Wie fandet ihr den BVB in der Saison 08/09?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 23 Mai 2009.

?

Wie fand ihr die Leistung des BVB in dieser Saison?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 2 Juni 2009
  1. Sehr gut

    32,0%
  2. Gut

    40,0%
  3. Naja...

    8,0%
  4. Schlecht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Weiss nicht...

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Schalke war besser...:-)

    16,0%
  7. Ich sage lieber nix...

    4,0%
  1. theog

    theog Guest

    Die Saison ist vorbei. 15 Siege, 14 Unentschieden, und nur :staun: 5 Niederlagen. 60 Tore geschossen, nur 37 kassiert. Was fuer eine Bilanz:troet: Trotzdem hat es nur knapp fuer einen internationalen Platz nicht mehr gereicht:( Andererseits war es eine enorme Steigerung verglichen mit der letzten Saison, der BVB hat wieder gezeigt, dass er Fussball spielen kann, und es hat Spass gemacht, ihn super Fussball spielen zu sehen:top: Ein grosses Kompliment an Jürgen Klopp, der es irgendwie schafft. jünge bzw. neue Spieler in die Mannschaft schnell zu integrieren.:top:

    Nun, ihr seid dran...;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    Na also, 100% aller befragten fanden die Leistung super...:top: Jetzt wollen wir naechste Saison die Schale...:D
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Hut ab :) Der BVB hat sich ein Stück weit in mein Herz gespielt (was auch an Jürgen Klopp liegt - den mochte ich schon in Mainz sehr gerne) und weil die Mannschaft bewiesen hat, dass sie ein Team sind. Das es keinen Spektakel gab in Dortmund als es nicht sooooooooo rund lief war prima, so konnte die Mannschaft in aller Ruhe zusammen finden.

    Alles in allem eine gute Saison und mir wurde der BVB ein Stück weit sympathischer :) Einfach weil sie immer als Mannschaft aufgetreten sind und es kein Gezicke gab. Im Gegenteil es gab was fürs Herz, als Kloppo den übermotivierten Youngster Boateng getröstet hat ...
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Also ich finde, der BVB hat eine klasse Saison gespielt. Die wenigsten Niederlagen aller Buli-Clubs, die beste Abwehr, wenn man Schalke mal ausser acht lässt. Zudem soviele Punkte, die in jedem anderen Jahr seit der 3-Punkte-Regel mindsestens für den UEFA-Cup gereicht haben. So kann es weitergehen.

    Ach ja: Um den Trend zu beschreiben müsste man sich mal die kurzfristigeren Tabellen reinziehen. In der Rückrunde ist der BVB auf Platz 4., in den letzten 10 Spieltagen Erster, Im Saisonenspurt der letzten 4 Spieltage wieder 5.

    Der Trend ging also klar Richtung internationales Geschäft. Das sollte man nächste Saison anpeilen, nicht aber dabei vergessen, wie es diese Sasion Schalke und Bremen erging. Vorne ist alles saueng, da kann man auch schnell Zehnter werden.
     
  6. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    schön gesagt, kleinehexe!
    dem ist nix hinzuzufügen. :top:
     
  7. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ich habe mal für "gut" gestimmt, sehr gut wäre es gewesen, wenn sie die Quali geschafft hätten.

    Aber ich denke als Fan kann man diese Saison richtig zufrieden mit dem BVB sein. Nächstes Jahr noch die vielen Unentschieden abschaffen und man ist unter den ersten 5 dabei.
     
  8. Benedikt-BVB

    Benedikt-BVB Das Runde muss ins Eckige

    Beiträge:
    937
    Likes:
    0
    Tja, ich muss sagen, dass sich die Mannschaft echt entwickelt hat. Letztes Jahr noch die Schießbude der Liga, dieses jahr mit dem torgefährlichsten und mit abstand dichtesten "Kinderriegel" echt top.
    Unser Mittelfeld ist auch endlich wieder da, nachdem man jahrelang entweder alles vorne oder alles hinten hatte.
    Sturmtechnisch hat sich auch was bewegt. Frei rennt, Valdez trifft, Zidan dribbelt zwar aber machte immer wieder die entscheidenden Hütten.

    Ich muss doch sagen, dass wir echt stolz sein können, auch wenn wir am Ende nicht nach Europa gekommen sind.

    Der einzige Makel, der das ganze trübt, ist die tatsache der 15 Unentschieden! Hätte man Spiele wie gegen Bochum (HR), H96 oder Cottbus (RR) gewonnen, hätte man sich dieses Duell mit dem HSV geschenkt und man wäre vielleicht sogar in die CL gekommen.

    Hätte, wenn, aber: Es nützt alles nichts. Die Saison war doch wirklich mal wieder sehenswert und wir können uns doch hoffentlich auf eine tolle Saison 09/ 10 freuen! Hoffentlich wieder mit dieser guten Mannschaft!
     
