Widerlich, hinterlistig, unbekömmlich und menschenverachtend

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Markus0711, 17 Januar 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Da bin ich absolut bei Dir ;-)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    So geht's mir alle paar Monate mit einer Leberkässemmel: Ich könnte töten dafür ;)
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich würde weder für Burger noch für Leberkäsesemmeln töten.
     
  5. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    McDonalds? Ist das der Laden wo immer die fetten Menschen drin sitzen?
     
  6. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Interessiert mich alles einen Scheißdreck, die sollen den McBacon wieder einführen. :D
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die gute nachricht: seit 1.1. gibts wieder doppelkorn beim fettmacher. ;)
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Du sprichst mir aus der Seele. 1987 glaube ich war es , haben sie ihn eingeführt, da habe ich noch nebenbei bei Mc Donald in der Küche gearbeitet und die Baconscheiben reihenweis vertilgt, wenn ich unbeobachtet war. Das war wie eine Sucht.

    Für McDonald spricht einfach wie in dem Beitrag angesprochen die Verlässlichkeit. Ich war neulich zwei Wochen in London und da ist McDonald einfach ein Leuchturm in der Nacht zischen all dem Sightseeing Stress. Alle 100 Meter trifft man ihn an, und man kann da wirklich jeden zweiten Tag fressen gehen aufs Klo gehen ohne Schlüssel zu holen wie bei Burger King und und und. Den ganzen China-Town Fras kann man nur einmal in der Woche essen.
    Ich esse bei Mc Donal immer das gleiche: Bic Mac und Pommes mit Curry Sauce und eine Cola. Perfekt für einen Tag und für den übernächsten.

    Ob es heute noch so ist weiß ich nicht, früher war es so, dass bei Burger King die Burger in der Nacht vorher gemacht wurden und am nächsten Tag in die Microwelle kamen. Bei Mc Donald wird frisch gebraten und wer verhindern will, dass er einen Big Mac oder sonst eine Burger erwischt, der vorne schon eine halbe Stunde in der Ablage rumliegt, kann bei McDonald einfach wie folgt bestellen: "Bic Mac bitte mit nur einer Gurke , oder ganz ohne Gurken", dann wird das Ding ganz frisch neu gemacht.
    Ich habe auch schon Vegetarier bei McDonald gesehen, die bestellt haben:" Ein Bic Mac ohne Fleisch"
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Januar 2012
  9. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Ich hab übrigens immer gedacht, die Burger beim Mäckes schmecken auf der ganzen Welt gleich. Wo auch immer ich dort war, sah ich mich bestätigt. Spanien, Frankreich, Dänemark, Malta usw. usw.

    Seit ich letzten Sommer in den Staaten war, bin ich eines besseren belehrt. Die haben nicht nur viel geilere Burger zur Auswahl, selbst die Teile die es bei uns auch gibt schmecken da viel, viel besser.

    Witzig fand ich auch die Filialen in Honolulu, egal was man bestellt hat, es gab eine große Portion frische Ananas als Nachtisch gratis dazu. Und die war hammerlecker.
     
  10. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.023
    Von dem " All you can drink "-Angebot, was es in den USA gibt, mal ganz abgesehen! Aber Mc Donalds ist schon unterste Fast Food Schublade. Wenn ueberhaupt gehe ich lieber zu [FONT=arial, sans-serif]KFC oder Burger King. In Laendern wie Kolumbien haben diese Fast Food Ketten eh nicht so einen guten Stand, wie hier in Europa. Da gibt es auch solche Ketten. Aber da wird eher auf einheimische Produkte wert gelegt. Kann Mc Donalds nicht viel abgewinnen. Wenn gleich ich vor 10-15 Jahren auch noch qualitativ anders unterwegs war. [/FONT]
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Die paar Mal wo ich in USA war, war ich niemals chez Mac.
    Dazu gibt's bei denen einfach zuviele andere Frittenbrater, Sandwichklapper, Steakkokler, die man dann eben so ausprobiert.

