Wie bekommt man besseres Ballgefühl?

Dieses Thema im Forum "Du bist Fussball" wurde erstellt von Dimi, 10 November 2007.

  1. Dimi

    Dimi New Member

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    also ich trainiere täglich mit dem ball.. ich versuche ihn hoh zu halten aber bei den spielen bringt da nicht so viel .
    und deswegen wollte ich fragen was vieleicht besser ist fürs ball gefühl
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Streetfighter

    Streetfighter New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Besorg dir einen Multikickball

    das hilft dir mit Sicherheit weiter

    FC Zetel | Willkommen
     
  4. Dimi

    Dimi New Member

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    danke...
    aber was is ein multikickball ?
     
  5. mugen

    mugen Putzt hier nur

    Beiträge:
    778
    Likes:
    0
    Ich glaube das ist ein Ball mit einer Schnur dran:gruebel:
     
  6. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Also du solltest weiterhin versuchen den Ball hochzuhalten und dabei möglichst ein Ziel zu haben. Was ist denn das höchste von der Anzahl her, was du dabei geschafft hast`?
    Diese Anzahl einfach versuchen immer wieder zu überbieten und danach die nächste Stufe.
    Den Ball im Spiel hochzuhalten bringt zwar nicht allzu viel, aber dadurch übst du deine Ballkontrolle und deine Technik bzw. das Ballgefühl.
     
  7. Dimi

    Dimi New Member

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    also mein höhstes war 157 mal
     
  8. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Gut, dann versuche diese Marke zu überbieten, so dass du ein neues Ziel hast. Ich habs ewig versucht und irgendwann war ich dann bei 400.
    Zusätzlich kannst du es auch mit nem kleineren Stoffball probieren oder was auch immer du findest. Je besser du damit wirst, desto besser wird auch deine Technik.
     
  9. Dimi

    Dimi New Member

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    danke für deine hilfe :D
     
  10. SVG

    SVG Member

    Beiträge:
    117
    Likes:
    0

    Das da: [​IMG]
    "Jede Balltechnik kann mit dem Multi-Kick-Ball alleine und trotzdem spielrealistisch geübt werden. z.B. Ballannahme, Pass, Schuss u.s.w. Ideal auch für das Torwarttraining. Durch Wiederholungen automatisieren. z.B. sind in wenigen Minuten 100 oder mehr Links- und Rechtsschüsse kein Problem."

    Naja, das ist wohl etwas übertrieben, was da angepriesen wird. So wie ich das verstanden habe, bindet man die Schnur an der Hüfte fest und macht halt irgendwelceh Übungen :suspekt: Mich würde die Schnur ja stören, schätze ich mal.


    Ne Alternative zum normalen Hochhalten wäre es, den Ball auf dem Fuß zu "balancieren" sprich zu halten. Ist nicht wirklich was anderes, aber auch hilfreich. Denke mal, dass euch das eh schon bekannt ist ;)

    Wie R.v.N schon gesagt hat: ein Ziel setzen und dran üben. Ich such mir z.B. verschiedene Tricks aus und übe die dann besonders bis es klappt. Sind meisten gar nicht solche Sachen, die man gezielt im Spiel verwenden könnte, wie Übersteiger oder Schere.
    Ich hoffe, dir was neues erzählt zu haben :D
     
  11. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Man sollte ihn aber auch nicht zu oft hochkriegen, sonst gibts ein ganz schlechts Ball-Gefühl.
     
  12. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass man beim Hochhalten und auch beim Schießen bzw. Passen der schwächere Fuß mit eingesetzt werden sollte.
    Also den Ball beim hochhalten abwechselnd mit dem linken und mit dem rechten Fuß spielen. Und auch das Schuss- und Passtraining sollte mit dem schwächeren Fuß ausgeübt werden. Je früher man damit anfängt, desto besser wird es auch mit dem schwächeren Fuß.
    Für die Technik wäre eine Beidfüßigkeit sehr empfehlenswert zu trainieren.
     
