Werder Bremen: Die Hinrunde 07/08

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 16 Dezember 2007.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Wer hat mal wieder die meisten Spiele gewonnen und die meisten Tore geschossen? Ja genau!

    Und das trotz der vielen Verletzten, trotz des Weggangs von Klose! Wer hätte das gedacht! Man mag sich gar nicht ausmahlen, was passiert wäre, wenn wir diese Verletzenmisere nicht gehabt hätten!

    In der BuLi also alles ok, in der CL hat es uns dann doch das Weiterkommen gekostet. Naja, was soll's. Immerhin ein glorreicher Sieg gegen die Schustertruppe. Danke nochmal an den Kollegen Metzelder. :D

    Unglaublich die Rückkehr von Ivan Klasnic! Ein weiteres Wunder von Weser! :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Super Hinrunde! Wie gut soll denn dann die Rückrunde werden, wenn Owomoyela, Wome, Frings, Almeida zurückkehren? Dazu noch Boenisch, der so etwas wie der 12. Mann bei Bremen werden dürfte, da er überall in der Abwehr einsetzbar ist und rasend schnell. Und Carlos Alberto kann auch einen Neuanfang schaffen!

    Gespannt bin ich auf den Vierkampf im Sturm - Rosenberg, Almeida, Klasnic und Sanogo. Am Anfang warn ja Sanogo und Almeida gesetzt, aber jetzt waren die beiden verletzt und Rosenberg (Formkrise) und Klasnic (Nierentransplantation) haben sich eindrucksvoll zurückgespielt!

    Wiese - Owomoyela (Boenisch, Fritz), Mertesacker, Naldo, Wome (Boenisch) - Frings, Borowski - Carlos Alberto, Diego - Rosenberg (Klasnic), Almeida (Sanogo)

    Das gute am Mittelfeld mit Frings, Carlos Alberto, Diego und Borowski ist, dass es als Raute und 4-2-2-2 gespielt werden kann. Außerdem hat man mit Baumann, Hunt, Andreasen, Jensen und Vranjes Spieler die das Verletzungspech gut genutzt haben.
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich bin mir ziemlich sicher, das weder Womé noch Owomoyela Stammspieler sein werden. Fritz und Pasanen sind klar gesetzt, denke ich und das absolut zurecht.
    Petri ist für mich der Spieler der Hinrunde, egal wo TS ihn hingestellt hat, er hat seinen Job gemacht und sich im Laufe der Runde immer mehr gesteigert. Ich hoffe man verlängert mit ihm, das gleiche gilt für Jensen, endlich zeigt der mal konstant was er kann. Jensen für mich klar gesetzt, Boro darf auf der Bank Platz nehmen, wenn er sich nicht langsam steigert.
    Sollte Carlos Alberto die Vorbereitung nutzen und in Fahrt kommen, dann wird's wirklich interessant im Mittelfeld, genauso wie es im Sturm ein Hauen und Stechen um die Plätze gibt.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Sehe ich auch so: Pasanen und Jensen sind echte Stützen der Mannschaft geworden.

    bei Womé stehen die Zeichen wohl eher auf Abschied.

    Owomoyela wird sich wohl nicht mehr in die Mannschaft spielen können.

    Borowski muss erst mal wieder zu alter Form finden. Das wird er auch, früher oder später.

    Bei Carlos Alberto muss man abwarten, was aus ihm wird. Nix genaues weiß man ja nicht. Kann natürlich schon sein, das es so lange braucht, um seine perönlichen und gesundheitlichen Probleme zu lösen, um dann wieder klasse Fußball spielen zu können. Kann aber auch nicht sein. Man wird sehen. Aber es geht ja zum Glück auch ohne ihn. Sollte er es allerdings schaffen, haben wir ein krass gute Mannschaft!

    Schön wäre es auch, wenn Rosenberg mal wieder konstanter spielen würde.

    Man sieht, da ist noch viel Potential nach oben da!
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ach ja, der DFB-Pokal. Hier lief alles nach Plan. Im Januar geht's allerdings nach Dortmund. Wenn Bremen traditionell den Hinrundenanfang vergeigt, kann das schwierig werden.

    Aufgetrumpht hat allerdings unsere U23. Köln und St. Pauli haben sie schon rausgekickt, jetzt sind die Stuttgarter dran. :top: :D
     
  7. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Die Hinrunde für Werder war wirklich ein wenig komisch.

