Wie gut ist die Fußball-Frauen-Nationalmannschaft wirklich (im Vergleich zu Männern)?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 Juli 2011.

?

Die Frauen NM ist mindestens so gut wie folgende Männer-Auswahl:

  1. *

    U14 Nationalmannschaft

    44,0%
  2. *

    U15 Nationalmannschaft

    24,0%
  3. *

    U16 Nationalmannschaft

    20,0%
  4. *

    U17 Nationalmannschaft

    12,0%
  5. *

    U18 Nationalmannschaft

    4,0%
  6. *

    U19 Nationalmannschaft

    4,0%
  7. U20 Nationalmannschaft

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. U21 Nationalmannschaft

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. *

    A- Nationalmannschaft

    4,0%
  10. *

    Besser als die A-Nationalmannschaft

    16,0%
  1. tob05

    tob05 Active Member

    Beiträge:
    444
    Likes:
    15
    Warum geht das Voting nur bis U14 runter? :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Katniss

    Katniss Member

    Beiträge:
    144
    Likes:
    0
    "Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann!"
     
  4. Marcelinho17

    Marcelinho17 Spielmacher

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    Die U15 von Osnabrück hat dieses Jahr gegen die Frauen-Nationalmannschaft 1:1 gespielt und die U15 vom BVB hat 3:0 gewonnen ;)
     
  5. Katniss

    Katniss Member

    Beiträge:
    144
    Likes:
    0
    ....so what?
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Wer sich dieser Thematik mit Verstand nähert, äußert sich dazu einfach gar nicht.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Und nicht zu vergessen die Torhüterinnen...
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Weil das deine Sicht ist, muss es noch lange nicht richtig sein.
     
  9. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Signed!

    Das Ganze erinnert mich an diese erbärmlichen Hinweise, dass ein 12jähriger Hund ja schon 84 Menschenjahre alt sei. Totaler Nonsens. Wie diese Umfrage eben.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Nu seid doch nicht so bierenst, Leute. Natürlich ist die Umfrage Schwachsinn, aber ich seh das als Jux... :floet:
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Natürlich. Trotzdem fehlen dann, wenn du recht hättest, solche Jux-Optionen, also Gegner wie...

    Ü50
    Ü60
    Ü70
    ...
    scheintot
    Borussia Mönchengladbach :undweg:
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Oldschool, du bringst es auf den Punkt. :)
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wie schnell ist Usain Bolt wirklich? Usain Bolt ist mindestens so schnell wie

    - ein Rennpferd (Galopper)
    - ein Rennpferd (Traber)
    - ein Kutschpferd
    - ein Ackergaul
    - eine Schindmaehre
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich hatte auch das Egebnis von Ontouchable im Kopf.

    Die Diskussion ist übrigens kein überflüssiger Nonsens, weil man in diesen Tagen STÄNDIG wegen des Booms, meinetwegen auch wegen des Hypes, von Leuten exakt auf diesen Vergleich bzw. auf die eigene Meinung zur Thematik angesprochen wird.

    Ich meine folgendes:

    Nimmt man die FF-Nati als Konstante, dann bestimmt sich das Gleichwertigkeitsniveau der männlichen Gegnermannschaft - eigentlich wie bei intrageschlechtlichen Vergleichen auch üblich - aus einer Kombination zwischen Alter, körperlich bedingt, und Spielkunst, letztere technisch und taktisch geprägt.

    Ich glaube, dass ein Senioren-Kreisligist beispielsweise selbst an einem guten Tag den Mädels nicht gewachsen wäre. Dafür denke ich, dass die Grenze auf hohem Niveau einer Jugendmannschaft (also Bundesliga-Jugendmannschaften oder gar U-Natis) etwa fließend in dem Alter anzusetzen ist, wo die männliche Jugendmannschaft - bildlich gesprochen - ausgewachsene Haare am Sack hat. Also irgendwo so zwischen 14 3/4 und 16.

    Jüngere, hochklassig spielende Jungsmannschaften sind nach meiner Auffassung körperlich nicht ausgereift genug, dagegen zu halten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Juli 2011
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Komisch ist, wie gesagt, dass beim Fußball, "der schönsten Nebensache der Welt", einen seit Wochen täglich irgendwelche Leute, die dann z.B. mich wegen meines Fußballinteresses als Instanz betrachten, darauf ansprechen, wie ich die Wertigkeit sehe.

    Es interessiert diese Ratsuchenden offenbar - insbesondere Fauen "unter denen" -, wodurch dieses starke Interesse am Event stammt und wie relativ die Stärke der Mädels zum "des Deutschen liebstes Kind" zu beurteilen ist.

