Wie werde ich so schnell wie möglich zum Profi?

Dieses Thema im Forum "Du bist Fussball" wurde erstellt von Dimi, 10 November 2007.

  1. roggenbrot

    roggenbrot Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    1
    Hallo in die Schweiz,

    das mit dem Hund und dem Trainer...............Damit meine ich die Unwägbarkeiten des Lebens. Die Schläge in die Bauchgegend, die maszlosen Enttäuschungen, die Frustrationen, die Trauer. Die kommen früher oder später. Manch einer steckt das mit links weg. Ein anderer meint das wegstecken zu können, frisst das in sich rein und wird so langsam von innen ausgehöhlt. Der Neid der Mitspieler, der Hass eines Trainers, der dich z.B. wegen deines Dialektes nicht ausstehen kann oder weil Du seiner Frau mal zugelächelt hast. Das alles muss auf Dich jetzt noch nicht zutreffen. Später vielleicht einmal, denn je höher du die Treppe steigst, umso dünner wird die Luft. Ich will Dir keine Angst einreden, aber du musst gewappnet sein. Geniesse die Zeit, in der du gerade lebst. Das ist das Goldene Lernalter, was bald zur Neige geht. Idealismus, ein festes Ziel und Ehrgeiz sind absolut wichtig für deinen Traum. Aber denk nicht so sehr in festumrissenen Zeiträumen und knallharten Planungsvorgaben. Da legst du dir eine Ritterrüstung an und fährst in einer Bobbahn aus Beton. Mein Rat: Ein bisschen Flexibilität könnte nicht schaden. Und lass auch andere Sachen an Dich heran. Ein Konzert, Madonna :hail:vielleicht. Das ist doch eine geile Hexe. Die habe ich gestern mit Addidas-Hose:lachweg: gesehen. Das turnt doch an. Dann ist mir was aufgefallen. Nämlich, warum hast du noch nie in einem Verein gespielt. Dafür muss es Gründe geben. Keiner erwartet, dass du dich dazu äusserst. Wir wollen ja alle nicht die emotionale Hose runterlassen hier. Sprich mit dir selbst Klartext. Ist es dein Charakter, vielleicht introvertiert. Fussball ist ein Mannschaftssport, da braucht man auch soziale Integrationsfähigkeit oder man ist ein absoluter Leadertyp wie der Effenberg. Dann kann man die anderen durch die Gegend scheuchen. Oder ist es dein ethnischer Hintergrund. Sind es irgendwelche Ängste. Es können nicht alle waschechte Schweizer Almbuben sein.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Danke wieder für eine solche "geile" Antwort!
    zu den Unwägbarkeiten des Lebens.. so etwas würde mich stärken! Ich glaub dann noch mehr das ich was grosses schaffen muss. Es gibt mir Kraft..
    Und natürlich habe ich noch andere Sachen die ich gerne mache.. nebst guten und auch sportlichen Kollegen spiele ich noch oft Schlagzeug! Höre gerne Musik!

    Warum ich nicht in nem Verein gespielt habe? (seit einem halben Jahr spiele ich im Verein)
    Ich war sonst schon den ganzen Tag immer auf dem Fussballplatz..
    mein älterer Bruder spielt Unihockey und ja er hat halt ein wenig über "Fussball" gemotzt, nicht das er es schlecht fände er spielt selber auch Hobbyfussball, aber bei uns war es eine Zeit lang so das schlechte Spieler im Dorf Verein waren die nur deswegen da blieben weil ihre Väter dann trainer wurden und solche Sachen halt, das war halt "arm".
    Paar kleine andere Sachen die aber nicht wichtig sind kommen dazu halt..
    mit einer guten Mannschaft hätte ich immer gerne mitgespielt: ) Und vor einem halben Jahr ging ich mit nem Freund ins Training wo sie mich nach dem ersten Training aufs nächste Turnier mitnehmen wollten :D

    Klar, ich kann mich überall gut integrieren die meisten mögen mich: )

    Na was denkt ihr deutschen über uns Schweizer? nana^^.. nein, ich wohne 20 min entfernt von Zürich nix mit Älper Schweizer.^^
     
  4. Physix21

    Physix21 Active Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    1
    Hehe da fehlt mir Arsène Wenger, der trainer von Arsenal ein.
    Der hat mal beschrieben wie man einen Ausnahmespieler formt.