    Von der Platzierung her (punktgleich mit dem Tabellenführer) ist sie sensationell gut gelaufen, wenn man die ganzen Verletzungen bedenkt, die Werder zu verkraften hatte.

    Spielerisch dagegen war es Licht und Schatten:

    Am Anfang der Saison war es sehr sehr dürftig was Werder gespielt hat und ich hatte echt Angst, dass es dieses Jahr nicht mit der CL-Quali hinhaut.

    Mit der Zeit jedoch hat man sich deutlich gesteigert und da jede Woche sowieso 5 andere Spieler ausgefallen sind, bringen die Umstellungen jetzt auch keinen allzu großen Bruch mehr in die Mannschaft. Ich denke, davon werden wir vor allem in der Rückrunde und im Uefa-Cup profitieren können, wenn mal hier und da ein Spieler ausfällt, können wir das vermutlich besser kompensieren als manch ein anderer Gegner.
    Leider ist uns dies in der Championsleage noch nicht so recht gelungen, da Fehler auf diesem weitaus höheren Niveau als die BL schneller bestraft werden. Vor allem in den beiden Spielen gegen Piräus hat man das gesehen.

    Insgesamt gibt es viele positive Entwicklungen:

    Harnik(kann man immer mal reinwerfen und ist auch defensiv zu gebrauchen), Hunt(wieder da nach langer Pause), Klasnic (bedarf keiner weiteren Erläuterung), Sanogo(wohl unser bester Sommertransfer), Diego(unglaublich wie der konstant so gut sein kann!)

    Aber auch ein paar negative:

    Borowski (super verletzungsanfällig.... ob er nochmal das Nieveau erreicht, was er vor 1,5 Jahren hatte??), Frings(auch starkes Verletzungspech... aber bei ihm bin ich optimistisch), Womé(wird wohl am Ende Saison gehen), Owo, Baumann(ich glaub so langsam "bringt" er es nicht mehr auf höherem Niveau. Allerdings glaube ich das eigentlich seit Jahren und dann kommt er doch meist zurück), C. Alberto (bisher ein Flop... hoffentlich rappelt er sich nochmal auf)


    Ich freue mich auf die Rückrunde und wenn wir dort OHNE größeres Verletzungspech durchspielen können, bin ich mir sicher, dass am Ende der Saison ein Titel gefeiert werden kann.

    In der Meisterschaft ist die Ausgangslage super und wenn man sieht, dass wir nur stärker werden können, dann bin ich gespannt wie die Bayern ihre momentanen Probleme mit Hitzfeld's Spielsystem lösen können. Wobei die Bayern natürlich immer noch von den Einzelspielern einen stärkeren Kader haben.
    Wenn man im Pokal das Spiel in Dortmund gewinnt, ist dort auch alles drin. Zu Hause brauchen wir keinen Gegner fürchten und so lang man nicht auswärts zu den Bayern muss....

    Im Uefa-Cup halte ich es mit Allofs (oder wars Schaaf?) der gesagt hat: besser als letztes Jahr. Sprich: Finale. Bei konstant guten Leistungen ohne solche Totalausfallspiele (wie in Barcelona) ist das nicht mal soooo unrealistisch.

    Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der Hinrunde, vor allem was den Rahmen anbelangt in dem man die bisherigen Ergebnisse erzielt hat und wissend, dass es in der Rückrunde vermutlich noch besser wird.
     
  8. Plöpp

    Plöpp Member

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    hm wir stehen zwar mit den bayern punktgleich auf platz 1... aber wenn ich mir angucke wie scheisse die bayern spielen find ich die platzierung von werder voll fürn arsch... wir hätten mindestens 6 punkte vorsprung haben müssen auf die bayern!in hannover 3:4 und in dortmund 0:3... da haben wir 6 punkte verschenkt!!! :prost:
     
  9. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Quatsch, wir müssten mindestens 15 Punkte Vorsprung haben, aber nein, die Vollhonks von Werder verlieren doch tatsächlich auch ab und zu mal. Voll für'n Arsch, ey.
     
  10. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.595
    Likes:
    414
    Jawoll, endlich wird hier auch mal schlechte Stimmung verteilt, diese Friede-Freude-Eierkuchen-Kacke hier, obwohl man nur punktgleich mit diesen Vollpfeifen aus München ist, die kann ich eh nicht verstehen