Wie schön war die DDR?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von NK+F, 27 Dezember 2007.

  1. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Anscheinend haben viele Schüler aus Ostdeutschland ein falsches Bild der DDR.


    Ostdeutsche Schüler: Ach, wie schön war's in der DDR - SchulSPIEGEL - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten


    Vielleicht werden Schüler in Ostdeutschland nicht gut genug unterrichtet um diesbezüglich eine unbefangene Meinung zu haben.
    Es könnte aber auch sein das die Meinung bzw. die Sichtweise der meisten Deutschen falsch ist und die DDR vielmehr gutes als schlechtes hatte.
    Ich selbst kann das auch nur anhand dessen beurteilen was ich gelesen habe.

    Insgesamt denke ich aber eher das die Schüler die, die DDR gut finden ein verklärtes Weltbild haben.
    Ist aber wohl auch kein Wunder wenn es mit Ostdeutschland sichtbar bergab geht.
    Es geht wohl langsamer bergab als vor der Wende, nur ist diesmal das feindlich und nicht das eigene System Schuld.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Der Thread kann auch nur von dir stammen
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Hast du ihn gelesen, den Link eingeschlossen, meine ich?

    Ich greife hier nur ein Spiegel-Thema auf, das ich interessant finde.
     
  5. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ich finds auch intressant und du hast hier (Im Vergleich zu deinen sonstigen Threads... Was machen mit Linken) auch nix verkehrt gemacht, ist einfach nur ulkig, das Polit-Threads immer von dir kommen;)
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.051
    Fraglich ist, was falsch und richtig ist.

    Fraglich ist auch, was unbefangen ist

    Eben. Das könnte auch sein.


    Und wenn du in China leben würdest, würdest du denken, dass die Chinesen ein "verklärtes" Weltbild bezüglich des Westens haben, wenn sie diesen aus gewissen Gründen gut finden..
     
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    ... also gar nichts.
     
  8. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Ich fand die DDR schön, schön zumindest da sie auf der anderen Seite der Grenze lag und uns selbst vor sich beschützt hat. Ach, waren das noch goldene Zeiten, kein Solizuschlag, keine nörgelnden Ossie, keine brottdummen Glatzen.
    Und alle Bananen für mich selbst.
     
  9. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Na die gibts da aber auch, wo Du herkommst.
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich fand die ddr klasse - bis wir sie annektiert haben.
     
  11. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Du meinst also das in Büchern nur Mist über die DDR steht.Oder meinst du das ich über die DDR nichts gelesen habe?
     
  12. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Wo ich herkomme gibt das nur Kühe, Schweine und......
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Das kann ich so nicht sagen, da ich nicht in der Situation bin.Ist aber gut zu wissen das du das für mich kannst.
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.051
    Vielleicht meint er was ganz anderes. Vielleicht, dass bei solchen Texten häufig drei wesentliche Betrachtungen durcheinandergebracht werden. Nämlich, das was war, das wie (mit welchen Mitteln) es durchgesetzt wurde und das, wozu es (im Sinne der Machterhaltung) diente.

    Wenn man diese Betrachtungen auf Maßnahmen heute anwendet, kann man genauso auf die Idee kommen, dass gewisse Maßnahmen (nur) der Systemstabilisierung dienen. Stichwort: Sozialer Friede, Verfassungswidrige Vereinigungen, Spionage und Hochverrat etc. Jedes Gesellschaftssystem hat heutzutage die Tendenz, sich selbst schützen zu müssen, und jedes tut dies selbstverständlich nur zum Wohle des Volkes. Wird zumindest immer gesagt.

    Und genau das ist das was ich mit meinem Satz ausdrücken wollte. Wenn du im System selbst bist, kommt dir vieles vielleicht gar nicht komisch vor, auch nicht ungerecht, unsozial oder gar menschenverachtend. Wenn man es sich von außen anguckt, dann soeht man es meist anders. Und man urteilt darüber.

    Im übrigen konnte das System der DDR nur funktionieren, weil man es auch funktionieren lassen hat, zumindest eine ganze Zeit lang. Es gibt immer zwei Seiten der Medaille. Das was getan wurde, und das was (nicht im Einzelfall, sondern in der Summe der Gedanken, Handlungen bzw. Aktivitäten) zugelassen wurde.

    Insofern ist - wenn ich der Aussage der Presse Glauben schenken darf - die Aussage der Studie über das Gut-Finden des Sozialstaates der DDR - meines Erachtens keine Verklärung der DDR-Vergangenheit. Denn dieses Gut-Finden beschreibt nur, was war und welche Folgen das was war für den Einzelnen hatte. Interessant wäre die Studie hinsichtlich der Frage, wie die Durchsetzung der Herrschaftsziele betrachtet wird bzw. wie der tatsächliche gesellschaftliche Zweck, so ich den noch herausbekommen kann, der Maßnhame beurteilt wird.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Die Antwort darauf wäre wahrscheinlich ein "Hä?".
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wenn er das so meinte, weiss keiner etwas über früher.Egal um welche Zeit es sich dreht und um welches System.



