Wintertransfers - oder Magath auf Shoppingtour

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 29 Januar 2011.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Annan? Ja schonmal gehört, richtig Kofi Annan, ehemals UN Generalsekretär. Und Anthony Annan, der Neffe jenes Kofi Annan soll aus Trondheim kommen. Die Verpflichtung steht wohl kurz bevor. Nun kann ich den Spieler nicht wirklich einschätzen. Nordexperte war da wohl wupperbayer. Kannst Du was über ihn schreiben?

    Schalke 04 vor Verpflichtung von Annan - Service - sueddeutsche.de


    Edit von Simtek:
    Um mal etwas den Überblick zu wahren, gibt es einen Sammelthread, der sich auschliesslich mit den Neuzugängen befasst.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 Februar 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Auf der Kicker-Website habe ich auch davon gelesen.
    Wäre nicht schlecht für Schalke, der Kerl hat recht viel drauf. Könnte Rakitic meiner Meinung nach mehr als ersetzen.
     
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Die Frage ist natürlich, was Schalke mit dem will. Der hat bei keiner seiner letzten Stationen überzeugt, und soll nun Magath als Aushilfsjoker nach Europa bomben? Sein letzter Vertrag wurde sicher nicht aufgelöst, weil er so überragend war...
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.171
    Likes:
    1.882
    Anscheinend ist Magath der Meinung, dass Charisteas die Mannschaft verstärken kann.
    Wenn das nicht so sein wird, wird Charisteas wieder gehen dürfen.

    Edit
    Man hat sich auf einen Vertrag bis Saisonende geeinigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Januar 2011
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.171
    Likes:
    1.882
    Magath: Darum hole ich Ali Karimi - Bundesliga - kicker online

    Magath holt Ali Karimi

    Farfan - Wechsel geplatzt.
    Ochs - Schalke hat, da der Farfan-Wechsel geplatzt ist, das Angebot zurückgezogen.
    Annan - ( Übrigens der Neffe des Ex-UNO-Generalsekretärs Kofi Annan ) Wechsel fix
     
  7. theog

    theog Guest

    Was heisst da bitte "kein finanzielles Risiko"? Mag sein, ablösefrei...aber die neuen werden doch monatlich mit Euronen bezahlt, und nicht mit griechischen Oliven...:floet: , also so ganz gratis sind sie nicht. Wie gross ist inzwischen der Schalker-Kader? 40 Spieler? unabhaengig jetzt von jeglicher Rivalitaet: Magath spinnt...:vogel:
     
  8. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Eigentlich bin ich ja - aus mir manchmal unerfindlichen Gründen - Magath-Sympathisant, aber was zur Hölle will er ernsthaft mit diesem Duo Karimi und Charisteas?

    Quelle: spox.com - 01.02.2011

    Das sind ja mal Zahlen! Aber angeblich hat dabei er einen Transfer-Überschuss erzielt (wenn auch meines Erachtens keine utopisch große, "sechsstellige Summe Überschuss"). Quelle: wieder spox.com - 02.02.2011 (man bezog sich hier wiederum auf die BILD - hüstel)

    Aber eins ist auch klar: Geht es gut, ist er der Größte. Ich fürchte allerdings, dass das auch im umgekehrten Fall gilt - nur ist er dann der größte Depp! Passt eigentlich nicht zu ihm - und das hätte Schalke, wie ich finde auch nicht verdient bzw. eigentlich besser gesagt die Fans nicht... also drücke ich mal die Daumen.

