Wer wird neuer Werder Trainer? Dutt!

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von Holgy, 16 Mai 2013.

  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Dutt ist mir nicht so ganz geheuer.

    Der Kerl hat einen Vertrag beim DFB bis 2016 unterschrieben, und jetzt wenn ein Verein wie Werder anfragt, bittet er um Freigabe, als ob es der FC Barcelona wäre und die Chance seines Lebens sich bieten würde. Also bitte? Warum ist der Mann Spordirektor beiM DFB geworden? Doch nur wegen des Geldes!

    Seien Arbeit in Freiburg war sicher gut, die von Streich aber besser und bei Leverkusen ist er ja nicht nur an Ballack gescheitert, sondern hat sich mit der ganzen Mannschaft überworfen.
     
    DeWollä gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Niersbach ist not amused über Dutts Wechselabsichten:

    DFB-Präsident Niersbach ärgert sich über Dutt - SPIEGEL ONLINE
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Immerhin! Das spricht ja für Dutt, dass sie nicht froh sind, ihn los sein.

    Und was noch für Dutt spricht: Er hat keine Lust auf so einen Sesselpupserjob beim DFB! :top:
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Heute Hüh und morgen Hott. Bisschen wankelmütig, der Mann. Das spricht nicht gerade für ihn.

    Aber gut. Ich wünsche Werder und dem neuen Trainer das es besser läuft als in der letzten Saison.;)
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Wankelmütig würde ich das nicht nennen. Man kann ja mal was ausprobieren und dann merken, dass es nicht den Erwartungen entspricht.

    Der DFB soll halt nicht so rumzicken...
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.809
    Likes:
    2.732
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Auch wenn ich nicht so ganz von ihm überzeugt bin: es freut mich für Werder, dass es mit der Trainersuche so schnell geklappt hat. Ist für die Saisonplanung nur von Vorteil.

    Apropos, kleine Quizfrage: wer von euch weiß, was Dutt mit Magath gemeinsam hat? ;)
     
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Dutt war und ist für mich die Modellreihe, der ich nichts abgewinnen kann. Schade, daß Werder keinen besseren Trainer aus den eigenen Reihen finden konnte, echt traurig.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Die heißen beide nicht Felix? Oder sammeln Medizinbälle? :gruebel:
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Falsch. Kommt denn wirklich keiner drauf?

    Kleiner Tipp, hat mit ihrer Person und nicht mit ihrem Job zu tun.
     
  12. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Magath hat die gleichen ethnischen Wurzeln?
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Wieso? Ist der auch aus Freiburg?
     
  14. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Die haben beide einen auslaendischen Elternteil? Magath sein Vater ist aus Puerto Rico, und Dutt seiner aus Indien.
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    So ist es. Scheint aber bei den Nicht-Lev-Fans tatsächlich nicht so bekannt zu sein. ;)
     
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Beim DFB hat man sich nicht groß aufgeregt und ihm die Freigabe erteilt. Ebenso wie im Fall Sammer. Auch da verlief alles recht ruhig.
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Hmm, widerspricht sich das nicht etwas mit der Meldung, die ich in Beitrag #62 gepostet habe? :gruebel:
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Naja........eigentlich nur n kleines Zähneknirschen.
    Da sind wir doch in letzter Zeit heftigeres gewohnt. Wenn du z.B. mal an die "Liebesschwüre" denkst, die der BvB und der FCB gegeneinander austauschen...........:D;)....isses nicht mehr als ein leises Rascheln eines einzelnen Baumes im Blätterwald. ;)

    Obwohl ich den Niersbach schon verstehen kann. Da hat man wen und schon nach einem Jahr isser wieder wech.........
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Mai 2013
  19. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Also Dutt bei den Bremern?! Weiss noch gar net richtig was ich davon halten soll. Am besten mit den Worten eines Arbeitskollegen von mir der Werder-Fan ist: Meine Fr*sse, jetzt geht's in die 2.Liga. Hoffe fuer Bremen das er das Gespuer wiederfindet welches ihn in Freiburg und bei den Stgt. Kickers gross werden liess.:top: Ansonsten koennte es richtig ungemuetlich werden an der Weser. Mit einem Kredit der Fans, wie im Fall Schaaf, wuerde ich dann eher net rechnen.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ungemütlich wird es sowieso egal mit welchem Trainer. Ich geb Dutt erstmal ne Chance.

    handgetappert by Holgy
     
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Und dann lässt sich Eichin noch feiern, dass er auf Dutt gekommen ist ." Das Anforderungsprofil hat gepasst blabla".
    Dutt passt nur zu Eichin ( beide smart), aber nicht zu Werder.
     
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Bei den Stuttgarter Kickers war Dutt ebenfalls sehr gut. Dutt machte dort aus praktisch gar nichts ziemlich erfolgreichen Regionalliga- (damals noch Drittliga-) Fussball.
     
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Aber das ist ja nicht die Aufgabenstellung in Bremen!

    Bremen wird jetzt nochmal richtig "Qualität" verlieren, weil Arnautovic/ Elia das geht gar nicht mit Dutt. Auch Hunt ist kein einfacher Typ und Dutt ist für mich der Trainertyp: " Ich bestimme, ihr folgt". Das was in Liga 3 so gut funktionieren mag, aber nicht in Liga 1 (siehe LEv)
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Die Aufgabenstellung wird doch in Bremen ganz aehnlich sein wie bei den Kickers und in Freiburg: Aus wenig Geld viel Fussball zu machen. Fuer mich passt das genau auf Dutt.

    Das ganze Gezanke in Leverkusen war doch im Wesentlichen Ballack und dessen (auch medial vertretenen) angeblichen Anspruch auf einen Stammplatz geschuldet. Und, wer hatte am Ende Recht? Richtig, Dutt, denn Ballack spielte schon in der naechsten Saison gar nirgends mehr, von einem Stammplatz in einer Buli-Spitzenmannschaft ganz zu schweigen.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich tendiere auch zu Dettis Sicht der Dinge. Aufgabenstellung ist tatsächlich aus wenig viel zu machen. Ziel dürfte allein der Klassenerhalt sein und ein Team aufzubauen, das die alten Werdertugenden beibehält, aber defensiv endlich mal stabiler wird. Wenn das gelingt, ist alles schick. Wenn nicht, dann...

    Was Arno und Elia betrifft: Deren Rückstellung trotz oder wegen Abstiegskampf hat ja schon gezeigt, dass Werder durchaus bereit ist auf sie zu verzichten. Sollten sie also Schwierigkeiten mit Dutt haben oder umgekehrt, sind sie wohl spätestens dann weg. Vielleicht verkauft Werder sie ja auch schon im Sommer. Hunt würde ich nicht als schwierig einchätzen.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Naja, in Lev hat er ja eher aus viel Geld wenig Fußball (sprich Punkte) gemacht - unabhängig von dem Gezanke um Ballack. :suspekt:
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Das Problem hat er bei Werder eben nicht, daher passt der Vergleich mit seiner Leverkusen wohl weniger als der Vergleich mit Freiburg und den Kickers.
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Du meinst also, mit wenig Geld kommt er besser zurecht als mit viel Geld? ;)
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Äh, ja. Scheint ja recht offentichtlich. Wobei es wohl nicht nur am Geld allein liegt, sondern auch von der Position des Clubs, den dadurch anderen Bedingungen was Kader, Erwartungen usw. betrifft. Da hat sich meine alte These, dass ein Trainer leicht scheitern kann, wenn er zu schnell zu einem großen Club geht bestätigt. Der Schritt von einem Aufsteigen zu einem Abstiegskandidaten oder einem gediegenen Club aus dem Mittelfeld ist da wohl die bessere nächste Stufe auf der Karrieleiter. Daher ist Dutt bei Werder genau richtig. Ob es auch wirklich klappt, wird sich zeigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Mai 2013
  30. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das habe ich anders in Erinnerung. Dutt hat gleich bei Antritt klar gemacht, dass
    1. " Rolfes und Ballack " nicht zusammenspielen können und

    2. " Dass es für Ballack eine Ehre sei, bei Bayer auf der Bank zu sitzen"

    Die Leistungen von Ballack waren im übrigen gut und wären noch besser gewesen, wenn Dutt ihn nach guten Spielen nicht wieder rausgenomen hätte oder gar wie In Chelsea als besten Spieler nach 55 Minuten den Stecker zieht.
    Und ob Ballack seine Karriere beendet hat, und Dutt deswegen recht hatte ? Naja? Vielleicht hätte er seine Karriere unter einem andereen Trainer bei LEV fortgesetzt und im übrigen hört jeder gute Spieler mal auf, ohne dass die letzte Saison schlecht sein muss.

    Und ohne Ballack wäre man in der CL nicht so weit gekommen.

    -----------

    zu Dutt: Der Mann hat sich jetzt ein neues Image verpasst. Bei Lev hat er den starken Mann markiert, jetzt sehen wir bei Werder das Gegeteil: Unterwürfigkeit und Anbiederung . " Hier sagt man morgen, morgen"/ " Ich bin froh Teil der Werder Familie zu sein.

    Meine Prognose lautet: Die Missverständniss Eichin und das weitere Missverständnis Dutt, das aus dem ersten resultiert, wird es in einem Jahr nicht mehr bei Werder geben. Dann werden wie einen Wederander, wahrscheinlich Bode, als Manager sehen.
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Das kann auch passieren. Die Chancen stehen wohl bei Fifty-Fifty. Bei Eichin bin ich sogar skeptischer als bei Dutt.

    Zu Bode sachichma nix, da fehlt mit die Objektivität. :D

    handgetappert by Holgy