    Sehr schön war so 'ne Breakfast-Kette, keine Ahnung wie die hieß. Zum Frühstück gleich mal ein kleines Steak und einen Blaubeerpancake hinterher hat was :D
    Da esse selbst ich Frühstückmuffel gerne.
     
  12. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    bei breakfastkette hätte ich jetzt fast auf dunkin' donuts getippt, aber ein steak ist mir da noch nicht über den weg gelaufen
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Die Donuts-Brater haben mich niemals von innen gesehen. Was will ich denn mit diesen Schokokringelpanschern? :D
    Das war mehr so lokal auf Nordkalifornien, Oregon beschränkt, wenn ich's noch richtig im Kopf habe.
     
  14. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Big Tasty Bacon im Menü mit Cola und Farmkartoffeln gibts für mich mindestens einmal alle 2 Wochen einmal.
    Ausser wenn der Burger mal wieder dem 1955er weichen muss, den ich nun so gar nicht mag.
    Bei Burgerking bin ich mindestens einmal in der Woche.
    Beide Lokale haben ziemlich lang offen, womit ich auch auf der Nachtschicht immer noch was warmes bekomme.

    Obs gesund ist, ist mir dabei auch wirklich Latte.
    Nachtschicht ist auch nicht gesund und dazu werde ich sogar per Vertrag gezwungen. :floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Januar 2012
  15. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.947
    Likes:
    1.655
    Nenn mir für diesen Schwachsinn eine einigermaßen verlässliche Quelle und ich nehm "Schwachsinn" zurück.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Ich geh zwar tatsächlich relativ selten zu McDonalds oder BurgerKing, aber ich würde nicht behaupten, dass ich es ungerne esse - schon gar nicht die Pommes.

    "Frauentausch", "Bauer sucht Frau" und das "Dschungelcamp" finde ich trotzdem unter aller Sau... :suspekt:
     
  17. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Dürfte 10 Jahre her sein, dass ich das letzte Mal beim 'Mägges' war. Während der Oberstufenzeit sind wir dort öfter in der Mittagspause hingefahren. Burger waren nie mein Ding (da esse ich lieber direkt richtig Fleisch), die Pommes fand ich ziemlich langwelig vom Geschmack her und auch zu labbrig. Also hab ich mich meist auf Chicken McNuggets beschränkt, die fand ich echt gut (hab aber lieber nicht drüber nachgedacht, was da nun genau drin ist). Schlussendlich war mir der Kram aber zu teuer und das ganze 'Ambiente' zu trostlos. Und ja, ich schaue auch nie "Frauentausch", "Bauer sucht Frau" oder das "Dschungelcamp". Pöser Pursche, ich! :D
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Grade die Pommes finde ich extrem schlecht. Diese dünnen, trockenen Dinger, die viel zu schnell kalt werden.
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich dachte, das geht nur mir so. :D
     
  20. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.947
    Likes:
    1.655
    Nun hängt Euch mal nicht an meinem plakativen Beispiel des Ottonormal-Lügners auf, der NIEMALS zu McD geht, Supertalent guckt und masturbiert ... Ihr kennt doch solche Vögel.

    Ich finde die McD-Pommes richtig gut! Die Wahrscheinlichkeit, in unbekannten Frittenbuden schlechtere zu bekommen, ist jedenfalls nicht gering.
     
  21. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Interessant sind übrigens die Preisunterschiede...