    Der grundbaustein ist immer das Talent, ohne sowas kann man kein Ausnahmespieler werden. Darauf aufbauend kommt der körperliche Aspekt, ist wohl klar was ich damit meine. Ob ich nun ein Bollwerk oder ein kleiner Flitzer. Jedoch überall steht der Wille, wie sehr will man es schaffen wirklich was zu erreichen...wenn man das nicht hat, kann man es auch nicht weit bringen...trotz talent
     
  5. roggenbrot

    roggenbrot Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    1
    Hallo Physik,

    du meinst mit dem Willen etwas zu erreichen, den psychischen Aspekt. Der physische ist der Körperbau, die körperliche Verfassung. Den kann man im wesentlichen nicht verändern. Ist auch nicht weiter schlimm. Die Verfassung schon eher. Der Zauberzwerg Marin oder der Stolperstürmer Gomez. Beides geht. Auch die geistige Einstellung kann man kaum formen. Man kann positives verstärken und negatives abschwächen. Mehr geht selten. Und das Talent ist Dir in die Wiege gelegt. Talent hat jeder. Fragt sich nur, was für eins. Der Gottschalk hat Talent zum Labern und der Schumi Talent zum Rasen. Man muss nur herausfinden, zu was man geeignet ist.

    Hallo in die Schweiz,

    natürlich will ich Dich nicht beleidigen. Mit der Schweiz verbinde ich die Alpen, das Bankgeheimnis, die WM 1954, die Alm, die Milchkühe, Milka-werbung, Franziska von Almsiek:floet:............Da braucht man sich nicht für zu schämen:rotwerd:

    Erzähl uns von deinem Verein, indem du seit 1/2 Jahr spielst. Der Name interessiert nicht. Wieviel Training in der Woche. Wie lange musst du dahin fahren. Wieviel Spieler in der Mannschaft. Trainer ein Vater oder ein Bezahlter. Was macht ihr im Winter? Gar nix oder in einer Halle. Was übt ihr so. Ball gegenseitig zupassen und dann ein wildes Spielchen. Wo spielst Du. Im Tor?(wg. der Torwarthandschuhe). Wann endet deine Schule. Wann machst du deine Schulaufgaben. Wann spielst du Schlagzeug. Wieviel Zeit bleibt für deine Freunde zum Fussball neben dem Verein. Und wann schläfst du eigentlich. Wieviel Stunden hängst Du jeden Tag am PC. Versteh mich bitte nicht falsch. Auch dein Tag hat nur 12 Stunden. Wie willst du das alles unter einen Hut bekommen:suspekt:. Allein für die zeitliche Organisation bräuchtest Du eine spezielle Software.
     
  6. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Hallo,

    Mein Verein hat Spieler von so 3-4 Gemeinden im Umkreis so 20.000 Einwohnern. Wir sind die "beste" Mannschaft im Moment im Verein. Wir haben zwei Trainer, der eine ist ein Vater, der andere sonst einer, aber sie sind sehr leistungsorientiert und wollen viel erreichen (da wirds auch mal laut in der Kabine^^). Das Traning ist sehr diszipliniert und da darf man kein "Scheiss" machen. Im Winter trainieren wir einmal die Woche in einer Halle, bis jetzt haben wir in der Halle viel "Match" gemacht, tönt nach lockerem Training? Nein, unsere Trainer haben immer kommentiert und "das muss schnell gehen" usw. ansonten weiss ich nicht genau was wir so machen wie ich es gehört habe:
    Dienstag: 8km laufen
    Donnerstag: Technik, evt. Match

    Ich spiele offensives Mittelfeld.
    Wie meinst du das mit Schule? Wenn ich an den jeweilgen Tagen fertig bin oder wie lange ich jetzt noch die Schule mache?