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    mit wassergefüllten Luftballons trainieren , das trimmt das Ballgefühl ungemein.
     
    JFC-Spieler gefällt das.
  14. Dimi

    Dimi New Member

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    joa ich halte mit beiden füßen hoch und ich bin eigentlich beidfüßig ^^
     
  15. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Hi,
    wie siehts inzwischen aus mit dem Ballgefühl? Ists besser geworden?

    Ich hätte auch noch einen Tip für dich. Und zwar laufe ich ca. 2x in der Woche eine Runde im Wald, mit Ball. Ich finde, das hilft mir ungemein weiter, musst halt bei jedem Schritt aufpassen, dass der Ball nicht abhaut wodurch du automatisch eine ängere Ballführung bekommst.

    Probiers doch mal aus, die ersten paar Male sind vielleicht ein bisschen nervig, aber du wirst schon schnell merken, dass sich auch beim Spiel gewisse Automatismen einstellen.

    MfG
     
  16. indianerjones

    indianerjones Member

    Beiträge:
    126
    Likes:
    0
    und wie schon gesagt...ab und zu auch mal barfuß spielen....dadurch bekommt dein spiel mehr geschmeidigkeit :top:
     
  17. goranx1

    goranx1 Member

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Mein Vater hat mich in diesem berein traniert immer den ball hochgehalten schon seit ich 6-7 bin und immer viel gedribbelt und deswegen bin ich immer der beste ihn der mannschaft in sachen ball gefühl technik usw. ; )

    bin jetzt 15
     
  18. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Und antwortest auf einen Beitrag, der erstellt wurde als du 10 warst. :D
     
    Rupert gefällt das.
  19. Ueberdosis

    Ueberdosis RM #8

    Beiträge:
    61
    Likes:
    2
    Trainiere doch mal Rechtschreibung & Grammatik :)
     
    pro und Seitza gefällt das.
  20. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    mal abgesehen davon, daß ich an Talent glaube, Talent, das unabhängig von Technik ist


    der Schuh ist sehr wichtig, Du mußt Dich darin wohl fühlen, auch die Strümpfe sind wichtig
    ansonsten trainieren mit dem Ball, am besten an eine Wand links rechts
    spiele am Strand, auf Sand, barfuß, auf Rasen im Freibad
    einfach jeden Tag mit dem Ball umgehen, dabei ist es egal welcher Ball.

    Tiefentraining mit Luftballon bringt auch was, durch die langsame Bewegung bekommst Du ein erhöhtes Timing mit der Zeit und damit auch das Gefühl, wie Du dem Ball begegnen mußt.

    Ballakrobatik ist Konzentrationssache, aber ich glaube nicht, daß Ballakrobaten mehr Zweikämpfe gewinnen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Werde doch Grundschullehrer?
     
  21. Ueberdosis

    Ueberdosis RM #8

    Beiträge:
    61
    Likes:
    2
    Wer sagt, dass ich das nicht bin?

    Letztendlich ist es wichtiger der Beste in der Klasse zu sein,
    als der Beste auf dem Fußballplatz!
     
  22. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    hmmm, das gilt dann wohl für Dich, muß aber nicht unbedingt für jeden anderen Menschen gelten. Wieviele Menschen habe ich schon kennengelernt, die erfolgreich sind und etwas aus ihrem Leben gemacht haben, ohne Klassenprimus zu sein?
    Sehr viele.....
     
  23. Ueberdosis

    Ueberdosis RM #8

    Beiträge:
    61
    Likes:
    2
    Ich will damit nicht sagen, dass es wichtig ist,
    wirklich der beste in der Klasse zu sein,
    sondern, dass Schule IMMER wichtiger ist als Fußball!

    Ich hab schon viele erlebt, die ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben, um Bolzen oder zum Training zu gehen.
    Meiner Meinung nach, sollte man erst auf den Platz gehen, wenn man alles für die Schule erledigt hat.
    Ich kann dir und allen andere versprechen,
    wer Profi werden will und dafür die Schule schleifen lässt, wird niemals Profi!
    Man wird aus jedem Sportinternat geschmissen, wenn man keine Leistung im Klassenzimmer bringt.