    Das hat nichts mit einem von mir gewollten Vergleich zu tun, denn es braucht nicht verglichen zu werden; offenbar wollen aber gerade Frauen oder Mädels wissen, wie gut ihre Vertreterinnen wirklich sind.
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Oldschool beweist durch hanebüchene, ins Mark erschütternde Vergleiche, dass er soviel Ahnung vom Fuppes hat wie ein Ochse von Kim Kuligs Eau de Toilette :aetsch2: .
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    That´s it. Und weil das ganze immer mehr zum Thema wurde, habe ich den Thread eröffnet. Interesse scheint ja da zu sein, denn selbst die Leute die die Umfrage doof finden, äußern sich hier. ;)
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Dafür, dass dieser Thread so unsinnig sein soll, sind fast 50 Posts in knapp 24 Stunden doch ganz beachtlich. :D
     
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    :nene: :warn: Kulik heisst der, Christian Kulik. Spielte bei euch bis Anfang der 80er und war ein guter Mann, 3x Deutscher Meister und wer noch jung ist so wie Du, kennt den nur vom Hörensagen. :rolleyes:
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Christian Kulik benutzte das Wasser aus der Toilette? :gruebel: :staun:
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Danke. Nicht nur Fuppesversager, sondern auch Falschschätzer.

    Ich habe die Erdgas-Trikotage weiland einem Schwipp-Kusäng über seine raffgierige Mutter auf Westbesuch in die SBZ in einem Anflug von geistiger Umnachtung vermacht.

    Damals klöppelte man sich die Nummern noch selbst und nähte sie selbst auf, also mit Nadel und Faden.

    Dass Ihr Zecken alle noch älter seid, als Ihr ausseht, kann ich schließlich nicht ändern...
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Dann warte mal ab, wie alt die nächste Saison erst aussehen. ;)
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    ->
    Datsun allet nua Hippothesen un Speckelationen

    Erdgas Trikotage ? Tatsächlich, habbich auch gefunden, muss aus den 70ern stammen: ->

    mit Kneib im Tor, das Endspiel 1973 war es also nicht

    Wegen deines letzten Satzes nehm ich dir den "Falschschätzer" nicht übel, zumal ich mich ja zu deinem Vorteil verschätzt habe. ;)
     
  24. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Das kann man sich doch sparen. Wenn die Ü14 einen schwachen und die Mädels einen guten Tag haben könnte es da noch knapp werden. Alles andere ist für die Frauen nicht zu machen. Muss aber auch nicht. Würde jemand auf die Idee kommen eine Box- Weltmeisterin mit Klitschko in den Ring zu stellen:suspekt:
    Ich denke das kommt alles nur auf, da manche Frauen auf die größeren Erfolge der Fußballdamen verweisen. Da fühlt MANN sich natürlich in der Ehre gekränkt und schon ist man bei diesem Thema angekommen. Die Damen sollten halt mit solchen Sprüchen auch aufhören, denn die sind mangels Leistungsdichte im Frauenfußball genauso verkehrt. Es ist eben ungleich schwerer bei den Männern, da der Konkurenzkampf ein ganz anderer ist.

    Wer den Frauenfußball gucken will kann dies doch gerne machen. Mir persönlich fehlt da einfach was. Trotzdem drücke ich den Mädels die Daumen:top:
     
  25. bernardinho

    bernardinho New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Würden die WM-Frauenmannschaften einen durchschnittlichen männlichen Torwächter (alter zwischen 16 und 45) zwischen die Pfosten stellen, dann würde jedes Spiel 0:0 ausgehen. Das ist ja auch nicht weiter schlimm, weil Frauenfussball ein anderes Spiel ist als Männerfussball. Sollen ja auch alle gucken, wenn´s denen Spaß macht - ist mir doch egal.

    Mich stören nur diese ständigen Angriffe auf "die Männer" und "die Machos", die von den Frauen selber kommen ("Das hört ihr Machos doch gerne" oder "der 3. Platz ist was für Männer"). Was soll das? Reiten finde ich auch blöd (egal ob eine Frau oder ein Mann auf dem armen Tier sitzt), trotzem machen mich die Reiter/Reiterinnen nicht blöde an, nur weil ich deren Sport nicht leiden kann. So wie ich auch keinen von der Seite anmache, der sich nicht für die Champ. League (die richtige, also die der Männer :D)interessiert.

    PS: Die Frauen Nationalmannschaft hätte gegen eine mittelmäßige, aber druchtrainierte männliche Kreisliga B-Mannschaft keine Chance!
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Kreisliga B? Die Wette halte ich aber.

    Kreisliga B ist doch nur Geboltze ohne taktisches Konzept. Die Frauen NM würde den Ball laufen lassen und die Jungs würden sich kaputt laufen, jede Wette. Also in Punkto Taktik und Ball laufen lassen, Passspiel sind die Mädels nicht zu unterschätzen und auch die Flanken kommen gut an wie man gestern bei den 2 Kopfballtoren gesehen hat. Ne Kreisligatruppe hat da meiner Meinung nach keine Chance.

    Es müsste schon eine taktisch oderntlich ausgebildete Truppe sein, von mir aus auch ne Jugendmannschaft.
     
  27. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Ich stimme zu, dass wohl auch eine gut austrainierte und taktisch gut eingestelle KL-B-Mannschaft wohl keine Chance gegen die Frauen-N11 hätte, aber...in der Kreisliga gibt's schon etwas mehr als nur Gebolze ohne taktisches Konzept. Ich muss es wissen, schließlich spiel ich da seit geraumer Zeit. ;) Da geht der Trainer sicherlich nicht vorm Spiel hin uns sagt frei nach dem Kaiser "geht's raus und spielt's Fussball!"
     
  28. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Und was anderes hab ich bei der Frauen-WM auch noch nicht erkennen können. Passspiel gibts eh keins.
     
  29. bernardinho

    bernardinho New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Das gilt dann doch eher für die Kreisliga C. Ich habe ein Jahr lang in der B (leider) kicken müssen und nicht alle Spiele waren schlecht.

    Aber sei´s drum, dann halt von mir aus Bezirksliga. Solche Spiele sind gut zum hingehen und gucken (wenn Freunde oder verwandte mitspielen), aber sich so etwas im TV anschauen? Dann kann ich mir gleich die aserbeidschanische Fußballmeisterschaft im Bezahl-TV antun :D Richtigen Fußball gibt es hier (manche Spiele laufen sogar auf DSF...ähm...Sport1): Copa América 2011
     
  30. TriXi

    TriXi blau-weiß gestreift

    Beiträge:
    389
    Likes:
    0
    Eigentlich wollte ich das hier nicht mehr aufwärmen, aber heute gab es ein Spiel
    Herren Kreisliga A gegen Essen Schönebeck. Die auch in dieser Saison wieder stark gegen den Abstieg aus der 1. Bundesliga kämpfen werden; in der letzten Saison konnten sie sich gerade noch retten. Also lange nicht so gut wie die Topvereine Potsdam, Frankfurt oder Duisburg. (geschweige denn die Nationalmannschaft)

    Aufschlussreicher Test in der Vorbereitung
     
  31. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Das heißt jetzt also (wenn man dieses einzige Spiel als ausschlaggebend bezeichnen will), dass der Bundesliga-Abstiegskampf der Frauen ganz leicht stärker als die Herren-Kreisliga ist.

    Zwischen Abstiegskampf und Titelkampf in der Bundesliga besteht allerdings ein großer Unterschied, so dass dort oftmals Spiele mit vielen Toren Unterschied beendet werden. Das heißt also theoretisch, dass Turbine Potsdam deutlich stärker als die Herren-Kreisliga ist.

    Kleiner Einwurf von mir – ich weiß von einem weiteren Kreisligisten, der mal gegen einen Frauen-Zweitligisten 2:0 gewann. Da der BL-Abstiegskampf naturgemäß stärker ist als die 2. Bundesliga der Frauen, geht die Rechnung auch auf.

    Daran kann man also etwa erkennen, dass ein Topverein der Bundesliga mit fünf bis zehn Toren gegen einen Herren-Kreisligisten gewinnen würde. Das würde wiederum bedeuten, dass ein Landes- bis Bezirksligist mit dem Titelkampf der Frauenbundesliga auf einer Stufe wäre.

    Ich würde also mal so schätzen, dass die Nationalmannschaft der Frauen auf Verbands- oder Landesliganiveau wäre (bei der Leistung diese WM eher Landesliga...).

    Da die U17 der Männer, wie man an den Spielen dieser U17-WM sehen kann, ein höheres Niveau hat, als die Verbandsliga (ich muss es wissen, ich seh sehr oft Verbandsligaspiele), würde das im Umkehrschluss bedeuten, dass die Frauen dort keine Chancen hätten, wenn sie auf Verbandsliganiveau sind. Ab U15 oder U14 jedoch sind die Burschen körperlich und spielerisch noch nicht so ausgebildet, so dass ich die Frauen auf einer Stufe ungefähr mit der U15-Nationalelf der Herren sehe!

    Hach, zu sowas ist das Sommerloch natürlich gut...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013