    also
    Montag: -15.30
    Dienstag: - 15.30
    Mittwoch: - Nachmittag frei
    Donnerstag: - 17.00 Uhr
    Freitag: - 16.30 Uhr

    Schulaufgaben:
    Mache ich eig. kaum, für Prüfungen lerne ich dann aber schon, meistens wenn ich irgendwie irgendwohin fahren muss nehme ich Sachen ins Auto, sonst halt am Wochenende am morgen oder sonst unter der Woche am Abend.
    Schlagzeug:
    Spiele ich eig. jeden Tag (zeitlich einfach wenn ich gerade Lust dazu habe) und am Freitag um 17.35 Uhr habe ich Schlagzeugunterricht.
    Fussball mit Freunden:
    Im Moment schon noch einiges ich gehe so oft wie möglich nach draussen Fussball spielen.
    Ich schlafe während der Schule meistens ca. 8h (von 22.30 Uhr-7.30 Uhr) wenn ich später Schule habe gibt es 9h.
    Am PC bin ich meistens wenn ich nicht am Fussball spielen bin..einfach den Abend halt. ca 2-3h. (werd ich aber in Zukunft nicht mehr so viel dran sein..)

    Die Organisation? Das programmiere ich mit meiner eigenen Software im Kopf drinn^^


    PS. Ich gehe noch jeden Dienstag (jetzt v.a in der Winterpause und bevor ich im Verein war) in den Turnverein (mit Kollegn die so um die 16 Jahre alt sind, einige so 20 jährige und ein paar ältere)
    dort spielen wir ca auch immer 40 min Fussball, danach eine Stunde Training, so Ausdauer oder Kraft. Und dann nochmal eine Stunde spielen, was man halt gerade möchte.
    das ganze dauert von 19.30 Uhr- 22.00 Uhr
     
  7. roggenbrot

    roggenbrot Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    1
    Ich betrachte das Internet und das Forum hier als Mittel zum Zweck. Hier besorge ich mir Informationen, die ich brauche, um eine bestimmte Sache durchzuführen. Weil andere aber auch von meinen Erfahrungen profitieren könnten, gebe ich hier meinen Senf dazu.

    Meinen Tipp in die Schweiz:

    1.) Du machst weiter wie bisher. Fussball, Profiträume, Schlagzeug, Turnen usw. Das machen Zehntausende in deinem Alter auch. Das ist absolut vom Feinsten.:top: Da unterscheidest du dich wohltuend von der Mehrzahl deiner Altersgenossen, die rumhängen, saufen, kiffen und prügeln. Du hast dein Leben im Griff.:) Sei stolz auf Dich.

    2.)Wenn Du den Weg zum bezahlten Fussball VERSUCHEN willst, musst du allerdings radikal etwas verändern. Du musst sofort in einen profiorientierten Verein z.B. FC Basel, Grashoppers Zurich, Bern, Winterthur oder dergl. Mit deinen 13 Lenzen hast du noch eine Chance aufgenommen zu werden. Später in der B-Jugend ist normalerweise der Zug fuer Quereinsteiger abgefahren. In der A-Jugend sowieso. Du musst mit gleichwertigen Spielern trainieren und den Leistungsdruck dort verarbeiten. Stell dein Schlagzeug in den Hühnerstall und meld Dich im Turnverein ab. In den Vereinen, die ich kenne, hat die C-Jugend 4 x Training/Woche. Mit Hin/Rückfahrt bleibt da nur noch Zeit für Schulaufgaben und Essen. Such dir das Training der nächsten Woche raus, pack deine Tasche und fahr einfach hin. Mach das nächste Woche gleich am Montag:hammer2:, nicht erst nach den Sommerferien oder in 100 Jahren. Nicht vorher anrufen, da wirst du nur abgewimmelt. Hinfahren und mitmachen. Wenn die alle ein rotes Trikot beim Training anhaben, zieh ein grünes an. Das hebt dich ab und der Trainer kann dich besser beurteilen. Frag nach dem Training nicht: War ich gut, sondern frag: kann ich wiederkommen. Vielleicht klappt es ja. Wenn nicht, geh zum nächsten Verein und zieh das Gleiche durch. Träume sind wichtig, um ein Ziel herauszubilden. Dann folgt die Umsetzung. Träumen, philosophieren im Forum sind nur Mittel zum Zweck. Du musst diese Phase abhaken und Nägel mit Köpfen machen. Ansonsten lass alles wie es ist. Aber dann träum dir einen anderen Traum. :huhu:
     