    Es gibt aber schon Systeme bei denen man ganz klar die eigentlich Ausrichtung erkennt, wenn auch eher von aussen.

    Dir ist aber schon klar das diese Schüler das System der DDR auch von aussen betrachten, auch wenn sie in Ostdeutschland wohnen.


    Widerstand gab es wohl immer.Die DDR-Führung hatte halt rabiate Mittel benutzt diese eine ganze Zeit lang im Keim zu ersticken


    MMn werden die Schüler im Osten nicht ausreichend zu diesem Thema unterrichtet.

    Im übrigen wird von den meisten Schüler die Frage ob die DDR eine Diktatur ist verneint.
    Also scheinen die Schüler nicht viel schlimmes an den Massnahmen der DDR-Führung zum Machterhalt finden.
     
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Alter Schwede, das wird ja immer abenteuerlicher. Weisst Du eigentlich was Du da schreibst? Hast Du auch nur den Hauch einer Ahnung vom realen Leben in der ehemaligen DDR? Und damit meine ich nicht Geschichten und Erzählungen aus Büchern und Zeitschriften. :schock:
     
  18. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Sprichst du mich an?

    Wenn ja, woher soll ich (ausser aus Büchern und Erzählungen) Ahnung vom Leben in der DDR haben?Ich bin in Westdeutschland geboren und aufgewachsen.
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Erzähl doch mal aus deinem Leben. Ist bestimmt sehr aufschlussreich.
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Ist es eventuell sogar, allerdings für die wirklich Interessierten und da zähle ich hier niemanden dazu.
     
  21. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    ... und wie kommt es dann zu diesen Aussagen?

     
  22. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich darf mich da wohl sicher auf das berufen, was ich gelesen habe.

    Wenn man das nicht darf fehlt einem jede Argumentationsmöglichkeit zu geschichtlichen Themen.

    Ausser man war selbst dabei, obwohl das oftmals auch kein Prädikat für eine gut Argumentation ist.
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Och gerade heute würde mich das schon interessieren. So ein paar Reflexionen zum Hundertsten.
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Du meinst den, der nur 1x überhaupt ( im November '89 ) vor der Volkskammer gesprochen hat, und sich selbst als Humanist bezeichnete. Dabei war er die am meisten gehasste Person der DDR, heute wäre er 100 geworden. Da kommt der thread ja gerade richtig. :suspekt:
     
  25. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Der Ersteller ist ja auch Saarländer.;)
     
  26. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Der Erich, den du meinst, ist wie du, Saarländer ( Honecker ), ich meine aber einen anderen Erich, der ist gebürtig aus Berlin-Wedding. ( Das wird hier noch 'en Ratespiel :floet: ) ;)
     
  27. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Kommunisten ausem Saarland:floet:

    Ich stelll mir grad vor wie NKF zusammen mit Oskar und Erich einen trinken geht:lachweg:
     
  28. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aha! der polizisten-doppelmörder!

    das ist die qualifikation für eine polit- und parteikarriere in der schönen ddr?

    ps. der doppelmord fand 31 statt. weit vor der möglichkeit, widerstand zu leisten.
     
  29. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Yep, ein Doppelmörder,
    er ist nach Moskau geflohen, um sich der Strafverfolgung zu entziehen. 1934 wurde er in Abwesenheit zum Tode verurteilt. 1945 kehrte er zurück, der Drecksack. Später wurde er Mitglied des Zentralkommitees der SED. Der Mann hat überhaupt nicht verdient, dass ich soviel hier über ihn schreibe. :motz:
    Schon "zuviel der Ehre". Letzter Hinweis für das dumme Schwein: Stasi :hammer2:
     
  30. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Was hat eigentlich Polizistenmord im Jahr 1931 mit dem Alltagsleben in der DDR zu tun, sogar wenn er von dem späteren Tschekistenführer der SBZ begangen wurde? Und vielleicht ist ein Nachrichtendienst, der nicht mal in der Lage ist, polizeiliche Melderegister zu benutzen, doch nicht ganz so allwissend und omnipotent.
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ich sag mal, auf der einen Seite mag ein Leben in der schönen DDR ganz nett gewesen sein, auf der anderen Seite mag es vielleicht nicht so nett gewesen sein. Kommt halt ganz drauf an, auf welcher Seite man stand.