    Ich war 2002 in einem MCD in Oslo (auch Gruppenzwang :D). Es war ein Urlaub in Schweden mit einem Tagesausflug nach Norwegen rüber. Wir mussten also extra für den Tag Kronen tauschen...
    Auf dem Programm stand neben einem Oslo-Standrundgang auch der Besuch des Holmenkollens, bei dem wir im Vorfeld wussten wie teuer der Eintritt ist...
    Ich hab damals 20 Euro gewechselt (Überlegung: Für einen Tag reicht das locker!!). Die paar Kronen für die Skisprungschanze zieht man ab... und versucht über den Tag zu kommen. Mittags zu MCD und dort sind wir kollektiv aus den Latschen gekippt. Was war's? Burger, Pommes, Cola und das Geld war zum Großteil weg :D Mittags noch ein Eis in diesem Park mit den nackten Menschen (Name ist mir gerade entfallen), nachmittags Holmenkollen und mit exakt 0 Kronen ging's dann wieder zurück nach Schweden... :staun:
     
  22. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Stimmt, da gibt es soviel Fast-Foodketten, und ich fand sie alle geil. :D

    Vor allem Taco-Bell hat es mir angetan, die gibt es hierzulande ja leider nüscht.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Gerade was Dschungelcamp usw. betrifft, ist das doch inzwischen alles andere als ein Tabu. Ich bin überzeugt, es gibt umgekehrt genauso viele "Vögel", die diese Sendungen gucken und darüber schwadronieren, ohne sich einzugestehen, dass sie sie eigentlich gar nicht so cool finden...
     
  24. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Es sind aber die besten kalten Pommes die es gibt. Aber man muss sie direkt aus der Papiertüte essen (da fallen sie ja immer raus wenn man durch den McDrive fährt). Dann sind sie auch fettiger wenn sie kalt sind.
     
  25. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Also ich war als Kind gern bei McDonalds, je älter ich wurde, desto seltener ging ich hin, im Alter von 18-20 war ich glaub ich einmal dort, dann wurde ich Vegetarier und ging wieder 2 Jahre nichtmehr hin, dann kam der Veggieburger, den ich ein paar mal gekostet habe. Mittlerweile hol ich mir aber immer lieber meine Falafel beim gegenüberliegenden Dönerladen.

    Objektiv betrachtet finde ich das Essen bei McDonalds geschmacklich schon ganz ok, nur regelmäßig könnte ich das Zeug nicht essen, alle paar Wochen mal ja. Also auch das Fleischzeugs aus der Erinnerung.
    Pommes esse generell nicht besonders gern.

    Aber dass McDonalds böse ist, wissen wir ja nicht erst seit vorgestern, deshalb hab ich auch imemr ein schlechtes Geissen wenn ich dort (von Freunden hingeschliffen) mal was esse I)

    Diese ganzen komischen TVserien guck ich aber wirklich nicht und über Masturbation möchte ich hier im öffentlichen Forum nicht sprechen :p
     
  26. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.023
    Doch! In den Panzer Barrack's in Stgt. Boeblingen! Aber leider kommt man da nur rein, wenn man Amerikaner kennt. Meine Frau kann da rein, aber nur weil ihr Enkel Ami ist, und da zur Schule geht.;)
     
  27. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.023
    Mc Donalds ist boese? Bin ich von vor-vorgestern? Ich mag auch nicht deren Fr*ss. Aber boese?
     
  28. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Mitarbeiter- und kundenausbeutend halt. Die einen nennens geniales Marketing, die andern böse.
     
  29. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.023
    Das mit den Mitarbeitern, weiss man. Das ist Kapitalismus in seiner Reinkultur. Der Kunde ist doch selber schuld, wenn er sich auf ungesunde Art abzocken laesst. Oder wird man bei Mc Donalds mit der Waffe am Kopf zum Verzehr von Mc Rib gezwungen?:zahnluec:
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Böse ist es, die Kinder mit einem lustigen Clown usw. ins Geschäft zu locken und sie von Fastfood abhängig machen. Gaudloth schreibt ja, wie viele Jahre er gebraucht hat, um davon loszukommen! ;)

    Und jetzt sagt mir nicht, die Eltern sind schuld! :D
     
  31. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Meine McDoof-Erfahrung:

    Hamburger / Cheeseburger: je einmal Rülpsen

    BigMac / Mcdouble: zweimal Rülpsen

    So lange dauert es, bis man wieder Kohldampf hat.


    Ich empfehle an dieser Stelle den Film "Super Size Me".

    Super Size Me