  8. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Hiho,
    Also ich habe eine gute Wohnlage (zwischen Zürich, Basel und Winterthur) von dem her sollte schon noch etwas Zeit bleiben glaube ich! Ich werde so schnell wie möglich in Tranings gehen, aber ich kann doch nicht unangemeldet zum Traning kommen oder?

    Ausserdem habe ich ganz in der Nähe, noch eine Mannschaft die in der Challenge League ist! (FC Wohlen)
     
  9. roggenbrot

    roggenbrot Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    1
    Hallo Schweiz,

    jetzt bist Du am Zug. Mehr als anschieben kann man nicht. Für die Feinabstimmung musst du schon selbst sorgen. Meinetwegen such dir die Rufnummer raus und sprich mit dem Trainer. Oder fahr hin und pass ihn ab vor oder nach dem Training. Besser vorher. Vielleicht fragt er Dich: Hast du deine Latschen dabei? Dann kannst du gleich loslegen. Dein Stammverein hat bestimmt Verständnis für deine Entscheidung. Und wenn nicht, dann stirbst du auch nicht. Also::motz:jetzt Butter bei die Fische:motz:
     
  10. Physix21

    Physix21 Active Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    1
    Da muss ich ihm aus eigener Erfahrung Recht geben :/
     
  11. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Klar, aber weisst du warum ich er ist in den Sommerferien machen wollte? In den jugeneden sind ja immer zwei Jahrgänge, also bei uns bei den C-Junioren sind gerade 95 und 96 dabei. Ich bin 96er..und dann in den Sommferien hätte ich sicher noch bessere Chance um z.B gleich beim FC Zürich anzuklopfen.
     
  12. roggenbrot

    roggenbrot Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    1
    Sicher ist das Amen in der Kirche.:hail: Sonst nichts. Im Fussball schon gar nichts. Ich habe das dumpfe Gefühl, dass du Gründe suchst, um deine Entscheidung zu vertagen.Ob da 95er oder 96iger spielen. Das ist Hunnepiepegal, die kochen auch nur mit Wasser. Da gibts kleine und grosse. Da gibts intelligente und welche, die können auch 88 nicht in Spiegelschrift schreiben. Du musst schon den Turbo zünden, sonst bleibt die Karre im Schlamm stecken.
     
  13. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Nein ich möchte gar nix vertagen:D Natürlich ich werde so schnell wie möglich ein Probetraining machen. Bis dahin noch schön trainieren ^^
     
  14. Marcelinho17

    Marcelinho17 Spielmacher

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    In den großen Vereinen haben die meistens zwei Mannschaften in jeder Jugend, also z.B. U15 und U14 in der C-Jugend. ;)
     
  15. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Ja ist klar: ) Hab ich grad vergessen..danke^^: )
     
  16. roggenbrot

    roggenbrot Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    1
    Hallo Schweiz,

    ich habe mal ein bisschen rumgesurft auf der Seite deines Vereins. Also da finde ich keine C-Jugend. Vielleicht spielst du ja bei den C-Mädchen mit da beim FC Wohlen. Das wünschten sich viele:lachweg: Aber kann ja sein, dass ich Tomaten auf den Augen :rotwerd:habe heute. Ist schon Mal vorgekommen. Da wäre noch die U-14 Regionalauswahl auf der homepage. Ich meine, da solltest du zuerst mal reinkommen, bevor du dir Gedanken ueber den FC Zürich oder perfekt ausgearbeitete Trainingspläne machst. :huhu:
     
  17. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Ich spiele nicht beim FC Wohlen.. ^^ habe nur geschrieben das ich dahin auch gehen könnte. Aber eben bei Wohlen hats für mein Alter nicht gerade Top Sachen. Hmmm mehr als nein sagen können sie bei Zürich nicht. Ausserdem hab ich da einen den ich kenne, der spielt dort und ich kann mit ihm mithalten also von dem her habe ich gute Aussichten denke ich.
     
