wie komme ich nach oben?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pro, 19 Oktober 2009.

  1. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    hey, ich bin 17 jahre alt und spiele in der a-jugend in der kreisliga a, bin junger jahrgang, hab aber schon letztes jahr a-jugend gespielt und war dort auch stammspieler

    ich spiele entweder im rechten mittelfeld oder defensiv vor der abwehr und bin auf jeden fall einer der besten aus meinem team, vllt einer der besten (also insgesamt gesehen) in der liga

    meine frage ist jetzt: wie komme ich in höhere ligen? wie kann ich es schaffen? ich weiß, dass ich das zeug dazu habe, höher zu spielen, nur ich wurde noch nie wirklich von einem verein angesprochen... worauf wird dabei wert gelegt?

    mir haben aber schon sehr viele bekannte gesagt, dass ich echt talent habe und höher spielen kann, ich solle nur zu einem besseren verein wechseln, damit ich mich da noch weiterentwickel...

    was kann ich tun, um entdeckt zu werden und höher zu spielen? (ich rede nicht von der bundesliga, also nicht ankommen mit: ey, es ist zu spät, um profi zu werden oder so)


    meine 2. frage:
    ich will auch demnächst für mich alleine trainieren, um noch besser zu werden. was sollte ich da speziell für einen rechten bzw defensiven mittelfeldspieler trainieren, was ist für diese positionen besonders wichtig?

    danke schonmal für eure antworten ;D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SS26

    SS26 Abwehrbollwerk.

    Beiträge:
    267
    Likes:
    0
    Wenn Du genug Selbstvertrauen hast, sollte es kein Problem darstellen, bei einem höherklassigen Verein in Deiner Umgebung vorbeizuschauen, um dort bei einem (Probe-)Training mitmachen zu können. Wenn es Dir zusagt, kannst Du Dich ja danach mit dem Trainer unter vier Augen unterhalten und fragen, was er zu Deinem Können meint. Je nach dem würde ich Deinen Werdegang auf seine Aussage beziehen. Und denk daran, man kann es auch bei mehreren Vereinen versuchen. :D

    Steph
     
  4. t10tobi

    t10tobi Active Member

    Beiträge:
    719
    Likes:
    0
    sehe ich auch so...ich hab damals die chance verpasst..wurde mehrmals von nem trainer aus der b-jugend angelabert die in der 1.liga der b-jugendklasse spielte.

    wollte damals mit meinen kumpels zusammen kicken...heute muss ich gucken wie ich weiterkomme..hänge in der bezirksliga fest.
    war damals so wie du einer der besten der liga, vielleicht sogar der ausnahmespieler, ohne angeben zu möchten.
    versuch es wie gesagt bei einem verein in deiner nähe der 2 ligen höher kickt.für eine liga zu wechseln bringt meiner meinung nach nix sonst hätte ich schon längst wechseln können.
    wichtig ist auf jedenfall koordination und spielverständnis
     
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ehrlich gesagt, ich weiß es nicht...:rotwerd:
     
  6. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    ok, also bei uns in der näheren umgebung gibt es als höherklassige vereine in der a-jugend einen bezirksligisten (1 liga höher) und einen westfalenligisten (3 ligen höher)

    bei dem bezirksligisten kenne ich auch einige, die gehen mit mir in eine stufe... ich verstehe mich mit denen so lala :D allerdings wäre es peinlich, wenn ich da zum probetraining hingehe und dann total verkacke... (das war immer meine befürchtung, ich mache mir einfach oft selbst zu viel druck)

    bei dem westfalenligisten weiß ich nicht, ob der sprung (zumindest für den anfang) nicht zu groß ist...

    die beiden vereine haben allerdings auch jeweils 2te mannschaften in meiner liga, kann es sein, dass man vllt mal angesprochen wird, wenn man gegen die besagten 2ten mannschaften überragend spielt, also dass dann gesagt wird: willst du nicht mal bei unserer ersten mannschaft mittrainieren?

    was meint ihr?

    meint vater meint übrigens, ich solle mal zu dem westfalenligisten gehen und da mittrainieren, er würde sich gerne so spiele in der westfalenliga mit mir dabei angucken :D
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Überragend zu spielen in einer 2. Mannschaft ist schwer, aber probieren kannst Du es natürlich.
     
  8. SS26

    SS26 Abwehrbollwerk.

    Beiträge:
    267
    Likes:
    0
    Er meinte doch gegen eine II. Mannschaft zu spielen. :top:

    Ich dachte, Du hast genug Selbstvertrauen, wenn Du Dich als einer der besten in Deiner Liga schätzt. Sieh das Probetraining einfach ganz locker. Denk immer daran, dass mehr als "Nein." oder "Tut uns Leid, für Dich haben wir keinen Gebrauch." können sie auch nicht sagen. ;)

    Hmm, "probieren geht über studieren" sagt man doch immer. Du kannst natürlich abwarten, bis Du gegen die Mannschaften antrittst, andernfalls kannst Du, wie ich bereits in meinem ersten Post erwähnte, schon alleine den Schritt auf die besagten Mannschaften machen. :top:

    Steph
     
  9. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    erstmal nochmal danke

    ja ich habe auch genug selbstvertrauen, ich weiß, was ich kann

    das problem ist nur, dass ich mich oft in den entscheidenden momenten selbst stark unter druck setze, weil ich es unbedingt schaffen will. daher die befürchtungen, dass es dann nix wird


    also ich kann ja im moment eh nicht wechseln ohne gesperrt zu werden, deshalb denke ich mal werde ich erstmal mich weiter verbessern und vor allem gegen die II. mannschaften alles geben, vllt hat man ja glück

    (außerdem weiß ich, dass mich einer von dem bezirksligisten beobachten will/wollte, weil ihm ein bekannter von mir gesagt hat, mit mir könne man was anfangen. das problem ist nur, dass ich halt nicht weiß, wann er mal guckt oder ob er schon geguckt hat, außerdem hab ich auch die hälfte der bisherigen spiele wegen einer verletzung am rücken verpasst und 2 spiele (insgesamt hab ich diese saison erst 4 spiele gemacht) habe ich mit der verletzung gespielt, sprich ich war in denen bestimmt nicht so gut... also weiß ich halt nicht, ob er noch kommt oder ob er schon da war und mich überhaupt gesehen hat...... doofe situation)
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Jedes Spiel so spielen, als würde Dich ein Scout von einem Bundesligisten beobachten. Immer nochmal 5 % drauflegen.

    Und sobald die Sperrfrist abgelaufen ist, und Dich bis dahin noch keiner angesprochen hat, musst Du es selbst versuchen, aber dann auch direkt bei dem Verein in der Westfalenliga.

    Und wenn Du Motivation brauchst leihe Dir mal Goal 1 & 2 aus. :top:
     
  11. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    ja ich werde in jedem spiel alles geben...

    aber soll ich echt direkt zum westfalenligisten laufen? ich meine, das ist ja schon ein großer unterschied, 3 ligen... hm aber vllt packt mans ja ;D

    ich kenne einen, der hat letztes jahr b-jugend kreisliga a gespielt und ist jetzt vor der saison auch zu denen in die westfalenliga gewechselt xD

    hm ...