Wieso schafft Borussia es nicht?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 26 August 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.823
    Likes:
    2.737
    Habe gestern mit meinem Arbeitskollegen mal ein bissel philosophiert.

    Wir sind der reichste Verein der zweiten Liga, andere beneiden uns darum, aber andere Vereine mit einem zehntel unseres Etat sind uns sportlich schon seit Jahren vorraus.

    Neue Mannschaft aufbauen. Lächerlich. Was ist denn mit Aachen und Mainz, die hatten ebensoviele Abgänge wie wir.

    Auch Freiburg musste jedes Jahr neu aufbauen, aber die Fans dieser Vereine bekommen seit Jahren ehrlichen Fussball geboten.

    Und genau das will ich, mehr nicht.

    Aber wir in Mönchengladbach bekommen seit Jahren Plörre geboten, und zwar spielt unsere Mannschaft seit Jahren regelmäßig unter Ihren Erwartungen, während Vereine wie Cottbus, Aachen, Rostock, der KSC und viele andere malüber sich hinaus wachsen.

    Selbst die finanziell nicht gerade gesegneten Paulianer haben in der Regionalliga eine Mannschaft zusammen gestellt, die Eier in der Hose hat.

    Kaufen wir wirklich immer die falschen Spieler? Nach 10 Jahren und 100 Transfers dürfte doch langsam mal endlich ein Glücksgriff drunter sein, der uns zur Abwechslung auch mal weiterhilft.

    Erklärbar ist das alles nicht mehr. Normal würde ich jetzt sagen, das kann nur ein Fluch sein, aber das wäre wohl zu einfach.

    Jörg Böhme als Charakterlos vom Hof gejagt wird in Bielefeld zum Leader, Schlaudraff und Vorin als nicht bundesligareif verjagt, machen woanders Ihre Karriere, Schnitzler war zu schlecht für uns und trifft letzte Woche für Sankt Pauli.

    Ich sage es nochmal: Irgendwer bei Borussia hat ein Problem mit Authorität. Ich weiß nicht wer es ist, aber sobald ein Spieler selbstbewusst was sagt, ist er raus (Böhme, Elber) oder wird öffentlich gemaßregelt (Neuville).

    Man will den absoluten Gehorsam und wundert sich dann, wieso kein Spieler selbst Initiative ergreift. Wieso die Spieler keine Eier haben.

    Der Trainer macht ne absolute Lulli-Aufstellung und sagt nach dem Spiel das die Spieler schuld sind.

    Die Spieler finden das ganz toll und sind dank solcher Sprüche so gut motiviert das Sie sich gleich mal 4:1 von Mainz abschlachten lassen.

    Kritik darf man nicht üben, Luhukay ist unfehlbar und wer es zu doll treibt findet sich auf der Tribüne wieder. Luhukay hat auch seine Liebchen denen Er einen Freifahrtschein ausstellt. Brouwers und Ndjeng können sich Ihres Stammplatzes sicher sein.

    Der nächste Trainer sollte mal in Richtung Kumpel gehen, der aber auch was einfordert. Meyer oder Finke fallen mir da spontan als Typ ein.

    Authoritäre Trainer hatten wir in den letzten Jahren wirklich genug.

    Es ist eher ein Psyschologe gefragt als ein Trainer.

    Eigentlich hatte ich gehofft das Ziege mal konsequent dazwischen haut, ich hoffe das kommt noch sonst sehe ich ganz schwarz für uns.

    Alles in allem hat man seit dem Abgang von Meyer wohl stümperhafter gearbeitet, als jeder andere Proficlub dieser Welt.

    Man hats über Jahre kommen sehen, genau so wie man in Mainz den Rückstand schon Minuten vorher hat kommen sehen.

    Da redet ein Königs von Konstanz und ich frage mich was meint Er denn damit? Wenn wir eins sind, dann doch konstant, und zwar konstant schlecht schon seit etlichen Jahren.

    Ich frage mich eher, wann macht Borussia mal endlich was überraschendes?

    Ein Auswärtssieg oder ein Heimsieg, das wäre sensationell, aber ich bin mir momentan nicht ganz sicher ob ich sowas in meinem Leben nochmal erleben werde, denn ich bin schon 28 Jahre.

    Borussia bricht mir das Herz, ich könnte nur noch kotzen wenn ich sehe wie der Verein den Bach runter geht und wie lächerlich und stümperhaft sich die Mannschaft auf dem Platz präsentiert.

    Adalbert Jordan und Hennes Weisweiler werden sich wohl im Grabe umdrehen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    Ich bin vonm Gegenteil überzeugt. Eine Ede Geyer würde da aufräumen, Leisetreter als Trainer hattet ihr genug. Da muss einer rein der Emotionen vorlebt und den Leuten nach oben und unten gehörig den Marsch bläst.
     