  18. riquelme10

    riquelme10 Guten Tag

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    ich denke hier gilt das motto:
    eine ausgeführte tat ist besser als 100 geplante;)
     
  19. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    junge ich bin immer am trainieren...
     
  20. riquelme10

    riquelme10 Guten Tag

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    1.:junge passt schonmal nicht, ich bin älter als du
    2. wollte ich damit nur sagen, dass die leute die wirklich profi werden, wohl nicht den größten teil des tages in irgendwelchen foren verbringen und da tagtäglich über sich berichten
     
  21. Tiimoo95

    Tiimoo95 Member

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Also ich habe eine E-mail an VFL Bochum geschrieben und darauf hin wurd mir ein Formular geschickt, dass ich ausfüllen sollte. Ein paar Monate später habe ich einen anruf bekommen, dass ich zum Probetraining kommen soll und bin jetzt in der engeren Auswahl.
    Ich habe auch mal auf anderen Profiseiten gekuckt, da sind auch manchmal direkt diese Formulare.
     
  22. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    @ riquelme10 das "junge" war natürlich nicht so gemeint.;)
    Natürlich bin ich relativ viel hier im Forum, hab auch gerade Ferien aber 20 min hier im Forum pro Tag..was schadet das? Ich such hier doch auch immer gute Sachen raus:)



    und ja, beim FCZ hat es so ein Formular, ich werde bald mal hinfahren:hammer2:
     
  23. Zanke

    Zanke New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ich erzähl euch mal meine Story... Ich bin zwar kein Profi, aber eigentlich sehr vielversprechend, hoffe ich.

    Ich spielte seitdem ich klein bin Fussball, in der Schulmannschaft war ich immer der beste. Ich spiele im Defensiven Mittelfeld, kann aber auch in der Innenverteidigung spielen. Ich habe eigentlich nur in Schulteams gespielt, aber als ich dann mal 14 Jahre alt war, fragte mich ein Freund meines Vaters, der bei einem 2. Klasse Klub in Kärnten (6. Liga Österreich) mitwirkte, ob ich nicht mal mittrainieren will. Das hat er eig nur gemacht um mir einen Gefallen zu machen. Da der Verein leider keine Jugend hatte und ich zu schwach für die Amateure war, spielte ich weiter nur in der Schulmannschaft und Hobbymäsig. Damit wartete ich bis ich 18 war und zum studieren nach Graz ging. Dort fragte ich ein paar Clubs, ob ich mal zum Probetraining darf. Bei 2 Vereinen hat es letztendlich geklappt,. Heute bin ich 19 Jahre alt und Stammspieler im Mittelfeld des Regionalligisten (3 Liga) des SV Allerheiligen.
    Ich habe sogar schon fast den Sprung in den Profifussball geschafft, und ein Probetraining beim FC Pax Gratkorn (2 Liga) absolviert, aber ich wurde nicht genommen.

    Wichtig ist auf deiner Fussballerbahn - Ehrgweizig sein. Wenn du wirklich ein Star werden willst, musst du gut sein. Du musst Freunde, Frauen, Parties, und Alkohol ausblenden, musst jede freie Minute in den Fussball investieren und trainieren.
    Ich war mit 16,17 schon ein bisserl ein Partyfreak, das muss ich zugeben. Aber ich gehe alle 2 Tage ins Fittnessstudio neben dem Training und ich trainiere neben dem Vereinstraining auch am Fussballplatz mit Freunden, und zwar immer wenn ich kann.


    Ich hoffe, eines Tages schaffe ich den Sprung in eine Profiliga, auch dir alles Gute!
     