    Dennoch, ich persönlich mag weder den einen noch den anderen dieser beiden Protagonisten. Da hätte man auch Al Dei fragen können, der war nett (und ist vielleicht auch noch ganz gut in Schuss). ;)
     
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.171
    Likes:
    1.882
    Das bin ich.....:rolleyes:.......(oder war ich :rolleyes:???), aus unerfindlichen Gründen;), auch. Allerdings bin ich so langsam der Meinung, das Trainer wie z.B. Klopp und Tuchel also junge Trainer, die mit den Spielern anders umgehen als z.B. Magath und v. Ghaal, die Fussballzukunft bestimmen werden. Auch wenn sie, vor allem für die internationalen Spiele vorerst noch unerfahren sind. Z. Zeit zählt für die beiden, dass sie ihre Spieler beim Verein halten können. Schaffen sie das, was ich nicht für unmöglich halte, haben sie Fingerspitzengefühl und auch Können bewiesen und können, über kurz oder weniger lang, mit ihren Mannschaften auch in der CL bestehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Februar 2011
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.171
    Likes:
    1.882
    :suspekt:Das sind Zeiten.................:rolleyes:
     
  11. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    War ja unnötig, da Ochs vorher schon abgesagt hatte.

    Was der Magath da macht, ist mir unheimlich.
    Gefühlte 3 Dutzend Spieler zu jeder Transferzeit kaufen oder verkaufen.
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.171
    Likes:
    1.882
    Ochs hatte sich anfangs nicht dazu äussern wollen. Erst als der Farfan-Handel mit Wolfsburg geplatzt ist, ist er Schalke zuvorgekommen und hat abgesagt.

    Niederlage für die Eintracht: Alarmsignale am Main | Eintracht


    Mir auch.................:rolleyes:
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ochs-Wechsel nach Schalke geplatzt: Der rote Renner im Rückwärtsgang | Eintracht

    Ich nehem Ochs das ab.
     
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.171
    Likes:
    1.882
    Ich nicht.
    Er will die Fans beruhigen, damit sie ihm seine Wechselgedanken nicht verübeln.
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Er hatte keine Wechselgedanken.
    Die hatte HB.
    Es ging darum, die Vereinskasse zu sanieren.
    Gerade auch nach dem fehlgeschlagenen Caio-Wechsel.
     
  16. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ich weiß nicht so recht, weshalb sich alle so aufregen. Alle haben mit der Verpflichtung Felix Magaths erwartet, dass er den Verein und somit die Mannschaft umkrempelt, um die deutsche Meisterschaft zu gewinnen. Das es ihm aufgrund der Finanzlage auf Schalke nicht so einfach fällt, wie Louis van Gaal beim deutschen Rekordmeister, ist deshalb nicht so aufregend. Es bleibt Magath eben nichts übrig, eher die Spieler zu engagieren, die beim FC Bayern nur zweite Garde wären. Schließlich muss man sich diese Finanzlage erarbeiten und kann sie nicht innerhalb von zwei Jahren aufbauen.
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Naja, das ist für mich Schöngerede. Ich erkenn bei Magath und Schalke derzeit nur eins. Nämlich dass das Vorgehen beispiellos ist. Knapp 40 Neuverpflichtungen in gut eineinhalb Saisons gab es wohl noch nie in der Bundesligageschichte. Das hat bisher noch kein Mannschaftsumbau geschafft. Und das treibt mich auch zu der Äußerung, dass das kein Mannschaftsumbau mehr ist. Sondern irgendwas anderes.
     
  18. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Was ist bitte schön daran schön geredet, dass die Finanzlage des FC Schalke 04 und des FC Bayern München sich nicht ähneln? Natürlich ist es krass, wieviele Verpflichtungen Magath in den letzten zwei Jahren getätigt hat. Nichtsdestotrotz ändert es nichts an der Tatsache, dass ein Trainer des deutschen Rekordmeister anders planen und in die Mannschaft investieren kann, wie in Gelsenkirchen.

    Auf Schalke sucht man derzeit einen neuen Schuldigen für die aktuelle sportliche Situation und versuchen alles mögliche an seiner Handlungsweise zu kritisieren. Aber es war von Anfang an davon auszugehen, dass man eine Person als Manager und Cheftrainer verpflichtet hat und ihm so alle Freiheiten in sportlichen Fragen gegeben hat. Ich denke, man sollte sich daran halten, was vor circa zwei Jahren so akzeptiert wurde und womit man sich zufrieden gab. Der Name Magath steht nach wie vor für Erfolg. Das war so beim VFB Stuttgart, beim FC Bayern München und beim VFL Wolfsburg. Nun hat er einen Vierjahresvertrag, den er problemlos erfüllen würde. Ich bin überzeugt, dass er bis dahin ein Umfeld aufgebaut hat, mit dem man in Ruhe an den eigenen Zielen arbeiten kann. Vermutlich konnte er es mit den Spielern nicht, die Gelsenkirchen verlassen haben und nichts zu einem Titelgewinn auf Schalke beigetragen haben.
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Ach weisste. Mit den bayern will ich das gar nicht vergleichen. Dann schon eher mit anderen vereinen, die eigentlich den Anspruch haben, regelmäßig oben mit dabei zu sein, aber die Kohle nicht nach Belieben raushauen können. BVB, Stuttgart, Bremen, Hamburg. Und selbst bei denen gab es niemals einen solchen "Umbau" des Teams wie jetzt auf Schalke.

    Im übrigen sucht "man" nicht etwa einen Schuldigen für die aktuelle sportliche Situation, es gibt schon einen. Im Positiven wie im Negativen. Kann ja schliesslich nicht angehen, dass - falls der magath die Kurve kriegt, ihm die Ehre gebührt, aber die Kritik, falls es schiefgeht, andere einstecken müssen.

    Nochmal im Übrigen: Der Magath ist seit eineinhalb Saisons da. Schalke war im Jahr vor Magath Am Ende Achter, im ersten Jahr seines Wirkens Zweiter, was natürlich (auch) sein Verdienst war. Jetzt plötzlich zu meinen, er sei nicht "Schuld" an der derzeitigen Situation, kann ich daher nicht nachvollziehen.

    Und ja, ich erlaube mir zu kritisieren, dass einer in eineinhalb Jahren knapp 40 Leute verpflichtet, das Team seitdem nicht entwickelt hat und nach eineinhalb Jahren schlechter dasteht als bei seinem Antritt.
     
  20. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Natürlich trägt der Cheftrainer zur Niederlage bzw. zum Erfolg bei. Nur ihm allein die Schuld zuzuschreiben, wie es immerhin in der Öffentlichkeit so geäußert wird, ist für mich ein kleiner Skandal. Schließlich wurde vor "eineinhalb Saisons" von ihm gefordert, dass er den FC Schalke als Trainer und Manager so verändern soll, dass der Verein langfristig gesehen immer im internationalen Geschäft spielen soll. Dafür haben sich der Verein und Magath auf einen Vierjahresvertrag geeinigt, weil sie gemeinsam der Meinung waren, dass diese Entwicklung nicht innerhalb von "eineinhalb Saisons" abgeschlossen ist, wie es beim FC Bayern möglich wäre. Heute, wie auch damals, sage ich, dass dieser Gedankengang nur logisch ist. Ziel sollte eben sein, nicht aller zwei oder drei Jahre mal in der Champions League zu spielen, sondern Jahr für Jahr in der Champions League anzugreifen.
    Ich denke, es sollten alle zu ihren Worten vor anderthalb Jahren stehen, auch wenn sie die aktuelle Situation kritisch betrachten.
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Nochmal: Ein Vergleich mit den Bayern ist diesbezüglich in der Tat absurd. Und den macht auch keiner - ausser du. Vergleiche lieber mit anderen Vereinen, z.B. welchen, die ich genannt habe und wie die zu ihren jeweiligen Zeiten den Umbruch vollzogen haben.

    Im übrigen ist mir neu, dass es die von dir beschriebene "Forderung" an den Trainer so gibt. Ich habe bisher immer was von einem Ziel gehört, das heisst Meisterschaft innerhalb seiner Vertragsdauer. Und auf diesem Weg sehe ich ihn nicht.
     
