Wie schnell hat man eine "Spielzulassung"

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Skittl, 12 Januar 2012.

  1. Skittl

    Skittl New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo,
    wollte mal fragen wielange es dauert bis ich eine Spielzulassung erhalte.

    Also mal angenommen ich melde mich in einem Verein neu an. Die Anmeldung für den Verein wird relativ schnell bearbeitet und ich bin Mitglied, wielange dauert es dann bis ich spielen kann(Also bis der Spielerpass rübergeschickt ist und alles)?

    Kann mir da jemand eine ungefähre Angabe machen?

    Rechne so mit einem Monat oder?

    lG
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Hi,

    habe ich auch seit kurzem hinter mir...

    Mit 1 Monate (4 Wochen) liegst du schon gar nicht schlecht... also 4 - 6 Wochen kann das dauern. Für Testspiele (Vorbereitungsspiele) bist du ab dem Tag, an dem du die Spielberechtigung abgeschickt hast, Spielberechtig.

    gruß
     
  4. MG33

    MG33 Tor'rero

    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    2 wochen wenn du glück hast. du musst den spielerpass nicht vor ort haben. man kann das im internet einsehen.dein verein hat beim dfb ein account.wenn du in diesem system drin bist. kannst du spielen
     
  5. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    Ist nur teilweise korrekt, die Freigabe für dfb.net erfolgt durch den Verband, nicht durch die Vereine. Und diese Freigabe ist zwingend notwendig für alle Einsätze in offiziell über dfb.net angesetzten Spielen - inklusive Freundschaftsspielen. Ausgenommen sind nur inoffizielle Spiele, die ohne Ansetzung eines neutralen SR über die Bühne gehen.

    Die Bearbeitung (Anmeldung beim neuen Verein, Freigabe durch den alten Verein, Prüfung auf Sperren, Verbandswechsel, etc. ) kann bequem vier bis sechs Wochen dauern. Denn in einigen Verbänden gilt die Spielberechtigung ab dem Datum, an dem auch der Spielerpass ausgestellt wird - was durchaus zwei Wochen nach dem Zeitpunkt sein kann, an dem der Antrag abgeschickt wurde.

    Genaue Angaben zu den Bearbeitungszeiten kann eigentlich nur die Geschäftsstelle des betroffenen Verbandes geben.
     
  6. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    mit "neu anmelden" meinst du, du warst vorher Vereinslos, d.h. noch kein Spiel gemacht für einen anderen Verein in der Saison?

    Dann biste eigentlich mit Eingang des Antrages beim Verband spielberechtigt. Verzögern kann es sich nur durch den Passus"Die Spielberechtigung ist durch Nachweis des Spielerpasses zu erbringen".
    http://www.dfb.de/uploads/media/spielordnung.pdf

    § 10

    ;)
     
  7. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Wobei hierbei Vorsicht geboten ist, die Spielordnung des DFB gibt zwar einen Rahmen vor - die Verbände haben aber teilweise unterschiedliche Regelungen. Meist ist der Tag des Eingangs des Antrages der ausschlaggebende Punkt - er muß es aber nicht sein, wie in Berlin, dort ist der Zeitpunkt die Ausstellung des Passes / der Eintrag im dfb.net.

    Hierbei ist es dann auch unerheblich, ob man vorher bereits bei einem anderen Verein gespielt hat oder komplett neu anfängt.