  4. Ramone

    Ramone Held der Arbeit

    Beiträge:
    163
    Likes:
    0
    Andre, das sind so ziemlich die selben Gedanken, die mir schon seit Jahren durch den Kopf gehen.
    Nur, was ist jetzt richtig? Wieder ein neuer Trainer der wieder ne neu Mannschaft zusammenkauft? Ruhe bewahren und evtl. 2 Jahre zum Aufstieg brauchen (wenn es denn dann so ist...)?
    Fakt ist, dass Hans Meyer damals ein absoluter Glücksgriff war, und nach Ihm meiner Meinung nach so gut wie nichts mehr funktioniert hat. So einen Glücksgriff hat man allerdings nur alle heilige Zeiten mal (hoffentlich verliert der Club noch 2, 3 mal...;)).
    Fakt ist auch, dass Borussia nach dem Wiederaufstieg und dem Stadionbau zu einem Verein geworden ist, der gar nicht mehr so arm ist, wie es die Verantwortlichen vielleicht ganz gerne mal darstellen. In Mönchengladbach wurde in den letzten Jahren sehr viel Geld verbrannt, die Spieler die gekommen und gegangen sind passen ja nicht mal mehr auf die Häute einer Kuhherde, hätte man dieses Geld vernünftig angelegt, könnten wir schon im oberen Drittel der ERSTEN Bundesliga sein. Hier bewundere ich wirklich den VfB der es geschafft hat, innerhalb von 5,6 Jahren zum zweiten mal eine Mannschaft aufzubauen die absolut oben mitspielt und das mit vielen jungen Spielern aus der eigenen Jugend.
    Ich weiß nicht, wer für uns der richtige Trainer ist; Jos? Ein anderer? Keine Ahnung, momentan bin ich nur ratlos. Im Zweifelsfall bin ich aber dafür erst mal Ruhe zu bewahren und nebenbei zu hoffen, dass Nürnberg noch öfter verliert:ironie:.
    In diesem Sinne...
     
  5. KPHAYZ

    KPHAYZ Member

    Beiträge:
    76
    Likes:
    0
    Wartet erst mal in Ruhe ab. Die Mannschaft muss sich finden. Das ist alles noch zu frisch. Im Aufstiegsjahr stand Borussia auch 13 Spiele im unteren Tabellenbild. Das wird schon.
     
  6. Professor German Istik

    Professor German Istik Krawallbruder

    Beiträge:
    57
    Likes:
    0
    Also mit einem "das wird schon" geb ich mich nicht zufrieden und die meisten Fans wohl auch nicht :schlecht:
     
  7. Borussen Eddi

    Borussen Eddi Member

    Beiträge:
    109
    Likes:
    0
    Eine Mannschaft die 6 Wochen vorbereitung hat und 3 Punktsipele gemacht hat muss sich noch finden ???? da frag ich mich wann das passieren soll.
     
  8. KPHAYZ

    KPHAYZ Member

    Beiträge:
    76
    Likes:
    0
    Kannst ja Geld spenden oder Jahreskarten kaufen. LOL
     
  9. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Ich will mich ja nicht unbeliebt machen, aber irgendwie passt Deine Aussage nicht zu den Aussagen, die Du immer triffst wenn die Borussia dann mal nen guten Tag hat und gewinnt. Dann ist das Gejubel wieder groß, und man hofft wieder auf die erste Liga. Sorry, aber ich finde dieses Verhalten ein wenig sehr Inkonsequent und widersprüchlich.

    Und wie Du schon schreibst: Du bist 28. Das ist kein Alter. Und im Laufe der restlichen xxx Tage die Dir noch bleiben, wirst Du sicherlich auch noch positives bei der Borussia erleben. Die Welt geht nicht gleich unter davon, daß sie nun grad mal ne schlechte Phase haben. Herrje, was sollen denn all die Fans der 3. Liga Vereine sagen?? Und da schließe ich mich grad mal mit ein (und obendrein bin ich auch noch n paar Jährchen älter als Du;) ). Werd ich nun den Rest des Lebens vergebens hoffen, und nichts gutes bei der Fortuna mehr erleben:gruebel:

    Sorry, aber was anderes fällt mir momentan wirklich nicht mehr dazu ein.
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.823
    Likes:
    2.737
    Ja war das damals bei mir so? Kann mich nicht mehr dran erinnern.

    Damals als Borussia noch gewonnen hat, waren die Gummistiefel noch aus Holz. :floet:
     
  11. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Naja, das "Damals" war grad gestern erst noch. Wenn ich diesen Beitrag von gestern so lese:

    So langsam bekomme ich wieder Lust auf Fussball. Der Maso in mir kommt wieder durch.