  9. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Ich habe "sehr gut" gewählt. Der BVB hat diese Saison wieder Spaß gemacht. Endlich wurde wieder guter und offensiver Fußball gespielt. Die Abwehr stand wieder sicher und war keine Schießbude so wie in der letzten Saison. Klopp hat ganze Arbeit geleistet.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Ich habe mit "gut" gestimmt, damit nicht wieder alle zu übermütig werden... ;)

    War aber schon eine tolle Saison. Seit Jahren hat es nicht mehr soviel Spaß gemacht, der Mannschaft zuzuschauen. Fast alle Spieler, von Weidenfeller bis Valdez, haben ihre Leistungen verbessern können. Das kann kein Zufall sein.

    Klopp setzt auf Kampf und mannschaftliche Geschlossenheit, aber für sein schnelles Passspiel kann er auch keine Rumpelfüßler gebrauchen. Daher haben Kringe und auch Tinga inzwischen ihren Stammplatz verloren.

    In der Rückrunde - vor allem, seit Kuba wieder dabei ist - gab es bis auf Hummels zum Glück auch keine ernsthaften Verletzungen. So konnte sich eine Stammelf einspielen, die wohl auch die Basis für die nächste Saison bilden wird.

    Für die Optionen auf dem Transfermarkt war die verpasste Euroleague-Quali allerdings Gift. So wird der BVB auch weiterhin auf preiswerte und junge Spieler setzen müssen. Und es besteht natürlich die Gefahr, dass der eine oder andere Stammspieler abgeworben wird, weil er anderswo Europapokal spielen und wesentlich besser verdienen kann.

    Ich wage daher noch keine Prognose für die nächste Saison. Der einzige Vorteil des knappen Verpassens der internationalen Plätze könnte immerhin sein, dass man sich ganz auf die Buli konzentrieren kann. Um hoffentlich diesmal von Anfang an so aufzutreten wie in den letzten Wochen...
     
  11. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Meistens nur durch Zufall.
     
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    in welchem zusammenhang möchtest du diese aussage denn wohl gelesen wissen? :suspekt::floet:
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Wenn ich wieder meine Meinung sage, dann gibt's wieder Tränen :D
    Deswegen:

    Bescheiden.
     
  14. ArjenRobben

    ArjenRobben Echte Liebe. BVB09

    Beiträge:
    1.127
    Likes:
    8
    GUT!!!

    sehr gut wäre es gewesen wenn man de Sprung in die Euroliga geschafft hätte!!

    Aber hätte mir jemand am Anfang der Saison gsagt damit wir am letzten Spieltag noch um die Euroliga spielen hötte ich ihm nur den Vogel gezeigt aber man kann stolz drauf sein was bei uns aufgebaut wird!

    WIR ALS FANS STEHEN HINTER DEM BVB
    ...
    WIE SCHALKE

    der beste Spruch von evonik diese saison :top:
     
  15. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    In Zusammenhang mit der Frage.
    Keine Ursache, ich helfe gern :huhu:
     
  16. Ronaldo7

    Ronaldo7 Member

    Beiträge:
    225
    Likes:
    0
    ich fand die saison gut.. aber nicht sehr gut was bringt es dir 15 mal unentschieden zu spielen wenn du am ende nicht international dabei bist.. also eine sehr gute saison ist es erst wenn man platz 1-5 erreicht
     
  17. theog

    theog Guest

    Kinder Kinder...:rolleyes: Jetzt mal auf dem Boden der Tatsachen bleiben...In der Saison 07/08 war der BVB 13. mit den meisten Gegentoren in der Liga, und in der Saison 08/09 gab es eine Steigerung um 1909%, Platz 6 mit der jungsten und besten Abwehr der Liga (von GE abgesehen).

    Erwartet nicht, dass naechste Saison um die Meisterschaft oder um die Plaetze 1-5 gespielt wird, sondern es faengt alles wieder von Null an.

    Sehr wichtig ist jetzt, dass die Mannschaft weiterhin zusammenbleibt und keiner der Leistungstraeger weggeht. Der BVB muss sich erstmal beweisen, dass er sich im oberen Teil der Tabelle etablieren kann, erst dann kann man über Euro-League u.ä. reden.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Jep, genau. Nächste Saison wird es wie diese sein. Die ersten 10 können jeweils alles erreichen udn alles verlieren. Wobei - die Bayern nehme ich mal raus, so wie die im Moment loslegen, ist Platz 1 schon vergeben. Also ist für den rest wohl von Platz 2 bis 10 alles drin.
     
  19. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Der BVB konnte mit guten Leistungen die Saison abschließen. Daran hat natürlich auch Jürgen Klopp seinen Anteil. Es wird wieder mehr gearbeitet, als nach aussen hin diskutiert. Der Fussball ist attraktiver und hat die Fans wieder "geweckt". Bei langfristiger Arbeit mit dem Trainer kann dieser Verein in den internationalen Ligen sich wieder etablieren. Vielleicht gelingt es Klopp den Kader nach seiner Philosophie weiter zu verstärken, um dem HSV, dem FCB, dem VFB, dem VFL Wolfsburg und Hertha BSC noch mehr Feuer zu machen. Die Zielsetzung steigt automatisch. ;)
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Nunja, im Moment sehe ich hertha und auch Wolfsburg noch nicht da, wo sie dieses Jahr waren. Weiss auch nicht warum. Bei Stuttgart muss man sehen, wie der Gomez-Weggang - der ja fast fix sein soll - kompensiert wird.
     
  21. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Sicher war die Saison verschieden zu den anderen zuvor. Es gab da Hoffenheim, die herbstmeister wurden und zu aller erst aufgestiegen sind. Dann gtab es da Schalke 04, die in einer Krise steckten. Oder auch Werder Bremen, die sich im Mittelfeld der Liga "etabliert" hatten. Doch mit Wolfsburg war zu rechnen. - Magath hatte sich seinen Kader eigenständig aufbauen und gestalten dürfen. Er integrierte u.a. zwei italienische Nationalspieler und konnte auf einen starken Kader zurückgreifen. Niemand redete ihn in sein Handwerk hinein. Hertha BSC war auch eine Überraschung, wie Hoffenheim. Nach jahrelanger Zeit im Mittelfeld, fand sich hertha unter den fünftbesten deutschen Vereinen wieder. Im nächsten Jahr könnte es aufgrund mancher Transfers auch wieder anders aussehen. Mal abwarten.

    Die Hauptsache wird wieder sein, das die Mannschaft mit ihren Fussball die Fans begeistern kann. Dem Trainer darf man einfach nicht hineinreden, sondern er muss unterstützt werden. Die mannschaftliche Geschlossenheit kann viel auswirken.
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    danke für den hinweis, eckes! :D
    dürftige antwort ist das, oder!
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ohne voronin sehe ich hertha wieder im mittelfeld,
    ebenso wie stuttgart ohne gomez.
    dafür wird schalke kommen!
     
  24. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    die Stuttgarter zaubern einen anderen Youngster aus dem Hut, da bin ich sicher - und falls nicht dann wird eben wieder einer aufgebaut.
     
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    das wünsche ich euch wirklich!
     
  26. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Im Grunde teile ich deine Einschätzung,mit Ausnahme der Bayern.Die können mit ihrer Millionärstruppe genauso auf die Schnauze fallen wie dieses Jahr.

    Wenn der BVB einigermaßen vom Verletzungspech verschont bleibt ,kann er sich oben (1-5) festbeißen.Hertha und den HSV kann man angreifen.Jetzt kommts auch drauf an,wie Stuttgart und Bremen ihre dicken Millionen anlegen.
    Hoffenheim,Schalke,Bremen und Leverk. werden drängen.

    Also wird für den BVB zwischen Platz 3 und 10 alles drin sein.Entscheidend wird sein,wie sich die Jungen weiterentwickeln.Wenn sich Hummels,Santana,Subotic und Sahin noch nen Schritt nach vorne machen ist ne Menge drin.
     
  27. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    yep, ich weiß, was du meinst, alter junge! :top:
     
  28. theog

    theog Guest

    Das Interview gibts hier: BVB-Homepage
     
  29. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Ist mir neu, dass die jetzt eine Abseitsfalle einstudieren wollen. Das geht meistens nicht gut, ausserdem ist sowas aus der Mode gekommen. :D ;)
    Nee, im Ernst, ansonsten denke ich auch, dass sich der BVB zumindest einen einstelligen Tabellenplatz erspielen wird. Ob das mit den gesteckten Zielen vereinbar ist, ist eine andere Frage. Klopp wird sicherlich im 2. Jahr mehr erreichen wollen als im 1. Das wird schwer genug und funzt nur mit einer intakten Abwehr. Wenn sich keiner verletzt und die Kette hinten eingespielt bleibt, ist schon viel gewonnen, sehe ich auch so wie Bär. Zumal die Konkurrenz gross ist, Herne West, Werder und auch Hoffenheim werden alles daransetzen, nicht nur oben, sondern ganz oben mitzumischen. Das sind schon mal 3, die wir hinter uns lassen konnten, können wir das auch 2010 ?
    Abwarten, im übrigen teile ich nicht die Meinung, dass Kringe gehen sollte. Er ist kräftig, kann sich behaupten, auch wenn ihm seine Grobmotorik manchmal im Weg ist. Und er hat einen satten Schuss aus der 2. Reihe. Den haben einige Hungerhaken in der Mannschaft nicht. :weißnich: