Winkelhock vor Renndebüt in der Formel 1?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Markus0711, 20 April 2007.

  1. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Markus Winkelhock steht anscheinend kurz davor, der fünfte deutsche Fahrer im Fahrerfeld der Formel 1 zu werden.
    Bisher Ersatzpilot bei Spyker, steht er offenbar kurz davor, den Holländer Christijan Albers zu verdrängen.

    Auch wenn von der Teamleitung bisher noch nicht bestätigt wurde, Albers hat in den ersten drei Rennen bisher nicht überzeugen können.
    Sogar Renn-Neuling Adrian Sutil als Teamkollege war im Rennen meist der Schnellere der beiden...

    klick


    Ist der Winkelhock nicht letztes Jahr noch in der DTM gefahren?
    Auch wenn man keine Punkte erwarten kann, ein weiterer deutschen Fahrer schürt hoffentlich etwas das Interesse an der Formel 1 - zumindest in Deutschland. Anscheinend soll's ja bisher nicht so rosig ausgesehen haben mit den Einschaltquoten...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Das war glaube ich vorletztes Jahr - und das mit mäßigem Erfolg, dort war er regelmäsig Gast im hinteren Drittel des Starterfelds.

    In der Formel1 würde ich ihn ähnlich wie Sutil einschätzen: für ein Team wie Spyker mag's wohl reichen, ob's aber auch zu mehr langt ist in meinen Augen fraglich.
     
  4. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Spyker hat das Gerücht inzwischen dementiert.
    Albers stehe nicht auf der Abschussliste. Und Winkelhock käme nur zum Einsatz, wenn einer der beiden Stammfahrer nicht am Rennen teilnehmen könnte...

    Formel 1 - Spyker F1: Albers wird nicht ersetzt