  24. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Danke für den Beitrag! Ja, neben dem Verein bin ich immer auf dem Fussballplatz (so oft es geht..). Zum Glück hat es gerade kein Schnee! Ja ich wünsche dir auch viel Glück!
     
  25. crAzY..aLlstAr..~M

    crAzY..aLlstAr..~M Fußball süchtling xD

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0
    Und dann sagen immer alle man könnte nichts mehr erreichen wenn man schon 16-17 ist. Ich trainiere so ähnlich wie du auch jeden 2 Tag Fitnesscenter und sonst auch jede freie Minute mit Fußball. Wünsch dir viel Erfolg auf deinem weiteren Weg
     
  26. roggenbrot

    roggenbrot Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    1
    Wir drehen uns im Kreise mit unseren Vermutungen und Plänen wie man als 14. bis 18. jähriger sich in das Profigeschäft eintakten kann. Man sollte ungeschminkt die Sache betrachten. Ob man sportliches Fussballtalent hat, bekommt man schon als 6.jähriger gesteckt. Wenn man als 8.jähriger dauernd in die Erde tritt und ueber den Ball stolpert, solltest du die Sportart wechseln. Z.B. Dart spielen.:top: Wenn Du mit 12 nicht in einer hochkarätigen Mannschaft spielst, stehen deine Chancen schlecht. Aber hier wuerde ich sagen: Nichts ist unmöglich. In der Freizeit allein oder auch mit Freunden die ausgefeiltesten Trainingsprogramme durchziehen, ist ganz prima, hilft dir aber nicht wirklich weiter. Du musst in einem guten Verein mit Profiperspektiven mitmachen. Da ist Auslese, Leistungsdruck, Das musst du aushalten. Wer ueber einen mehr oder weniger langen Zeitraum schwächelt, kriegt keine Spielzeit und wird ausgemustert. Wer meint, nur mit einem Traum vom Profi und durch autodidaktische Fussball-performance kommt man auf einen gruenen Zweig, der ist falsch gewickelt. Du musst dich dem Kampf stellen:motz:

    Es gibt keine Zeit zu verlieren. Fussballschuhe in die Lidl-Tuete und ab zum Training. Nicht lange fragen. Handeln.:hammer2:
     
  27. Zanke

    Zanke New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    naja wenn du sagst wer mit 12 noch nicht bei einem guten club spielt, hat keine chance... Stefan Maierhofer ist Österreichischer Nationalspieler, spielt in der Premier League, und hat zuvor nur bei schwachen Clubs gespielt.
    Spuller kam mit 28 aus der Landesliga zum SV Mattersburg und spielt dort jetzt in der 1, liga eine große Rolle
     
  28. Maurice93

    Maurice93 Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    2 bsp sagen zwar garnichts aber ich würd denken 12 is wirklich bisschen übertrieben...
     
  29. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Maierhofer ist bei Wolverhampton Bankwärmer und nur Profi, weil er über 2m groß und deshalb kopfballstark ist. Außerdem hat er mit 20 schon bei der Vienna (zweite Liga) gespielt und war vor Wolverhampton bei Rapid, Greuther Fürth, Koblenz und den Bayern.
     
  30. Zanke

    Zanke New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    ja trotzdem hat er was ich weiss erst mit 16,17 angefangen bei Jugendvereinen zu spielen

    Und dein Argument ist nicht gerade gut... Wenn du bei den Wolves Bankerlwärmer bist, hast du schon viel erreicht. Ich wäre froh, einmal Premier League Bankspieler zu sein!
    Und... Ich bin auch 1.97 und groß und spiel in der 3. Liga in Österreich...
     
  31. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Das zeigt doch noch viel stärker, dass er ausschließlich von seiner Körpergröße abhängig ist, wenn er das Fußball spielen erst begonnen hat, als er im Wachstum schon sehr stark fortgeschritten war.
    Schön für dich. Forcier dein Kopfballspiel, dann ist die zweite Liga schon mal sicher drin, denn wirkliches fußballerisches Talent ist in der RedZac eh noch nicht nötig, wenn du andere Vorteile hast. Viel Glück auf deinem weiteren Weg.