Will Anrango zurück zu seinem alten Trainer ?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von luckie, 3 Dezember 2010.

  1. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
    Wie mehrere spanischsprachigen Zeitungen berichten hat sein Ex-Trainer Interesse an ihm. Wie vor seiner Unterschrift bei Borussia, spekulieren die spanischen Medien, über ein Interesse an Arango seitens seines Ex-Trainers Gregorio Manzano. Da damals der Wechesl nach Villarreal von Manzano nicht geklappt hat, wo Arango in der Zeit immer betone welch ein toller Verein Villarreal sei, könnte Manzano jetzt ihn nach Sevillia holen. Manzano ist seit Ende September der Trainer von Sevillia, nachdem er sich mit RCM sportlich für die EL qualifiziert hatte und seine Tätigkeit bei RCM im Mai, wegen deren finanziellen Problem beendet hatte. Damit wäre es die erste Transferperiode wo er bei einem Verein ist, der auch die finanziellen Mittel hat Arango zu verpflichten. Sivilla ist im moment nicht in den Europaligaplätze der spanischen Liga.
    Für Borussia würde dies finanziellen Spielraum frei werden. Neben der Ablösesumme und dem sicher nicht gerade schlechten Gehalt ( hat bei RCM 2006 schon 2 Mio gefordert, wo das Lex Beckham noch galt und um in Deutschland an ein vergleichbares Nettogehalt heran zukommen, müssen mehr als 3 Mio aufgewendet werden) würde meiner Meinung nach ein Wechsel im Winter Sinn machen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    falls die meldung stimmt, denke ich: den sollten wir behalten, der wird noch was.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Die Kölner haben Poldi bei 30 Millionen nicht verkauft, ich denke vor 60 Millionen geht da gar nichts, für den alten Trainer von Arrango. ;)