    Also anstatt zu versuchen den Ball 500 mal hoch zu halten, sollte man lieber versuchen, eine DIN A4 Seite fehlerfrei mit Text zu befüllen.
     
  24. goranx1

    goranx1 Member

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
     
    Ueberdosis gefällt das.
  26. Ueberdosis

    Ueberdosis RM #8

    Beiträge:
    61
    Likes:
    2
    Wurdest ja auch von deinem Vater trainiert :)

    "Wir Anderen" hatten leider nicht das Privileg und mussten uns von einem gewöhnlichen Trainer trainieren lassen. :(
    Daran konnte auch das Trainier bei der Verbandsauswahl nichts ändern.

    Hätte ich mich doch mehr auf das dribbeln und spielen ohne Mitspieler konzentriert,
    aber stattdessen kann ich jetzt punktgenau auf den Kopf des Stürmers flanken.

    Alles für die Katz, denn DU bist besser als WIR. :(
     
  27. goranx1

    goranx1 Member

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0

    ich würde auch von normalen trainer traniert ist ja klar wenn ich im verein spielet.

    Und weil du hier dich lustig machst wenn wir die besten spieler uns mal ankuken Bundesliga Götze,Reus,Ribery,Afellay ist auch cool weiß man das die alle sehr 1vs1 stark sind halt gut im dribbling von den besten wie Inesta,messi,ronaldo mussen wir ja gar nicht erst reden.


    Villeicht liegt mir das dribbeln ballgefühl halt die technik im blut ich bin südländer
     
  28. JFC-Spieler

    JFC-Spieler Member

    Beiträge:
    226
    Likes:
    0
    1. Deine Aufzählung beschränkt sich hier auf Spieler,die über Ausßen kommen (Iniesta zwar auch dazu noch zentral).
    Deren Stärken nunmal in den 1vs1-Situationen liegen und im Dribbling,das musst du nunmal auf dieser Position mitbringen.

    2.Ist es grundlegend falsch zu behaupten,dass das gute Dribbling mit der Region zu tun hat,man eignet es sich an.
    Ausreden gibt es auch bsw. Genügend gute deutsche Dribbler.
     
  29. goranx1

    goranx1 Member

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Jfc das wahr nicht so ernst gemeint mit dem weil ich südländer bin aber ja stimmt hast recht viele die ich genannt habe wahren flügelspieler oder halt RM oder LM aber die sind die besten fußballer

    und weil du meintest es gibt auch deutsche die gut dribbeln können naja ich finde nicht unbedingt das deutschland technisch sehr stark ist ausser einzelne leute wie z.B Götze,Reus,Draxler
    aber sonst finde ich nicht das deutschland so dribbelstark ist


    sorry wegen meiner Rechtschreibung mit gerade mit dem Handy unterweges
     
  30. JFC-Spieler

    JFC-Spieler Member

    Beiträge:
    226
    Likes:
    0
    Über letzteren Punkt von mir kann man streiten,da gebe ich dir recht(ich wollte es nur ein bisschen zuspitzen).

    In Portugal besispielsweise,denkt man das es mehr gute dribbler gibt,als in Deutschland,dies würde ich nicht bestetigen.
    Dort gibt es einfach nur ein paar extrem starke Dribbler,dafür aber auch sehr viele nicht so gute.
    Hier zu Lande sind weniger Weltklasse Dribbler á la Ronaldo,Nani oder Quaresma,dafür ist der Leistungsabfall nicht so groß.
     
  31. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    mal davon abgesehen, dass Nani mit seinen Dribblings kaum was reißt und z.B. ein Reus seine Gegenspieler deutlich öfter 1-1 platt macht. Spektakuläre Tricks a la Quaresma und Nani sagen nix darüber aus, wie gut der Spieler Fußball spielen kann.

    Ein Müller z.B. ist über rechts doch viel besser als ein Nani...