  22. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Der Vergleich mit dem FC Bayern ist nicht absurd. Ganz im Gegenteil: Schließlich machen es die Fans und die Öffentlichkeit auch, indem sie erwarten, dass Magath Spieler der Weltspitze engagiert und nicht auf Raul oder Charisteas zurückgreift, die ihren Zenit schon seit Jahren überschritten haben sollen. :huhu:
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Nee. Das machen "die Fans und die Öffentlichkeit" eben nicht. Im übrigen haben das auch die Fans und die Öffentlichkeit von anderen Vereinen eben nicht germacht. Und selbige konnten sich auch im deutschen Spitzenfussball festsetzen. Der BVB mitte der Neunziger bis Anfang der 2000er, Bremen auch länger, wie man weiss, Leverkusen ebenso. Die haben das alle auch ohne 40 Neuverpflichtungen in 18 Monaten hinbekommen. Jüngstes Beispiel ist der BVB. Und das hat auch nur 2 Saisons gedauert.
     
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Man muß sich halt die Frage stellen, über mehrere Spielzeiten am Kader "rumdoktern" oder einmal einen radikalen Schnitt machen?


    Ui, ist natürlich wirklich schlimm, dass wir im der letzten Saison Vize Meister geworden sind und das nicht wiederholen können. :suspekt:
    Wo steht eigentlich Bremen, wo Stuttgart wo der Rekordmeister aus Müchen der anderen Ferngläsern verkaufen will?
    So langsam geht mir das ganze auf den Sack und zwar gewaltig.
    Ich weiss auch nicht, woher die Legende mit den 40 Neuverpflichtungen kommt? Oder zählt man da die "Skandalöse Situation" hinzu, das Spieler wie Matip, Moritz oder jetzt Draxler aus dem eigenen Nachwuchs eine Chance bekommen. :suspekt:
    Das Magath während seiner Amtszeit nicht grade zurückhaltend war, was Transfers angeht, ist klar - aber gleichzeitig wurden Spieler abgegeben die entweder eh schon lange als Fehleinkauf galten (Grossmüller, ZeRoberto, Engelaar) für die man eine Ablöse kassiert hat und die eh weg wollten (Rafinha, Rakitic) oder die keine Zukunft mehr auf Schalke hatten bzw. Ablösefrei weggegangen sind (Krstajic, Asamoha, Sánchez, Bordon).
     
  25. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Übrigens ein schön geschriebener Kommentar von Sportal.de
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Wieso, genauso hat er es doch schon in Wolfsburg praktiziert.
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Alle?
    Erstens rege ich mich nicht auf :D zweitens habe ich in der Tat erwartet dass er Verein und Mannschaft umkrempelt um die Meisterschaft zu gewinnen, was ihm aber nicht gelingen wird und der Verein hinterher mal richtig scheisse dastehen wird.

    Wobei letzteres noch aussteht, aber vermutlich in seiner gesamten Tragweite niemals ans Licht kommen wird.
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Den findest du schön? Das wundert mich. Der Artikel entkräftet die Kritik, die du überzogen findest, nämlich keinesfalls, wenn man ihn mal genauer liest. Auch wenn da recht wohlwollend von "Meisterplan", "Langfristigkeit" und "vorhandenen Geldmitteln" die Rede ist. Bisschen verwirrend, weiter unten heißt es nämlich " Aufgrund der begrenzten finanziellen Möglichkeiten..." das heißt wohl dass die vorhandenen Mittel begrenzt sind. Und weiter "Sollte Schalke den Europa League-Platz verpassen und auch in der Champions League keine weiteren Bäume ausreißen, droht sich der Manager und Trainer in Personalunion zu verzocken." Und danach sieht es doch schwer aus. Auf regelmäßige CL-Teilnahme zu bauen halte ich nach wie vor für extrem riskant.
     
  29. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das wir nicht aus den vollen schöpfen können, bezweifelt niemand!
    Ansonsten häte man z.B. Rafinha nicht verkauft sondern ihm einen so dicken Vertrag angeboten, das er verlängert hätte.
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Doch! Der Trainer und der Sportdirektor!
     
  31. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Quelle?? :gruebel: