmt, ich war einmal vor ca. 15 Jahren in New York, da hatte ich das erste und bisher einzige Mal im Leben so ein Teil. Wobei ich das damals irgendwie mit meiner Bahncard kombiniert habe, keine Ahnung...
    Gut dass ich nur eine Woche dort war, denn bei der Art von Bezahlung verliert man schnell den Überblick, was man so alles ausgibt... :suspekt:
     
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wer will schon in ein so korruptes Land wie die USA?
     
    pauli09, theog und huelin gefällt das.
  15. theog

    theog Guest

    Beinahe hätte ich im Sommer dahin gemusst, irgendwo bei Michigan, wegen eines - achtung! nur 3-tägigen - workshops...:suspekt: Zum Glück kam was anderes dazwischen und bin nicht dahin geflogen. Apopos in die USA fliegen: die Beantragung dieses elektronischen Visums geht nur mit Kreditkarte, lool...:vogel:
     
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Wie zahlt man in Malaga denn mit Karte? Hier sind das Debitkarten: Geraet freigeben, Karte durchziehen, 4-stellige PIN eintippen, auf Bestaetigung der Bank warten, Bon bekommen, fertig. Beim Barzahlen steht dem gegenueber: Geld rauskramen, Kasse freigeben, Wechselgeld rausgeben, Bon bekommen, Wechselgeld verstauen, fertig.
     
  17. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Ich behaupte hingegen, dass hängt stark vom Alter ab!! :opa:

    Ich zahl eigentlich alles bis fuffzich Euro bar (meistens hab ich einen davon inner Knippe) und alles drüber mit EC-karte.

    Kreditkarte hab ich weil wegen Mietwagen im Ausland buchen.
     
  18. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    So isses bei den Profis. In unseren Entwicklungsländern dauert es i.d.R. wirklich länger als Barzahlen. Da liegt aber auch daran, daß die Mehrzahl beim Zahlen mit Karte das Gerät offensichtlich erstmals sehen. Und die Kassierer(innen) recht flott beim Wechseln sind.

    Die Fälle der Kleinstgeldzahler selbstverständlich ausgenommen.
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Wie willst Du denn sonst bezahlen? Per internationaler Bankueberweisung? Diese Angst vor Kreditkarten in Deutschland, unmoeglich... Aber saemtliche Kontodaten am besten gleich unten auf jeden Brief drucken, den man versendet.
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Hier ist es eben genau umgekehrt, d.h. dass das Zahlen per EFTPOS (so heisst das hiesige System zum bargeldlosen Zahlen) der Normalfall ist. Allerdings hatte ich in der Aufzeahlung einen minimalen Schritt vergessen, denn vor der Eingabe der PIN muss man noch eintippen, ob das Geld von einem Giro-, Spar- oder Kreditkartenkonto kommt, weil meistens alle drei Varianten moeglich sind. (Ausnahmen sind oft nur Kioske, die keine Kreditkarten akzeptieren, weil beim Zahlen per Kreditkarte fuer den Haendler hoehere Gebuehren anfallen als bei Benutzung einer Debitkarte.) Das System ist uebrigens auch viel haendlerfreundlicher als das Zahlen per Bargeld, weil der Haendler dann viel weniger Geld in der Kasse hat und stattdessen das Geld automatisch auf sein Konto gutgeschrieben bekommt.
     
  21. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich nehmen mal an deine Karte verstaust Du auch, oder lässt Du die im Geschäft liegen? Und ob ich einen Geldschein oder eine Kreditkarte rausziehe macht jetzt nicht den grossen Unterschied.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Wie gesagt, wenn du Geld rauskramen zählst, musste auch Karte rauskramen zählen. Und genau wie das Wechselgeld musste die Karte nachher auch verstauen.
    Bleibt für den Vergleich: Geraet freigeben, Karte durchziehen, 4-stellige PIN eintippen, auf Bestaetigung der Bank warten - gegenüber Kasse freigeben, Wechselgeld rausgeben.
    Vier Vorgänge statt zwei. Allerdings können die sich bei einem älteren Mitbürger natürlich auch schon mal hinziehen. ;)
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.499
    Likes:
    2.491
    Wie kommt man mit der Bahn nach New York ? Kann ja nur eine U-Bahn sein, so wie in der Antarktis. War gestern eine Frage bei WWM Prominentenspecial:
    Was gibt es in der Antarktis:
    a 1 U-Bahn
    b 2 Geldautomaten
    c 3 Kindergärten
    d 4 Spassbäder

    zum Thema: Wenn nur noch mit Geldkarte bezahlt werden kann, wie kann ich dann der freundlichen Bäckerei-Fachverkäuferin einen kleinen Tip geben ? Ich mach das schon mal inner Bäckerei, weil die Dame wirklich sehr freundlich ist, immer gut gelaunt, packt mir Brot, Brötchen, Semmel und Kuchen in meine Tasche, nennt mich beim Namen und sagt zB "das macht dann 8,35 Euro Herr ...", ich gebe ihr nen 10er und sage "Stimmt so, Frau Fries" :)
    Die möchte das zwar nicht haben, weil ihr das den anderen Angestellten gegenüber peinlich ist, aber ich bin dann schon auf'm Absatz umgedreht und so gut wie weg.
    Bei Kartenzahlung ist Ende mit Freundlichkeit, das gefällt mir nicht.
     
    Simtek, pauli09 und Chris1983 gefällt das.
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nee, das war so ein Angebot... ich konnte meine Bahncard als Kreditkarte benutzen, jetzt hab ich's! :idee:
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Jep, seh ich auch so.
     
    pauli09 gefällt das.
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Die Karte verstaue ich aber waehrend der paar Sekunden, die wir auf die Bestaetigung der Transaktion warten. Wenn Du immer per Schein zahlst, was machst Du denn mit den ganzen Muenzen, die Du als Wechselgeld bekommst? Schmeisst Du die weg?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 November 2013
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Fuer das Rausziehen der Karte brauche ich aber nur einen Griff und muss nicht muehsam nach "Hier sind 10 Euro, dann hab ich hier noch 2 Euro, und hier noch einen... nee halt, ich habs doch nicht passend, hier sind 15 Euro" rumkramen. Richtig klasse wird es ja, wenn die Kassiererin nicht rausgeben kann: "Haben sie vielleicht 32 Cent klein? Wenigstens 2 Cent?" Beim Zahlen per Karte ist es egal, ob ich nun 10, 15 oder 14,32 Euro bezahlen muss - es ist in jedem Fall nur ein Griff, den ich machen muss.

    Du hattest ja auch angegeben, dass man beim Einkaufen per Karte den Ueberblick ueber seine Ausgaben verlieren kann: Das kann natuerlich prinzipiell sein, aber dafuer kann ich jeden einzelnen meiner Einkaeufe auf meinem Konto nachsehen. Beim Zahlen in bar hat man dagegen gar keine spaetere Kontrolle, solange man nicht die Kassenbons aufbewahrt. (Wer tut das schon?) Wenn man sich wundert, dass man schon wieder zum Automaten muss und wo denn eigentlich die 200 Euro geblieben sind, die man erst letzte Woche abgehoben hatte, dann hat man keine Chance, das rauszufinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 November 2013
  28. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Freundlichkeit drueckt sich bei Dir in Euro und Cent aus? Das glaube ich Dir nicht, Oldschool.

    BTW: In NZ gibt man generell kein Trinkgeld, was ich fuer einen weiteren grossen Vorteil halte. Die Leute sollen von ihrem Arbeitgeber bezahlt werden, nicht vom Kunden.
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Hier wird uebrigens inzwischen ein System beworben, bei welchem man die Karte nicht mal mehr durchziehen muss, aber das hab ich noch nicht in Natura gesehen:



    Das Ganze laeuft wohl ueber eine Karte mit RFID-Chip.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    NFC - habe neulich auch mitgeteilt bekommen, dass das meine Karte kann; nur die Lesegeräte können's hier nicht.
     
  31. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Oh mein Gott, wie schrecklich. Wir sind ja alle sooooo beschäftigt, so in Eile und im Stress und dann will das Ömchen vor uns bar bezahlen. Steinigt sie.
     
    Simtek gefällt das.