Wie drücke ich dem Spiel meinen Stempel auf ??

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von ZizouFr, 10 Januar 2012.

  1. ZizouFr

    ZizouFr Member

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Also, ich werde in der Rückrunde dieser Saison wahrscheinlich als Sechser spielen. Wir spielen mit einer Doppelsechs, ich wäre eher der defensivere und der andere wär der offensivere. Wie kann ich dem Spiel meinen Stempel aufdrücken, was kann ich da genau machen ???
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Ich würde mal behaupten red mit deinem Trainer was er von dir sehen will. Wenn du den Defensiven Part übernehmen sollst dann beschränk dich auch erstmal mit deinen Defensiv aufgaben das du das so gut wie möglich machst...
     
  4. Diyocan62

    Diyocan62 Member

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    Als sechser bist du der Zerstörer des gegnerischen Angriffs. Du musst früh die gegnerischen Angriffe verhindern und ggf. bei Kontersituationen über ein Foulspiel das geschehen stoppen, dafür riskierst du oft die gelbe Karte aber das gehört dann dazu und du hast alles richtig gemacht. Du darfst keine Zweikämpfe verlieren, denn dann ist der Gegner meistens durch. Als sechser musst du auch gut am Ball sein, damit du das Angriffsspiel schnell einleiten kannst oder mit nach vorne laufen kannst (du wirst niemals nur den Defensiven Part spielen können, ich spreche aus Erfahrung), du musst halt so ein richtiger Gattuso oder van Bommel werden, ein richtiger Kämpfer, Zerstörer, oder einfach der Dreckige Foulspieler.
     
  5. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Das sehe ich anders, ich spiele auch 6er bin aber einer der fairsten Spieler meiner Mannschaft. Das gegnerische Aufbauspiel kann man auch ohne Fouls zerstören.
    Außerdem ist die Position beim eigenen Spielaufbau auch sehr wichtig, dabei ist es vorallem wichtig sichere Bälle zu spielen und die Spielsituation richtig einzuschätzen, da man in der Regel, den Pass spielt, der das eigene Angriffsspiel einleitet. Zumindest in einem System mit Doppelsechs sollte das desöfteren der Fall sein.
     
  6. marco11

    marco11 Active Member

    Beiträge:
    213
    Likes:
    7
    Also meine Idee von einer Doppelsechs geht überein mit den bereits genannten Merkmalen. Klar ist... der eine 6er ist eher defensiver als der andere. Vergleicht dazu der von Jogi Löw erfundene/entwickelte "Zwischenspieler". Aber bezogen auf deine Frage würde ich das so beschreiben, dass du eine Unterstützung für die Abwehr (Viererkette bist). Du räumst vor der Abwehr alles ab, musst enorm viel arbeiten und laufen. Stehst voll im Dienste der Mannschaft. Typische Beispiele sind aber nicht nur Gattuso oder Van Bommel, so sehe ich das auch garnicht. Aber Essien von Chelsea oder auch Khedira von Real sind für mich richtig gute und klassische 6er. Enorm Zweikampfstark, was nicht bedeuten muss, dass sie überdurchschnittlich oft foulen oder hart/aggressiv spielen. Zweikämpfe kann man auch ohne Fouls gewinnen, und das ist deine Aufgabe. Weil Fouls in der Defensive, vorallem in deinem Bewegungsfeld bedeuten Standard/Freistöße in aussichtsreicher Position.
    Wenn du dem Spiel dann deinen Stempel aufdrücken willst, musst du versuchen deine Aufgaben so gut wie möglich zu lösen. Primär: das Spiel gewinnen, dem Team dabei helfen, indem du wichtige Bälle eroberst. Dann wird man am ende nicht nur die Torschützen erwähnen, sondern auch deine starke Defensivleistung anerkennen ;-)
     
  7. ZizouFr

    ZizouFr Member

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Danke für die vielen guten Ratschläge :) Da ich sehr schnell, Technisch-stark, Kopfball-stark usw bin hat mein Trainer zu mir gesagt, ich soll mich auch ins Offensivspiel einschalten.
     
  8. Diyocan62

    Diyocan62 Member

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    Naja, ich habe auch nicht gesagt, dass du wirklich unfair sein sollst, sondern dass du die Mauer vor der Kette bist. Ich meinte eher falls der Gegner gerade einen Konter startet und eure Offensive noch nicht zurück ist, ist es oftmals schwer als dann alleiniger Secher, (da einer sich meist ins Offensivspiel einbindet) dann musst du dich mit einem Foulspiel, sei es nur den Gegner am Trikot runterziehen.
    - Natürlich sollte ein Sechser einen Angriff einleiten können, dagegen hab ich ja auch nichts gesagt. Ich meinte nur, dass es oftmals dazu kommt wo du ein Foulspiel begehen solltest, damit euer Gegner nicht durchkommt.