    War Mainz wirklich nur ein Ausrutscher wie alle beteuern? Rösler versprach das die Borussia am Sonntag um Ihr Leben laufen werde.

    So ne Klatsche kann auch was gutes haben, wenn sich nun alle zusammenreißen und jeder kapiert hat worum es geht.

    Einerseits ist es gut das wir so früh unsere großen Probleme haben, besser so als in der letzten Saison.


    Und zwischenzeitlich wolltest Du Deine Fussballkarte auch in der Vitrine ablegen. Erscheint mir alles doch sehr sehr sprunghaft:floet:
     
  12. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0
     
  13. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Lass doch einfach jeden heulen, schimpfen, sich selbst bemitleiden oder was weiss ich. Du brauchst es doch nicht zu lesen. Aber du hast recht in der Öffentlichkeit sind die Fans zu ruhig, die toben sich lieber im inet aus ;) Ps. ich bin auch dafür das der ( Olli ) Kahn untergeht:floet:
     
  14. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0

    irgendwie war ich mir dieser Assoziation schon beim schreiben bewusst :zahnluec:
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.823
    Likes:
    2.737
    Ja ich bin gespannt auf Sonntag, gespannt ob es eine Reaktion der Mannschaft gibt oder nicht. Danach sind wir alle schlauer. Aber wieso steht das im Gegensatz zu einer sachlich angebrachten Kritik?

    Wenn ich schreibe das ich gespannt bin und hoffe das wir gewinnen, darf ich dann nicht mehr in einem anderen Thread die Gründe für unsere jahrelange Misere, die Du mir im übrigen nicht von der Hand weisen kannst, eruieren?
     
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.630
    Likes:
    1.390
    Gladbach wird am Ende der Saison bestimmt auf genau demselben Platz stehen, auf dem es auch jetzt steht. Schliesslich war es in der letzten Saison ja genauso, dass Gladbach am Ende der Saison auf dem Platz stand, auf dem es auch schon nach dem 3. Spieltag stand. Oder ist Gladbach im letzten Jahr gar nicht 4. geworden?
     
  17. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Man sollte sich mal bewusst werden, was in den letzten Jahren passiert ist. Wir haben es in den letzten beiden Jahren immer geschafft, die Punktzahl aus den vorangegangenen 17 Spielen zu unterbieten. Und dass war wirklich nicht einfach.
    Dazu bei geschätzten 120 Auswärtsspielen, 10? Spiele gewonnen und knapp 80 verloren. Wir sind sang und klanglos, eigentlich chancenlos aus Liga 1 abgestiegen. Wir haben seit Tasmania Berlin so gut wie alle Statistiken nach unten korrigiert.
    Mit Kluge, Jansen, Keller haben uns dazu noch die 3 Leistungsträger des Vorjahres verlassen.
    Was erwartet man also?
    Ziege und Luhukay wurden über den grünen Klee gelobt. Jeder Neuzugang als Ereignis des Jahres gefeiert, dabei sind wir gerade in dieser Beziehung gebranntmarkt. Wieviele Topspieler wurden doch in den letzten Jahren bei uns transferiert - weit über 100 die beim Antritt den Status :top: versprachen. Da war dann leider nur der Wunsch Vater des Gedanken. Und nun passiert hier wieder das gleiche. Ein Paauwe, Friend, Touma, Colautti, Coulibaly, Rösler, Brouwers etc. werden als das Nonplusultra aufgenommen. Wer ehrlich zu sich selber ist, hat doch zumindest von den 4 erstgenannten eher wenig, gewusst. Wenn man Sie überhaupt kannte. Die letzten sind durchschnittliche Zweitligaspieler die in Ihren Vereinen positiv in Erscheinung traten. Auch ein Rösler (5 Tore) ist nicht der alleinige Garant für den Wiederaufstieg. Coulibaly hat ja soviele Bundesligaspiele - die hat Peter Wynhoff auch.

    Dann der Hype nach dem Bayern Sieg - ein Sieg für die Moral, hipp hipp hurra der VfL ist wieder da. Pillepalle.

    Kommt mal wieder runter - einige sind ja schon kräftig aufgeschlagen - wir haben eine rundum erneuerte Mannschaft, in der auch weiterhin viele Schwachpunkte vorhanden sind.
    Es wird mit Sicherheit keinen Durchmarsch von uns geben, wir werden noch in einigen Spielen als Verlierer vom Platz gehen.
    Sehen wir der Realität ins Auge, trotz der massenhaften Kohle, die wir ja angeblich besitzen, bekommen wir die Spieler die uns sofort weiterhelfen nicht dazu, nach Gladbach zu wechseln. Die stellen nämlich andere Ansprüche.

    Ziege und Luhukay haben jetzt eine Mannschaft zusammengestellt, mit der Sie meinen Erfolg zu haben - daran muss man Sie messen. Nicht nach 3 Spieltagen oder 5. Dass das nicht einfach sein wird, haben nun hoffentlich auch die Letzten eingesehen.

    Borussia und ganz besonders die Fans, müssen nun mal kleinere Brötchen backen, so schwer es auch fallen mag - wir haben in den letzten Jahren den Anschluss nach oben fahrlässig in den Sand gesetzt. Dies werden wir nicht nach 3 Zweitligaspielen wiedergutmachen können.
     
  18. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Manchmal lebt man schöner, wenn man die Ziele den Realitäten anpaßt.

    Nehmt mich, zum Beispiel:
    Seit ich für mich persönlich für die Borussia als neues Saisonziel "Qualifikation für die eingleisige Regionalliga" ausgegeben habe, gehts mir wieder gut.
    Da werden Spiele wie das in Mainz zu Meilensteinen auf dem Weg dahin.
     
  19. bim70

    bim70 Active Member

    Beiträge:
    810
    Likes:
    0
    es ist schon traurig wenn man sieht wie die mannschaft sich präsentiert,ohne herz und leidenschaft.ich glaube das wird sich in den nächsten spielen nicht ändern.
     
  20. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Für mich isset eher traurig,wie sich manche "Fans" hier präsentieren.
     
  21. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Geduld zählt nicht zu den Stärken eines Gladbach Fans. :)
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.823
    Likes:
    2.737
    Vor allem dann nicht, wenn man nach 5 Jahren immernoch erzählt bekommt: Wir sind noch nicht soweit. :lachweg:
     
  23. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Du darfst natürlich gerne den Sonntag abwarten, und gespannt sein ob es eine Reaktion der Mannschaft gibt. Und durchaus ist es auch legitim daß Du die Gründe für die jahrelange Misere erläuterst:)

    Nur ist mir schon des öfteren aufgefallen, daß Du - wenn die Borussia mal verliert - alles absolut negativ und schlecht darstellst. Es gibt überhaupt nichts gutes (am besten gleich den Trainer abschieben, der ja eh nix taugt...) und auf der anderen Seite, wenn die Borussia dann mal wieder gewinnt, dann bejubelst Du sie, und der Trainer ist echt super und so einer wie er wird gebraucht.

    Ich meine es halt so prinzipiell. Dieses Hü und Hott versteh ich nicht so ganz. Wenn der Verein kacke spielt, dann muss doch nicht gleich die hochgradigste Depristimmung ausbrechen, und man verbrennt am liebsten gleich die Dauerkarte... Ich denke mal Du verstehst schon was ich meine. Wenn nicht, dann belassen wir es nun einfach dabei, und ich versuche elegant drüber hinweg zu lesen.:)
     
  24. Norge

    Norge Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    @Bonnie,
    nun sei doch mal nicht so kritisch - nicht nur werdende Mütter haben Probleme.....
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.823
    Likes:
    2.737
    Wo habe ich Luhukay jemals als tollen Super Trainer gelobt? :suspekt:

    Ich kann manchmal nicht ganz nachvollziehen was Du und Mano mir zwanghaft vorwerfen wollen? :suspekt:

    Das eine ist Hoffnung und das andere realität zwei völlig unterschiedliche paar Schuhe.

    Und Borussia über die letzten Jahre gesehen: Unglaublicher trotteliger Mistverein!

    Das ist Fakt, Fakt ist aber auch das ich diesen Verein liebe und mir wünsche das es eines Tages mal wieder anders läuft. Mittlerweile fast seit 10 Jahren.

    Und ja ich habe Emotionen und lasse mich gerne von Ihnen leiten denn gerade das bringt doch die Würze, und würden unsere Spieler nur mal halb soviele Emotionen zeigen würde ich schon längst meine Schnautze halten. ;)
     
  26. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Konstanz? Wie weit müssen wir denn noch absteigen bis wir gegen die vom Bodensee spielen dürfen?:lachweg:
     
  27. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0

    Was bleibt uns übrig? ich kann es auch nicht fassen, dass es eine enttäuschung nach der anderen setzt. Aber es sind noch 31 Spiele. Man hat schließlich schon Pferde vor der Apotheke Tore schießen gesehen...
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.823
    Likes:
    2.737
    Waren da auch Fohlen dabei? :gruebel:
     
  29. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    und die Pfosten aus Holz brachen noch auf dem Bökelberg...
     
  30. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    1. Dann wären wir zumindest diesmal nicht abgestiegen.

    2. Sind wir aber kürzlich doch, und das obwohl wir nach dem Sieg gegen Dortmund sogar mal Erster waren (!). Also hat Detti04 recht und wir steigen auf udn halten jetzt die Klappe. Oder?
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.823
    Likes:
    2.737
    Nix da. Viva la Revolution! :zeter: